Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was ist eine angemessene Anzahl an Bewerbungsbemühungen (keine EGV)?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2017, 08:56   #1
ARGElos
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2017
Beiträge: 7
ARGElos
Standard Was ist eine angemessene Anzahl an Bewerbungsbemühungen (keine EGV)?

AlG-I, keine EGV. Jobvermittlungsstelle möchte Nachweise über Bewerbungsbemühungen. Was ist eine angemessene Anzahl an Bewerbungen pro Monat?
ARGElos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 14:40   #2
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 273
BerndB BerndB
Standard AW: Was ist eine angemessene Anzahl an Bewerbungsbemühungen (keine EGV)?

Fakt ist, dass der SB Nachweise sehen will und so evtl. den Einstieg in ein Bewerberseminar sucht.
Wurde von dir viel unternommen, aber vergeblich, könnte ein Seminar helfen .
Wurde wenig unternommen, muss ein Seminar helfen.
Man kann es also drehen und wenden wie man möchte.

Was ist üblich? Konkret müsste man Fragen:
  • Wieviel kann mein SB aufgrund meiner Qualifikation, meines Alters, der Eingliederungschancen usw. von mir erwarten?
  • Bin ich der Auffassung, dass ich zu wenig gemacht habe?
Nur meine Meinung: Von einer jungen Fachkraft mit guten Beschäftigungschancen in der Umgebung könnten m.E. mind. zwei in der Woche erwartet werden. Nach 3 Monaten Arbeitslosigkeit dann doch mehr und in Alternativtätigkeiten, da ja Arbeitsmöglichkeiten bestehen. Hier muss aber schon mit Angebot eines Bewerberseminars gerechnet werden.

Für eine alleinerziehende Teilzeitkraft mit eingeschränkten Pendelmöglichkeiten ist evtl. eine Bewerbung je Woche schon viel.

Und hier die erfolglose Petition zu Eigenbemühungen.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Falle des Sachbearbeiters? EGV-VA ohne Bewerbungsbemühungen? Mega400 ALG II 29 24.09.2014 16:38
Keine Bewerbungsbemühungen vorgelegt - Nun Sanktion über 60% kanten Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 68 22.05.2014 18:09
EGV bitte prüfen! Keine Anzahl Bewerbungen? Freifahrtschein JC? Oilily Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 12.07.2013 09:03
Keine EGV, direkt VA - vorzeitiger Nachweis von Bewerbungsbemühungen verlangt Skewee Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 50 22.06.2013 04:13
Finde keine angemessene Wohnung Tina0 KDU - Miete / Untermiete 24 16.05.2013 16:55


Es ist jetzt 03:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland