Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG - Bedingungen

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2005, 16:27   #1
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ALG - Bedingungen

Die Zahlung des sogenannten Arbeitslosengeld (ALG) ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Grundsätzliche Voraussetzung für den Bezug von Arbeitslosengeld ist zunächst einmal, dass der ALG-Empfänger in den vergangen drei Jahren vor Eintritt seiner Arbeitslosigkeit mindestens 360 Tage beitragspflichtig gearbeitet hat. Der ALG-Empfänger muss selbst also schon einmal Beiträge in die sogenannte Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben.
Dieser Umstand bedingt dann auch die zweite Voraussetzung. Arbeitslosengeld können nur diejenigen erhalten, die auch in einem beitragspflichtigen Beschäftigungsverhältnis gearbeitet haben. Deshalb können zum Beispiel arbeitslos gewordenen Beamte kein Arbeitslosengeld beziehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2005, 18:51   #2
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Rahmenfrist für Anwartsschaftszeiten für ALG1 verlängert sich um max. 3 Jahre während des Erziehungsurlaubs. ( jetzt neudeutsch " Elternzeit")

Das heisst: Wer VOR dem Erziehungsurlaub gearbeitet hat oder zumindest schon da ALG1 bezog und nicht den ganzen Bezugszeitraum ausgeschöpft hat bis zur Geburt, bekommt es weiter danach.

Die, die schon vor dem Erziehungsurlaub nur ALHI oder jetzt Hartz4 erhalten haben, erwerben durch die Erziehungszeit keine zusätzlichen Anwartschaften auf ALG1, sondern bekommen weiter ALG2
Man erwirbt lediglich in der Zeit nur Rentenanwartschaftszeiten, die einem bei der Rente gut geschrieben werden. Das wird oft verwechselt.

Erziehungsgeld darf man übrigens neben ALG2 beziehen, da man auch bis zu 30 Std trotzdem arbeiten darf- ob man durch die Erziehung vom MKind verhindert ist, spielt dabei keine Rolle.
Es darf nicht angerechnet werden als Einkommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 17:23   #3
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

HINWEIS:
Ab 01.02.2006 beträgt die Rahmenfrist zwei Jahre.

Quelle
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2005, 13:49   #4
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: ALG- BEdingungen

Sehr gut kan man dies hier nachlesen.

http://www.sozialhilfe24.de/arbeitslosengeld.html
  Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 08:39   #5
Michou71
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.07.2007
Beiträge: 1
Michou71
Standard ALG für Auslandrückehrer

Ich hoffe mir kann irgendjemand weiter helfen, bei Agentur für Arbeit konnte es auf jeden Fall keiner so richtig.

Ich bin 2002 nach Frankreich gezogen eun habe auch dort garbeitet. Davor war ich sehr lanege bei der BW und habe so manchen sozialversicherungspflichtigen Job gehabt, ist aber länger her.

Habe ich jetzt als EU-Arbeiter Anspruch auf ALG auch wenn ich die letzten Jahre nicht in die deutsche Kasse gezahlt habe?

Mir ist bekannt dass ich ein Nachweisformular E301 ausgefüllt vom französsischen Arbeitsamt ANPE vorlegen muss, aber um ALG bekommen zu dürfen muss ich mindestens 1 Monat in Deitschland gearbeitet haben, ist das soweit korrekt?
Michou71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 19:10   #6
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard Auslandsbeschäftigung

Die Beschäftigungszeiten aus Frankreich können tatsächlich mit der Bescheinigung E 301 mit nach Deutschland genommen werden.
Wenn der Anspruch - letzte zwei Jahre= 360 Tage Arbeit - ausschließlich durch Zeiten aus Frankreich erfüllt werden soll, muss nach der Beschäftigung in Frankreich und der Alo-Meldung in Deutschland eine versicherungspflichtige Beschäftigung in Deutschland vorliegen. Die EU-Vorschrift 1408/74 setzt da keine Frist von einem Monat. Notfalls reicht auch ein Tag versicherungspflichtiger Beschäftigung in Deutschland!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 22:07   #7
kush->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Ol Nierdersachsen
Beiträge: 15
kush
Standard AW: ALG - Bedingungen

guten abend,
bin neu hier und brauch nen tipp.
kush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 22:18   #8
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.238
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Standard AW: ALG - Bedingungen

Zitat von kush Beitrag anzeigen
guten abend,
bin neu hier und brauch nen tipp.
Dann erstelle ein neues Thema und schreib da dein Problem
Flodder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 23:43   #9
kush->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Ol Nierdersachsen
Beiträge: 15
kush
Standard AW: ALG - Bedingungen

sorry brauchte erst n moment um hier klarzukommen
thema is ALG 1 sperre trotz fristloser Kündigung vom Arbeit geber
gebt euch das ma.
kush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 23:51   #10
kush->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Ol Nierdersachsen
Beiträge: 15
kush
Standard AW: ALG - Bedingungen

und????????
kush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 02:20   #11
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.238
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Standard AW: ALG - Bedingungen

edit, erledigt

Du hast ja in deinem Thread schon Antworten erhalten.
Flodder ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg, bedingungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG 2 unter erleichterten Bedingungen ? hilfesuchender1000 Allgemeine Fragen 4 13.05.2007 19:50
Bedingungen für Erwerbsunfähigkeitsrente (EUR) Arco Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 21.02.2006 23:00
ALG II bei schulischer Ausbildung - Bedingungen? Kiba ALG II 3 08.02.2006 12:29


Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland