Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Muss ich Nachtschicht machen?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2011, 15:30   #1
Chaylas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Main-Spessart
Beiträge: 49
Chaylas
Standard Muss ich Nachtschicht machen?

Erstmal hallo an alle. Ich bin zwar schon ne Weile hier angemeldet und lese auch schon länger mit, nur geschrieben hab ich bisher noch nichts. Trotzdem hab ich hier schon den einen oder anderen hilfreichen Tipp gelesen und für den Bedarfsfall im Hinterkopf gespeichert.

Nun zu meiner Situation:

Ich bin weiblich, 35 Jahre alt und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern (9 und 11 Jahre alt). Momentan bekomme ich Arbeitslosengeld 1 von der Agentur für Arbeit, weil mein Vertrag leider nicht verlängert wurde.

Nun habe ich schon einige Vermittlungsvorschläge für Zeitarbeit bekommen und mich dort auch beworben. Bei einer dieser Firmen hatte ich ein Vorstellungsgespräch, bei dem ich vorher einen Bogen ausfüllen musste. Abgefragt wurden da u.a. auch Schicht und Montagebereitschaft. Ich habe beides verneint, denn ich wüsste beim besten willen nicht wohin mit meinen Kindern wenn ich auf Montage müsste. Genau so sieht es bei Nachtschicht aus. Ich bin irgendwie nicht bereit meine Kinder nachts alleine zu lassen.

Die Dame von der ZAF las sich den Bogen durch und bemängelte dann auch direkt das ich keine Schichten arbeiten will. Daraufhin sagte ich ihr dann das ich mir Früh-Spätschicht noch vorstellen könne, aber Nachtschicht auf garkeinen Fall. Das Gespräch war daraufhin dann auch schon zuende, die Dame merkte an ich könne es mir ja bis zum nächsten Tag noch überlegen ob ich nicht doch bereit sei Schichtdienst zu machen. Ich sagte ihr dazu dann das es da nichts zum überlegen gäbe, denn morgen hätte ich immer noch zwei Kinder welche Nachts dann unbetreut wären.

Meine Frage wäre nun ob mir die AfA daraus einen Strick drehen kann? Die wissen dort das ich AE bin.... Außerdem finde ich es reicht doch wenn die Kinder in den Ferien den ganzen Tag alleine sind weils hier keine Betreuung gibt, ich weiß nicht ob ich denen das Nachts auch noch antun muss? Oder bin ich da zu pingelig? Meine Kinder sind eigentlich (notgedrungen) schon sehr selbstständig, aber nachts ist es dann mMn doch noch was anderes irgendwie...Ich muss immer an den Fall denken wo die Mutter abends kellnern ging und dann die Kinder umgebracht wurden. Was meint ihr, dramatisiere ich (wie die Dame der ZAF mir durch die Blume zu verstehn gab) oder handele ich richtig. Und vor allem wichtig, kann da was kommen in bezug auf mein Alg? Ich bekomme eh schon so wenig, wenn das wegfällt is das ne Katastrophe, denn dann weiß ich garnicht mehr wie ich den Monat rumbringen soll.

Danke schonmal fürs lesen!
Chaylas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 15:39   #2
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Das sehe ich auch so. Du hast eine Aufsichtspflicht und Kinder in dem Alter nachts alleine lassen, das würde ich auch nicht - es sei denn vielleicht, jemand sehr vertrautes wohnt direkt nebenan oder im gleichen Haus und wäre jederzeit erreichbar und die Kinder sind damit einverstanden (so macht es eine Freundin, wenn sie 1 x im Monat 4 Nächte losgeht, dann wissen die Kinder, sie können bei der Nachbarin im Stockwerk drunter klingeln, wenn was sein sollte - die Kinder sind befreundet, sie sind da sehr oft und das passt daher).

Wenn das bei dir nicht zu managen geht, ist das in meinen Augen ein ausreichender Grund.
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 15:56   #3
Chaylas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Main-Spessart
Beiträge: 49
Chaylas
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Naja, der Mensch welcher noch hier im Haus wohnt ist berufsbedingt leider fast nie da, deswegen wären sie dann nachts komplett alleine im Haus. Klar, wenn jetzt nachts was wäre und sie würden beim Nachbarn mal klingeln dann würde der sie bestimmt nicht abweisen. Allerdings ist der Nachbar gleichzeitig mein Vermieter, mit dem mag ich es mir eigentlich nicht verscherzen.

Mir gehts auch weniger darum "wenn nachts was wäre", zur Not ist ja auch der Papa im selben Ort. Allerdings verlässt der auch um 3 Uhr das Haus, also kann ich sie da auch nicht parken. Mir gehts mehr um die Angst das halt doch mal was gravierendes sein könnte wie z.B. ein Feuer oder ein Einbruch usw-ich wohne zwar auf dem Lande, aber das heißt ja noch lange nicht das hier nichts passiert.
Chaylas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 15:59   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Hallo und willkommen!

sehe ich genauso wie esbe!

Und das noch für dich!

Aufsichtsbedürftig sind Kinder unter 15 Jahren, d.h.
am 15. Geburtstag endet die Aufsichtsbedürftigkeit.

siehe Merkblatt 18 Seite 8


Suche über die Seiten von www.arbeitsagentur.de - www.arbeitsagentur.de

Auch müssen die dich unterstützen ggf. laut SGBII.

Aber Nachtschicht und die beiden alleine, nee!!!!

Gruss seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 16:13   #5
Chaylas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Main-Spessart
Beiträge: 49
Chaylas
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Hm naja wenns danach ginge dann dürfte ich ja garnicht arbeiten gehen. In den letzten 3 Jahren waren die beiden in den Ferien eigentlich immer alleine zu Hause, weil es hier nunmal keine Betreuung gibt in den Ferien, bzw. ich mir von meinem kleinen Lohn nun wirklich nicht noch zusätzlich ne Tagesmutter finanzieren kann bzw. konnte. Aber da wars auch nicht so schlimm, ich habe von 8-13.00 Uhr gearbeitet, die 5 Stunden sind rumzubekommen.

Leider kann ich was den Job betrifft nicht wirklich wählerisch sein sondern muss eigentlich nehmen was ich bekommen kann, aber gewisse Sachen wie z.B. Nachtschicht möchte ich doch wirklich vermeiden. Als ungelernter Helfer hat man da aber leider scheinbar nich viel Wahlmöglichkeiten. Und in dem Beruf den ich irgendwann mal gelernt habe kann und will ich nicht mehr arbeiten, denn ich habe 0 Berufserfahrung und außerdem war das eine aufgezwungene Ausbildung von der AfA die mir und meiner Natur überhaupt nicht entspricht.
Chaylas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 16:18   #6
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Natürlich musst du bei Kindern in dem Alter weder Spät-/Nachtschichten machen noch auf Montage gehen, wenn keine Betreuung gegeben ist. Und dein Nachbar ist nicht verpflichtet, auf deine Kids aufzupassen. Und ich suche mir meinen Betreuer für meine Kids ggf. selbst aus.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 16:21   #7
Chaylas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Main-Spessart
Beiträge: 49
Chaylas
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Spätschicht würde ich ja sogar machen, nur Nachtschicht möchte ich eigentlich nicht. Und Zeitarbeit möchte ich eigentlich auch nicht, aber um die werde ich wohl nicht rumkommen.
Chaylas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 16:26   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Zitat von Chaylas Beitrag anzeigen
Spätschicht würde ich ja sogar machen, nur Nachtschicht möchte ich eigentlich nicht. Und Zeitarbeit möchte ich eigentlich auch nicht, aber um die werde ich wohl nicht rumkommen.
Ich denke das hat sich für dich doch erledigt bei der ZAF und wie ich oben geschrieben habe deine Kinder brauchen eine Aufsicht, gerade
bei Schichtarbeit!

Schau auch mal in den Link rein Merkblatt!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 16:27   #9
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Zitat von Chaylas Beitrag anzeigen
Spätschicht würde ich ja sogar machen, nur Nachtschicht möchte ich eigentlich nicht. Und Zeitarbeit möchte ich eigentlich auch nicht, aber um die werde ich wohl nicht rumkommen.
Du stellst dich nur für Arbeitszeiten zur Verfügung, in denen die Betreuung deiner Kiddis sicher gestellt ist.

Es ist daher deine Entscheidung, ob du Schicht- oder Nachtdienst machen möchtest. Allein deine !
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 17:21   #10
samus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 188
samus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Zitat von Chaylas Beitrag anzeigen
Spätschicht würde ich ja sogar machen, nur Nachtschicht möchte ich eigentlich nicht. Und Zeitarbeit möchte ich eigentlich auch nicht, aber um die werde ich wohl nicht rumkommen.
Wurde bei einem Vorstellungsgespräch bei einer ZAF schon mal das Thema Arbeitszeitkonto erwähnt? Das erklären die immer sehr gerne und ausführlich. Wenn nicht einfach mal bei einem Vorstellungsgespräch nachfragen, für was die Stunden auf dem Zeitkonto sind.
Zu 99 % sagen die, wenn sie mal für dich keinen Einsatz haben, nehmen sie die Stunden vom Zeitkonto, damit du keinen Finanziellen Nachteil hast.
Meine Antwort in so einem Fall:" Für Einsatzfreie Zeiten die ich nicht verschuldet habe muss die ZAF aufkommen, steht so im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz."
Danach war das Vorstellungsgespräch meist schnell beendet, und gemeldet hat sich auch keiner mehr von denen.
samus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 18:56   #11
Chaylas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Main-Spessart
Beiträge: 49
Chaylas
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Seepferdchen den Link kannte ich schon, bzw. hab ich das ausgedruckt bekommen von meiner Arbeitsvermittlerin. Ich frage mich halt warum man mir solche Stellenangebote zusendet. Wenn doch eigentlich von vorne herein klar ist das ich dem Anforderungsprofil nicht entspreche.

Wenn ich nur dann arbeiten dürfte wenn die Kinder betreut sind dann könnte ichs direkt vergessen, denn wie gesagt in den Ferien gibts nix und so viel Urlaub bekommt ja kein Mensch. Ich bin auch wirklich bereit arbeiten zu gehen, nur eben nicht nachts.

samus so weit das die mir was erklären hätten wollen oder müssen kamen wir in den Gesprächen garnicht, wenn ich erwähne das ich nicht bereit bin Nachts zu arbeiten hat sichs eh erledigt.
Chaylas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 16:50   #12
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.657
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Zitat von Chaylas Beitrag anzeigen
Seepferdchen den Link kannte ich schon, bzw. hab ich das ausgedruckt bekommen von meiner Arbeitsvermittlerin. Ich frage mich halt warum man mir solche Stellenangebote zusendet. Wenn doch eigentlich von vorne herein klar ist das ich dem Anforderungsprofil nicht entspreche.

Tja Chaylas, dein SB muss dir eine Anzahl schon geben, ob das passt oder nicht!

Ja ich weiß völliger Blödsinn, aber was macht da schon Sinn?


Wenn ich nur dann arbeiten dürfte wenn die Kinder betreut sind dann könnte ichs direkt vergessen, denn wie gesagt in den Ferien gibts nix und so viel Urlaub bekommt ja kein Mensch. Ich bin auch wirklich bereit arbeiten zu gehen, nur eben nicht nachts.

Schau nach einer Teilzeitstelle, manchmal ein "Sprungbrett"
daraus eine Vollzeitstelle zu bekommen!


samus so weit das die mir was erklären hätten wollen oder müssen kamen wir in den Gesprächen garnicht, wenn ich erwähne das ich nicht bereit bin Nachts zu arbeiten hat sichs eh erledigt.
Und so lange deine Kinder keine Betreuung haben, brauchst du darüber nicht nachdenken, Kinder gehen vor!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 17:06   #13
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Hallo,

eine Freundin von mir ist Krankenschwester und als die wieder in den Beruf einsteigen konnte, hat sie sich mit dem Jugendamt in Verbindung gesetzt und eine Tagesmutter bekommen...
sie bekam einen Zuschuss für die Betreuung der Kinder...ich meine es waren um die 3 Euro pro Stunde, pro Kind...
sie hat 3 Kinder...zu der Zeit war nur die älteste in der Schule, 2 Klasse..,
die beiden jüngeren waren noch zu Hause...

vielleicht gibt es ja über euer Jugendamt so eine Art von Betreuung...
für Tagschichten!!, Nachtschichten würd ich auch nicht machen...

sie hat jetzt allerdings ihre Arbeitszeiten umgestellt und macht auch noch 8 Nachtwachen im Krankenhaus...

ich versuch mal was zu finden, zum Thema Jugendamt und Tagesmutter..

Gruß
Anna

Schau hier mal: Familien-Wegweiser - Volltextsuche
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 17:17   #14
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Ich fürchte, einige der bisherigen Antworten gehen ein bißchen am Sachverhalt vorbei.

Es geht hier um ALG I, nicht um ALG II. Das SGB II ist hier überhaupt nicht anwendbar.

Da muß für einen Leistungsanspruch objektiv die Verfügbarkeit für den Arbeitsmarkt gegeben sein. Wenn jemand für den Arbeitsmarkt aufgrund von Kinderbetreuung nicht verfügbar ist, steht ihm kein ALG zu. Das ist im Grunde genauso wie mit Arbeitslosen, die nicht erwerbsfähig sind und deshalb nicht verfügbar. Siehe § 119 SGB III und Geschäftsanweisung dazu.

https://www.arbeitsagentur.de/zentra...a-alg-p119.pdf

Die Kinderbetreuung muß also sichergestellt sein, mindestens müssen entsprechende Regelungen im Fall der Arbeitsaufnahme bestehen.

@Chaylas
Du mußt für übliche Beschäftigungen in dem für dich in Frage kommenden Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Wenn in deinem Berufsfeld Nachtarbeit allgemein üblich ist, mußt du auch dazu bereit sein. Wenn allerdings ein nennenswertes Stellenangebot auch ohne Nachtarbeit verfügbar ist, dann nicht.

Zeitlich mußt du, um ungekürztes ALG zu bekommen, mindestens in dem Umfang zur Verfügung stehen wie durchschnittlich während der letzten Beschäftigung (etwas vereinfacht ausgedrückt).

Alles andere - Arbeit mit höherer Wochenstundenzahl oder Bereitschaft zu unüblicher Nacht- und Schichtarbeit - mag zwar für die Vermittlung vorteilhaft sein, du bist dazu aber nicht verpflichtet.

Die Wunschvorstellungen irgendeiner ZAF-Personaldisponentin sind für dich irrelevant. Du setzt dich deswegen nur mit der Arbeitsagentur auseinander.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 20:23   #15
Chaylas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Main-Spessart
Beiträge: 49
Chaylas
Standard AW: Muss ich Nachtschicht machen?

Zitat:
Und so lange deine Kinder keine Betreuung haben, brauchst du darüber nicht nachdenken, Kinder gehen vor!
Ich muss da leider drüber nachdenken, bzw bin ich ja die letzten drei Jahre eh auch arbeiten gegangen. Von irgendwas muss ich ja nunmal leider leben. Wir haben keine Ansprüche, aber ohne was zu essen und zu trinken kommen selbst wir nicht zurecht. Normale Arbeitszeiten stellen auch kein Problem dar, die beiden sind es gewöhnt nach Hause zu kommen und ich bin nicht da. Beide haben einen Schlüssel und das klappte die letzten 3 Jahre ja auch.

Zitat:
Wenn in deinem Berufsfeld Nachtarbeit allgemein üblich ist, mußt du auch dazu bereit sein.
Ein direktes Berufsfeld gibts für mich ja nicht. Ich muss eigentlich nehmen was ich bekommen kann, wählerisch darf ich nicht sein. Ich hab zwar mal was gelernt, aber während dieser Ausbildung, welche mir damals vom Arbeitsamt aufgenötigt wurde, kam meine Tochter zur Welt. Ich hab also die Abschlussprüfung gemacht und in dem Job nie gearbeitet. Und ganz ehrlich gesagt entsprach die Ausbildung nicht wirklich dem was ich damals wollte, nur da fragte leider keiner danach. Diese Ausbildung hab ich auch nur grade so und mit viel Nachhilfe geschafft, da es ein Beruf war für den eigentlich schon fast Abitur gebraucht wird.

Zitat:
Zeitlich mußt du, um ungekürztes ALG zu bekommen, mindestens in dem Umfang zur Verfügung stehen wie durchschnittlich während der letzten Beschäftigung
In meinem letzten Job habe ich Mo-Fr 5 Stunden täglich gearbeitet. Naja wenn ich sowas wieder bekommen könnte wärs natürlich perfekt, aber wie gesagt sehr viel Wahlmöglichkeiten hab ich nicht. Und viel Zeit auch nicht, Im Februar gibts das letzte mal Alg. Das danach möchte ich mir noch garnicht ausmalen
Chaylas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nachtschicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich Einkommenssteuererklärung machen? Melle1988 Allgemeine Fragen 12 18.02.2011 16:12
Hilfe! Muss 1,50 Job machen! Jolle87 Ein Euro Job / Mini Job 11 17.12.2010 07:57
muss ich das machen Porks Ein Euro Job / Mini Job 9 02.07.2008 18:20
Muss ich den Ein-Euro-Job trotzdem machen? Teddybär Ein Euro Job / Mini Job 15 20.08.2007 13:14


Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland