Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2011, 17:18   #1
Peterchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 5
Peterchen
Standard AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

Hallo an Alle!!
Nach telefonischer Rücksprache mit der Leistungsabteilung der Arbeitsagentur erfuhr ich,das mein Arbeitslosengeld vorläufig nicht mehr an mich gezahlt wird.Da ich bereits im vierten Jahr AU geschrieben bin und diese stets an die Arbeitsagentur geschickt habe,wurden die Leistungen an mich vorläufig eingestellt mit der Begründung das ich angeblich 2 Meldetermine ohne wichtigen Grund nicht nachkam.Dieses ist so nicht der Fall ,da ich wie bereits erwähnt meine AU und auch AU in Kopie bei aufeinanderfolgenden Meldeterminen denen geschickt habe.Ist das nun rechtens oder nicht? Ich muss noch erwähnen das ich vor ca.4 Monaten eine Untersuchung beim med.Dienst hatte zu der ich auch erschienen war.

Kann mir jemand helfen?

MfG Peterchen
Peterchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 17:24   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

Zitat von Peterchen Beitrag anzeigen
wurden die Leistungen an mich vorläufig eingestellt mit der Begründung das ich angeblich 2 Meldetermine ohne wichtigen Grund nicht nachkam.Dieses ist so nicht der Fall ,da ich wie bereits erwähnt meine AU und auch AU in Kopie bei aufeinanderfolgenden Meldeterminen denen geschickt habe.Ist das nun rechtens oder nicht? Ich muss noch erwähnen das ich vor ca.4 Monaten eine Untersuchung beim med.Dienst hatte zu der ich auch erschienen war.

Kann mir jemand helfen?

MfG Peterchen
AU ist kein Grund, die Leistungen einzustellen, da liegt kein Meldeversäumnis vor!

Sobald der Bescheid da ist, Widerspruch einlegen. Vorher kannst du meines Wissens nichts tun.

Weißt du was in deinem Gutachten steht?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 17:54   #3
Peterchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 5
Peterchen
Standard AW: AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

Nein ich weiss nicht was in dem Gutachten steht,doch das will der SB vermutlich morgen an dem ich den 3.Meldetermin habe besprechen.
Ich bin jedoch AU geschrieben und das wissen die auch aber ignorieren das scheinbar.

Als wichtigen Hinweis in der 3.Einladung schrieb der SB :Die Tatsache das Sie am 16.09.2011und am 27.09.2011 einer Meldeaufforderung ohne wichtigen Grund nicht nachgekommen sind ,begründet Zweifel an Ihrer Verfügbarkeit.Bitte beachten Sie,dass die Bewilligung der Leistungwegen fehlender Verfügbarkeit für die Zeit nach dem erneuten Meldetermin ganz aufgehoben wird und zusätzlich ein Meldeversäumnis vorliegt,wenn Sie dieser Aufforderung ohne wichtigen Grund nicht nachkommen.

Auf der Rückseite der Einladung die RFB.
Peterchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 19:50   #4
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

Moment. Du bist seit 4 Jahren AU? Und warst bis vor Kurzem noch ALG1-Empfänger?

Dass bedeutet doch, dass Du ausgesteuert bist und in diesen Fällen gibts keine Krankschreibung mehr (zumindest nicht für die "alten" Erkrankungen) bzw. gelten diese nicht mehr.

Es kann aber auch sein, dass die Prüfung des medizinischen Dienstes ergeben hat, dass Du nicht unter § 125 fällst und somit kein ALG1-Anspruch mehr besteht.

Da musst Du in den Aufhebungsbescheid schauen.
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 22:37   #5
verona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von verona
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.042
verona verona verona verona verona verona
Standard AW: AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

Zitat von Peterchen Beitrag anzeigen
Nein ich weiss nicht was in dem Gutachten steht,doch das will der SB vermutlich morgen an dem ich den 3.Meldetermin habe besprechen.
Nein, das wird sie hoffentlich nicht. Alles was an med. Daten vorhanden, geht der nichts an!
__

L.G. Verona

Was die Menschen am besten können, ist, neue Informationen so zu filtern, dass bestehende Auffassungen intakt
bleiben.

verona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2011, 23:08   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.661
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: AlG 1 Zahlung eingestellt!!!

Zitat:
Moment. Du bist seit 4 Jahren AU? Und warst bis vor Kurzem noch ALG1-Empfänger?

Dass bedeutet doch, dass Du ausgesteuert bist und in diesen Fällen gibts keine Krankschreibung mehr (zumindest nicht für die "alten" Erkrankungen) bzw. gelten diese nicht mehr.
Vielleicht sollte der TE mal etwas GENAUER schreiben, ob er jetzt wegen einer Aussteuerung aus dem Krankengeld ALG I bekommt oder NICHT, mit Vermutungen kommen wir NICHT weiter.

Im Falle von ALGI nach § 125 SGB III ist es (allerdings) NICHT angebracht der AfA weiterhin die AU-Bescheinigungen vorzulegen, da eine "fiktive Verfügbarkeit" für die Vermittlung gegeben sein MUSS.

Das heißt jedoch NICHT, dass man nicht weiterhin eine AU- Bescheinigung HABEN KANN, selbstverständlich gibt es auch nach der Aussteuerung eine AU-Bescheinigung (auch für die SELBE Krankheit!) man bekommt NUR KEIN Krankengeld von der Krankenkasse mehr gezahlt.

Das heißt doch nicht automatisch, dass man nun plötzlich nicht mehr krank ist, ich habe auch seit über 3 Jahren OHNE Unterbrechung eine AU-Bescheinigung und bekomme inzwischen ALG II, da ist das sozusagen meine "Lebensversicherung".

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eingestellt, zahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterhaltsvorschuss--Zahlung eingestellt Schweinehündin Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 06.07.2011 13:29
Zahlung eingestellt und SB im Urlaub Air2010 ALG II 4 22.07.2010 14:56
Einfach Zahlung eingestellt Zayne ALG II 11 30.04.2009 17:08
Arge hat Zahlung eingestellt, was nun? Stern66 Allgemeine Fragen 2 01.12.2008 21:08
Zahlung eingestellt Möbelwagen ALG II 10 07.04.2007 18:08


Es ist jetzt 07:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland