Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nebengewerbe, Eintritt in ALG1 zum 15. Anrechnung Einkommen für gesamten Monat?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2017, 21:18   #1
dwoderso
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 30.09.2017
Beiträge: 1
dwoderso
Frage Nebengewerbe, Eintritt in ALG1 zum 15. Anrechnung Einkommen für gesamten Monat?

Hallo,

erstmals möchte ich mich bedanken, dass es dieses Forum gibt. Bin gerade sehr verzweifelt und konnte bereits 2 meiner Fragen durch die Forensuche beantworten.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich bin seit dem 15.09.2017 Arbeitssuchend und habe bereits ALG1 bewilligt bekommen.
Ich führe seit November 2016 ein Nebengewerbe mit weniger als 10 Stunden Arbeitsaufwand monatlich.

Frage: Ich muss ja mein Nettonebeneinkommen beim Amt angeben. Diese beläuft sich aktuell auf 267,68€.
Der Freibetrag von 165,00€ pro Monat findet bei mir Anwendung.

Wie lautet hier nun die KORREKTE Berechnung?

Meine Idee: 165,00€ / 30 Tage * 15 Tage = Freibetrag von 82,50€

Es müsste ja eigentlich auch nur die hälfte meines Einkommens aus dem Nebengewerbe berücksichtigt werden. Also

133,84€ Einkommen aus Nebengewerbe ( halber Monat )
- 82,50€ Freibetrag
= Anrechnung von 51,34€ die mir abgezogen werden.

Ist das so korrekt?

Ich habe die Befürchtung, dass vom Amt mein gesamtes Nettoeinkommen minus dem Freibetrag von 82,50€ (also die hälfte) berechnet wird.

Es kann ja eigentlich nicht sein, das ich nur die hälfte vom Monat Leistungen bekommen und mein gesamter Gewinn meines Gewerbes angerechnet wird. Das fände ich extrem unfair.

Danke für eure Hilfe!

Grüße aus Berlin!
dwoderso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 23:41   #2
mangoman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2016
Beiträge: 118
mangoman
Standard AW: Nebengewerbe, Eintritt in ALG1 zum 15. Anrechnung Einkommen für gesamten Monat?

So wie ich das gerade im Studium gelernt habe, geht es zumindest gesetzlich gar nicht darum was du verdienst, sondern dass diese Tätigkeit unter 15h die Woche bleibt weil du sonst nicht mehr als ALG1-bedürftig gelten würdest. Geldtechnisch scheint das bei ALG1 wohl nicht so eng zu sein bei es bei ALG2 wäre.
mangoman ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland