Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  19
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2011, 01:39   #126
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.329
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Hallo IceAngel,

Zitat:
Wenn der Betriebsarzt nichts weitergeben darf, was erhofft sich der Arbetigeber dann?
Der erhofft sich, dass der Betriebsarzt feststellt, du bist für deinen Job zukünftig aus gesundheitlichen Gründen NICHT mehr geeignet und diese allgemein gehaltene Mitteilung, DARF der Betriebsarzt natürlich auch an den AG weitergeben.

Dafür IST der ja nun mal DA, eventuell kann er noch Vorschläge machen in welchem anderen Arbeitsbereich du vielleicht nach deiner Genesung noch eingesetzt werden könntest, das wäre (z.B) eine Information, die bei dem Gespräch /Vorbereitung der BEM ein wichtige Rolle spielen KÖNNTE.

Zitat:
Muss ich den Betriebsarzt sagen, das er nichts weitergeben darf?
Soweit ich das oben beschrieben habe DARF er was weitergeben, natürlich NUR OHNE konkret Angaben zu deinen Diagnosen, das DARF er NUR wenn du damit einverstanden bist, das MUSS er sich dann auch von dir unterschreiben lassen.

Zitat:
Kann ich dem Betriebsarzt denn sagen, das es betriebliche Gründe, sprich um mobbing geht?
Das KANNST du machen, ob es was bringt weiß ich NICHT, denn du kannst es dort genauso wenig beweisen, wie wo anders auch...

Zitat:
Zur BEM: Was ist, wenn ich hier keiner Person aus dem Betrieb vertraue? Hier ist eine Personalreferentin zuständig , diese hat mir bereits den Aufhebungsvertrag angeboten.Muss ich nicht erst mal arbeitsfähig sein, um dieses BEM überhaupt machen zu können???
Dann nimm dir eine andere (dir vertrauenswürdige!!!) Person mit als Beistand nach § 13 SGB X, teile das VOR einem Termin schriftlich mit, dass du NUR in Begleitung eines Beistandes erscheinen wirst und wenn das abgelehnt wird (schriftlich BITTE!!!) dann gehst du da GAR NICHT hin.

Ehrlich gesagt, verstehe ich das ganze Theater deines AG nicht wirklich, er WILL dich doch loswerden, dann soll er dich doch kündigen, du hast (meines Wissens) keine amtliche Schwerbehinderung und bist auch NICHT Gleichgestellt, da braucht er überhaupt KEINEN besonderen Grund, um dich fristgerecht zu entlassen...

Die BEM spielt im Prinzip NUR dann wirklich eine wichtige Rolle (für den AG) wenn er beim Integrationsamt die Genehmigung für die Entlassung eines Schwerbehinderten (oder Gleichgestellten) durchsetzen WILL, aus gesundheitlichen Gründen.

Da MUSS er nämlich erst mal beweisen, ob es Bemühungen und Möglichkeiten zur Weiterbeschäftigung (Wiedereingliederung /BEM)gab, ist doch in deinem Falle überhaupt NICHT notwendig, er KANN dich JEDERZEIT OHNE Angabe eines besonderen Grundes fristgerecht kündigen, auch während einer laufenden AU ist das rechtlich gesehen KEIN Problem.

Zitat:
Das macht doch alles keinen Sinn...wie verhalte ich mich hier richtig ohne diese BEM machen zu müssen? Ich will auf keinen fall mehr in diese Firma zurück!
So sehe ICH das auch, es macht KEINEN SINN...schon, da beide Seiten OHNEHIN NICHT mehr WOLLEN...

Zitat:
Man wird nach Gründen suchen um kündigen zu können, das geht bei uns ganz leicht, ich wäre nicht die 1.
WOZU, dein AG braucht KEINE Gründe zu nennen, es sei denn da gibt es noch einen Hinderungs-Grund (in deiner Person liegend /vertraglich geregelt) den wir hier noch NICHT kennen...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 10:45   #127
Schrotti53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 39
Schrotti53
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Die Scheine gehn den AG garnix an, entweder Doc schreibt zusätzlich nen gelben oder KK übernimmt das wie in meinem Falle.Aus,fertig.
Anders werde ich es auch nie handhaben falls es nochmal soweit kommen sollte.
Dann mach Dich mal kundig! (da kannst Du etliche Fälle im Netz nachlesen. Mein Fall war dann über 5 Monate auch nicht wahr, habe ich mir nur eingebildet.? Selbst Richter entscheiden dementsprechend.)
Du hattest Glück mit Deinem Arbeitgeber. Aber sei vorsichtig mit Deinen Empfehlungen. Und bestehe nicht absolut darauf.

Im vorliegenden Fall soll es ein Rat sein, die Kopien vorzulegen, um dem AG nichts in die Hand zu geben, eine fristlose, schuldhafte Kündigung auszusprechen! Man handelt sich u.U. noch mehr Ärger, Belastung ein, als ohnehin schon ist!

Gruß Schrotti
Schrotti53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 12:09   #128
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Gut, ich danke euch für die hilfe
Mal gespannt was da noch alles auf mich zukommen wird.
Ich werde nicht kündigen und er scheinbar auch nicht.
Also läuft es erst mal alles so weiter und ich such ne neue Stelle.
Werde dann die Auszahlscheine besser in Kopie einreichen, das sollte ja per Fax ausreichen ???


@Doppeloma: es mag ja sein, das man jederzeit ohne Gründe kündigen kann, die Frage ist nur ob eine kündigung rechtlich durchgeht und welche konsequenzen dann zu tragen sind. Mein Ag hatte grade erst 3 Verhandlungen, da er die Mitarbeiter fristlos hilfsweise ordentlich ohne Angaben von Gründen gekündigt hat...
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 13:07   #129
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Aber vergiss nicht deine Diagnosen zu schwärzen.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2011, 13:08   #130
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Klar, mach ich dann so! Müsste nur wissen, ob das per Fayx ausreicht, da man mir ja schon ne Abmahnung ausstellen wollte weil die Au´s per fax kamen. Per einschreiben wird auf dauer teuer. Und dann noch telefonische Mitteilung???
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 01:00   #131
Schrotti53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 39
Schrotti53
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Zitat von IceAngel79 Beitrag anzeigen
Klar, mach ich dann so! Müsste nur wissen, ob das per Fayx ausreicht, da man mir ja schon ne Abmahnung ausstellen wollte weil die Au´s per fax kamen. Per einschreiben wird auf dauer teuer. Und dann noch telefonische Mitteilung???
Die AU's gehören im Original zur Firma.
Der Auszahlschein in Kopie, Fax ist auch eine Kopie, mit geschwärzten Diagnosen.
Die Sendebestätigung ausdrucken, dann hast Du auch einen Nachweis über die Zustellung. Kann auch per E-Mail mit Lesebestätigung sein. Spart Geld.
Kurzer Anruf, kannst ja auch jemanden beauftragen, in der Filiale wäre wohl auch angebracht. Das Fax oder Mail sendest Du zur Zentrale.

Gruß Schrotti
Schrotti53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 01:32   #132
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.329
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Zitat:
Mein Ag hatte grade erst 3 Verhandlungen, da er die Mitarbeiter fristlos hilfsweise ordentlich ohne Angaben von Gründen gekündigt hat...
Der macht das wohl noch nicht so lange, ODER...
So blöd würde ich mich ja nicht mal anstellen beim Kündigen, dann hat er es nicht besser verdient, als vor Gericht zu landen damit...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 08:26   #133
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

@Doppeloma:
bei mir macht er es scheinbar nicht mehr. Er hat mich schon immer als kantig beschrieben. Er kann sich denken das ich drauf warte klagen zu können!

@Schrotti:
Mir ging es eher darum, das ich da nicht mehr ständig anrufen muss.
Original Auszahlschein bekommt doch die KK ???
Der Ag sowieso nur ne Kopie. Wenn ich die doch per Fax schicke, sollte das doch ausreichen? Ne Email mit der Mitteilung wie lang ich weiterhin krank bin auch, oder nicht???

Ich werde morgen wenn ich meinen Auszahlschein habe, eine Email an die verwaltung schicken,das die mir schriftlich mitteilen, wie ich meiner Nachweispflicht nachzukommen habe. Dann hab ich auch wenigstens was in der Hand.Im Vertrag ist dazu, was über 6 Wochen geht, nichts geregelt.
Wenn ich das heute schon mache, bekomme ich wohl vorgeworfen, das ich vorab wusste weiter krank zu sein....
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 15:04   #134
Schrotti53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 39
Schrotti53
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Hallo IceAngel

Zitat:
@Schrotti:
Mir ging es eher darum, das ich da nicht mehr ständig anrufen muss.
Original Auszahlschein bekommt doch die KK ???
Der Ag sowieso nur ne Kopie. Wenn ich die doch per Fax schicke, sollte das doch ausreichen? Ne Email mit der Mitteilung wie lang ich weiterhin krank bin auch, oder nicht???

Ich werde morgen wenn ich meinen Auszahlschein habe, eine Email an die verwaltung schicken,das die mir schriftlich mitteilen, wie ich meiner Nachweispflicht nachzukommen habe. Dann hab ich auch wenigstens was in der Hand.Im Vertrag ist dazu, was über 6 Wochen geht, nichts geregelt.
Wenn ich das heute schon mache, bekomme ich wohl vorgeworfen, das ich vorab wusste weiter krank zu sein....
Den Originalauszahlschein ist richtig, bekommt die Krankenkasse.
Bei den AU's = gelber Schein, geht das Original an den AG und die KK bekommt da nur eine Kopie = Durchschlag.

Im Arbeitsvertrag ist, so war's bei mir, die Entgeltfortzahlung nach Gesetz geregelt. Und zwischen dem Ende der 6 Wochen und Beginn bzw. weiterer Handhabung nach der Arbeitsunfähigkeitsrichtlinie = Auszahlschein, gibt es keine Regelung. Der AG wird, wenn er will, sich immer auf das Entgeltfortzahlungsgestz berufen. Danach hat der AN seine Arbeitsunfähigkeit nachzuweisen. Für die 6 Wochen klar= gelber Schein, danach???? ein Loch, wo man zerrieben werden kann.

Mit Deiner Meldung Morgen ist schon richtig. Du kannst ja nicht wissen, ob Du noch weiter krankgeschrieben wirst.

Wichtig ist nur, dass Du alles dokumentierst. Richte Dir einen Ordner im E-Mail Fach ein und schieb alles, was mit der Firma zu tun hat rein.

Alles Gute Schrotti
Schrotti53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 16:17   #135
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Das mah ich ja ohnehin schon, bereits von Anfang an. Ob das Eingebung war???
Befürchte nur, das die mir das schriftlich nicht mitteilen möchten, wie das jetzt weiter gehändelt wird

Ach, ich hab keine Lust mehr, mir ständig nen Kopf wegen dieser Firma zu machen. Es nervt einfach nur!

Wie ist das bei der Kur? ich hab gelesen das man 10 Euro pro tag selbst zahlen muss. das ist natürlich heftig. Bei Krankengeld weiß ich nicht, wie ich das finanzieren soll.gibt es da andere möglichkeiten ? Und wie ist das mit übergangsgeld ? kenne mich hiermit gar nicht aus.
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 20:12   #136
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Zitat von IceAngel79 Beitrag anzeigen

Wie ist das bei der Kur? ich hab gelesen das man 10 Euro pro tag selbst zahlen muss. das ist natürlich heftig. Bei Krankengeld weiß ich nicht, wie ich das finanzieren soll.gibt es da andere möglichkeiten ? Und wie ist das mit übergangsgeld ? kenne mich hiermit gar nicht aus.
Du zahlst nur bis zu Deiner Belastungsgrenze. Das sind regulär 2% Deines Bruttoeinkommen. Wenn Du Chroniker bist, Du über 60 GdB oder mind. Pflegestufe 1 hast wirst Du automatisch als Chroniker eingestuft und zahlst nur 1%.

Dazu zählen die Praxisgebühren, Zuzahlungen Medis, Zuzahlungen Physio des laufenden Jahres. Deine KK schickt Dir die Unterlagen zu.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 08:27   #137
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Ich werd gleich mal mit dem Arzt sprechen.

Wie wird jetzt mein restl. Gehalt berechnet?
ich habe monatlich 130 Stunden, bei einem festgehalt von 1100.
Der Ag mus noch Lohn vom 01.11-07.11 zahlen.
Ich weiß von der kK das die firma mit 30 arbeitstagen rechnet, ich arbeite aber eine 5 Tage Woche...

1100/30Tage*6
oder
1100/130Stunden*36Stunden
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 12:47   #138
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Die meisten KK habe einen Onlinerecher fürs KG da kannste mal nachrechnen.
Dort machste deine realistischen Angaben und fertig und dann weisste Bescheid.
Und wenns Geld ned reicht gleich noch Wohngeld beantragen.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 13:24   #139
Schrotti53->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 39
Schrotti53
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Zitat von IceAngel79 Beitrag anzeigen

Wie ist das bei der Kur? ich hab gelesen das man 10 Euro pro tag selbst zahlen muss. das ist natürlich heftig. Bei Krankengeld weiß ich nicht, wie ich das finanzieren soll.gibt es da andere möglichkeiten ? Und wie ist das mit übergangsgeld ? kenne mich hiermit gar nicht aus.
Weil Du Krankengeld bekommst, musst Du gar nichts zuzahlen!
Du bekommst von der Rentenkasse einen Antrag für Übergangsgeld. Übergangsgeld wird bei Dir, da mit Kind, ziemlich die Höhe des Krankengeldes haben.

Zuzahlung bei Reha ist eigentlich nur, wenn man aus dem Arbeitsprozess die Reha macht, der AG zahlt weiter, als wenn man krank ist (6 Wochen Entgeltfortzahlung = volles Gehalt) Bei Bezug von Alg1 oder Alg2weiß ich jetzt nicht.
Die Zuzahlung bei Raha wird auch anders gehändelt als bei KK.

Zitat:
Wie wird jetzt mein restl. Gehalt berechnet?
ich habe monatlich 130 Stunden, bei einem festgehalt von 1100.
Der Ag mus noch Lohn vom 01.11-07.11 zahlen.
Ich weiß von der kK das die firma mit 30 arbeitstagen rechnet, ich arbeite aber eine 5 Tage Woche...
1100/30Tage*6
oder
1100/130Stunden*36Stunden
Die KK berechnet Dein Krankengeld mit 30 Tagen im Monat. Da zählen auch SA und SO. Du bekommst aber auch das Krankengeld für 30 Tage im Monat.
Bei Deinem AG würde bei Dir bei 130 Std./6 Std. = 21,66 Tage im Monat sein?
Wenn Du in Deinem AV die 130 Std. für 1100 € stehen hast, hast Du einen Stundenlohn von 8,46€. Wie verhält sich das im Monat Februar. Arbeitest Du da auch 130 Std.? Wenn ja, dann kann der AG die gearbeiteten Stunden mit Stundenlohn abrechnen. Wie sehen denn überhaupt Deine Lohnabrechnungen aus? Danach kannst Du gehen, um Deine Abrechnung für die 6 Tage oder Stunden nachvollziehen zu können. Dein AG hat doch auch für die letzten Wochen Abrechnungen gemacht. Danach kannst Du Dich richten.

@ nordlicht

Du hast die Zuzahlungen der KK genannt. Bei KK hat man z. Bsp. 28? Tage Zuzahlung für Krankenhaus zu leisten, wenn man noch nicht befreit ist. Bei Reha ist die Zuzahlung bis 42? Tage unabhängig von den Leistungen zur KK. (ich glaub die Zahlen stimmen so. Ich hab nicht noch mal nachgelesen)

Gruß Schrotti
Schrotti53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 14:25   #140
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Ich sehs schon kommen, das ich den Anwalt wieder brauchen werde...
Ich hab nachgesehen, ich habe imFebruar auch 130 Std. die abgerechnet wurden.Also dient hier der Stundenlohn als Berechnungsgrundlage, oder? Dann wäre das nämlich mehr.
Im AV ist ein Festgehalt vereinbart zu 30Std. die Woche.
Durschnitt bei einer 5 Tage Woche wären dann 6 std. * 6 Tage=36*8,46= 304,56
Das ist ja immerhin ein Unterschied. aber was ist jetzt rechtens?

Interessant wäre noch was: Wir müssen 1 sonntag monatlich im Wechsel für 2 Std arbeiten, bekommen das mit 30 € brutto unter einer Überstunde vergütet.Aber immer dann wenn man auch dazu eingeteilt war. Hab ich darauf einen Anspruch während der Entgeltfortzahlung?
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 04:08   #141
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.329
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Hallo IceAngel,

wenn die Reha-Maßnahme über die DRV durchgeführt wird, bekommst du in der Zeit "Übergangsgeld" von der DRV.

Eine Zuzahlung (10 € pro Tag) entfällt in diesem Falle

Hier kannst dazu was nachlesen, Grundlage für die Berechnungen ist immer dein monatliches Durchschnittseinkommen, den genauen Zeitraum dafür (bei Übergangsgeld) weiß ich jetzt gerade NICHT, aber dazu solltest du eigentlich bei den verlinkten Informationen auch was finden können.

Deutsche Rentenversicherung - Medizinische Rehabilitation - Wer trägt die Kosten der Leistung und muss ich selbst etwas zuzahlen?

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 12:58   #142
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Hallo,

bei monatlich unterschiedlichen Gehältern werden die 3 letzten Monate als Grundlage für die berechnung von KG bzw. ÜG genommen...ohne WG oder Urlaubsgeld...

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 13:13   #143
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Und ohne irgendwelche Zuschläge.......
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 16:43   #144
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Danke für die Infos. werde ich al einlesen.

Der Ag will ir die Lohnabrechnung die letzteen Monat falsch war nicht korrigieren. Das soll jetzt in die nächste reingepackt werden, geht das so einfach? Ich hab ih ehrfach mitgeteilt er möchte bitte die Abrechnung korrigieren.
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 08:49   #145
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Leider stimmt das mit der Berechnung des Krankengeldes nicht ganz. Meine Krankenkasse hat sich direkt beim Ag eine verdienstbescheinigung angefordert,nur vom letzten Monat.
Mein Ag will natürlich meine Abrechnung nicht korrigieren und eine verdienstbescheinigung liegt noch immer keine bei der Krankenkasse vor.
Kann man denn d nichts machen? Der Ag reizt es natürlich jetzt aus und steh dann solang ohne Geld hier, das ist echt ne frechheit.
Dann müsste ich noch etwas fragen. Ich habe noch 11 Resturlaubstage für dieses jahr.Wir bekommen 25 pro Jahr bei einer 5 Tage Woche. Werden diese auch bei Krankheit ins nächste jahr übertragen? Bis 31.3 und verfallen dann? Muss ich das schriftlich geltend machen? Ich möchte diese ausbezahlt haben wenn ich ich aus dem Arbeitsverhältnis ausscheide.
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 11:15   #146
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Ja der AG wirds wohl ausreizen......ruf mal deine KK an und frag ganz lieb wie mit einer vorläufigen Berechnung aussieht damit du wenigsten Kohle bekommst....



Zu deinem Urlaub der verfällt nicht und dein neuer Urlaub vom nächsten Jahr muss dir dann auch anteilig ausbezahlt werden, bei mir funktionierte das super.
Voraussetzung du bleibst weiterhin ohne Unterbrechung krankgeschrieben.
Je länger er dich in dem Arbitsverhältnis hat desto mehr darf er blechen weil er ja dann ab nächsten Jahr nun 2 Urlaubstage pro Monat noch dir auszahlen muss :)
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 11:33   #147
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Hallo,

deine KK benötigt von deinem AG den letzten abgerechneten Verdienstmonat...d.h. den Monat, vor Beginn der AU..
d.h. z.B....au beginnt am 12.5...der letzte abgerechnet Monat ist der April...der durch die Buchhaltung bereits gegangen ist.
D.h. du müßtest evtl. deine letzte Lohnabrechnung bei der KK vorlegen, damit die eine entsprechende Unterlage haben..

Du kannst auch die KK bitten, dein KG als Vorschuss zu zahlen...
und damit die den berechnen können, bring deine letzte abgerechnete Lohnabrechnung zur KK.

Hat dein AG einen Steuerberater? Dann fordere von dort die letzte Lohnabrechnung ein und bring sie zur KK....

viel Erfolg...

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 10:40   #148
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Ich hab mit der KK nochmal gesprochen. Hab denen jetzt meine Abrechnungen eingereicht mit dem Hinweis, das die eine falsch ausgestellt und korrigiert wird. Mal gespannt,ob das alles jetzt klappt und richtig ist.
Gedanken mache ich mir allerdings, das von allen Seiten erwar4tet wird, das ich selbst kündige. Mein Arzt hat mir das jetzt auch wieder nah gelegt, genauso die KK, da die ursache ja der AG ist und man dort ohnehin nicht wieder zurück kann. Hier weiß ich nun gar nicht, was ich machen soll und begründen kann ich natürlich auch nicht, warum ich ich das aufrechthalten möchte.Ich möchte ja eigentlich dort nicht mehr hin.
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 11:10   #149
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

hallo,

solange du krank bist, kannst du keinen klaren Gedanken fassen....

niemals kündigen...denn die KK rät dir dazu, weil ja dann die Ursache der AU womöglich beseitigt wäre. z.B. Überarbeitung im Job....und dann wärest du nicht mehr au und die sparen sich das KG..
die schlagen dir das nicht aus reiner Nächstenliebe vor...ganz bestimmt nicht...denen geht es nur ums Geld...wie überall...

denn wenn du kündigst, dann bist du arbeitslos, auf jeden anderen Job zu vermitteln und somit ist die KK fein raus aus der Nummer...
hast du denn mal mit dem AG gesprochen? will der dich vielleicht sogar los werden...evtl. gegen Abfindung?
aber bitte niemals selber kündigen...

Gruß
anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 07:49   #150
IceAngel79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 531
IceAngel79
Standard AW: Krankengeldbezug bei Arbeitslosen

Ja der Ag möchte mich gerne loswerden. Hat mir bereits einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung angeboten, was ich aber abgelehnt habe. Von der Abfindung hab ich nichts da ich in der Insolvenz bin. Und mein Resturlaub würde damit auch abgegolten sein. Ich verschenke doch nicht meinen halben Jahresurlaub, den ich nicht nehmen konnte für 500 Euro. Wer macht das denn heute bitte noch für den lächerlichen Betrag???
Die KK hat gefragt ob ich den dort wieder hin kann, ich hab denen gesagt das sei abzuwarten, ich müsse mich erst mal erholen.
Mein Arzt jedoch hat mir das auch nah gelegt mit der Eignkündigung. wie vermittel ich dem denn bitte, das ich den Job behalten will, aber nicht mehr hin kann? Macht ja nicht wirklich Sinn.
IceAngel79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitslosen, krankengeldbezug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaubsentgelt bei Krankengeldbezug vor ALG1 keinezukunft ALG I 7 16.10.2012 16:04
Nahtlosigkeit.......Zahlung Alg 2 nach Krankengeldbezug fritzfischer Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 12.03.2011 01:59
wärend Krankengeldbezug Urlaub Inland? gizmo2511 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 28.06.2010 18:45
Krankengeldbezug majosu Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 28.11.2008 19:41
ALG1 nach Krankengeldbezug avalon ALG I 5 12.07.2007 16:18


Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland