Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2017, 17:46   #1
serg
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 15
serg
Standard Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Hallo,

mein Vater hat eine Kündigung bekommen und sich natürlich als arbeitssuchend bei Agentur für Arbeit angemeldet.

Nun schickt die AA ein Brief mit dem ersten Termin. Am Telefon davor, als man versuchte telefonisch Termin zu vereinbaren, wurde gefragt, wo man sich bereits beworben hat und man als LKW-Fahrer eigentlich schnell einen Job finden soll.

Meine Fragen wären:

1) Muss mein Vater bereits irgendwelche Bemühungen bei diesem ersten Termin vorweisen? Denn er ist nicht mal arbeitslos. Er wird es erst ab 01.10 sein.

2) Mein Vater hatte eine Operation am Herz und darf nichts schweres tragen sowie auch nicht nachts arbeiten. Eine ärztliche Feststellung oder sowas hat er nicht. Das sagen ihm die Ärzte so. Also er kann der AA nichts vorweisen. Und wir gehen davon aus, dass dem AA es egal ist, solange sie es nicht schriftlich vor der Nase haben.

Aber gegen das Zwingen zu arbeiten gibts auch Gegenmitteln. Falls die AA auf die Idee kommen wird, so einen Job meinem Vater aufzuzwingen wird er von Gegenmaßnahmen Gebrauch machen.:) Ihr kennst ja :D


Gruß
serg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 18:24   #2
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 678
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Pflichten auf Seite 5:

https://www3.arbeitsagentur.de/web/w...22DSTBAI383750

Arbeitslosigkeit soll ja verhindert werden, was ja der Sinn der Meldung arbeitsuchend ist.

In der Praxis würde ich beim ersten Termin sagen man sucht ....

Was ist denn die Zielstellung?
Möglichst ruhig bis zur Rente überbrücken?
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:21   #3
serg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 15
serg
Standard AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

bis zur Rente sind noch 12 Monate.

Ziel ist es einen guten Job zu finden, welches sich nicht negativ auf die Gesundheit auswirken muss. Und wenn man nichts findet, dann einfach arbeitslos bleiben, bis die Rente eintritt.
serg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:49   #4
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 678
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Das würde ich mir nicht mehr antun für 12 Monate.

Ist denke ich auch unrealistisch, in dem Alter noch mal was zu finden.

Parole: 12 Monate ruhig mitschwimmen und absitzen.
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 01:55   #5
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.214
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Ausrufezeichen AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Hallo serg,

Zitat:
Nun schickt die AA ein Brief mit dem ersten Termin. Am Telefon davor, als man versuchte telefonisch Termin zu vereinbaren, wurde gefragt, wo man sich bereits beworben hat und man als LKW-Fahrer eigentlich schnell einen Job finden soll.
Telefonisch macht man mit der AfA schon mal gar nichts, schon das sollte man von Beginn an beachten, die brauchen KEINE Telefon-Nummer, keine Handy-Nummer und keine Mail-Adressen.

Dein Vater muss NUR auf dem Postwege erreichbar sein an seiner Meldeanschrift.

Zitat:
1) Muss mein Vater bereits irgendwelche Bemühungen bei diesem ersten Termin vorweisen? Denn er ist nicht mal arbeitslos. Er wird es erst ab 01.10 sein.
Wird das in der Einladung verlangt ?
Was nicht verlangt wird muss man schon mal gar nicht machen und wenn es noch keine konkreten (schriftlichen) Verpflichtungen per (unterschriebener) EGV gibt, dann KANN auch NICHTS verlangt werden.

Damit sind wir schon beim nächsten Punkt ... man wird ihm (wahrscheinlich) eine EGV vorlegen (wollen) und die überfliegt er interessiert, stellt ein paar neugierige Fragen dazu und steckt sie flink ein, um sie in RUHE zu Hause zu prüfen.

Eine Unterschrift ist für seinen Leistungsanspruch NICHT erforderlich, den regulären Formular-Antrag braucht er und die Lohn-Bescheinigung zum Ausfüllen für den AG, damit er überhaupt ALGI korrekt beantragen kann zum 01.10.2017.

Zitat:
2) Mein Vater hatte eine Operation am Herz und darf nichts schweres tragen sowie auch nicht nachts arbeiten. Eine ärztliche Feststellung oder sowas hat er nicht. Das sagen ihm die Ärzte so. Also er kann der AA nichts vorweisen. Und wir gehen davon aus, dass dem AA es egal ist, solange sie es nicht schriftlich vor der Nase haben.
Da geht man nicht von "irgendwas aus", das hat die AfA sehr wohl bei der Vermittlung zu beachten wenn es gesundheitliche Einschränkungen gibt, MUSS das vom ÄD der AfA geprüft werden, ehe überhaupt eine gesundheitlich "zumutbare" Arbeitsvermittlung stattfinden kann.

Dafür wird er dann allerdings (beim ÄD der AfA, NICHT beim Arbeitsvermittler) auch medizinische Unterlagen und Nachweise für seine Angaben benötigen, dem SB braucht er keine konkreten Angaben dazu machen, das geht NUR einen Arzt was an.

Die Zumutbarkeit beschränkt sich aber im ALGI / SGB III nicht nur auf die gesundheitlichen Grenzen ... dein Vater sollte sich mit den Grenzen des § 140 SGB III beschäftigen, das kann er gerne auch ausdrucken und mit zum Termin nehmen.

Denn das vergessen die SB gerne zu beachten, ich gehe mal davon aus, dass dein Vater recht gut verdient hat in seiner letzten Tätigkeit ???

Zitat:
Aber gegen das Zwingen zu arbeiten gibts auch Gegenmitteln. Falls die AA auf die Idee kommen wird, so einen Job meinem Vater aufzuzwingen wird er von Gegenmaßnahmen Gebrauch machen.:) Ihr kennst ja :D
Kommt drauf an was du damit jetzt konkret meinst, bei der AfA gibt es noch keine 1-€-Jobs, das wäre schon über § 140 SGB III gar nicht zumutbar.

Zitat:
bis zur Rente sind noch 12 Monate.
Regel-Altersrente oder vorgezogene Altersrente mit Abschlägen ???

Zitat:
Ziel ist es einen guten Job zu finden, welches sich nicht negativ auf die Gesundheit auswirken muss.
Ist wohl eher ein Wunschtraum, wenn er da noch Möglichkeiten sehen würde hätte er sich ja tatsächlich längst bewerben können, seit er weiß, dass er beim aktuellen AG "nicht mehr gebraucht wird" ...

Zitat:
Und wenn man nichts findet, dann einfach arbeitslos bleiben, bis die Rente eintritt.
So wird es wohl eher laufen, falls er in vorgezogene Rente gehen will sollte er sich das noch mal überlegen, er sollte ja 24 Monate Anspruch auf ALGI erworben haben ... das kann er bei Bedarf durchaus nutzen, um vielleicht seine Renten-Abschläge noch zu verringern.

Ist er dann (in 12 Monaten) bereits im regulären Rentenalter (65 + X) bringt das nichts mehr, dann wird ihn auch die AfA in Rente schicken (dürfen).

Ich denke nicht, dass es noch ernsthafte Vermittlungs-Aktivitäten geben wird, wer soll ihn denn noch neu einstellen (wollen) 1 Jahr vor der Rente ... es genügt ja nicht ganz, dass die AfA das gerne hätte, ein AG muss das ja auch WOLLEN ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 11:58   #6
susi543
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 2
susi543
Standard AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Hallo, wie gut versteht ihr euch mit dem Hausarzt?
Meint ihr, ihr könnt offen über die Situation reden?
Der Hausarzt kann deinen Vater bis zu 72 Wochen krank schreiben.
Nur mal als Tipp für Ruhe bis zur Rente.
Die Herzoperation hat doch sicher auch psychisch ihre Spuren hinterlassen?
susi543 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 17:01   #7
serg
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 15
serg
Standard AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Hallo,

danke für den Tipp bezüglich Hausarzt. Mein Vater hat den Hausarzt seit 20 Jahren. Ich denke der Hausarzt wird schon etwas entgegenkommen :) Ich werde meinem Vater bescheid sagen.

Was privates Telefon an AA angeht, ja da haben wir leider ein Fehler gemacht. Ich habe da auch übersehen, obwohl ich schon etwas geübt bin.
Kann man das rückgängig machen? Die private Telefonnummer bei AA löschen zu lassen?

Mein Vater hatte gestern den Termin bei AA. Hatte Vorschläge bekommen und heute haben sie schon angerufen und nachgefragt ob er sich beworben hat.
Bekommen die AA Mitarbeiter eine Provision von einer Vermittlung oder warum strengen die sich so an?
serg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 17:21   #8
RobbiRob
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 678
RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob RobbiRob
Standard AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Telefonnummer löschen lassen, suche mal hier im Forum, gibt einige Vorlagen.

Bis das geklärt ist, Telefon leise stellen ;-)
RobbiRob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 22:37   #9
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.214
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Ausrufezeichen AW: Kündigung erhalten, AA-Termin was darf man/was nicht

Hallo serg,

Zitat:
danke für den Tipp bezüglich Hausarzt. Mein Vater hat den Hausarzt seit 20 Jahren. Ich denke der Hausarzt wird schon etwas entgegenkommen :) Ich werde meinem Vater bescheid sagen.
Vorsicht mit diesem Tipp, zunächst braucht er den Leistungsbescheid zum ALGI ab dem 01.10., da sollte er besser noch NICHT AU geschrieben sein ...

Sonst muss ihn die AfA gar nicht erst nehmen und wird ihn auf die Krankenkasse verweisen, sich dort direkt sein Krankengeld einzufordern, das könnte knapp werden.

Die sind auch schon lange nicht mehr "zu lieb" in der Hinsicht, besonders wenn er dort dann was von baldiger Arbeitslosigkeit erzählen würde ... die Behörden (auch die KK) wollen inzwischen vorwiegend ALLE Geld sparen.

Sein Krankengeld könnte zwar zunächst noch höher sein, als das ALGI (weil aus dem aktuellen Lohn berechnet) aber die KK erklären die (bald) Arbeitslosen dann sehr schnell (über den MDK) für gesund, wenn die Abmeldung vom AG kommt.

Aus der aktuellen Vermittlung wird er (bei Bezug von ALGI) nach 6 Wochen AU auch an die KK abgegeben und dann bekommt er dort weiter Krankengeld in Höhe des ALGI-Betrages ...

Wenn die KK nicht mehr will muss er eben zurück zur AfA ... das kann ihm aber auch schnell passieren, wenn er sich jetzt noch (im laufenden Arbeitsverhältnis) AU schreiben lässt.

Ob er die vollen 72 Wochen noch zur Verfügung hat ist auch nicht so sicher, wenn er in der laufenden Blockfrist bereits (vielleicht sogar mehrfach) AU war wegen der Herzgeschichten, kann auch ein Teil schon aufgebraucht sein.

Zitat:
Was privates Telefon an AA angeht, ja da haben wir leider ein Fehler gemacht. Ich habe da auch übersehen, obwohl ich schon etwas geübt bin.
Kann man das rückgängig machen? Die private Telefonnummer bei AA löschen zu lassen?
Ja das kann und sollte man wieder löschen lassen, auch wenn denen das nicht gefallen wird ... dein Vater braucht NUR auf dem Postwege erreichbar sein ... für ALLE, auch für die AfA ...

Unten ist die Vorlage ... bitte ergänzen, Kunden-Nummer, Datum und Unterschrift nicht vergessen und dann per Übergabe-Einschreiben oder persönlich zur AfA.

Bei persönlicher Übergabe die Eingangsbestätigung auf einer Kopie davon verlangen = FERTIG ...

Zitat:
Mein Vater hatte gestern den Termin bei AA. Hatte Vorschläge bekommen und heute haben sie schon angerufen und nachgefragt ob er sich beworben hat.
Sind diese Vorschläge mit RFB und sind sie zumutbar nach § 140 SGB III, sonst braucht er sich darauf überhaupt NICHT bewerben.

Bitte auch lesen und anwenden was dir dazu geschrieben wird.

Das darf er dann gerne auch den SB direkt am Telefon sagen, dass diese VV nicht zumutbar sind nach dem SGB III und der Vermittler sich etwas mehr Mühe geben sollte, denn es ist SEINE Aufgabe das zu beachten.

Dann darf er gerne darauf aufmerksam machen, dass er NICHT telefonieren möchte und auflegen ...

Zitat:
Bekommen die AA Mitarbeiter eine Provision von einer Vermittlung oder warum strengen die sich so an?
Weil sie dafür ihre Anweisungen von OBEN haben, besonders jetzt vor der Wahl zu beweisen wie fleißig sie "vermitteln" (können) und wie erfolgreich besonders die "erfahrenen Alten" wieder in Arbeit kommen ...

Kaum sind sie da, sind sie schon wieder weg ... wer braucht da schon Rente U 70 ...

MfG Doppeloma

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Antrag Datenlöschung-AfA Blanko - Kopie.doc (26,5 KB, 5x aufgerufen)
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aa-termin, erhalten, kündigung, man/was

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Folgeeinladung und einen Termin nicht erhalten, daher nicht wahrgenommen Homer1974 ALG II 242 10.03.2017 12:30
2 Monate Miete nicht bezahlt, Fristlose Kündigung erhalten. Sandrob KDU - Miete / Untermiete 102 05.08.2016 14:54
Sanktion 10% wegen Termin Brief nicht erhalten Olii ALG II - Sanktion, Kürzung, Sperre 29 21.06.2016 22:53
Darf KG angerechnet werden, das ich nicht erhalten habe? Schweinehündin Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 03.02.2014 11:43
Hab Kündigung erhalten und damit stimmt was nicht. Patrik Job - Netzwerk 7 04.11.2006 23:54


Es ist jetzt 07:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland