Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Midijob kündigen und nur noch Minijob ausüben

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2017, 18:38   #1
gelassen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 20
gelassen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Midijob kündigen und nur noch Minijob ausüben

Hi,

ich habe neben meinem Studium einen Midijob. Leider ist die Firma seit Anfang des Jahres umgezogen und somit habe ich einen hin und rückweg insgesamt von gut 2 Stunden (zuvor 10 Minuten).
Da ich ab Oktober meine Bachelorarbeit schreiben werde, muss ich den Job aufgeben.
Dann mit Job und Fahrtzeit bin ich bei knapp 6 Stunden täglich was nicht rentabel ist.

Der Arbeitgeber wird mich nicht kündigen. Somit werde ich auf jedenfall die drei Monate sperre bekommmen(bekomme ich in der Zeit wenigstens meine Krankenversicherung bezahlt?).

Nun hat mir mein Arbeitgeber angeboten, anstatt Wochentags nur noch am Wochenende zu arbeiten.
Damit würde ich aber nicht mehr sozialversicherungspflichtig arbeiten.

Momentan bekomme ich ca. 750€ Brutto mit dem Minijob 240€.

Kann ich unter diesen Umständen überhaupt ALG1 beantragen?
gelassen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 22:24   #2
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.385
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Midijob kündigen und nur noch Minijob ausüben

Zitat von gelassen Beitrag anzeigen
Der Arbeitgeber wird mich nicht kündigen. Somit werde ich auf jedenfall die drei Monate sperre bekommmen(bekomme ich in der Zeit wenigstens meine Krankenversicherung bezahlt?).
nein du musst die kk in der zeit selbst zahlen.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 13:06   #3
Spitty 05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 18
Spitty 05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Midijob kündigen und nur noch Minijob ausüben

Einspruch
hatte im letzten Jahr selber eine Sperre von 3 Monaten.
KK und Pflege weden bezahlt!
lg Spitty
Spitty 05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 04:02   #4
Ahanit
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2011
Beiträge: 175
Ahanit Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Midijob kündigen und nur noch Minijob ausüben

Ich weiß ja nicht ob sich da was in den letzten Jahren geändert hat, aber soweit ich weiß, kann man als eingeschriebener Student kein ALG bekommen. Man steht ja nicht Vollzeit dem Arbeitsmarkt zur Verfügung und eigentlich ist die für Studenten maßgebliche Leistung das BAföG.


An deiner Stelle würde ich mich dringend erst mal beraten lassen, bevor du am Ende ohne alles da stehst.
Ahanit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausüben, kündigen, midijob, minijob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Midijob oder Minijob kündigen wegen Zeitarbeit hharge ALG II 10 13.09.2015 15:13
midijob soll nun minijob werden ... Joshma Allgemeine Fragen 13 20.08.2014 08:40
Midijob & Minijob Joshma Allgemeine Fragen 7 26.12.2012 18:02
Midijob mit Minijob verwechselt Lalalu ALG II 8 05.05.2010 05:40
Minijob kündigen wg.Neuen Minijob der mehr Geld bringt dielilie Ein Euro Job / Mini Job 11 28.04.2010 20:51


Es ist jetzt 20:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland