Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum)
QR-Code des Forums zum Scannen mit dem Handy und Forenstart mit Handystyle... Mach mit. klick mich....

Start > Information > ALG I -> ALG I Fristen Anträge


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld

Hallo Gastleser, Sie können sich hier: kostenfrei registrieren um z. B. diese Werbung auszublenden, weitere Inhalte zu sehen, u.v.m...!


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.01.2011, 15:42   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Info ALG I Fristen Anträge

Hoffe das ist die richte Stelle für meine Frage!
Folgendes:

Ich habe Ende März 2009 einen formlosen Antrag zur Teilhabe am Arebitsleben beider Agentur für Arbeit gestellt, da diese mir forlaufend die Aushändigung des Formulares versagt hatten.

Hatte ein atsärztliches Gutachten und weitere hinzugefügt, also eigentlich alles was benötigt wird.

Eingang war nachweislich per Fax der 24.03.2009 !

Nach § 14 SGBIXist der Leistungsträgerverpflichtet innerhalb von 14 Tagen seine Zuständigkeit zu überprüfen. Das wäre nach Adam Riese Anfang April 2009 gewesen. Nichts passierte. Anfang Mai 2009 erhieltich dann nach meinem Drängen einen Termin.Hier wurde mir erklärt, dass mein Antrag keiner wäre und man legte mir das Formular (Antrag zur Teilhabe am Arbeitsleben) vor, meinte man habe nun schon geprüft das die RV zuständig wäre und mein Antrag sofort Vorort von mir zu unterschreibenist und erst ab diesem datum als eingegangen gelte.

Ich verwies auf den § 14 SGB IX, ebenso das mein Antrag auf jeden Fall einer war und die Agentur zuständig sei, weil sie halt verpennt hat fristgerecht zu prüfen. (Da im Gutachten der Agentur drin steht das eine Rhea und auf jeden Fall eine Ausbildung nötig sei, wäre die Agentur in Nöte gekommen mir dieses zu verwehren) Die RV hat abgelehnt sieht ich als voll gesund an. (Diesen Antrag habe ich dann erneut gestellt weil mir die Agentur sagte dass sie nichts mehr tun würde)

So nunbin ich HARTZ IV weil man mich bislang nur verwaltet.

Nun meine Frage, ich habe einen Ü-Antrag gestellt an die Agentur, denn ich bin der Ansicht, dass die damals Fristen haben einfach verstreichen lassen zu meinem Nachteil, denn es ist ein Unterschied ob man aus HARTZ IV oder ALGI in die Weiterbildung geht. Ebenso hätte mir in der gesamten Zeit Wohngeld zugestanden, was mir ja bekanntlich bei ALG II nicht zusteht.

Hat jemand eine Idee was man da machen kann?
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 21:15   #2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Wann hast du den Ü-Antrag gestellt?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:23   #3
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Im November 2010
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 20:32   #4
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Da wirst du leider noch eine ganze Weile warten müssen - nach sechs Monaten nach Einreichen ist Untätigkeitsklage möglich.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 10:40   #5
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Hallo

ich erhielt nun Post wo die5 Bescheide mit Datum benennen, aber es waren zu einem mehr Bescheide, zum anderen, sagen die jetzt das die Bescheide richtig sind. Das kann aber doch nicht sein! Wenn ich im März 2009 einen Antrag stelle zur Teilhabe am Arbeitsleben und im Mai 2009 sagen die wir sind nicht zuständig, ist doch nach § 14 SGB IX dieser falsch, oder?

Im Telefonat erklärte mir der SB jetzt noch, dass was ich gemacht hätte gar kein Antrag war,sondern nur ein Schreiben und ich des wegen darüber auch keinen Bescheid erhalte. Vielmehr habe mann dann Ende April 2009 mir die Unterlagen zu kommen lassen und mich aufgefordert eine Antrag zut Teilhabe am Arbeitsleben bei der DRV zu stellen. Erst ab diesem Datum würden die 14 Tage laufen! Meines Erachtens , wollen die gerade ihren Fehler vertuschen. Ich stellte einen Antrag bei der DRV zwar, doch die lehnte ab. Nun ein Jahr später das gleiche Spiel mit dem Jobcenter. Ich war beim ÄD, der stellte eine Einschränkung der Erwerbsfähigkeit fest, 4-6 Stunden täglich sollte ich arbeiten, dies gelte mindestens für den Zeitraum von 6 Monaten.

Letztes Jahr hatte ich meiner SB schon einen Antrag wegen eines Bildungsgutscheines abgegeben, da hieß es, wir warten mal den ÄD ab und dann sehen wir weiter. Nun heißt es, wir sind nicht zuständig! Klasse, werde ich nun ein weiteres Jahr einfach verwaltet?

Ich will endlich wieder was tun!

Soll ich nun Frührente beantragen? Was kann ich tun, damit endlich mal was passiert? Die DRV sagte mir , dass das Jobcenter meinen Antrag weiterleiten muss, die sagen ich muss dort einen erneuten stellen!

Täglich grüßt das Murmeltier?

Hoffe hier hat jemand Rat für mich.
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 11:15   #6
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Hast du den Antrag von damals noch in deinen Akten? Hast du den Ü-Antrag auch noch in den Akten? Dann müssten wir sicherlich da mal draufgucken (obwohl ich annehme, dass der Antrag von damals nicht einfach nur ein Infoschreiben deinerseits war). Ferner hat die Behörde u. a. die Pflicht, Schreiben im Sinne des Schreibenden auszulegen. Auf deinen Antrag hast du damals ein Schreiben bekommen - sie seien nicht zuständig. Auch da müssten wir mal draufgucken, denn ggf. ist das eben doch ein Bescheid.

Falls dem nicht so ist: Solltest du zumindest auf das neuerliche Schreiben antworten un klarstellen, dass du deinen Antrag von damals weiterhin aufrecht erhältst. (Das ist auch ein kleiner Trick , denn spätestens ab diesem Schreiben haben sie Kenntnis von deinem Begehr und müssten alles Notwendige in die Wege leiten. Hab ich mir von einem Sozialrechtsanwalt abgeguckt.) Allerdings ist in deinem Fall sehr viel im ARGEn, weil du von Bescheiden (in der Mehrzahl) sprichst und wir natürlich nicht wissen, was das alles ist.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 11:32   #7
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

@ Mario Nette , erstmal dank. Also ich habe2009 den Antrag ja bei der Agentur für Arbeit gestellt, da ich ja damals noch ALG I erhielt. Die habenden solange liegen lassen, bis ich in H4 gefallen bin (also über die 14 Tages Frist hinaus) Ich meine wer kennt sich denn schon aus mit diesem Wirrwar.

Ich habe den Antrag in den Akten. In der Betreffzeile habe ich geschrieben

Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Kundennummer XXXXXXX

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich einen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe amArbeitsleben stellen.


So habe ichdasgemacht.Habe dann darauf hingewiesen das das Gutachten nun vorliege, ich im Mai 2009 aus den ALG I Bezug falle und darum um zeitnahe Bearbeitung bitte.

Daraufhin kam nur eine Schreiben das die von mir gewünschte Ausbildung nicht zerfifiziert sei und deswegen diese Ausbildung nicht gefördert werden kann. Zudemhat man mich dann mit gelichen Schreiben Ende April 2009 zum Gespräch in die Agentur geladen. Als ich da hinging wurde ich von 2 SB empfangen,welche mir dann die hauseigenen Formulare für den Antrag zur Teilhabe vorlegten und meinten, ich soll diese sofort ausfüllen und ab da würde dann die 14 Tages Frist erst gelten und man habe schon im Vorfeld geprüft, dass man nciht zuständig wäre, sondern die DRV.

Nun ich weigerte mich, verwies auf den Antrag von März 2009 und das die Zuständigkeit ja bei Ihnen liege, da die 14 Tage rum sind. Verneinte man, eswäre kein Antrag gewesen. Ich habe mich bei der GF beschwert, hier wurde mir dann gesagt das man dem nichts hinzuzufügen habe und man sich nun auch auf weitere Anfrage bzgl. dieser Sache nicht mehr annehmen würde.

Nun sagte mir ein Bekannter ich sollte aber schauen, dass hier wieder angesetzt wird, denn es ist ein Unterschied ob man aus ALG I oder ALG II diese TEilhabe banatragt.

Nun meine Frage halt, stimmt das und wie gehe ich vor?

Ich habe leider keinen Scanner. Kann immer nur abtippen. Ich habe aber alle Unterlagen vorliegen. Auch die Ablehnung der GF der Agentur für Arbeit.

Bei der Überprüfung hätte man doch darauf eingehen müssen oder? Kann ich das einklagen? Oder sind die Fristen alle versiegt?
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 12:12   #8
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Also dein formloses Schreiben ist offensichtlich als Antrag anzusehen. Hat die Agentur eigentlich auch gemacht, denn warum hätte sie sonst prüfen sollen? Die Formulare machen sicherlich für die Verwaltung Sinn und das SGB sieht ja auch vor, dass, wenn es Formulare gibt, diese zu verwenden sind, um einen Antrag vollständig zu bekommen.

Dem Schreiben zur Ablehnung deines Antrags mit der Begründung, die von dir angestrebte Maßnahme sei nicht zertifiziert, hätte widesprochen werden müssen. Ich denke, es ist zwar ein Bescheid, dieser ist jedoch in seiner Begründung nicht schlüssig genug, den Antrag komplett abzulehnen. Aber ist eine Vermutung meinerseits, ich kenne die Formulierung des betreffenden Schreibens ja nicht. Mit dem Überprüfungsantrag hast du den ggf. versäumten Widerspruch ansatzweise jedoch nachgeholt.

Ob es einen Unterschied gibt beim Eintreten in die Maßnahme aus ALG I oder II kann ich nicht beantworten - vielleicht kann dein Bekannter da etwas deutlicher werden. Ansonsten wäre für dich die Frage zu stellen, ob es sich lohnt, den Weg über Ü-Antrag, Widerspruch und Klage weiter zu verfolgen oder den Antrag noch einmal zu stellen. Für deinen Jobcenter-Berater ist es im Grunde nicht so schwer, dir die Formulare dafür auszuhändigen und an die entsprechende Abteilung der Agentur für Arbeit zu verweisen - gerade nachdem der ÄD sich ja geäußert hat.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 12:20   #9
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Genau das habe ich auch gedacht,stelle einfach einen erneuten Antrag.Gesagt getan, aber nun geht das Spielgenauso los. ERhalte einSchreiben das Sie nicht zuständigsind,ich soll den Antrag beider DRV stellen. Den Antrag auf Bildungsgutschein haben die mal ganz ignoriert. Ich frage mich halt,warum gibtes den § 14 SGB IX , wenn sich niejemand dran hält, denn laut diesem haben die Behörden ja nicht ewig Zeit zu entscheiden etc.

Ich kämpfe nun seit 2009 um Wiedereingliederung und habe das Gefühl nur verwaltet zu werden!
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 13:02   #10
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Und wenn die DRV nicht zuständig ist, dann ist es wieder die AfA. Wie alt ist deine letzte DRV-Ablehnung?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 13:04   #11
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Und wenn die DRV nicht zuständig ist, dann ist es wieder die AfA. Wie alt ist deine letzte DRV-Ablehnung?

Mario Nette
Sommer/Herbst 2010 muss ich gneau nachsehen
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 13:39   #12
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Wenn sich seitdem nix geändert hat - sowohl gesundheitlich als auch arbeitsbedingt, solltest du diese Ablehnung meiner Meinung nach durchaus noch nutzen können.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 16:48   #13
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Wenn sich seitdem nix geändert hat - sowohl gesundheitlich als auch arbeitsbedingt, solltest du diese Ablehnung meiner Meinung nach durchaus noch nutzen können.

Mario Nette
nein von der einschränkung hat sich nichts verändert. wie kann ich denn diese ablehnung dann nutzen?

ich will endlich diesen verdammten bildungsgutschein haben ich könnte schon längst damit fertig sein und arbeiten wenn die nicht diesen driss machen würden
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 16:50   #14
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Na du stellst den Antrag noch mal und reichs gleich dazu die DRV-Absage mit ein.

Aber sind Bildungsgutschein und Teilhabe nicht zwei paar Schuhe?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 17:55   #15
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Na du stellst den Antrag noch mal und reichs gleich dazu die DRV-Absage mit ein.

Aber sind Bildungsgutschein und Teilhabe nicht zwei paar Schuhe?

Mario Nette

gute Frage, kann ich beides stellen?
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 18:00   #16
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Sind Anträge. Die Antragstellung kann dir keiner untersagen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 18:13   #17
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Also denkst Du ich sollte es einfachmal versuchen . Wie formuliere ich das denn mit der Ablehnung der DRV damit das positiv für den Bildungsgutschein ist.
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 18:54   #18
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Ich denke, die DRV-Ablehnung ist eher als Argument tauglich, den Teilhabe-Antrag zu begründen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 19:43   #19
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 51
hupe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

ja aber da sagen die ja das die DRV zuständig sei. ich sollte da den antrag erneut stellen, wobei $ 14 SGB IX sagt, wenn die das feststellen innerhalb14 Tage mssen die den Antrag weiterleiten und dann muss innerhalbvon 3 wochen entschieden werden, oder so ähnlich.

ich blicke da kaum durch, aber man findet auch niemanden der da wirklich berät. alle anwälte winken ab, ist denen zu wenig geld für zuviel arbeit

ich will aber nicht noch weitere 2 jahre nur verwaltet werden.
hupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 21:16   #20
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12,145
Mario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer ZeitgenosseMario Nette ist ein wunderbarer Zeitgenosse
Standard AW: ALG I Fristen Anträge

Mach es einfach - beantrage beides bei der AfA. Wie gesagt, die DRV-Ablehnung ist frisch. Verweist die AfA dennoch schon wieder auf die DRV, wären juristische Schritte zu prüfen. Wenn kein Anwalt das machen will, dann machen wir das eben ohne, so einfach. Es ist sicherlich besser, die nächsten zwei Jahre mit solcher Arbeit zu verbringen, als verwaltet zu werden, findest du nicht?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anträge, fristen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fristen MisterChoc ALG II 8 23.08.2010 12:49
Fristen ALG II Kiddster ALG II 5 01.08.2010 19:18
Fristen bei Terminvergaben gunwolf Allgemeine Fragen 8 08.07.2010 11:29
EGV als VA und die Fristen ... med789 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 06.06.2010 09:28
Fristen bei Widerspruch Emma13 Allgemeine Fragen 5 28.08.2007 18:52


Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum - Web of Trust