Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  16
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2012, 15:09   #1
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Hallo ihr Lieben,
ich habe schon wieder Ärger am Hals und brauche bitte eure Hilfe!

Habe einen Brief vom JC bekommen wo steht:

Sehr geehrte Frau..... ,
die o.a Leistungen werden ab den 01.12.2011 ganz versagt. Die Versagung betrifft Ihren individuellen Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts.

Die fehlenden Unterlagen / Nachweise, welche mit meinem Schreiben vom 04.01.2012 angefordert worden sind und für die Prüfung des Anspruchsvoraussetzungen benötigt werden, wurden trotz Belehrung über die Rechtsfolgen nicht vollständig vorgelegt.
Dadurch sind Sie Ihren Mitwirkungspflichten nicht nachgekommen und haben die Aufklärung des Sachverhaltes erheblich erschwert. Die Anspruchsvoraussetzungen können deshalb nicht geprüft werde. Grundlage für diese Entscheidung sind die §§ 60 und 66 SGB 1.

Bei dieser Entscheidung habe ich von meinem Ermessen Gebrauch gemacht.

Die oben bezeichnete Behörde ist verpflichtet, wirtschaftlich zu handeln. Hierzu gehört-auch im Interesse der Gemeinschaft der Steuerzahler - nur bei nachgewiesener Hilfsbedürftigkeit und in rechtmäßiger Höhe Leistungen zu erbringen.
Im Rahmen der Ermessensentscheidung habe ich folgende Gesichtspunkte berücksichtig:

Falls Sie Mitwirkung noch nachholen, werde ich prüfen, ob die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind und ich die Leistungen ganz oder teilweise nachzahlen kann. Zur Vermeidung von Nachteilen empfehle ich Ihnen, sich bei Ihrer Krankenkasse zu erkundigen, welche Möglichkeiten Sie für einen lückenlosen Versicherungsschutz für den Fall der Krankheit und Pflege haben.

Rechtbehelfsbelehrung:
Gegen diesen Bescheid kann jeder Betroffene oder ein von diesem bevollmächtigten Dritter innerhalb eines Monats ........






Ich habe bis jetzt noch keine Leistungen erhalten, ich habe kein Geld bekommen.....
Ich war so wie es mir in dem Schreiben vom 04.01.2012 gesagt wurde zur Arbeitsagentur für Arbeit gegangen um den Antrag zu stellen, so wie es mir empfohlen worden ist.
Da bei der Arbeitsagentur fürArbeit habe ich zwei Anträge bekommen, einen den ich ausfüllen soll ( das habe ich auch ) und den zweiten für meinen damaligen Chef, ich sollte ihm das schicken und wenn ich den ausgefüllt zurück bekomme dann soll ich 0180 1 555 111 anrufen und einen Termin vereinbaren um die Unterlagen vorbei zu bringen.
Ich habe bis heute den Antrag von den Chef nicht bekommen, deswegen kann ich auch keinen Termin bei der Arbeitsagentur machen.
Und dass in dem Schrieben vom 04.01.2012 eine Frist bis zum 21.01.2012 steht das habe ich vergessen.
Ich habe dem Chef auch schon Nachricht geschrieben dass ich die Unterlagen benötige, das ist schon eine Woche oder sogar noch länger hier...

Ich bin so blöd.... und so verärgert ....

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Was soll ich jetzt tun.

Ich war heute bei Arbeitsagentur ( sie machen aber um 16:00 wieder auf ) um zu fragen ob ich den Antrag jetzt so abgeben kann... aber leider war es zu.... davor konnte ich nicht hin, weil ich bei einer Versammlung von schwangeren Frauen war, wo ich beraten werden kann.. was und wohin ich machen-gehen soll....
Schöne Grüße,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 15:15   #2
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

welche mitwirkung wurde denn verlangt von dir?
welche anträge benötigst du? (einfach im internet besorgen)
antrag mit zeugen und empfangsbestätigung oder anders nachweislich abgeben, keine diskussion über fehlende unterlagen. antrag gilt dann jedenfalls erstmal als gestellt.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 15:43   #3
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Hallo warpcorebreach...

Das stand auf das Schrieben vom04.01.2012....

Text.. und dann...

Folgende Unterlagen/ Angaben werden noch benötigt:

Gem. § 12a SGB 2 sind vorrangige Leistungen in Anspruch zu nehmen. Laut dem Schreiben der Krankenkasse vom 02.01.2012 liegt aktuell keine Arbeitsunfähigkeit vor. Stellen Sie sich dem Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit zur Verfügung und stellen Sie den Arbeitslosengeld 1 Antrag.

Bitte reichen Sie diese Unterlagen bei der im Briefkasten genannten Stelle bis 21.01.2012.


Schöne Grüße,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 15:54   #4
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Zitat:
Ich habe bis heute den Antrag von den Chef nicht bekommen, deswegen kann ich auch keinen Termin bei der Arbeitsagentur machen.
ahja, die arbeitgeberbescheinigung. die wird oftmals von den chefs verbummelt und du guckst in die röhre

hast du die bescheinigung nachweislich versendet(so das du das beweisen kannst)?
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:19   #5
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

ok ich verstehe es geht um einen alg 1 antrag und dir fehlt noch immer ein teil des antrags (vermute mal einkommensnachweis) vom arbeitgeber (deines freundes?)

zur not lad dir den entsprechenden teil hier runter (weiss leider nicht welchen du hattest) und geh persönlich zum "chef" und lass es dir nochmal ausfüllen. andere möglichkeit seh ich erstmal nicht.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:24   #6
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

der sb hat die möglichkeit, gg. den ag ein bußgeld zu verhängen, wenn er mauert.

ab dann, kann man bares verlangen(da man die verzögerung nicht zu verantworten hat)

dazu muß man aber beweisen können, dass der ag im besitz der bescheinigung ist
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:28   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Den Arbeitgeber per Einschreiben anschreiben, hast du das getan?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:30   #8
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Das Tier heisst:

Arbeitsbescheinigung

Arbeitslosengeld - www.arbeitsagentur.de

Wenn der Arbeitgeber pflichtwidrig handelt und die Arbeitsbescheinigung nicht ausfüllt, müsste der Agentur für Arbeit zunächst auch die Vorlage der Lohnbescheinigungen reichen, es müste dafür ein Ersatzformular bei der Agentur geben. Bitte danach fragen.
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:38   #9
Rosenelfe
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 1.083
Rosenelfe Rosenelfe Rosenelfe
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

der Entsagungsbescheid ist nur ein Standardtext in welchem Daten, auf Dich zugeschnitten, abgeändert wurden.

Ich habe 2011 auch 2 Entsagungsbescheide mit haargenau demselben Inhalt bekommen!

Die Tel. Nr. 0180.. ist eine sehr teure Hotlnie, wir sind nicht verpflichtet, diese anzuwählen, die Kosten sind nicht mit dem Leistungsbezug abgegolten!

Du solltest überhaupt nicht mit dem AA Telefonieren wegen deer Beweislast.
Gehe auch niemals ohne Beistand zu einem Termin.
Ein Beistand protokoliert alles und wird später, bei Aussage gegen Aussage bestätigen, wie es wirklich abgelaufen ist und das protokoll hilft dabei auch.

Du kannst hier ein Anfrage posten - z. Bsp. so:
"suche Beistand für Termin b. d. AA am... in Ort (ggf. auch Stadtteil)
um ... Uhr".

Was kannst Du tun?
Du kannst schlechthin etwas vorlgen, was Du nicht hast!
Wenn Du mittellos bist, kein Vermögen hast, auf welches Du zurückgreifen kannst, kannst Du vorläufig ein Darlehen beantragen.
Du hast einen gesetzlichen Anspruch darauf!
Allerdings musst Du Deine aktue Hilfebedürftigkeit glaubhaft nachweisen sprich: Konto/sprabuch etc. offen legen.

Für den Umstand, dass Du die AG-Bescheinigung abgeschickt hast, bist Du beweispflichtig .
Hast Du irgendwas?

Gehe persönlich zur Firma- nimm einen Zeugen mit und fordere sie umgehend an oder lass Dir schriftlich kurz bestätigen, dass sie umgehend ausgefüllt und zugeschickt wird....

Wenn du dann beweisen kannst, dass Du die AG-Bescheinigung abgegeben ahst aber die Firma weiterhin bummelt, dann schliesse ich mich "Arbeitslos in Holland" und "Konstabler" an - handle!
Rosenelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:57   #10
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Alles Papperlapapp!

Du bist doch deinen Pflichten nachgekommen und hast dich bei der Agentur für Arbeit Arbeitslos gemeldet und einen Antrag auf Alg 1 gestellt.
Mehr verlangt das Jobcenter doch nicht!
Teil das dem Jobcenter ganz einfach mit!
Dann kann das Jobcenter vorleisten und bei der Agentur für Arbeit einen Erstattungsanspruch auf das eventuell zu leistende Alg 1 anmelden!
Durch Nichtstun und abwarten kommt sicherlich kein Geld!

Seltsam dass noch niemand eine Strafanzeige empfohlen hat!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 17:49   #11
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Zitat von Seebarsch Beitrag anzeigen
Alles Papperlapapp!

Du bist doch deinen Pflichten nachgekommen und hast dich bei der Agentur für Arbeit Arbeitslos gemeldet und einen Antrag auf Alg 1 gestellt.
Mehr verlangt das Jobcenter doch nicht!
Teil das dem Jobcenter ganz einfach mit!
Dann kann das Jobcenter vorleisten und bei der Agentur für Arbeit einen Erstattungsanspruch auf das eventuell zu leistende Alg 1 anmelden!
Durch Nichtstun und abwarten kommt sicherlich kein Geld!

Seltsam dass noch niemand eine Strafanzeige empfohlen hat!

...war auch beim Durchlesen des Artikels mein Gedanke
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 18:30   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Zitat von Rosenelfe Beitrag anzeigen
Wenn Du mittellos bist, kein Vermögen hast, auf welches Du zurückgreifen kannst, kannst Du vorläufig ein Darlehen beantragen.
Übersehen, daß es um ALG I geht?

Ich würde persönlich mit Beiständen hingehen, zum Teamleiter, und da mal Dampf ablassen!

Die müssen die Arbeitsbescheinigung beim Arbeitgeber anfordern bzw aufgrund der Lohnbescheinigung vorläufig bescheiden.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 18:34   #13
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Bin gerade nach Hause gekommen, war bei der Arbeitsagentur für Arbeit.

Vielen Dank an euch allen für so viele Antworten und Tipps!


Hab der Dame meine Situation erklärt, sie sagte mir ich soll lieber morgen gegen 08:00 oder 09:00 kommen, und dann gab sie mir noch so einen Antrag für den Arbeitgeber, den ich ihm noch mal per Anschreiben diesmal schicken soll, und sie sagte ich soll ihn einen Frist setzen.

@ nein als ich den Antrag dem ehemaligen Arbeitgeber schickte habe ich das ohne Anschreiben getan.

Der Antrag heißt Arbeitsbescheinigung nach § 312 Drittes Buch

JC bescheid sagen, ich habe versuch den SB heute zu erreichen nachdem ich seinen Brief gelesen hatte, jedoch ohne Erfolg.
Muss ich wohl morgen dahin.

Schöne Grüße,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 18:36   #14
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Ich habe total vergessen dass ich das bis zum 21.01.2011 beim JC melden soll....
Was sollte ich den eigentlich da abgeben??? Einen Bescheid dass ich bei der Arbeitsagentur für Arbeit war, oder wie???

Ich habe auf den Antrag vom Chef gewartet...

Echt blöd von mir....
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 18:37   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Tja, den Nachweis muß man führen können, was man geschrieben hat.

Den brauchen die natürlich, bevor sie dem Arbeitgeber mit schweren Geschützen kommen.

Das Zauberwort heißt Empfangsbestätigung...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 18:46   #16
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Heißt das, ich hätte nachdem ich bei der Arbeitsagentur für Arbeit war zum JC gehen sollen und berichten dass ich bei der Arbeitsagentur war und den Arbeitslosengeld 1 Antrag gestellt habe??

Und soll ich morgen dann zum JC gehen? Und das alles so erzählen wie es ist, dass ich Dummerweise auf den Antrag vom eh. Chef gewartet habe...??
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 20:36   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Zitat von Gioia Beitrag anzeigen
Hab der Dame meine Situation erklärt, sie sagte mir ich soll lieber morgen gegen 08:00 oder 09:00 kommen,

nicht hingehen - Zeitverschwendung!

und dann gab sie mir noch so einen Antrag für den Arbeitgeber,

keinen Antrag, ein Formular.... das dir schon in Beitrag 8 gepostet wurde

den ich ihm noch mal per Anschreiben diesmal schicken soll, und sie sagte ich soll ihn einen Frist setzen.

Du solltest es per EINschreiben schicken, mit Anschreiben, in der du eine Frist setzt... und zwar heute das Schreiben fertig machen und morgen früh zur Post.

@ nein als ich den Antrag dem ehemaligen Arbeitgeber schickte habe ich das ohne Anschreiben getan.

dummer Fehler...

Der Antrag -

nein, das ist kein Antrag

Das Formular!

heißt Arbeitsbescheinigung nach § 312 Drittes Buch

JC bescheid sagen,

nicht Bescheid sagen: Schriftlich abgegeben gegen Empfangsbestätigung auf einer Kopie
Beispiel für das Schreiben an den Arbeitgeber:

Sehr geehrte Damen und Herren.

Sie haben mir am .............. gekündigt.

Ich habe Ihnen am ............ ein Formular Arbeitsbescheinigung zugeschickt mit der Bitte: ausgefüllt zurück.

Darauf warte ich noch immer.

Sie wissen, daß ich ein Anrecht darauf habe, dieBescheinigung schnellstmöglich zu bekommen?

Warum also habe ich sie immer noch nicht?

Ist Ihnen klar, daß mir kein ALG I gezahlt werden kann ohne die Unterlagen, und daß ich deshalb mittellos dastehe?

Ich setze Ihnen hiermit eine letzte Frist von 1 Woche. Habe ich die Unterlagen bis zum 11.02.20012 nicht vorliegen, werde ich Sie haftbar machen.

Eine Kopie dieses Schreibens geht schon jetzt ans Arbeitsamt zur Kenntnisnahme.

Mit nachlassender Hochachtung

Anlage: Formular Arbeitsbescheinigung




.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 21:19   #18
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Hallo kiwi!

Erstmal vielen Dank für deine Mühe und Zeit! Danke sehr!

Der Chef hat mir sms vorhin geschrieben, und zwar:
Hallo Angelina,ich habe erst heute vom Steuerberater deine Unterlagen bekommen,die ich dir heute abschicke . Gruß......

Kiwi ich bin jetzt gar verwirrt ....
1. Ich soll NICHT morgen zu Arbeitsagentur für Arbeit???? Warum? Und was soll ich dann tun????

Oh, Verzeihung und danke Einschreiben .... Ich dachte Anschreiben

2. JC Bescheid schriftlich abgeben? Wie soll ich das formulieren....
Ich möchte nicht frech und undankbar rüber kommen, bitte versteh mich nicht falsch... aber ich weiß wirklich nicht wie ich das schriftlich erklären soll....?


Schöne Grüße,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 03:12   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Zitat von Gioia Beitrag anzeigen

Der Chef hat mir sms vorhin geschrieben, und zwar:
Hallo Angelina,ich habe erst heute vom Steuerberater deine Unterlagen bekommen,die ich dir heute abschicke . Gruß......

die nicht löschen...

1. Ich soll NICHT morgen zu Arbeitsagentur für Arbeit???? Warum?

Weil dir das Formular schon gepostet wurde, du hättest es dir ausdrucken sollen.

Dann hättest du dir den Weg sparen können...

Und wenn der Arbeitgeber das Formular abgeschickt hat, ist es auch sinnlos, jetzt zur Arbeitsagentur zu gehen...da gehst hin, wenn es da ist.

Ruf an und bitte um einen neuen Termin.
Dann kannst die sms zeigen...

2. JC Bescheid schriftlich abgeben? Wie soll ich das formulieren....

Wegen dem JC warte noch (weil das Formular ja offensichtlich unterwegs ist.) Melde dich, wenn es da ist, dan foruliere ich dir das Schreiben.

Ich möchte nicht frech und undankbar rüber kommen,
tust du nicht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 11:15   #20
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Guten Tag Kiwi!

ich weiß nicht wie ich mich bei dir bedanken kann.

herzlichen Dank!

Schöne Grüße,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 17:57   #21
Rosenelfe
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 1.083
Rosenelfe Rosenelfe Rosenelfe
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Übersehen, daß es um ALG I geht?

Ich würde persönlich mit Beiständen hingehen, zum Teamleiter, und da mal Dampf ablassen!

Die müssen die Arbeitsbescheinigung beim Arbeitgeber anfordern bzw aufgrund der Lohnbescheinigung vorläufig bescheiden.

Hallo @Kiwi,

nein nicht übersehen aber dass man bei ALG I das nicht anwenden kann, wusste ich nicht - kann wohl nicht sein - oder?

Auch bei ALG I ist man hilfebedürftig - ich bin offen für jede Kritik und Riohtigstellung
Rosenelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2012, 07:00   #22
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

ALG I ist eine Versicherungsleistung - wer hilfebedürftig ist muß zum Sozialleistungen beantragen. (JC oder Sozialamt)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2012, 15:02   #23
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Hast die Arbeitsbescheinigung Samstag erhalten?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2012, 17:03   #24
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Hallo Kiwi!!!

Ja die habe ich erhalten!

Nur da steht dass ich am 29.09.2011 zum 31.10.2011 gekündigt worden bin, und das stimmt überhaupt nicht!
Weil ich am 29.10.2011 zum 31.10.2011 gekündigt worden bin!

Habe ihn auch sofort geschrieben und er meinte er sei ein Schreibfehler!

Schöne Grüße,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2012, 21:07   #25
Gioia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen ganz versagt, weil.....Bitte um Hilfe..

Wie soll ich das jetzt am besten bzw. richtigsten machen?
Soll ich morgen bei der Arbeitsagentur für Arbeit vorbei gehen, und das alles abgeben, also meinen Antrag und das Formular welches der Chef ausgefüllt hat? Oder soll ich da anrufen und einen Termin vereinbaren zur Abgabe, so wie mir die Beamtin am 09.01.2012 sagte??


Lieben Gruß,
Angelina
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hilfe, leistungen, versagt, weilbitte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistungen für den April ganz versagt bzw 100% Sanktion brauche dringend Hilfe! einsameseele Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 117 28.04.2010 15:59
Leistungen ab 01.07.09 ganz versagt! Was tun? marco211 ALG II 23 01.07.2009 20:23
Leistungen versagt, weil Aussendienst nicht in Wohnung, obwohl AU vorliegt! ketscher1978 Anträge 48 21.12.2008 15:11
Problem!!! Bitte ganz dringend um Hilfe!!! truedevil U 25 22 12.06.2007 01:03
Leistungen sollen ganz versagt werden ? Duplo Allgemeine Fragen 2 09.05.2007 14:13


Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland