Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsbudget KFZ

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2011, 17:45   #1
morla44->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 36
morla44
Standard Vermittlungsbudget KFZ


Ich bekomme ALG 1 1168€ meine Frau hat ihre Ausbildung am 01.07.2011 abgeschlossen eine rein Schulische also kein lohn
Sie hat zu 11.07.2011 eine Arbeitsstelle aber sie liegt so ungünstig das Sie die Arbeitsstelle mit dem Bus zwar erreichen kann kommt aber dann zwei stunden zu spät ist eine Vollzeit stelle Sie war heute auf dem Arbeitsamt und wollte aus dem Vermittlungsbudget ein KFZ kaufen aber.
Man sagte ihr das Sie keine Leistung beziehe und so wurde es abgelehnt.
Weil ich zu viel ALG1 bekomme.
Kann mir jemand sagen ob es noch andere möglich keilten gibt

Aber es gibt doch Mobilitätshilfen. Oder

Danke im voraus
morla44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 18:06   #2
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsbudget KFZ

Mobilitätshilfen und einige andere zweckbestimmte Beihilfen gab es früher (bis Ende 2008). Jetzt ist das alles unter dem Begriff "Vermittlungsbudget" zusammengefaßt. Siehe § 45 SGB III. Grundsätzlich kann hierbei alles gefördert werden, was der Arbeitsaufnahme dient.

Bezug von ALG ist für den Erhalt von Leistungen aus dem Vermittlungsbudget nicht erforderlich. Es würde ausreichen, wenn jemand arbeitssuchend und "von Arbeitslosigkeit bedroht" ist (siehe Gesetzestext).

Das ganze ist eine Kann-Vorschrift, Beihilfen sind nach pflichtgemäßem Ermessen zu gewähren. Wann jemand "zuviel ALG" bekommt, ist nicht gesetzlich geregelt. Es gibt allenfalls interne Regelungen jeder einzelnen Arbeitsagentur.

Deine Frau sollte sich bitte nicht mit irgendwelchen mündlichen Antworten abfinden (wird gerne gemacht), sondern schriftlich gegen Eingangsbestätigung einen entsprechenden Antrag stellen. Daraus sollte hervorgehen, daß sie ein Kfz unbedingt zur Ausübung ihrer neuen Tätigkeit braucht und ansonsten eben "von Arbeitslosigkeit bedroht" ist. Bitte nicht abwimmeln lassen, sondern bei Problemen auf einem begründeten schriftlichen Bescheid bestehen. Einfach mal versuchen - viel Glück!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 23:20   #3
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsbudget KFZ

Genau ein Verwaltungsakt muss ausreichend begründet werden. Auch muss eine Einzelfallprüfung stattfinden und die Gesichtspunkte ihrer Entscheidung muss dargelegt werden.

Siehe § 33 und 35 SGB X.


Nur das Problem ist, dass seine Frau nur noch paar Tage Zeit hat.

Die Bearbeitung des Antrages kann sich hinziehen und bis dahin ist die Arbeitsstelle weg. Auch würde ggf. EA zu lange dauern.

Ich´kenne seine Frau Privat und Sie will arbeiten. Aber durch das Verhalten wird doch die Arbeitsaufnahme doch vereitelt.

Das ist ein Katz und Mausspiel.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2011, 03:30   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Vermittlungsbudget KFZ

Deshalb Montag morgen mit Beistand hin - nicht abwimmeln lassen, gleich Teamleiter verlangen und den gut begründeten Antrag gegen Emfangsbestätigung abgeben, auf sofortigem Bescheid und Auszahlung bestehen - das ist möglich!(Selbst erlebt)

Unter den Antrag: Ich erwarte einen rechtsmittelfähigen schriftlichen Bescheid, in dem Ihre Antwort ausführlich zu begründen ist, wenn Sie meinen Antrag ablehnen.

Beistand sollte Protokoll schreiben...

Falls (mündlich) abgelehnt wird, sofort gerichtlich dagegen vorgehen - die Frage ist nur, welches Gericht wäre für eine EA zuständig?

Zitat:
Man sagte ihr das Sie keine Leistung beziehe und so wurde es abgelehnt.
Weil ich zu viel ALG1 bekomme.
Gibt es dafür Zeugen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2011, 16:33   #5
morla44->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 36
morla44
Standard AW: Vermittlungsbudget KFZ

möchte mich bei allen bedanken

die geschrieben haben ganz besonders bei Blinky
morla44 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vermittlungsbudget

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwerb Fahrzeug aus Vermittlungsbudget Wupperfee Allgemeine Fragen 4 03.08.2010 21:08
Frage zum Vermittlungsbudget Sonnenengel Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 11.10.2009 12:21
Vermittlungsbudget jana28 Allgemeine Fragen 1 10.08.2009 20:54
Vermittlungsbudget - gekoppelt an EGV? sun2007 Anträge 4 31.05.2009 20:52
Vermittlungsbudget & Eigenleistungsfähigkeit Sariel ALG I 3 03.04.2009 14:11


Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland