Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2013, 16:21   #26
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Zitat von Gioia Beitrag anzeigen
Verhungern werdet ihr definitiv nicht.

"Satt" als pädagisches Konzept...... nicht schlecht!

Zoo, Sportverein, Kindergarten, etc. gucken sich dann Kinder nach dem Modell "satt" von aussen an...... man, man, man.

Schon mal mit 2 Kindern im Zoo gewesen ? Mit 2,00€ pro Kind kommst du aber weder rein noch sehr weit.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:50   #27
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Ich kenne auch Paare die es nicht dicke haben , aber Hauptsache 2-3 Kleinkinder und diese werden vorm TV geparkt, es bildet ja, während sich die alten ihre Kippen stopfen und die Luft verpesten während die Zwerge in die Glotze schauen.....
Bei sowas läuft mir die Galle über....

Sorry fürs Offtopic......

Zum TE ist ja alles gesagt, wenn ihr es wollt und finanziell alles hinhaut dann könnt ihr ja loslegen ;)
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 09:32   #28
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
"Satt" als pädagisches Konzept...... nicht schlecht!

Zoo, Sportverein, Kindergarten, etc. gucken sich dann Kinder nach dem Modell "satt" von aussen an...... man, man, man.

Schon mal mit 2 Kindern im Zoo gewesen ? Mit 2,00€ pro Kind kommst du aber weder rein noch sehr weit.....
Schon mal dankbar dafür gewesen dass du Beide. Hände usw. hast. Dass du dir anscheinend nen PC leisten kannst, dass du zum essen hast und gutes Trinkwasser uvm.
Nur noch am jammern - hast anscheinend noch keine Schei***** essen müssen - aber vielleicht kommt das auch noch und dann änderst du deine Meinung!!!

Zoo???? einen sinnloseren Beispiel hattest du nicht!?

Viel Spaß beim berechnen deines Glückes an Materiellem.
eins sag ich dir das Ergebnis wird nie befriedigend sein!

Fahr mal in ein anderes Land mal - kommst vielleicht dankbar zurück!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 09:37   #29
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Ich kenne auch Paare die es nicht dicke haben , aber Hauptsache 2-3 Kleinkinder und diese werden vorm TV geparkt, es bildet ja, während sich die alten ihre Kippen stopfen und die Luft verpesten während die Zwerge in die Glotze schauen.....
Bei sowas läuft mir die Galle über....

Sorry fürs Offtopic......

Zum TE ist ja alles gesagt, wenn ihr es wollt und finanziell alles hinhaut dann könnt ihr ja loslegen ;)
Ja genau, solchen gibt es genug, und das sind auch noch die jenigen die jammern.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 10:16   #30
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Ich muss hartaber4 ein wenig Recht geben,

wenn man Kinder plant sollte es zumindest für die ersten Jahre ausreichend gesorgt sein, länger kann man eh nicht wirklich planen, man weiss ja nie was kommt.

Ich wüßte wenn ich nix habe, dann kämen auch keine Kinder in Frage, weil ICH nicht WILL dass die Kinder so aufwachsen müssen mit dem Gedanken was esse ich übermorgen.....

Und die Bildung gehört auch dazu in den ersten Jahren, da bietet sich gerade der Zoo an und Gemüse usw....
Beispiel ein befreundetes Paar, sind mit der kleinen (16 Monate) schon öfters im Zoo gewesen, die kleine kann die Tiergeräusch schon klar nachmachen wenn man nach einem bestimmten Tier fragt,

manch andere 5 jährige glauben dass ne Kuh lilaweiss ist weil sie sie nur aus dem TV-Werbung kennen.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 10:44   #31
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Zitat von sternschnuppe11 Beitrag anzeigen
Gerade weil hier soviele sind, die das alles schon durchhaben, habe ich auf eine Antwort gehofft.
Und nicht auf eine hitzige und wirklich dämliche Diskussion, ob man Kinder aus Liebe bekommen sollte
und beim Bewerbungsgespräch Lügen erzählen soll.

Die bisher gegeben Antworten zeigen nichts von dieser "Lebenserfahrung".
Liebe Sternschnuppe - du hast ja Recht, in einem "Hilfeforum" auch Hilfestellung erwarten zu dürfen.
Allerdings ist dies hier eben auch ein Forum, wo sich extrem gebeutelte Menschen versammeln - weniger die, bei denen alles rosig und "schnuckelig" verläuft.
Sonst wären sie nicht hier. Die einzelnen Schicksale sind oft mega-bitter - manche Illusionen sind im Laufe der Zeit wie Seifenblasen zerplatzt.
Und: jeder geht damit auch anders um - besonders in der Anonymität des Internets ist auch schnell etwas eingetippt, was der ein
oder andere vielleicht "life" nicht so rauslassen würde. Damit muss man leben.
Sicher hast du dies schon selbst erkannt beim reinschnuppern.

Du bist 29, so alt wie meine älteste Tochter und musstest dererlei bisher noch nicht durchstehen.
Und ich hoffe auch für Dich und deine "Family in Planung", dass du das auch nicht musst.

Wenn ich mich heute fragen müsste, ob ich noch einmal Kinder in diese Welt setzen würde,
wüsste ich nicht wirklich eine Antwort.
"Wollen" wollte ich schon vor 30 Jahren nicht - es ist eben "passiert" und so entschied ich mich komplett dafür -
auch mit der Konsequenz, einen wirklich guten Job aufzugeben. Ein 2. Kind gesellte sich dann dazu.
Nichts war geplant - vieles lief sehr "schräg" - aber dennoch kamen wir durch.
Die Jüngere ist seelisch behindert und so ist das Leben sicher nicht einfach.
Dennoch: ich bin megastolz auf meine hübschen jungen Damen - auch wenn
nicht alles "rund" gelaufen ist und läuft. Wir stehen zusammen und das ist schön.

Ich respektiere völlig und OHNE jeglichen Kommentar wie "ach wie schade" oder "find ich gut" die Entscheidung
meiner Töchter, dass SIE mich in diesem Leben NICHT zur "Oma" machen wollen.
Kinder gehören nicht zu ihrer Lebensplanung. Sie können es sich nicht vorstellen.
Und ich definiere meinen Lebensweg nicht über diese Stationen.
Die Lebensplanung untersteht einem jeden Menschen ganz allein.
Ohne wenn und aber.

Es wäre gut, der Mensch würde weniger dazu neigen, alles zu ver- oder be-urteilen.
Ein "Urteil", eine Bewertung meinerseits zu der Entscheidung meiner Kinder würde sie immer irgendwie im Kopf "begleiten" und für Unruhe sorgen.

Jean-Paul hat hier ein schönes Zitat:

Die beständige Rücksicht, die wir in allen unseren Handlungen auf fremde Urteile nehmen, ist das Gift unserer Ruhe.

Ich urteile auch nicht, wenn sich Hundertausende Menschen vor dem Vatikan versammeln um den neuen Papst zu feiern.
Es ist unwichtig in dem Moment, wie ich selbst über den Papst an sich denke - ich freue mich einfach und bin berührt, dass so viele -
vor allem JUNGE Menschen - friedlich und voller Freude und Hoffnung nahe beieinander stehen und feiern und zu diesem Anlass Nähe verspüren und
dort ganz sicher keiner "einen vor die Fresse" bekommt, wie bei manch anderen Gelegenheiten, wo sich Menschen versammeln.
Das gibt mir immer ein wenig Hoffnung, dass es weiter gehen kann mit dieser seltsamen Welt.

So geht eben jeder anders damit um ..........

In diesem Sinne wünsche ich Euch gute Entscheidungen für Euch und Euer Leben - und wenn du dennoch Fragen hast, dann stelle sie wieder!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 12:41   #32
sternschnuppe11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 8
sternschnuppe11
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Gerade weil man im Internet eher anonym bleibt, hatte ich eher auf ein wenig Verständnis gehofft.

Schließlich war meine Frage so simpel.

Ich hatte vor kurzem im Internet gelesen, dass es einen Minimum an Elterngeld gibt, auch für Arbeitslose, die länger als 12 Monate ohne Arbeit waren. Das wären 300 €. Ich wollte nur wissen, ob das stimmt.

Schade ist, dass tatsächlich hier Leute glauben, dass ich ohne das Geld kein Kind bekäme. Ich wünsche mir Kinder. Ich fand allerdings nicht, dass ich das hier so klar sagen müsste. Schließlich ging es hier um eine allgemeine Frage.

Und sicherlich habe ich mit 29 noch nicht so viel erlebt, aber sicher mehr als mancher hier glaubt. Mir war nicht bewusst, dass man erst alles über sich erzählen muss, um eine neutrale Antwort zu bekommen. Denn alle Antworten waren irgendwie mit einer Wertung.

Hätte es was geändert, wenn ich erzählt hätte, dass ich aus dem Ausland komme? Dass meiner Mutter alleinerziehend ist/war?
Ich nie Esprit oder Helly Hansen-Klamotten in der Schule getragen habe, nicht mal einen Computer hatte?
Und das ist nur ein Bruchteil von dem, was ich zu sagen hätte. Der Rest geht einfach niemanden was an, weil ich mich nicht an dem Spiel:
"Wem ging/geht es schlechter" beteiligen will.

Jetzt könnte man natürlich auf den Zug aufspringen, dass es "früher" natürlich nicht mal Schreibmaschinen gab. Oder genug zu essen. Aber man muss auch unter den Generationen unterscheiden.

Ich wollte es meinem Kind einfach etwas einfacher machen, als ich es hatte. Ich sagte einfacher und nicht besser oder sonst was. DAs Leben ist nicht einfach und ja, das habe ich schon mehrfach erlebt.

Ich wollte nur wissen, ob es Elterngeld gibt. Mehr nicht.

Aber vielen Dank für die vielen z. T. sehr bösen Antworten. Aber auch Danke für die zumindest nett gemeinten - so unter anonymen Menschen.

Alles Gute!
Und Tschüß
sternschnuppe11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 12:44   #33
sternschnuppe11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 8
sternschnuppe11
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

Und hier noch mein absoluter Lieblings-Spruch:

Es gibt nur einen Weg zum Glück,
und der bedeutet,
aufzuhören mit der Sorge um Dinge,
die jenseits unseres Einflussvermögens liegen.

(Epiktet)
sternschnuppe11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 12:45   #34
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.323
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG 1, kein Job in Sicht, schwanger werden?

In dir scheint eine "weise" junge Frau zu stecken ...
Alles Gute!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
schwanger, sicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Land in Sicht - Probleme reißen nicht ab...... sonne26 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 171 17.12.2012 21:18
Fördermaßnahmen ohne Ende und kein Job in Sicht canigou Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 26.02.2010 15:25
Kein Ende im Lörracher Kahlpfändungs-Skandal in Sicht Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 20.07.2009 18:13
Explosion der Lebensmittelpreise - Kein Ende in Sicht ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 14.03.2008 21:49
7 Wochen Bearbeitung und kein Ende in Sicht Xanari ALG II 2 27.09.2006 21:17


Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland