Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gez befreiung

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2007, 09:57   #1
Dragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 117
Dragon
Standard Gez befreiung

Hallo erstmal,

Zurzeit bekomme ich Alg 1 -643.- tacken. Dumm das das etwa 25 Euro unter Alg2 liegt. Daher Wohngeld beantragt und auch bewillig 49 "Euro".
Jetzt die Frage, bekomme ich dann auch Gez befreiung durch, und wenn ja wie. Im Antrag steht ja nur was von Alg2 bezug.

Danke für eure Hilfe.
Dragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 11:33   #2
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.780
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Dir ergeht es wie jenen Alg-2-Beziehern, die noch vorübergehend einen Armutsgewöhnungszuschlag erhalten: Du darfst auch GEZ-Gebühren bezahlen, wenn du Rundfunkgeräte zum Empfang bereithältst. Die GEZ-Gebührenbefreiung erhalten nur diejenigen, die das soziokulturelle Existenzminimum nicht überschreiten. Und das setzt sich aus der Regelleistung und den Unterkunfts- und Heizkosten zusammen.

Ein Rat an die Alg-2-Bezieher mit Armutsgewöhnungszuschlag: Der Zuschlag soll den abrupten Abrutsch vons Alg-1 auf Alg-2-Niveau abfedern. Dieser Wille des Gesetzgebers wird dadurch konterkariert, dass diese Alg-2-Bezieher GEZ zahlen sollen. Denn was hat man von dem Zuschlag, wenn man davon GEZ bezahlen muss. - Ich würde dagegen Klage vor dem Verwaltungsgericht führen, da es sich beim Sozialrecht um ein höherrangiges Recht handelt!

Von dem Armutsgewöhnungszuschlag hast du nur etwas, wenn du keine Rundfunkgeräte zum Empfang bereithältst!
hellucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2007, 11:53   #3
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn du komplett in ALG II sein solltest und dein Armutsgewöhnungszuschlag liegt unter 17,03 Euro, hast du auch gute Chancen die Befreiung zu kriegen. Da gibt es ein höchstrichterliches Urteil.

Komisch aber, der Armutsgewöhnungszuschlag verhindert im Normalfall die GEZ-Befreiung. Bei eigenem Einkommen + ergänzendem ALG II gibts die Befreiung.
Schuld ist der Gesetzgeber.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gez, befreiung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GEZ Befreiung blinky ALG II 6 19.12.2007 18:40
GEZ Befreiung? millos ALG II 50 11.08.2007 22:31
1% Befreiung Argon5 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 25.06.2007 08:04
GEZ Befreiung ? bert62 ALG II 2 11.04.2007 18:21
GEZ-Befreiung moonstone ALG II 16 17.01.2007 18:01


Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland