Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankheitszeiten

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2011, 20:10   #1
4711->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: München
Beiträge: 140
4711
Standard Krankheitszeiten

Hallo,

verlängert sich mein Alg 1 Anspruch durch Krankheitszeiten.

Grüße
4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 20:24   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Krankheitszeiten

Zitat von 4711 Beitrag anzeigen
Hallo,

verlängert sich mein Alg 1 Anspruch durch Krankheitszeiten.

Grüße

Ist das eine Frage oder ein Fazit?
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 21:19   #3
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankheitszeiten

Hallo,

das lässt sich nicht so einfach beantworten.

Beispiel 1:
Du bist 8 Wochen krank.
6 Wochen zahlt das Arbeitsamt noch ALG 1 (sozusagen wie Lohnfortzahlung), 2 Wochen bekommst Du Krankengeld,
das genauso viel ist, wie das ALG 1.

Danach bekommst Du wieder ALG 1.
Dann hat sich Deine Anspruchszeit nur um 2 Wochen nach hinten verschoben, keine Verlängerung der Anspruchsdauer.

Beispiel 2:
Du bist 6 Wochen krank.
Das Arbeitsamt zahlt 6 Wochen lang ALG 1 als "Lohnfortzahlung", danach bekommst Du normal wieder ALG 1. Keine Änderung der Anspruchszeit, keine Verlängerung der Anspruchsdauer.

Beispiel 3:
Du bist 59 Wochen krank.
6 Wochen zahlt das Arbeitsamt noch ALG 1 (sozusagen wie Lohnfortzahlung)
53 Wochen zahlt die Krankenkasse Krankengeld.
Da die Krankengeldzahlung länger als 1 Jahr dauerte und bei Krankengeld auch Beiträge zur Arbeitslosenversicherung abgeführt werden, hast Du neue Anspruchszeiten für ALG 1 aufgebaut.
Allerdings dürfte dann Dein ALG 1 höchstens in der selben Höhe wie vor Deiner Erkrankung gezahlt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 08:12   #4
4711->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: München
Beiträge: 140
4711
Standard AW: Krankheitszeiten

Aha,

meine Anspruchsdauer, bei mir 24 Monate, verlängert sich nicht. Aber mein jetztiger Alg 1 Bezug verschiebt sich bei einer Krankheit die länger als 6 Wochen dauert um den Zeitraum der über 6 Wochen liegt, nach hinten. Korrekt so.

Ich bin krank, Panikattacken nach Mobbing, dachte mir aber warum soll ich mich krankmelden, bin doch eh zuhause. Das ist vieleicht falsch gedacht. Durch eine Krankmeldung käme ich später in Alg 2. Bin 61, mich nimmt keiner mehr.

Ich meine gelesen zu haben, das nach langer Krankheit Alg 1 wieder neu beantragt werden muss, trifft das zu ?, ist eine Frage.

Danke und Grüße
4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 09:53   #5
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: Krankheitszeiten

Hallo 4711,
Sinn der Frage erkannt.
Ich geb hier mal einige allgemeine Tipps:
a) Leistungsfortzahlung im Alg 1 gibt es 6 Wochen,
b) dauert die Au länger als 6 Wochen, besteht nach Beantragung ab dem 1. Tag der 7 Woche ein Anspruch auf Krankengeld,
c) während der Zeit des Krankengeldbezuges werden Beiträge zur Sozialversicherung gezahlt, so dass bei Krankengeldbezug von mehr als 12 Monaten ein neuer Anspruch auf Alg 1 entstehen kann!
d) Der Bezug von Krankengeld verlängert erst einmal nicht die Dauer des Anspruchs auf Alg, schiebt aber dadurch, dass in dieser Zeit kein Anspruch auf Alg verbraucht wird, das Ende des Alg Bezugs nach hinten und dadurch bei dir in Richtung unfallfreien Rentenbezug!

Bei dem Ende der Leistungsfortzahlung nach den 6 Wochen, wird das Alg1 aufgehoben.
Das bedeutet, dass nach dem Ende des Krankengeldbezuges Alg neu beantragt werden muss!

Das ist allerdings unkompliziert, da hierfür nur ein Wiederbewilligungsantrag und eine Bescheinigung der KK über die Dauer des KrGeldbezuges benötigt wird.
Die Bewilligung ist dann in 5 Minuten erledigt!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 18:59   #6
4711->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: München
Beiträge: 140
4711
Standard AW: Krankheitszeiten

OK, Danke

ich war, wärend ich noch gearbeitet habe, schon mal 6 Monate krank aufgrund von Panikattacken. Da hat dann die KK eine Reha Zuweisung, um nicht weiter zahlen zu müssen, veranlasst.

Sollte ich mich entschließen mich wärend des Alg1 Bezugs für längere Zeit krankschreiben zu lassen, kann mir das ja wieder passieren. was meint ihr.

Andererseits, wenn ich mich krankschreiben lasse und anschließend in Reha gehe, rücke ich meinem Rentenbeginn immer näher.

Der Kern der ganzen Sache ist eigentlich der, ich muß ab 01.02.12 für 2 Jahre in Hartz und kann dann in Rente. Wie bringe ich die 2 Jahre möglichst harzfrei hinter mich. Habe GdB von 40 und bin Schwerbehinderten gleichgestellt. Evtl. mit einem Antrag auf teilweiser EM-Rente. Es gibt bestimmt einige Möglichkeiten aber ich weiss nicht welche ich machen soll.

Vieleicht kann jemand helfen oder hat schon ähnliches zu entscheiden gehabt.

Grüße
4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 19:57   #7
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Krankheitszeiten

Mir fällt da nur AU ein. Solltest Du nicht in rhea gehen wollen, aus welchen GRünden auch immer, dann begebe dich in ambulante Behandlung und dein Arzt soll Dir bescheinigen, dass es kontraproduktiv ist, dich in eine Rhea zu schicken.

Lasse Dich bis kurz vor der Aussteuerung AU schreiben, dann ALG I und somit sollte die Zeit überbrückt sein.
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 20:38   #8
4711->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: München
Beiträge: 140
4711
Standard AW: Krankheitszeiten

bis kurz vor Aussteuerung Au geht warscheinlich aber ab 01.02.12 kommt Hartz4.
4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 20:46   #9
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Krankheitszeiten

Des wegen ja.

das hatte Seebarschunter anderem schön aufgelistet.

Solltest Dich spätestens Mitte November 2011 AU schreiben lassen. Sobald Du nach 6 Wochen Krankengeld erhälst, baust Du auch schon neue Anwartschaft auf. Bist Du also Bp. vom 15.11.2011 bis mindestens 15.11.2012 AU hast Du wieder neue Anwartschft aufgebaut und erhälst nach Genesung erneut ALG I .

So kannst Du es strecken bis zur Rente (meine Meinung)
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 07:57   #10
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: Krankheitszeiten

@justizia,
Ziel erkannt , Gefahr gebannt.
Bei einer tätsächlichen AU kann man so das tatsächliche Ende des Alg-Anspruches strecken.
Zudem ist bei einer tatsächlichen AU auch nicht die BA sondern die KK zuständig!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 08:57   #11
Justizia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 1.387
Justizia Justizia Justizia Justizia
Standard AW: Krankheitszeiten

Zitat von Seebarsch Beitrag anzeigen
@justizia,
Ziel erkannt , Gefahr gebannt.
Bei einer tätsächlichen AU kann man so das tatsächliche Ende des Alg-Anspruches strecken.
Zudem ist bei einer tatsächlichen AU auch nicht die BA sondern die KK zuständig!
Ist doch schön, wenn das System mal HE freundlich ist
Justizia ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland