Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brauche bitte euren Rat!!!

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2011, 10:22   #1
Sanni219->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 29
Sanni219
Ausrufezeichen Wichtige Fragen!!!

Hallo, brauch noch mals euren Rat bitte:
Bin bis zum 29.7.11 Im KG Bezug gewesen. ( 10 Monate wegen Psychischer Erkrankung), ab 01.08.11 in Beschäftigung bis 29.8.11, dann Kündigung da Zeitarbeit.
30.8. 11 wieder Arbeitslos gemeldet und Antrag auf ALG 1 gestellt Abgabe zum 20.09.
Im ersten KG bezug ausgesteuert worden durch die Krankenkasse.
Erneut AU geschrieben seit 15.9.11 aber andere Erkrankung als im ersten Bezug.
Leider wieder eine Langwierige Geschichte mit bevor stehender OP und Reha. ( Orthopädische Erkrankung).
Frage : Wonach errechnet sich nun das KG aus dem Vorletzten Lohn ? Heisst also wie zuvor schon v. der KK berechnet oder nach der Höhe des ALG1 ?? Ab wann greift das KG und wie Lange? Danke für eure Antworten und Dankeschön vorab.
Sanni219 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 10:24   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wichtige Fragen!!!

Du solltest den Titel ändern... ALG I Berechnung wäre sinnvoll
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 16:04   #3
Sanni219->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 29
Sanni219
Standard Brauche bitte euren Rat!!!

Hallo, brauch noch mals euren Rat bitte:
Bin bis zum 29.7.11 Im KG Bezug gewesen. ( 10 Monate wegen Psychischer Erkrankung), ab 01.08.11 in Beschäftigung bis 29.8.11, dann Kündigung da Zeitarbeit.
30.8. 11 wieder Arbeitslos gemeldet und Antrag auf ALG 1 gestellt Abgabe zum 20.09.
Im ersten KG bezug ausgesteuert worden durch die Krankenkasse.
Erneut AU geschrieben seit 15.9.11 aber andere Erkrankung als im ersten Bezug.
Leider wieder eine Langwierige Geschichte mit bevor stehender OP und Reha. ( Orthopädische Erkrankung).
Frage : Wonach errechnet sich nun das KG aus dem Vorletzten Lohn ? Heisst also wie zuvor schon v. der KK berechnet oder nach der Höhe des ALG1 ?? Ab wann greift das KG und wie Lange? Danke für eure Antworten und Dankeschön vorab.
Sanni219 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 16:52   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.309
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Wichtige Fragen!!!

Hallo Sanni,

Zitat:
Erneut AU geschrieben seit 15.9.11 aber andere Erkrankung als im ersten Bezug.
Da du zwischendurch sogar versicherungspflichtig beschäftigt warst, beginnt für diese Krankheit eine komplett NEUE Blockfrist mit Anspruch auf Krankengeld für bis zu 78 Wochen.

Bei einer völlig anderen Krankheit reicht im Prinzip ein einziger Tag dafür, bei ALG nach einer Aussteuerung (§ 125 SGB III) sehen die KK das aber gerne als (direkt) nachfolgende Krankheit.

DARUM ist es SEHR gut, dass du (wenn auch nur wenige Tage) versicherungspflichtig beschäftigt gewesen bist, so ist dieser Kreis auf jeden Fall unterbrochen und mit der NEUEN Krankheit beginnt auch eindeutig ein NEUER Anspruch auf Krankengeld für diese Krankheit.

Zitat:
Leider wieder eine Langwierige Geschichte mit bevor stehender OP und Reha. ( Orthopädische Erkrankung).
Frage : Wonach errechnet sich nun das KG aus dem Vorletzten Lohn ? Heisst also wie zuvor schon v. der KK berechnet oder nach der Höhe des ALG1 ??
Da du aktuell bereits wieder im Bezug von ALGI bist (allerdings als "normaler" Arbeitsloser, NICHT mehr auf Grund § 125), bekommst du nach der Abgabe an die Krankenkasse (6 Wochen Weiterzahlung durch die AfA / § 126 SGB III), dein Krankengeld in Höhe deines aktuellen ALG I.

Maßgeblich ist IMMER der Versicherten-Status bei Beginn der AU, in deinem Falle ist das der Bezug von ALGI.

Zitat:
Ab wann greift das KG und wie Lange?
Bei durchgehender AU seit dem 15.09.2011 bekommst du für insgesamt 6 Wochen weiter ALGI und wirst dann gemäß 126 SGB III an die Krankenkasse abgegeben.

Dort hast du dann Anspruch auf die Krankengeldzahlung bis zu weiteren 72 Wochen (die 6 Wochen bei der AfA zählen schon mit für die 78 Wochen KG-Anspruch auf die neue Krankheit)

Sollte dein Anspruch auf ALGI VORHER enden, dann MUSS die KK auch VORHER die Zahlungen übernehmen, lass dich auf JEDEN Fall IMMER OHNE Unterbrechung AU-schreiben, es ist (leider) nicht ausgeschlossen, dass die KK versuchen wird dir den KG-Anspruch streitig zu machen.

Da gibt es aber dann übergeordnete Stellen an die man sich wenden kann, die AU-Bescheinigung DARFST du aber auf KEINEN Fall unterbrechen.

Gute Besserung!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 16:54   #5
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche bitte euren Rat!!!

schubs ....
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:02   #6
Sanni219->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 29
Sanni219
Standard AW: Brauche bitte euren Rat!!!

was ist das denn bitte für eine Antwort???
Sanni219 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:04   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brauche bitte euren Rat!!!

Zitat von Sanni219 Beitrag anzeigen
was ist das denn bitte für eine Antwort???
Das ist keine Antwort sondern lieb gemeint von Hope, damit dein Beitrag nicht in die Vergessenheit fließt!

Also noch geduld!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:17   #8
Sanni219->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 29
Sanni219
Standard AW: Wichtige Fragen!!!

Vielen dank, man hat mir gesagt dass das KG höher sei als das ALG 1??? Aussage der AFA??
Sanni219 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:31   #9
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.309
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Wichtige Fragen!!!

Zitat:
Vielen dank, man hat mir gesagt dass das KG höher sei als das ALG 1??? Aussage der AFA??
Sorry, aber das ist Unsinn, es ist genau so wie ich es dir geschrieben habe, Ausgangsbasis ist das "Einkommen" was du bei Beginn der aktuellen AU bekommen hast.

Bei Erwerbseinkommen (also AU-Beginn IM Arbeitsverhältnis) gelten die KK-Berechnungen DAFÜR und bei Bezug von ALGI (bei Beginn der AU) wird dieser (ALG)-Betrag übernommen für die Krankengeldzahlung, damit es nicht NOCH weniger wird.

Das Arbeitsverhältnis von vorher zählt da nicht mehr (DARAUS wurde ja dein ALG errechnet), wo soll da ein höheres Krankengeld herkommen, die AfA sollte bei dem bleiben, was ihr Rechtsgebiet betrifft und keine falschen Auskünfte geben.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 20:15   #10
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brauche bitte euren Rat!!!

Hallo Sanni,

da Du seit 30.8.11 wieder Anspruch auf ALG I hast und Deine neue AU erst am 15.9. erstellt wurde, ist das ALG 1 für die Höhe Deines Krankengelds maßgebend.

Die AfA hat 6 Wochen "Lohnfortzahlungspflicht", danach springt die KK ein, in Höhe Deines Arbeitslosengeldes.
Da es sich um eine andere Erkrankung handelt als die, wegen der Du ausgesteuert wurdest, gilt wieder die Zahlungsfrist von 78 Wochen. (Die 6 Wochen Lohnfortzahlung zählen aber bei den 78 Wochen mit).

Die genauen §§ habe ich nicht parat, aber so wird es meines Wissens nach gehandhabt.

Also: Höhe KG = Höhe ALG 1.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2011, 01:35   #11
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.309
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Brauche bitte euren Rat!!!

Hallo Sanni,

warum die selbe Frage doppelt, das wurde dir doch schon ausführlich beantwortet...

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...ge-fragen.html

Oder erscheinen dir die Antworten dort so unglaubwürdig???

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brauche, euren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche mal Euren Rat Pleite63 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 65 12.12.2010 17:59
Ich brauche euren Rat Doni Allgemeine Fragen 10 01.11.2010 15:04
Ich brauche euren Rat Matsuru Job - Netzwerk 10 14.10.2010 12:17
Brauche mal euren Rat Tigerin Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 12 03.02.2010 14:54
Brauche Euren Rat Moser ALG II 6 06.12.2005 23:28


Es ist jetzt 02:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland