Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zuverdienst - lohnt sich das ?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2011, 18:34   #1
Tine2008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 252
Tine2008
Standard Zuverdienst - lohnt sich das ?

Hallo !

Im Juli rutscht mein Onkel in ALG 1.

Er verdiente bis dahin 1000 Euro Brutto, das war eine Art Maßnahme über 3 Jahre.

Nun wird ihm angeboten weiterhin in dieser Firma zu arbeiten, 15h pro Woche für 165 Euro Netto.

Steuerklasse 4, Brandenburg

Was bekäme er denn dann raus ?

Lohnt es sich ?

MfG
Tine
Tine2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:46   #2
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuverdienst - lohnt sich das ?

165 Euro monatlich netto (= Bruttolohn minus Lohnsteuern minus Sozialabgaben minus berufsbedingte Aufwendungen) ist genau die Grenze, die man beim ALG I anrechnungsfrei vereinnahmen kann. Das ALG würde also ungekürzt gezahlt.

Dein Onkel muß aber unbedingt darauf achten, daß die regelmäßige Arbeitszeit dann weniger als 15 Wochenstunden (beispielsweise 14,9 Wochenstunden) beträgt, da er sonst nicht mehr als beschäftigungslos gilt. Das wird sich aber sicher mit dem Arbeitgeber regeln lassen.

Ob es ihm den Zeitaufwand lohnt (immerhin wären dies nur 2,53 €/Stunde), ist eine andere Frage. Zwingen kann ihn keiner dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:54   #3
Tine2008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 252
Tine2008
Standard AW: Zuverdienst - lohnt sich das ?

Ersteinmal vielen Dank.

Ich habe mal diesen Rechner genommen und da steht ALG 1 bei 1000 Euro = 460,80 + 165 = 625,80


Wie ist das mit ALG 2 + Miete ?

Derzeit bekommt er 190,31 Euro (ALG 2 + Miete) zusätzlich


Seine Frau pflegt die Mutter und ist demnach auch in ALG 2 und bekommt anteilig ALG 2 + Miete = 190,29 Euro.

Fällt das weg oder wie wird das nun gegengerechnet ?
Tine2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:59   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zuverdienst - lohnt sich das ?

Wie hoch ist sein derzeitiger ALG II Anspruch ohne Anrechnung von Einkommen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 19:36   #5
Tine2008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 252
Tine2008
Standard AW: Zuverdienst - lohnt sich das ?

Auch Dir ersteinmal vielen Dank.

Moment, ich hatte einen Fehler gemacht.

monatliche Leistung zur Sicherung des Lebensunterhalts
Onkel 62,78 Euro
Tante 62,80 Euro

Kosten für Unterkunft und Heizung wird durch 3 geteilt, da der Sohn bei Ihnen wohnt, der aber 26 ist.

Onkel 190,31 Euro
Tante 190,29 Euro


Ansonsten steht hier:

Onkel - Tante

Regelleistung 323,00 - 323,00
Kosten Unterkunft 190,31 - 190,29
Gesamtbedarf Onkel 513,31 Euro - Tante 513,29 Euro

Netto-Erwerbseinkommen 780,42 - 0
Freibetrag 230,00 - 0
Erwerbseinkommen Onkel 550,42 Euro - Tante 0 Euro

Einkommensbereinigung 30 Euro - 0 Euro

Gesamteinkommen Onkel 520,42 - Tante 0 Euro
Tine2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 20:13   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zuverdienst - lohnt sich das ?

Dann lohnt sich der Job nicht, denn er müßte ja weiter im ALG II (BG) bleiben, weil Tante ja ALG II bekommt. Da hilft ihm auch ein Wohngeldanspruch nicht weiter - davon stand im ersten Post nichts...und die 165 € darf er auch nicht voll behalten.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 20:20   #7
Tine2008->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 252
Tine2008
Standard AW: Zuverdienst - lohnt sich das ?

Gibt es irgendeinen Rechner oder so wo man das alles berücksichtigen kann um zu errechnen was er insgesamt bekommen würde ?

Er ist kurz vor 60 und möchte entweder den Job weitermachen oder in Frührente gehen.
Tine2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
lohnt, zuverdienst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lohnt sich Riester??????? Sachsenmädel ALG II 27 16.11.2009 19:46
Widerspruch lohnt sich ratti Erfolgreiche Gegenwehr 0 15.07.2009 10:54
Klagen lohnt sich Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 25.01.2008 21:40
Lohnt es sich noch zu arbeiten? wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 18 13.12.2007 06:47
Widerspruch lohnt sich Hartzbeat Erfolgreiche Gegenwehr 0 04.11.2007 15:56


Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland