Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Behinderten von Alg 1 ins Harz 4 abschieben

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2011, 17:13   #1
siway->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 2
siway
Standard Behinderten von Alg 1 ins Harz 4 abschieben

Hallo Ihr Lieben,
seit Februar bin ich arbeitslos und erhalte Arbeitslosengeld 1.
Davor war ich 4 Monate wegen einer psychischen Krankheit krankgeschrieben und bekam Krankengeld.
Nach einem Antrag beim Versorgungsamt wurde mir eine Behinderung von 70 % gegeben ohne Merkzeichen.
Die Sachbearbeiterin (Rehaabteilung) vom Arbeitsamt schickte mich erst einmal zum Amtsarzt um feststellen zu wollen was ich überhaubt noch machen kann. Bei meiner Untersuchung dort gab ich an 8.Stunden arbeiten zu können.
Jetzt habe ich meine erste Einladung nach dieser Untersuchung.
Da ich ziemlich gut verdient habe, erhalte ich soviel Alg 1 das ich mit meiner Familie über dem Hartz4 Satz liege und noch Wohngeld bekomme.
Jetzt vermute ich das Arbeitsamt sagt ich könne nur noch 4 Stunden arbeiten, was auch bedeuten würde das ich nur noch für 4 Stunden Alg1 bekomme und somit Hartz4 beantragen müsste. (Erwebsminderungsrente ist viel geringer wie 4 Std Alg1)
jetzt meine Fragen.

1.Hab ich mich Jahrelang kaputtgebuckelt um jetzt schon nach 2 Monaten Alg1 Hartz4 zu bekommen ?

2. Sollte der Amtsarzt wirklich sagen ich könne nur noch 4, 5 oder 6 Stunden arbeiten kann ich dagegen Widerspruch einlegen ?

3. Bekomme ich während des Widerspruchs dann weiterhin Alg1 ?

Wer hat Erfahrungen und kann mir weiterhelfen?
Vielen Dank
siway ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 20:09   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Behinderten von Alg 1 ins Harz 4 abschieben

Hallo,

schau mal hier in #4 von M.B.

Demnach ist es nicht möglich, gegen das amtsärztl. Gutachten Widerspruch einzulegen..........

http://www.elo-forum.org/alg-ii/2725...ablehnung.html

Gruß

RZ

.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 20:22   #3
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Behinderten von Alg 1 ins Harz 4 abschieben

Zitat von siway Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben,
seit Februar bin ich arbeitslos und erhalte Arbeitslosengeld 1.
Davor war ich 4 Monate wegen einer psychischen Krankheit krankgeschrieben und bekam Krankengeld.
Nach einem Antrag beim Versorgungsamt wurde mir eine Behinderung von 70 % gegeben ohne Merkzeichen.
Die Sachbearbeiterin (Rehaabteilung) vom Arbeitsamt schickte mich erst einmal zum Amtsarzt um feststellen zu wollen was ich überhaubt noch machen kann. Bei meiner Untersuchung dort gab ich an 8.Stunden arbeiten zu können.
Jetzt habe ich meine erste Einladung nach dieser Untersuchung.
Da ich ziemlich gut verdient habe, erhalte ich soviel Alg 1 das ich mit meiner Familie über dem Hartz4 Satz liege und noch Wohngeld bekomme.
Jetzt vermute ich das Arbeitsamt sagt ich könne nur noch 4 Stunden arbeiten, was auch bedeuten würde das ich nur noch für 4 Stunden Alg1 bekomme und somit Hartz4 beantragen müsste. (Erwebsminderungsrente ist viel geringer wie 4 Std Alg1)
jetzt meine Fragen.

1.Hab ich mich Jahrelang kaputtgebuckelt um jetzt schon nach 2 Monaten Alg1 Hartz4 zu bekommen ?

Nein, der Anspruch besteht und da ändert auch eine Begutachtung vom Amtsarzt nicht wirklich viel. Wenn Du sagst, Du kannst arbeiten und der Amtsarzt das bestätigt - dann hast Du auch weiterhin anrecht auf volles ALG 1.


2. Sollte der Amtsarzt wirklich sagen ich könne nur noch 4, 5 oder 6 Stunden arbeiten kann ich dagegen Widerspruch einlegen ?

Gegen das Gutachten selbst nicht. Du kannst aber gegen den Bescheid, der Aufgrund des Gutachten ergangen ist, Widerspruch einlegen.
Fordere das Gutachten komplett mit Unterlagen an. Das ist ganz einfach "ich bitte um Zusendung meiner Patientenakte in Kopie. Sollten wider erwarten Kosten entstehen, bitte ich um vorherige Mitteilung über die Höhe. "
Die SB sollte nur einen Teil vom Amtsarzt erhalten haben. Diagnosen, Sympthome gehen die SB nichts an.
Lasse Dir vor allem nichts von der erzählen und unterschreibe nichts. Nimm Dir Jemanden zu dem Gespräch mit. Nie alleine hingehen!


3. Bekomme ich während des Widerspruchs dann weiterhin Alg1 ?

Da bin ich gerade unsicher. Da war was mit Antrag auf aufschiebende Wirkung. Denke die doppelte Oma wird sich noch melden *winkmitZaunpfahl*

Wer hat Erfahrungen und kann mir weiterhelfen?
Vielen Dank
Gehe nie alleine zu Terminen und unterschreibe nichts dort. Alles mitnehmen und prüfen ggf. hier nachfragen.
Da Du einen Schwerbehindertenausweis hast, müsste eine andere Abteilung für Dich zuständig sein. Übrigens ist ein Schwerbehindertenausweis nicht automatisch eine Feststellung Deiner Arbeitsfähigkeit.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 10:42   #4
siway->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 2
siway
Standard AW: Behinderten von Alg 1 ins Harz 4 abschieben

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Gehe nie alleine zu Terminen und unterschreibe nichts dort. Alles mitnehmen und prüfen ggf. hier nachfragen.
Da Du einen Schwerbehindertenausweis hast, müsste eine andere Abteilung für Dich zuständig sein. Übrigens ist ein Schwerbehindertenausweis nicht automatisch eine Feststellung Deiner Arbeitsfähigkeit.
Vielen Dank für die Info!!
Gehe auf keinen Fall alleine dahin!
Und werde nichts Unterschreiben!
siway ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abschieben, behinderten, harz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnraum mit behinderten mustermannkarin Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 09.06.2009 06:32
Abschieben in nicht erforderlichen Ein-Euro-Job verhindern Daria Morgendorper Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 4 01.06.2009 21:53
Nun will man mich in die EU Rente abschieben Black Star Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 23.03.2009 21:03
Behinderten- und KrankenInfos wolliohne Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 17.08.2007 14:20
Behinderten werkstatt angie1984 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 08.05.2006 11:15


Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland