ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2013, 11:07   #26
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Dein Link ist speziell für ALG 2. Aber ich war ja zu diesem Zeitpunkt ALG 1 Leistungsempfänger.
HuHU, das war ich!!
Du beziehst dich auf meinen Satz von hier:
Beitrag #35 aus diesem gestrigen Thread von @Kleeblatt.
Ich dachte, ich hätte es deutlich geschrieben.
Wenn sie nur ALG beziehen.
Dann sind sie offenbar für die AfA noch so leistungsfähig, daß die Fahrtkosten und/oder die Bewerbungskosten nicht übernommen werden.
(Das schrieb ich, weil in diesem Thread jemand geraten hatte, die EGV wegen fehlender Kostenerstattungszusage anzugreifen.)

SGB III---immer schön in der *Schublade* bleiben.
Wo die Grenze der Leistungsfähigkeit liegt, wird im speziellen Fall der AfA-Vermittler sagen müssen.
Beantragen kann man das nach dem VB doch trotzdem.

Mancher geht zu Fuß zu AfA und andere fahren 30 km mit dem Bummelzug.
Mancher soll nur e-mail-Bewerbungen schreiben und ein anderer soll tolle schöne Präsentationsmappen verschicken.

Merkst du, daß es auch hier auf den Einzelfall der jeweiligen Leistungsfähigkeit ankommt?
Beim ALG gehts nicht um Bedarfe.
Bei dir wurde abgelehnt, weil du offenbar leistungsfähig genug warst. Oder es ist solange her, daß es noch dieses BSG-Urteil nicht gab.
Und nochmal:
Jobcenter= Alg2---dann müssen alle Fahrtkosten, auch unter 6,- erstattet werden auf Antrag.
Ist schon lange so, Rechtsprechung BSG.

AfA= Agentur für Arbeit= ALG---da sind viele *leistungsfähig*.
Trotzdem kann nach § 45 VB beantragt werden.

Bitte bring das nicht durcheinander.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 12:26   #27
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Hallo,

dumme Frage. Wie ist es bei VV Zwangsbewerbungen zu ZAFs und evtl. Fahrgeld für Vorstellungsgesprächen zu Nachbarstädte?

Auf solche Stellen würde ich mich ja niemals freiwillig bewerben.
Ich bin Erwachsen genug, um mir selber Stellen zu suchen.


Es wäre nämlich eine Unverschämtheit solche Zwangsbewerbungen machen zu müssen und das Blödelamt zahlt nicht.

Ich habe ALG1
keine EGV unterschrieben

Danke Euch
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 13:15   #28
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Hallo,
dumme Frage. Wie ist es bei VV Zwangsbewerbungen zu ZAFs und evtl. Fahrgeld für Vorstellungsgesprächen zu Nachbarstädte?
Auf solche Stellen würde ich mich ja niemals freiwillig bewerben.
Ich bin Erwachsen genug, um mir selber Stellen zu suchen.
Es wäre nämlich eine Unverschämtheit solche Zwangsbewerbungen machen zu müssen und das Blödelamt zahlt nicht.
Ich habe ALG1
keine EGV unterschrieben
Keine dumme Frage, aber sie beantwortet sich fast von selbst.
Wenn du keine EGV im ALG unterschrieben hast und auch keinen ersetzenden VA bekommen hast---
also nur ALG-Leistung beziehst, dann wird man zum Meldetermin mal nachfragen. weiter nichts.
Dort in der Einladung steht doch immer: Ihre berufliche Situation und ihr Bewerberangebot---will man besprechen mit dir.
dann mach das doch einfach. Besprich das mit deinem Vermittler.

Ansonsten lies mal, was im SGB III u.U. möglich ist bei *bockigen Bananenbiegern*
§ 159 SGB III Ruhen bei Sperrzeit
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 14:46   #29
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Heißt das, dass ich 50 VVs vom Arbeitsamt bekomme (die ich nicht anforderte),
ich dann die Bewerbungskosten selber tragen muss?

Für Stellen, die ich mir selber suche, dass ich die selber tragen muß, ist klar.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 14:51   #30
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie ist das gemeint?

So pauschal kann man das nicht sagen.

Wenn die von der AFA soviele VV schicken, sollen sie auch gefälligst die Bewerbungskosten tragen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 11:45   #31
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Heißt das, dass ich 50 VVs vom Arbeitsamt bekomme (die ich nicht anforderte),
ich dann die Bewerbungskosten selber tragen muss?
Für Stellen, die ich mir selber suche, dass ich die selber tragen muß, ist klar.
Nein, alles ist eben nicht klar.
Ich weiß nicht, wo die Grenze dieser sog.Leistungsfähigkeit liegt. Schrieb ich schon.
Ich schrieb auch, daß es bei jedem ALG-Bezieher anders sein kann.
Ich schrieb nicht, daß automatisch im ALG überhaupt keine Kosten aus dem Vermittlungsbudget mehr übernommen werden.
Ich weiß nicht, warum du hier was konstruierst.

Ich weiß aber:
Ich habe 3 VV bekommen in meiner gesamten ALG-Zeit (und ich hatte 18 Monate).
Ich habe zunächst auch Fahrtkosten erstattet bekommen, dann aber nicht mehr---wegen dieser neuen Regelung. Schon vor 2011, aber ich weiß nicht, ab wann die Regelung kam.
Ich war dann jedenfalls *leistungsfähig*, obwohl mein ALG nicht höher als vorher war.

Wer 50 VV von der AfA bekommen hat, soll sich mal hier melden.
Wer dafür die Kosten aus dem V-Budget nicht in einer EGV vereinbart, soll sich auch mal melden.
Wer B-Kostenerstattung konkret in € für Eigenbemühungen nicht in seiner EGV vereinbart, soll sich auch noch melden

Du hast dich schon gemeldet.
Du wirst hoffentlich der einzige bleiben.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 14:48   #32
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Wer 50 VV von der AfA bekommen hat, soll sich mal hier melden.
Wer dafür die Kosten aus dem V-Budget nicht in einer EGV vereinbart, soll sich auch mal melden.
Wer B-Kostenerstattung konkret in € für Eigenbemühungen nicht in seiner EGV vereinbart, soll sich auch noch melden
Und dann ?
Betrifft mich zwar nicht,dennoch gibt es sowas:
Zitat von paulegon05 Beitrag anzeigen
ich habe im Zeitraum Oktober - Januar insgesamt 124 VV vom JC bekommen (kommen bei mir immer im 5er Pack per einschreiben) , eine Kostenübernahme durch das JC erfolgte nicht, deshalb habe ich mich auschließlich per mail beworben - habe nur die reisekosten erstattet bekommen - die 10 Bewerbungen waren Eigenbemühungen (keine ZAF/PAV), in meiner EGV steht weiter das ich VV binnen dreitagen reagieren muss
http://www.elo-forum.org/zeitarbeit-...ml#post1329178
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 15:32   #33
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
Und dann ?
Betrifft mich zwar nicht,dennoch gibt es sowas:

http://www.elo-forum.org/zeitarbeit-...ml#post1329178
Dann lies bitte nach, in welcher "Schublade" du bist----ALG von der AfA
du hast den @paulegon mit Alg2 und JC gefunden. Lies dort bitte auch den #Beitrag 22.

da fällt mir dann nur ein, wer so eine EGV unterschreibt, muß wohl wissen, was er tut.
der @paulegon
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 15:36   #34
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
So pauschal kann man das nicht sagen.
Wenn die von der AFA soviele VV schicken, sollen sie auch gefälligst die Bewerbungskosten tragen.
Die hören ja auch gefälligst auf dich, nicht wahr?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 15:55   #35
Daddel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 159
Daddel
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Dann lies bitte nach, in welcher "Schublade" du bist----ALG von der AfA
du hast den @paulegon mit Alg2 und JC gefunden. Lies dort bitte auch den #Beitrag 22.

da fällt mir dann nur ein, wer so eine EGV unterschreibt, muß wohl wissen, was er tut.
der @paulegon
Ich bin in keiner Schublade.
warum soll ich B22 lesen,zu welchem zweck?

paule hat weit mehr als 50 VVs bekommen und keine kohle dafür bekommen ,darum ging es Dir doch bei deinem Beitrag oder nicht?
Daddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 16:44   #36
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Ich weiß aber:
Ich habe 3 VV bekommen in meiner gesamten ALG-Zeit (und ich hatte 18 Monate).
vorher war.

Wer 50 VV von der AfA bekommen hat, soll sich mal hier melden.
Wer dafür die Kosten aus dem V-Budget nicht in einer EGV vereinbart, soll sich auch mal melden.
Wer B-Kostenerstattung konkret in € für Eigenbemühungen nicht in seiner EGV vereinbart, soll sich auch noch melden

Du hast dich schon gemeldet.
Du wirst hoffentlich der einzige bleiben.
Ich wäre wirklich froh, wenn ich auch nur 3 VV bekommen würde.
Aber auf mich haben sich die Arbeitsämter (auch VVs von Nachbarstädten) eingeschossen. Kann Dir gerne zum Beweis über PN die einige Kopien der VVs zukommen lassen. Du wirst entsetzt sein. Dies mit ALG1 und ohne EGV.
Habe wahrscheinlich einen ... Beruf (Lager) und extrem ehrgeizige Leute von den Arbeitsämtern.

Die Leute lesen etwas von Lager in den Stellenangeboten und in meinem Profil
steht Lager. Bingo. VV wird gemacht. Ob es passt (Egal).

Zuerst habe ich diese Pflichtbewerbungen zu ZAFs per Post als Einwurf-Einschreiben gemacht. Dies kostet jedesmal 3,05€.

Ich habe zwar eine Bewerbungskostenantrag gestellt. Aber das dauert, bis entschieden wird, ob ich diese Kostenübernahme bekomme.

Ich habe jetzt etwas bei Web.de entdeckt.
Da gibt es auch die Möglichkeit eine Email per Einschreiben zu machen.
Dies ist allerdings eine Premium-Option. Nach einem Monat kostet es 5€/Monat. Wenn die Arbeitsämter "bei mir" aber weiter so machen, lohnt es sich.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 16:56   #37
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Daddel Beitrag anzeigen
Ich bin in keiner Schublade.
warum soll ich B22 lesen,zu welchem zweck?
paule hat weit mehr als 50 VVs bekommen und keine kohle dafür bekommen ,darum ging es Dir doch bei deinem Beitrag oder nicht?
Nein, darum ging es mir überhaupt nicht.
Es ging darum:
Wer 50 VV von der AfA bekommen hat, soll sich mal hier melden.

Und gefragt hatte nicht @paulegon, sondern @Bananenbieger

Ich wies auf den Beitrag #22 hin, weil @paulegon dort erklärt hat:
kommt drauf an was der inhalt der egv ist z.B. bei mr steht nur drin das ich mind zwei Bewerbungen / Woche machen muss, und das ich veränderungen melden müss - weiter nichts.
Daraus lese ich, daß er seine EGV unterschrieben/akzeptiert hat und weiter nichts zur Kostenerstattung vereinbart hat.
Wem ist nun vorzuhalten, daß man keine Bew.-kosten erstattet bekommt??

Ersetze "Schublade" durch: ---Rubrik ALG---

Nachtrag:
Man könnte den ersten Beitrag lesen.
und vielleicht liest hier ein AfA-Mitarbeiter mit und kann das mit der Leistungsfähigkeit im Zusammenhang § 45 SGB III erklären.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 16:59   #38
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Dies mit ALG1 und ohne EGV.
Habe wahrscheinlich einen ... Beruf (Lager) und extrem ehrgeizige Leute von den Arbeitsämtern.
Dann muß ich schon mal ganz doof fragen:
Warum bewirbst du dich auf diese teure Weise und ---überhaupt---?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 17:33   #39
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Dann muß ich schon mal ganz doof fragen:
Warum bewirbst du dich auf diese teure Weise und ---überhaupt---?
Wie ist das gemeint?

VV sind Pflichtbewerbungen vom Arbeitsamt
Warum per Einschreiben? Traust Du den ZAFs?
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 17:37   #40
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Wie ist das gemeint?

VV sind Pflichtbewerbungen vom Arbeitsamt
Warum per Einschreiben? Traust Du den ZAFs?
das wurde dir lang und breit und mit viel Aufwand der User bereits in einem anderen Forum verklickert.
Schwer von Begriff?
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 19:55   #41
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie ist das gemeint?

Sachverhalt: Ein Arbeitsloser bekommt keine Bewerbungskosten erstattet, weil er genügend Arbeitslosengeld bekommt.

Aber kann die AFA ihn auch dazu verdonnern, absolut Sinnlose Bewerbungen zu schreiben. Die dem elo anhand von VV von der AFA zugeschickt werden.

VV passen hinten und vorne nicht. Bezieht sich auf einen ALG1 Bezieher.

Kann man sich nicht darauf berufen, dass man sich nur auf passende Stellen bewirbt.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rederecht für Abgeordnete: Alles ganz anders gemeint? Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.04.2012 18:20
Welcher Mehrbedarf ist gemeint? Rame Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 02.03.2008 13:15


Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland