Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> IFLaS was wird gefördert???

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2017, 12:13   #1
Chrisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2017
Beiträge: 4
Chrisch
Standard IFLaS was wird gefördert???

Hallo zusammen,

ich bin seit 6 Monaten ALG1 Empfänger und möchte gern im Rahmen der Initiative zur Flankierung des Strukturwandels eine berufsbegleitende Erzieherausbildung machen. Kann mir jemand von Euch sagen, was gefördert wird? Erhalte ich für den Zeitraum der Ausbildung mein ALG1 weiter, bzw. wird mein geringes Erzieher Gehalt ( 850 € brutto ) vom Amt aufgestockt?
Mein neuer SB meinte ich muss mit ALG 2 aufstocken!
Chrisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 12:18   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

ALG I geht nur, wenn du unter 15 Stunden arbeitest und dem Arbeitsmarkt weiter zur Verfuegung stehst.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 15:18   #3
Chrisch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.07.2017
Beiträge: 4
Chrisch
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

Meine ehemalige SB hat mir versichert ( leider nur mündlich ), dass im Rahmen der IFLaS mein ALG1 für die dauer der Ausbildung weiter gezahlt wird. Und heute sagte man mir, dass nur die Schulkosten ( 80€ im Monat + Fahrtkosten ) übernommen werden. Ich habe das Gefühl, die wollen nicht zahlen und informieren daher nicht korrekt.
Chrisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 18:24   #4
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

Hallo Chrisch!

Das ist eine schulische Ausbildung?

Wenn du eine Ausbildungsvergütung bekommst, wirst du keinen Anspruch auf Alg-I haben. Austocken mit Alg-II wäre vielleicht möglich.

Wegen Wohngeld oder Ausbildungsbeihilfe könntest du dich auch mal schlau machen. Ich frage mich, warum die Ausbildungsträger oder auch die AfA solche grundlegenden Auskünfte nicht erteilen können?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 14:26   #5
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 273
BerndB BerndB
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

Hallo Chrisch,
ich glaube, dass es sich bei IFlaS nicht um eine spezielle Förderart, sondern nur um zusätzliche Gelder handelt, die die AfA erhält. Dabei dürfen nur bestimmte Maßnahmen/Pesonen gefördert werden. Auszug aus "Hinweise zur Umsetzung der Initiative zur Flankierung des Strukturwandels (IFlaS) - Anlage 1 zur Weisung 201512029":
Die Förderung im Rahmen von IFlaS soll dazu genutzt werden,
Geringqualifizierten den Erwerb anerkannter Berufsabschlüsse bzw. berufsanschlussfähiger Teilqualifikationen zu ermöglichen
und
Berufsrückkehrenden bzw. Wiedereinsteigenden die Rückkehr in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu erleichtern.
Diese Weisung kann im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes bei "Kundenreaktionen@arbeitsagentur.de" oder "Zentrale@arbeitsagentur.de" angefordert werden.
Bedeutet: Es gelten die Bestimmungen der Weiterbildung. Die SB muss dir also genau sagen können wie die Förderung aussieht, bzw. für welche Dauer sie einen Bildungsgutschein ausstellen darf. Die Ausbildung könnte von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt sein. Auf jeden Fall aber müssen Umschulungen gegenüber den regulären Ausbildungen um 1/3 verkürzt werden. Dies ist bei Erziehern evtl. nicht möglich. Es gelten dann die Fachlichen Hinweise zur Weiterbildung in nicht verkürzbaren Ausbildungsgängen.

Was ich allerdings nicht verstanden habe: Was bedeutet berufsbegleitend? Wann erhältst du den genannten Lohn? Die gesamte Zeit oder nur für einen Praktikumsteil.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 20:25   #6
Chrisch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.07.2017
Beiträge: 4
Chrisch
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

Berufsbegleitend bedeutet, dass ich 20 Stunden die Woche in einer pädagogischen Einrichtung arbeite ( in meinem fall für brutto 850€ ) und die Ausbildung an 2 Tagen in einer Fachschule absolviere. Ist in Berlin möglich um den Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Das war auch die Voraussetzung meiner ehemaligen SB. Jetzt wurde mir ein Bildungsgutschein für die Schulkosten + Fahrkosten ausgestellt, mit dem Hinweis KEINE Leistungen für den Lebensunterhalt.
Chrisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 20:58   #7
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 273
BerndB BerndB
Standard

Zu der Variante kann man dann natürlich aus der Ferne nicht viel sagen.

Ganz allgemein:
Bei Förderung der Weiterbildung/Umschulung vergisst man gern das Programm WeGebAU (habe nur das Merkblatt für Unternehmen gefunden). Hier ein weiterer Link. Ob die verschiedenen Voraussetzungen vorliegen, klären Betrieb und AfA.

Das Prinzip:
  • Der Betrieb stellt eine ungelernte Person Vollzeit als Helfer ein (bspw. 40 Std.).
  • Der Betrieb bezahlt den vollen Lohn für 40 Std./Wo.
  • Der Helfer absolviert während der Beschäftigung ein theoretische Schulung von 15 Std./Wo. mit dem Ziel einen Berufsabschluss zu erreichen.
  • Die Stunden, die durch Schulung ausfallen (15), werden dem Arbeitgeber von der AfA voll (hängt an ein paar Voraussetzungen) erstattet. Der Betrieb hat also keinen Verlust.
  • Parallel zum Arbeitsvertrag wird meines Wissens noch ein Ausbildungsvertrag geschlossen (bin da aber nicht im Detail drin)
Aber wie gesagt, so etwas muss AfA und Betrieb klären. Es kommt auf die Betriegsgröße an. Und ob die Schulungszeit voll erstattet wird, hängt auch noch von etwas (?) ab.

Nachtrag:
Bei dem Zuschuss zum Arbeitsentgelt, sofern die Voraussetzungen vorliegen, handelt es sich um einen Arbeitsentgeltzuschuss nach § 81 Abs. 5 SGB III. Meines Wissens kann auch gefördert werden, wenn die Beschäftigung befristete ist bis zum Ende der Ausbildung.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.

Geändert von TazD (06.07.2017 um 11:41 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte den "Ändern"-Button nutzen. Der steht dir eine Stunde lang zur Verfügung. ;-)
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 21:25   #8
Chrisch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.07.2017
Beiträge: 4
Chrisch
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

Hallo Bernd,
vielen Dank für den Hinweis, wäre echt eine alternative. Ich werde morgen meinen SB diesbezüglich anschreiben, wobei die Hoffnung auf erfolg gering ist, da er sich leider gar nicht auskennt und nie auf Anfragen antwortet. Hast du bezüglich des kontaktes mit meinem SB noch einige hilfreiche Tipps?
Chrisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 11:04   #9
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 273
BerndB BerndB
Standard AW: IFLaS was wird gefördert???

Zitat von Chrisch Beitrag anzeigen
Hast du bezüglich des kontaktes mit meinem SB noch einige hilfreiche Tipps?
Eigentlich nicht. Nur, dass das Programm WeGebAU vermutlich vom Arbeitgeberservice eingefädelt wird, da es sich um eine Arbeitgeber-Leistung handelt.

Aber es ist es ist schon so, dass vermutlich die engen Voraussetzungen dir evtl. einen Strich durch die Rechnung machen.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IFlaS - kennt sich jemand aus, hat jemand Erfahrung zu IFlaS ? kaetzchenfg Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 16.02.2016 10:20
Fachkräftemangel wird systematisch gefördert Katapult Job - Netzwerk 2 09.07.2011 12:13
Wird Weiterbildung gefördert?? Licht aus Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 12.04.2011 12:49
Ob man gefördert wird, hängt vom Glück ab Kira Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 06.10.2007 21:02
Ob man gefördert wird, hängt vom Glück ab Kira Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 06.10.2007 20:42


Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland