Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bemessungszeitraum, Auslandstätigkeit und Krankengeld im EWR bezogen


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2017, 18:42   #1
Robbus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.06.2016
Beiträge: 4
Robbus
Standard Bemessungszeitraum, Auslandstätigkeit und Krankengeld im EWR bezogen

Hallo!

Mein Bewilligungsbescheid für ALG 1 ist heute gekommen und ich habe ehrlich gesagt keinen blassen Schimmer, wie was berechnet wurde, weil die Berechnungsgrundlagen GAR NICHT drinstehen. Es wird festgestellt, dass das Bemessungsentgelt 22,50 pro Tag gewesen sei (!) und ich habe keine Ahung, wie die darauf kommen.

Ich weiß deswegen gar nicht, wo der Fehler liegen könnte und in wie fern ich Einspruch einlegen kann bzw den begründen soll.

-> Versicherungszeiten und Einkommen aus dem EWR (Norwegen)


Folgende Situation:
AL-Meldung Mai 2017
  • Bescheinigung PD U 1 bestätigt mir Versicherungszeiten:
    • 2.1.1 August 2014 bis März 2016 100 % angestellt und bezahlt gearbeitet
      2.1.3 Ende März 2016 bis Anfang März 2017 Sickness benefit (=Krankengeld) 100 %
    April - Mai 2017 Gearbeitet in Deutschland, ca. 1 Monat

Nun bin ich nach meinen Informationen davon ausgegangen, dass wegen der langen Krankheit automatisch das Einkommen aus Arbeit vor Krankheit herangezogen wird (Bemessungszeitraum 2 Jahre).
  1. Meiner Meinung nach müsste als das Entgelt bis Mai 2015 berücksichtigt werden: § 150 SGB III (3) 1. Bemessungszeitraum und Bemessungsrahmen: "Der Bemessungsrahmen wird auf zwei Jahre erweitert, wenn der Bemessungszeitraum weniger als 150 Tage mit Anspruch auf Arbeitsentgelt enthält." Da steht nichts davon, dass ich es beantragen muss. Deute ich das richtig?
  2. Wie berechnet sich dann die Bemessungsgrundlage und das ALG?
  3. Das Krankengeld war in Norwegen versicherungspflichtiges Einkommen, versteuert und berechtigt zum Erhalt vom dortigen ALG nach Auslaufen des Anspruchs auf Krankengeld. Muss das Krankengeld nicht auch in Deutschland als Einkommen berücksichtigt werden? In der Geschäftsanweisung steht dazu, dass Zeiten unter 2.1.3 des PD U1 nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Das kann von der Logik der EU-Regelung auch nicht sein, weil ich die Ansprüche, die ich in Norwegen (EWR-Mitglied), demnach auch in Deutschland zustehen. Außerdem wird deutsches Krankengeld meines Wissens doch auch berücksichtigt. Was ist richtig?
  4. Was mache ich jetzt?
Kann es sein, dass die Leistungsabteilung das PD U 1 gar nicht bekommen hat? Abgegeben wurde es vor 14 Tagen. Angerufen habe ich schon, sie wollen wie immer zurückrufen, aber ich muss mich darauf vorbereiten.

Besten Dank im Voraus für jedwede Hilfe!
Robbus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 08:30   #2
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 272
BerndB BerndB
Standard AW: Bemessungszeitraum, Auslandstätigkeit und Krankengeld im EWR bezogen

Ich habe nach einigem Suchen diese Broschüre gefunden: "Arbeitslosengeld und Auslandsbeschäftigung". Darin ist zur Höhe des Arbeitslosengeldes der Satz "Grundsätzlich wird nur das zuletzt in Deutschland erzielte Arbeitsentgelt bei der Bemessung berücksichtigt" zu finden. Der Begriff "Grundsätzlich" lässt meist Ausnahmen zu. Die sind mir aber nicht bekannt, da mir die Materie nicht viel sagt.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitslosgemeldet, kann Krankengeld bezogen werden? stixi ALG I 1 28.08.2016 17:30
Familienheimfahrten bei Auslandstätigkeit verzweifelt 2009 Allgemeine Fragen 1 23.02.2013 21:45
Bemessungszeitraum Die Eine ALG I 3 04.01.2013 19:00
Job mit auslandstätigkeit Nomax ALG II 4 16.06.2008 07:56
ALGII > Auslandstätigkeit... ethos07 Existenzgründung und Selbstständigkeit 0 17.04.2007 20:27


Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland