Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2011, 12:28   #1
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Hallo,

ich habe heute gott sei Dank noch 7 Monaten Alg1 eine Zusage für eine Vollzeitstelle bekommen, der Vertrag geht mir heute noch zu.

Der Vertrag gilt ab 1.10, erster Arbeitstag der 4.10.

Nun wollte ich mich noch mal erkundigen ob man beim abmelden irgendwas bestimmtes/wichtiges beachten muß. Macht man das am besten persönlich Vor Ort, oder reicht das per Telefon über die Hotline.

Gibt es noch irgendwas wichtiges was man beachten muß?

Mein Onlineprofil bei der Agentur wollte ich auf alle Fälle noch löschen lassen, das alle Dokumente und so nicht mehr online sind.

Danke für Alle Tips.

Gruß Spooky
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 12:56   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Hallo Spooky, mach das schriftlich, nicht per Telefon!

Hier der Link für die AfA Veränderungsmeldung ausfüllen und dann weg damit!

Formulare Arbeitslosengeld - www.arbeitsagentur.de

Auch beim löschen deines Onlineprofi schreiben und eine schriftliche Bestätigung
fordern.

Am besten das ganze per Einschreiben/Rückschein allerdings kostet das etwas, anderseits hast du im zweifel immer was in der Hand, als Nachweis.

Oder morgen noch hin und persönliche Abgabe bzw. erstelle jeweils eine Kopie auf der Kopie lässt du dir einen Stempel und Unterschrift geben, dazu sind die verpflichtet.

Alles Gute im neuen Job gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 13:23   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Frage ist, ob du dich wirklich ganz abmelden willst: bei meiner Tochter wurde uns erklärt, es sei besser, das noch nicht engültig zu machen, weil man sich damit einen Neuantrag innerhalb der ersten 4 (glaub ich) Monate ersparen könne, falls man die ersten Monate nicht übersteht.

Änderungsmitteilung ist natürlich nötig...

schon Anträge aus dem Vermittlungsbudget bezügl. der Arbeitsaufnahme gestellt?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:25   #4
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen

schon Anträge aus dem Vermittlungsbudget bezügl. der Arbeitsaufnahme gestellt?
Hallo,

nein, was kann man denn da noch beantragen, kenne mich da absolut nicht aus.
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:36   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Vermittlungsbudget

Dazu gibt es Anträge für

Bewerbungskosten pauschal oder mit Nachweis
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
Fahrkosten für Pendelfahrten
Kosten für getrennte Haushaltsführung
Kosten für den Umzug
Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbil-dungsstelle
Kosten für Arbeitsmittel
Kosten für Nachweise
Unterstützung der Persönlichkeit
Sonstige Kosten

Also kann man auch dieses alles - formlos - beantragen.

gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 20:43   #6
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Hi,

umgehend die Veränderungsmitteilung ausfüllen und abschicken. Abmeldedatum ist identisch mit Beginndatum des Arbeitsvertrages.

Sofern Du eine vollständige Abmeldung möchtest, hat sich alles erledigt.

Sofern Du weiter arbeitsuchend geführt werden möchtest, heißt dass, Du suchst weiterhin eine Beschäftigung, kommst den Terminen bei der Agentur nach, tätigst Bewerbungen, bekommst Eingliederungsvereinbarungen usw.

Wenn Du Unterstützung bei der Arbeitsaufnahme benötigst, stell unverzüglich (geht auch formlos) Antrag auf die Leistungen, die Du brauchst. Vergiß die Liste von Kiwi. Es gibt keine Vorschriften, was geht bzw. was nicht geht. Wenn Du bspw. eine Monatskarte brauchst, die Du Dir nicht leisten kannst, oder einen Rollkoffer, weil Du sonst nicht die Arbeitsunterlagen in Deiner Außentätigkeit mitnehmen kannst, stell einen Antrag. Sag auch wie lange Du den Zuschuss brauchst.

MfG
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 03:15   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Zitat:
Vergiß die Liste von Kiwi.
Die habe ich nur als Anhaltspunkt gepostet.

Z.B. Unterstützung der Persönlichkeit - wr hat da schon mal einen Antrag gestellt? Weiß kaum jemand was mit anzufangen...

durc h meine "Liste" googelt vielleicht mal jemand und erfährt, wovon er noch nichts wußte...

Es gibt für jeden dieser Punkte bei der BA ein eigenes Formular, das man hier zugeschickt bekommt, wenn man formlos einen Antrag stellt.

Beantragen kann man wirklich alles. Man braucht eben manchmal auch eigene Ideen :-)
Zitat:
Die Entscheidung, ob diese Hilfen gewährt werden sollen, soll zukünftig stärker als bisher in das Ermessen der Vermittler gelegt werden. Während vormals im Gesetz genaue Leistungsbestimmungen enthalten waren, soll jetzt die Agentur für Arbeit über den Umfang der Leistungen entscheiden. Dieses Vermittlungsbudget ist die Grundlage für die flexible, bedarfsgerechte und unbürokratische Förderung von Arbeitsuchenden. Es wird den Vermittlungsfachkräften ein Instrument zur Verfügung gestellt, mit dem sie verschiedenste Hilfestellungen im Einzelfall geben können. Die neue Leistung führt darüber hinaus zu einem Mentalitätswechsel in der individuellen Förderung. Nicht mehr die Frage, welche Leistungen beantragt werden können, sondern ob und welche Hemmnisse beseitigt werden müssen, steht im Vordergrund.

Insbesondere wird eine Förderung nicht in Betracht kommen, wenn die Eingliederungsaussichten nicht erheblich verbessert werden können, der Umfang der Leistungen nicht angemessen ist oder der Arbeitgeber gleichartige Leistungen erbringt. Der Einsatz der Leistungen aus dem Vermittlungsbudget setzt dabei hohe Anforderungen an das Verantwortungsbewusstsein der Vermittlungsfachkräfte, die ihr Ermessen pflichtgemäß ausüben müssen. Die Entscheidung wird sich daran zu orientieren haben, dass die Leistungen aus dem Vermittlungsbudget nur für die Übernahme von Kosten eingesetzt werden können, die im Zusammenhang mit der beruflichen Eingliederung entstehen und dass die Aufnahme eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses ohne die Förderung nicht zustande kommen kann.


Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeit- und Ausbildungsuchende sollen mit den Leistungen des Vermittlungsbudgets ausschließlich bei der Anbahnung und Aufnahme eines versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses unterstützt werden. Hierzu gehört auch die Übernahme von notwendigen Kosten, die im Zusammenhang mit Fahrten zur Vermittlung und Beratung entstehen.

Quelle: BA
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 09:49   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

glückwunsch zum neuen job,
ich habe mich damals erst nach dem ersten gehalt abgemeldet und das überzahlte geld der BA zurücküberwiesen.
das machte ich damals so, weil ich vorher bei einem AG reingefallen bin, die saftnase war nämlich schon insolvent und ich bekam kein gehalt.
rechtliche nachteile hatte ich dadurch nicht.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 12:03   #9
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
glückwunsch zum neuen job,
ich habe mich damals erst nach dem ersten gehalt abgemeldet und das überzahlte geld der BA zurücküberwiesen.
das machte ich damals so, weil ich vorher bei einem AG reingefallen bin, die saftnase war nämlich schon insolvent und ich bekam kein gehalt.
rechtliche nachteile hatte ich dadurch nicht.

mfg physicus
Danke für die Glückwünsche.

Ich glaube das würde ich mir nicht trauen, dachte immer man muß das sofort melden, ansonsten gilt das als Betrug und kann teuer werden (Geldstrafen)?.
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 17:07   #10
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Ist auch so.
stummelbeinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 18:38   #11
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard AW: Neue Stelle bekommen, Alg1 abmelden, was beachten?

Ich habe jetzt die Veränderungsmitteilung ausgefüllt. Werde ich dann nächste Woche entweder persönlich vorbei bringen wenn es die neuen Arbeitszeiten zulassen oder per Einschreiben hinschicken.

Das Wohngeld muß ich dann auch noch abmelden, die haben ja auch schon für den Oktober bezahlt.
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abmelden, alg1, beachten, stelle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab Montag neue Stelle, Fahrtkosten Probleme Norbi2k Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 3 03.09.2009 18:21
Neue Stelle: Verpflichtungen und Geld? Sasha ALG II 2 13.07.2009 15:01
Neue Eingliedungsvereinbarung. Was muss ich beachten? samsungkassel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 04.02.2009 18:10
ALG1 für 8 Wochen abmelden und danach wieder anmelden? Fränky ALG I 2 02.05.2007 09:39
ALG1 Restanspruch-neue Beschäftigung Heinz@ ALG I 9 27.12.2006 16:59


Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland