Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 1 im Anschluss an überbetriebliche Ausbildung im BBW ohne Entgelt

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2017, 15:09   #1
andreawilfert
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.10.2016
Ort: Hof
Beiträge: 10
andreawilfert
Standard ALG 1 im Anschluss an überbetriebliche Ausbildung im BBW ohne Entgelt

Habe vom 13. November 2013 bis 22. September 2016 im BBW in Wieblingen Kauffrau für Bürokommunikation gelernt. Dadurch, dass bei Uns die Prüfung so spät war (mündlich IHK am 21.9.16), falle ich jetzt mit der Berechnung des ALG1 unter die Neuregelung mit dem SS 444a SGB III Gesetz zur Starkung der beruflichen Weiterbildung und des Versicherungsschutzes in der Arbeitslosenversicherung . Soweit ich das jetzt mitbekommen habe, ist mein BBW das Einzige in ganz Deutschland, in dem die ausbildung erst so spät endet. Aufgrund dessen meinte meine Rechtsanwältin, dass ich ja meinen Ausbuildungsbetrieb auf Schadensersatz verklagen könne, denn daduch, dass ich erst so spät die IHK-Prüfung hatte, konntae ich ja erst ab September ALG1 beziehen und gegenüber der alten Regelung habe ich einen Verlust in Höhe von insgesamt 8.328€, denn nach altem Recht würde ich -aufgrund fiktiver Bemessung- 880€ bekommen, gemäß der Neuregelung nur 186€.Was haltet ihr davon?
andreawilfert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 15:52   #2
22ohhappy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2017
Beiträge: 96
22ohhappy
Standard

Das wäre ein krasser Verlust.
Bin nicht vom Fach, aber dachte Schadenersatz gibt es nur bei mindestens Fahrlässigkeit, aber dein Ausbildungsbetrieb hat es ja nicht mit Absicht gemacht und inwieweit war der Prüfungstermin von der IHK vorgegeben?
Falls deine Rechtsanwältin aber den Prozess führt mit Zahlung nur bei Erfolg deiner Klage , würde i es versuchen.
22ohhappy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 16:53   #3
andreawilfert
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.10.2016
Ort: Hof
Beiträge: 10
andreawilfert
Standard AW: ALG 1 im Anschluss an überbetriebliche Ausbildung im BBW ohne Entgelt

Zitat von 22ohhappy Beitrag anzeigen
Das wäre ein krasser Verlust.
Bin nicht vom Fach, aber dachte Schadenersatz gibt es nur bei mindestens Fahrlässigkeit, aber dein Ausbildungsbetrieb hat es ja nicht mit Absicht gemacht und inwieweit war der Prüfungstermin von der IHK vorgegeben?
Falls deine Rechtsanwältin aber den Prozess führt mit Zahlung nur bei Erfolg deiner Klage , würde i es versuchen.
Meine Anwältin meinte, dass das grob fahrlässig sei. Habe heute bei diversen IHKs angerufen, wann in den dortigen BBWs in den kaufm. Betrieben die praktische Prüfung war. Man teilte mir, bis auf einmal (hier war es 15.8.) ausnahmslos Termine zwischen dem 1. und 30.7. mit. Bei der Prüfung, die ich da Ende September hatte, war ein Vertrter der IHK Rhein-Neckar anwesend.
andreawilfert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 19:58   #4
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.681
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: ALG 1 im Anschluss an überbetriebliche Ausbildung im BBW ohne Entgelt

Der 13.11. war aber auch ein wesentlich späterer Beginn als normal. Wenn deine Anwältin meint, sie gewinnt das Ding, dann viel Spaß. Ich wage es zu bezweifeln, dass das Berufsbildungswerk allein zuständig für die Prüfungstermine war.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 13:47   #5
andreawilfert
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.10.2016
Ort: Hof
Beiträge: 10
andreawilfert
Standard AW: ALG 1 im Anschluss an überbetriebliche Ausbildung im BBW ohne Entgelt

Mal wieder ein Update von mir.... Bin jetzt wegen der Sache mit dem zu späten Ausbildungsende noch zusätzlich bei einem 2. Anwalt und dieser hat mit Hinweis auf § 242 BGB (Grundsatz von Treu und Glauben) ein außergerichtliches Verfahren gegen die Einrichtung eingeleitet
andreawilfert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anschluss, ausbildung, überbetriebliche, entgelt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überbetriebliche Ausbildung im September vorbei Waschmaschine ALG I 5 20.06.2013 14:32
Überbetriebliche Ausbildung - was steht mir zu ? JazzyB U 25 2 06.10.2009 17:35
Zu clever für überbetriebliche Ausbildung ??? Jesaja Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 37 02.06.2009 23:45
Überbetriebliche Ausbildung und ehrenamtliches Praktikum Jesaja ALG II 11 01.04.2009 17:38
überbetriebliche ausbildung + finanzielle hilfe? schlumpi87 U 25 1 03.09.2008 13:44


Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland