Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Restanspruch ALG I und neuer Anspruch

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2011, 22:48   #1
Philas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 201
Philas
Standard Restanspruch ALG I und neuer Anspruch

Hallo,

war in 2008 arbeitslos und habe noch einen Restanspruch von 6 Monaten. Habe dann 8 Monate gearbeitet, bin krank und wieder gekündigt worden. Seitdem durchgehend krank geschrieben. Werde jetzt nach 12 Monaten wieder arbeitsfähig und muss mich
arbeitslos melden. Nun meine Frage: Da ich 20 Monate Arbeitslosenversicherungsbeiträge eingezahlt habe, entsteht ein neuer Anspruch auf ALG I von 10 Monaten. Was passiert mit den
restlichen 6 Monaten Anspruch aus 2008. Werden die gelöscht oder bekomme ich die noch zusätzlich?

Verstehe die Ausführungen im Merkblatt zum AlG I nicht.

Kann mir jemand Auskunft geben? Danke im Voraus

Philas
__

Grüsse
Philas

______________________________________________________________________ ___________________________________________________
Die von mir gemachten Aussagen spiegeln meine persönliche Meinung wider und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.
Philas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 22:58   #2
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard AW: Restanspruch ALG I und neuer Anspruch

Hi,

wenn der alte Restanspruch noch nicht verfallen ist, wird der Restanspruch + neuer Anspruch zusammengezählt bis zum höchstmöglichen Gesamtanspruch für dein Alter.

(2) Der Anspruch auf Arbeitslosengeld kann nicht mehr geltend gemacht werden, wenn nach seiner Entstehung vier Jahre verstrichen sind.

§ 147 SGB III

Die Zeit, für die Sie Arbeitslosengeld erhalten können, ist abhängig von Ihrem Lebensalter und davon, wie lange Sie in den letzten fünf Jahren arbeitslosenversicherungspflichtig waren.

Anspruchsdauer

Die Anspruchsdauer ist aus der nachstehenden Tabelle ersichtlich.

Dauer des Anspruchs

__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 23:24   #3
Philas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 201
Philas
Standard AW: Restanspruch ALG I und neuer Anspruch

Danke für die schnelle Antwort. Aber ich bin immer noch verunsichert wegen folgendem Hinweis beim ALG I

Sonderfälle bei der Anspruchsdauer - www.arbeitsagentur.de


Dort steht ja, dass sich mein neuer Anspruch um diesen unverbrauchten Rest, maximal bis auf die Höchstdauer des erworbenen neuen Anspruchs erhöht. Wenn ich das richtig verstehe,
bekäme ich ja dann nur die 10 Monate Arbeitslosengeld. Irgendwie
ist das kompliziert ausgedrückt und ich bin unsicher, ob ich nur 10 Monate ALG oder 16 Monate erhalte. Oder nur 15 Monate, da ich Ü50 aber unter 55 bin.

???????
__

Grüsse
Philas

______________________________________________________________________ ___________________________________________________
Die von mir gemachten Aussagen spiegeln meine persönliche Meinung wider und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.
Philas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 17:39   #4
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard AW: Restanspruch ALG I und neuer Anspruch

Zitat:
Da ich 20 Monate Arbeitslosenversicherungsbeiträge eingezahlt habe, entsteht ein neuer Anspruch auf ALG I von 10 Monaten. Was passiert mit den
restlichen 6 Monaten Anspruch aus 2008. Werden die gelöscht oder bekomme ich die noch zusätzlich?
Hi,

du kannst nur bis auf die für dein Alter höchstmögliche Anspruchsdauer kommen.

Laut Tabelle nach Vollendung des 50. Lebensjahres auf maximal 15 Monaten Anspruchsdauer.

Nach Vollendung des 55. Lebensjahres 18 Monate und nach Vollendung des 58. Lebensjahres auf 24 Monate Anspruchsdauer.

Da du unter 55 Jahre bist, gilt maximal 15 Monate Anspruchsdauer.

Die Anspruchsdauer ist aus der nachstehenden Tabelle ersichtlich.

Dauer des Anspruchs

__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 23:23   #5
Philas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 201
Philas
Standard AW: Restanspruch ALG I und neuer Anspruch

Danke nochmals für Deine Hilfe. Jetzt habe ich es kapiert.
__

Grüsse
Philas

______________________________________________________________________ ___________________________________________________
Die von mir gemachten Aussagen spiegeln meine persönliche Meinung wider und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.
Philas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anspruch, neuer, restanspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG1-Restanspruch nach Aufnahme neuer Arbeit? uzhgorod ALG I 7 27.09.2012 00:39
Unsicher bezüglich Restanspruch Derrick ALG I 3 01.08.2009 20:40
Restanspruch ALG 1 mucel ALG I 7 06.07.2009 22:05
ALG I Restanspruch: Wann verfällt dieser? Knuffi99 Allgemeine Fragen 9 10.08.2008 18:36
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 20:03


Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland