Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2017, 12:07   #51
Hansgeorg Januar1963
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.02.2016
Beiträge: 50
Hansgeorg Januar1963
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
[...]
Bei mir wurde die AU-Schreibung im Juli durch den SMD,so heißt der hauseigene MDK der Knappschaft beendet.

Die AfA- Sachbearbeiterin sprach daraufhin auch davon den "Ärztlichen Dienst einzuschalten um das Gutachten des SMD zu überprüfen."

Dazu mußte ich auch einen Fragebogen ausfüllen und eine Schweigepflichtsentbindung unterzeichnen.

Gestern war nun der "große Tag" der Eröffnung des Gutachtens des ÄD.
Dies wurde übrigens nach Aktenlage erstellt.

Das Gutachten,erstellt von einem "Professor Dr." ist im Grunde nur eine leicht modifizierte Abschrift des SMD-Gutachtens.

Befunde von Hausarzt, Facharzt(Kardiolge,Internist) und Klinik sind darin überhaupt nicht eingeflossen.

Anscheinend wurden diese auch nicht angefordert.

Dafür wurden 2 Monate gebraucht.

Mit der "Schweigepflichtsentbindung" wird anscheinend objektiv nur die Faulheit des Ärztlichen Dienstes der AfA unterstützt.

Der schreibt einfach das ihm am besten passende Gutachten ab und erstellt daraus sein "Leistungsbild".

Geändert von Curt The Cat (01.10.2017 um 10:06 Uhr) Grund: Bitte keine endlosen Vollzitate ...
Hansgeorg Januar1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 14:41   #52
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

HansGeorg:

das ist 'krasser Scheiß'!

MUßTEST du die Schweipflichtsentbindung für den MDK der Knappschaft denn unterschreiben? Oder wäre das auch freiwillig gewesen, eigentlich?

----

Und was machst du nun?

Machst du vielleicht ein eigenes Thema auf?
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 17:05   #53
Hansgeorg Januar1963
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.02.2016
Beiträge: 50
Hansgeorg Januar1963
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
HansGeorg:

das ist 'krasser Scheiß'!

MUßTEST du die Schweipflichtsentbindung für den MDK der Knappschaft denn unterschreiben? Oder wäre das auch freiwillig gewesen, eigentlich?

----

Und was machst du nun?

Machst du vielleicht ein eigenes Thema auf?
Der SMD hat sein Schreiben an den behandelnden Orthopäden geschickt.

Der Orthopäde war von der Schweigepflichtsentbindung erfaßt und hat statt einer eigenen Diagnose den Lex vom SMD geschickt.

Mir hat er beim regulären Behandlungstermin eine Abschrift des SMD-Schreibens ausgehändigt.

Von daher habe ich die Möglichkeit das Schreiben vom SMD und das Gutachten des Ärztlichen Dienstes zu vergleichen.

Die Knappschaft war von der Schweigepflichtsentbindung nicht erfaßt.
Nur die behandelnden Ärzte.

Hausarzt,Kardiologe und Klinik haben das Schreiben des SMD nicht erhalten.

Nur der Orthopäde.

Soviel zur Erklärung. Machen werde ich weiter erst mal nichts.

Der Ärztliche Dienst ist ja mit seiner Empfehlung für eine berufliche Reha der Empfehlung des SMD gefolgt.

Da die Gebrechen weiter fortbestehen werde ich auch den Äzten weiter meine Aufwartung machen.

Sollte ich jedenfalls irgendwann noch einmal mit dem Ärztlichen Dienst von AfA bzw. Jobcenter zu tun haben können die lange auf eine Schweigepflichtsentbindung warten.

Denen ihre Faulheit unterstütze ich nicht noch einmal.
Hansgeorg Januar1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 07:06   #54
HermineL
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 93
HermineL
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Hansgeorg Januar1963 Beitrag anzeigen
Dazu mußte ich auch einen Fragebogen ausfüllen und eine Schweigepflichtsentbindung unterzeichnen.
Mal ganz grundsätzlich als Information hierzu. Niemand muss eine Schweigepflichtsentbindung unterschreiben oder einen Fragebogen ausfüllen. Dies ist grundsätzlich freiwillig !!!

Allerdings muss man dann zum Termin beim ÄD erscheinen und dort mitwirken.

Ein Zwang zur Unterzeichnung wäre rechtswidrig und nach m.M. eine Nötigung.
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 11:10   #55
Hansgeorg Januar1963
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.02.2016
Beiträge: 50
Hansgeorg Januar1963
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von HermineL Beitrag anzeigen
Mal ganz grundsätzlich als Information hierzu. Niemand muss eine Schweigepflichtsentbindung unterschreiben oder einen Fragebogen ausfüllen. Dies ist grundsätzlich freiwillig !!!

Allerdings muss man dann zum Termin beim ÄD erscheinen und dort mitwirken.

Ein Zwang zur Unterzeichnung wäre rechtswidrig und nach m.M. eine Nötigung.
Dann muß mich der Ärztliche Dienst eben einladen und ein Leistungsbild aufgrund eigener Diagnosen erstellen.

Den Befund eines anderen Arztes einfach abzuschreiben und dann auch noch dessen Schlußfolgerungen zu übernehmen ist wohl etwas billig.

Dann kann sich die AfA das ganze Prozedere mit dem Ärztlichen Dienst gleich sparen .
Hansgeorg Januar1963 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:59   #56
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Könnt ihr mir vielleicht noch mal einen Rat geben?

Was ist denn eine 'Anhörung'?

Seht mal die Anlage: Geht es nur drum dass ich meine 25,79€ für einen Tag wieder abgezogen bekomme?

Oder wolle die mich etwa gänzlich aus dem Bezug des ALGI rausschmeißen.

Oder was?

Angst!

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
schreiben-aufhebung-algi-forum.jpg  
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:20   #57
HermineL
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 93
HermineL
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Du hast do ab September 2016 Krankengeld bezogen. Wenn ich das richtig lese hast du ab 14.12.2016 Krankengeld bekommen und die AFA hat die Leistungen erst ab 15.12.2016 nicht mehr gezahlt so das es zu einer Überzahlung am 14.12.2016 gekommen ist. Da hast du für den einen Tag Krankengeld und ALG 1 bekommen.

Hast du deine AU pünktlich abgegeben ?
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:26   #58
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Liebe Hermine,

ich hänge hier noch mal die beiden relevanten Bescheide aus 2016 an.
Da hast sich doch nichts überschnitten!?

Nachgerechnet ob ich jetzt die 25,79 zuviel bekommen habe oder nicht, habe ich allerdings nicht.

Schreiben 1a f. Forum.pdf
Schreiben 2a f. Forum.pdf

Geändert von Deutsch Meyer (01.10.2017 um 13:54 Uhr)
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:47   #59
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

(@Hermine: Ja, ich habe alle AU's immer pünktilich agbegeben.)
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 14:05   #60
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Und hier noch mal das was die Barmer ausgefüllt hat für den ALGI Antrag.

Die haben es schlicht falsch ausgefüllt. Die hätte nicht 14.12.2017, sondern 15.12.2017 reinschreiben müssen, oder?

Schreiben4c.pdf

Und was mache ich nun?

Sie haben mir einen Vordruck für eine Rückantwort beigefügt. Ich soll zu dem aufgeführtem Sachverhalt Stellung nehmen.

Geändert von Deutsch Meyer (01.10.2017 um 15:15 Uhr)
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 15:45   #61
HermineL
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 93
HermineL
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Sieht in der Tat danach aus als wäre das falsch ausgefüllt worden. Schreibe das so in die Anhörung und lege Kopien der Unterlagen die du hochgeladen hast bei. Es wäre auch sinnvoll noch bei der KK vorbei zu gehen und sich eine Bescheinigung zu holen ab welchem Tag du Krankengeld erhalten hast. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Alles dann nachweislich bei der Afa mit der Anhörung einreichen.
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 16:45   #62
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Ach - einfach noch mal ein Dankeschön dass ich das hier alles so posten kann und dass ihr euch das anhört. Ich krieg bei dem Mist ziemlich schnell Panik.

@Hermine: Kontoauszüge die belegen, dass keine Überzahlung stattgefunden hat lege ich auch noch bei, was? Rausgesucht habe ich die schon.
Nur die Beträge auf den Cent nachgerechnet habe ich jetzt nicht - aber das ist ja wohl auch mal Job der Leistungsabteilungen. --
Bin echt empört, dass die versuchen mich wegen 25,79 gänzlich aus meinen Bezügen zu schmeißen.)

Liebe Grüße
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 19:08   #63
HermineL
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 93
HermineL
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Kontoauszüge sind obsolet.

Wenn die AFA bis einschl. 14.12.2016 gezahlt hat (was aus deinen Scans zu erkennen ist) und die KK erstmals am 15.12.2016 ist alles okay. Das kannst du ja nachweisen dafür bedarf es keiner Kontoauszüge. Gib denen nicht mehr als nötig.
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 10:04   #64
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Meine Stellungnahme zu der Anhörung:

schreiben-forum-1100.jpg

Werde die Belege beilegen und versuchen mir eine korrigierte Bescheinigung von der Krankenkasse zu holen und die auch noch beilegen.
Noch unterschreiben, und dann geht das ganze per Einschreiben mit Rückschein raus.

Irgendwelche Einwände?

(ich muss doch nicht den Original Vordruck der Stellungnahme verwenden, oder?)
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 10:29   #65
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 1.270
Fabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola Enagagiert
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
mir eine korrigierte Bescheinigung von der Krankenkasse zu holen und die auch noch (in KOPIE) beilegen.
Sicher ist sicher - dann hast Du das Original in Deinen eigenen Unterlagen!
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 16:26   #66
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Hallo Ihr Lieben,

ich frage mich jetzt noch die ganze Zeit wie ich 100% auf Nummer sicher gehen kann, dass meine Unterlagen auch nachweislich bei der AfA eingehen.

Einschreiben ist klar, aber da gibt es ja auch 3 Varianten die unterschiedlich teuer sind.

Und woher weiß ich denn, dass die von der AfA dann nachher nicht behaupten, es wäre in meinem Schreiben welches zwar nachweislich empfangen wurde, eben jener eine wichtige Zettel nicht dabei gewesen?

--

Da meine AfA Stelle ja sehr nah an meinem Wohnort liegt denke ich, dass ich persönlich vorbeigehe und meine Schreiben abgebe.
Bitte ich dann darum dass sie mir den Empfang jedes einzelnen Zettels auf Kopie bestätigen?

Werde leicht paranoid. Aber finde die haben auch ganz schön scharfe Geschütze aufgefahren, um mich rauszukicken.
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 16:59   #67
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 1.270
Fabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola Enagagiert
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
Da meine AfA Stelle ja sehr nah an meinem Wohnort liegt denke ich, dass ich persönlich vorbeigehe und meine Schreiben abgebe.
Bitte ich dann darum dass sie mir den Empfang jedes einzelnen Zettels auf Kopie bestätigen?
Du könntest ein Schreiben wie folgt vorbereiten:

Zitat:
Hiermit wird bestätigt, dass

Herr
Deutsch Meyer
Straße
PLZ Ort

heute am DATUM
folgende Unterlagen bei – AMT - abgegeben hat.

- Anschreiben an HERR/FRAU
- XXX.
- XXX
- XXX
- XXX
Dieses Schreiben mit den Unterlagen zusammenheften und auf diesem Schreiben und auf einer Kopie für Dich dann mit Stempel und Unterschrift die Abgabe bestätigen lassen.
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 18:12   #68
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

O.k. Fabiola,

so dann also:

empfangsbestaetigung-forum.jpg
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 12:04   #69
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Hallo!

Meine Stellungnahme für die AfA ist jetzt raus. Hab hier jetzt die Kopie der Empfangsbestätigung des Amtes mit Stempel und Unterschrift.

Nun warte ich dass sich die KK meldet bzw. deren medizinischer Dienst mit Antwort auf meinen Widerspruch der Gesundschreibung nach Aktenlage.
Und ich warte auf eine Einladung des ärztlichen Dienstes der AfA.

Für den ärztlichen Dienst, damit ich Befunde vorlegen kann war ich beim Orthopäden.
Mein Orthodpäde hat mir ein ärztliches Attest geschrieben in dem er die Empfehlung zur Physiotherapie usw. ausspricht und auch eine OP bzw., dass ich mich in einem Wirbelsäulenzentrum vorstelle.

Meine Frage heute:
Kann der ärztliche Dienst irgendwie drauf pochen,
dass ich die Behandlungsmaßnahmen wahrnehme damit ich meine Restleistungsfähigkeit wieder erhöhe sozusagen?
In dem Schreiben vom Orthopäden steht auch drin dass ich vor einem Jahr Pyhsiotherapie abgelehnt hätte - können dir mir da einen Strick draus drehen?

Es ist schon so, dass ich mega Schiß habe vor diesen Gesprächen bei den ärztlichen Diensten hier und da. Und dass ich täglich überlege was ich sage oder nicht sage und so weiter.
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:06   #70
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Hallo ihr tollen Elo-Foris,

heute bekam ich Post von der Krankenkasse dass in meinem Fall nach dem Gutachten des MDK von einer durchgehenden Arbeitsunfähigkeit auszugehen ist und dass ich damit über den 13.09.17 hinaus Krankengeld erhalte.

Bin also wieder drin im Krankengeld - ohne dass ich zu irgendeinem ÄD oder Gutachter muss - und kann vorerst aufatmen. *wischdenschweißvonderstirn

---

Gleichzeitig bekam ich heute Post von der AfA. Der ärztliche Dienst der Agentur für Arbeit benötigt für die Terminvereinbarung einen ausgefüllten Gesundheitsfragebogen den ich mit Frist von einer Woche einzreichen habe.
In einem beigelegten Informationsblatt steht mit Hinweis auf § 65 SGB und § 66 SGB I , dass mir bei fehlender Mitwirkung die Leistungen entzogen werden können.
Meine Frage: Was denn nun? Ist dieser Gesundheitsfragebogen sowie die Schweigepflichtsentbindung freiwillig oder nicht?
Die wollen den Termin mit dem ÄD umgehen und einfach nach Gesundheitsbogen und Rücksprache der Ärzte für die ich Schweigepflichtsentbindung ausgesprochen habe entscheiden, nicht wahr?

---

Jedenfalls: Ich habe euch sehr zu danken für den Rat, den Gesundheitsfragebogen erstmal nicht auszufüllen und auch die Schweigepflichtsentbindung erstmal nicht zu erteilen - denn so habe ich Zeit gewonnen.

Wenn ich nun die Veränderungsmitteilung dass ich wieder anerkannt AU bin der AfA schicke, ist doch alles erledigt und die Gelder werden zwischen der KK und der AfA verrechnet. Oder ist da noch irgendein Haken?

---

Übrigens habe ich nun auch einen Termin bei der DRV für eine erste Beratung gemacht.

---

Wenn Interesse besteht und/oder ich wieder mal Support von euch Elos brauche, berichte ich gern weiterhin über meinen Weg - unter Umständen in einem anderen Threat.
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:22   #71
HermineL
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 93
HermineL
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
heute bekam ich Post von der Krankenkasse dass in meinem Fall nach dem Gutachten des MDK von einer durchgehenden Arbeitsunfähigkeit auszugehen ist und dass ich damit über den 13.09.17 hinaus Krankengeld erhalte.
Sehr schön. So wie ich es angenommen habe hat die KK eingelenkt und war schneller als die AFA.


Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
Der ärztliche Dienst der Agentur für Arbeit benötigt für die Terminvereinbarung einen ausgefüllten Gesundheitsfragebogen den ich mit Frist von einer Woche einzreichen habe.
In einem beigelegten Informationsblatt steht mit Hinweis auf § 65 SGB und § 66 SGB I , dass mir bei fehlender Mitwirkung die Leistungen entzogen werden können.
Meine Frage: Was denn nun? Ist dieser Gesundheitsfragebogen sowie die Schweigepflichtsentbindung freiwillig oder nicht?
Der Gesundheitsfragebogen ist ohne wenn und aber freiwillig.
Die Schweigepflichtsentbindung ist auch freiwillig und bei einer Nichtabgabe können keine Leistungen eingestellt werden aber du musst dann dem ÄD zu einer Untersuchung zur Verfügu7ng stehen oder selbigen Befunde deiner Ärzte übergeben.

Erst wenn du zu der Schweigepflichtsentbindung auch das verweigerst kann die AFA die Leistungen einstellen.


Allerdings haben wir nun eine neue Sachlage denn du bist wieder Krankengeldbezieher. Damit erledigt sich der ALG 1 Antrag bis auf weiteres. Du musst dies umgehend der AFA mitteilen. Der Termin beim ÄD ist damit nach m.A. erst einmal vom Tisch da du keine Leistungen von der AFA beziehst und es somit keine Rechtsgrundlage mehr für eine Feststellung deiner Leistungsfähigkeit durch die den ÄD der Afa gibt.
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:23   #72
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Warum bitte machst Du keine Physio?
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:36   #73
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Kerstin:
ich habe diesen Rückenschaden seit meiner Kindheit. Hab im Laufe meines Lebens immer mal wieder Physio gemacht, aber das hat nie wirklich geholfen. Ich war auch viele Jahre bei der Wirbelsäulengymnastik im Sportverein und habe 4 Jahre so einen 'Nackenkurs' mit gemacht der mich auch geschult hat. Und ich habe IMMER schon viel Outdoor Sport (Ausdauer) betrieben. Jetzt geht allerdings nur noch Radfahren, Gehen und Schwimmen.

Das eine mal bei dem Orthopäden habe ich die Pysio abgelehnt - nicht zuletzt auch weil es Geld kostet (Zuzahlung) und ich gerade mitten im Umzug war.
Insofern fand ich es doof von dem Orthopäden dass er das in sein Attest geschrieben hat.

Meine AU basiert hauptsächlich auf einer psychischen Sache und der Rücken steht nur mit drauf, sozusagen. Aber oftmals geht ja auch eins mit dem andern einher.
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:44   #74
Deutsch Meyer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.12.2015
Beiträge: 54
Deutsch Meyer
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Hermine,

Zitat:
Der Gesundheitsfragebogen ist ohne wenn und aber freiwillig.
Die Schweigepflichtsentbindung ist auch freiwillig und bei einer Nichtabgabe können keine Leistungen eingestellt werden aber du musst dann dem ÄD zu einer Untersuchung zur Verfügu7ng stehen oder selbigen Befunde deiner Ärzte übergeben.

Erst wenn du zu der Schweigepflichtsentbindung auch das verweigerst kann die AFA die Leistungen einstellen.
Ich habe dir/euch in der Sache volles Vertrauen geschenkt und nur wegen euch den Mut gehabt beim ersten Termin mit dem SB Gesundheitsfragbg. u. Schweigepflichtsentbindung zu verweigern. Stimmt jetzt ist es vom Tisch - trotzdem frage ich mich was ich gemacht hätte wenn jetzt nicht zufälltig gleichzeitig heute der Brief von der KK gekommen wäre, denn in der Aufforderung der AfA steht was von Sanktion bei fehlender Mitwirkung.

Na ja... ich lass es jetzt gut sein und sage erstmal einfach nochmal Danke an Euch
Deutsch Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 16:41   #75
HermineL
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 93
HermineL
Standard AW: AU wird v. Kasse nicht anerkannt -> wieder ALGI -> oder ALGII?

Zitat von Deutsch Meyer Beitrag anzeigen
- trotzdem frage ich mich was ich gemacht hätte wenn jetzt nicht zufälltig gleichzeitig heute der Brief von der KK gekommen wäre, denn in der Aufforderung der AfA steht was von Sanktion bei fehlender Mitwirkung.
Na dann hättest du das was du an Befunden hast zusammen gesucht und wärst damit zur Untersuchung gegangen und hättest dich untersuchen lassen. Deine Mitwirkungspflicht hättest du damit vollumfänglich erfüllt.

Ich freue mich aber für dich das dies nun erst einmal vom Tisch ist und du durchatmen kannst aber merke dir die Tips hier denn wenn du nicht vorher gesund wirst kommt irgendwann die Aussteuerung und dann geht das alles von vorne los.

Alles Gute
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algi, algii, anerkannt, kasse

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenversicherung - Rauswurf - 22 Jahre - Wohnhaft bei Eltern - weder ALGI oder ALGII ardakop U 25 13 03.05.2017 19:53
Wohnungsdilemma Umzugsgrund wird nicht anerkannt;Zuzahlung nicht möglich? Frodo543 KDU - Umzüge... 7 02.08.2016 12:31
Aus ALGII-Bezug abmelden und wieder ALGI? Jens2010 ALG II 2 28.08.2010 20:24
ALGI ALGII eränzendes ALGII oder was? Rote Socke Allgemeine Fragen 3 15.08.2006 12:08
Nach der Elternzeit: ALGI oder ALGII Irisanna Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 17.01.2006 13:26


Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland