Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Droht mir die ALG1-Sperre, wenn ich eine x-beliebige Stelle aus dem ZAF-Angebot ablehne?


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2017, 13:49   #1
KlonCommander
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2017
Beiträge: 5
KlonCommander
Lächeln Droht mir die ALG1-Sperre, wenn ich eine x-beliebige Stelle aus dem ZAF-Angebot ablehne?

Hallo,
ich hätte mal eine Frage, und zwar hab ich mich in der letzten Woche bei einer Zeitfirma beworben. Und zwar war das ein Vermttlungsvorschlag von der Agentur für Arbeit.
Das Vorstellungsgespräch war dann direkt am nächsten Tag. Da hat man mich anscheinend in diesen "Bewerberpool" aufgenommen. Und nun hab ich von dieser Zeitfirma ein Angebot erhalten, welches ich nicht annehmen möchte, da die Firma nicht meinen Vorstellungen entspricht. Es ist aber nicht die Stelle worauf ich mich beworben hab laut Vermittlungsvorschlag.
Muss ich jetzt aber das Angebot der Zeitfirma annehmen, oder kann ich es ablehnen? Wenn ich das ablehne, muss ich eine Sperre vom Amt befürchten?

Ich hab auch schon das Forum durchsucht und noch nichts dazu gefunden.
Wäre froh wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

Zur Info, nicht das ihr denkt ich will keinen neuen Job sondern ich bin nur mit dem Angebot der Zeitfirma nicht zufrieden.

Danke.
Gruß
KlonCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:04   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.659
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Zeitfirma, evtentuelle Sperrung von ALG I ?

Wie sieht es mit dem Gehalt aus, ist das im zumutbaren Bereich?
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:14   #3
BerndB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 272
BerndB BerndB
Standard AW: Zeitfirma, evtentuelle Sperrung von ALG I ?

Hallo,

Sperrzeiten sind in § 159 SGB III geregelt:

(1) Hat die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer sich versicherungswidrig verhalten, ohne dafür einen wichtigen Grund zu haben, ruht der Anspruch für die Dauer einer Sperrzeit. Versicherungswidriges Verhalten liegt vor, wenn
  1. ...,
  2. die bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldete (§ 38 Absatz 1) oder die arbeitslose Person trotz Belehrung über die Rechtsfolgen eine von der Agentur für Arbeit unter Benennung des Arbeitgebers und der Art der Tätigkeit angebotene Beschäftigung nicht annimmt oder nicht antritt oder die Anbahnung eines solchen Beschäftigungsverhältnisses, insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, durch ihr Verhalten verhindert (Sperrzeit bei Arbeitsablehnung),
  3. ...

Jetzt hat ja
  1. die ZAF
  2. eine nicht von der AfA benannte Tätigkeit
angeboten.

Da es aber um dein Geld geht, wirst du vermutlich erst ruhig schlafen, wenn du bei der AfA angefragt hast.
__

Meine Beiträge stellen nur meine Meinung zu in der Regel unvollständig geschilderten Sachverhalten dar. Rechtssichere Antworten kann nur ein Anwalt oder die AfA geben. Außerdem gibt es immer zwei Meinungen.
BerndB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:15   #4
KlonCommander
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2017
Beiträge: 5
KlonCommander
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Wie sieht es mit dem Gehalt aus, ist das im zumutbaren Bereich?
Hallo,

Ja wäre nicht unter 80 Prozent meines vorherigen Bruttoeinkommen. Also zumutbar.

Gruß
KlonCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:19   #5
KlonCommander
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2017
Beiträge: 5
KlonCommander
Standard

Zitat von BerndB Beitrag anzeigen
Hallo,

Sperrzeiten sind in § 159 SGB III geregelt:

(1) Hat die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer sich versicherungswidrig verhalten, ohne dafür einen wichtigen Grund zu haben, ruht der Anspruch für die Dauer einer Sperrzeit. Versicherungswidriges Verhalten liegt vor, wenn
  1. ...,
  2. die bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldete (§ 38 Absatz 1) oder die arbeitslose Person trotz Belehrung über die Rechtsfolgen eine von der Agentur für Arbeit unter Benennung des Arbeitgebers und der Art der Tätigkeit angebotene Beschäftigung nicht annimmt oder nicht antritt oder die Anbahnung eines solchen Beschäftigungsverhältnisses, insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, durch ihr Verhalten verhindert (Sperrzeit bei Arbeitsablehnung),
  3. ...

Jetzt hat ja
  1. die ZAF
  2. eine nicht von der AfA benannte Tätigkeit
angeboten.

Da es aber um dein Geld geht, wirst du vermutlich erst ruhig schlafen, wenn du bei der AfA angefragt hast.

Hallo,
Danke für deine Antwort.
Sowas hab ich mir fast schon gedacht.
Aber wenn ich bei der AfA Hotline nachfrage, könnten die mir das übel nehmen?

Gruß
KlonCommander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:40   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.659
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Zeitfirma, evtentuelle Sperrung von ALG I ?

Uebel nehmen nicht, aber muendliche Auskuenfte sind nicht rechtsverbindlich.

Eigentlich muesstest Du einen Antrag auf Auskunft und Beratung stellen. Ich fuerchte nur, dass man Dich darauf festnagelt...schwierig.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 17:46   #7
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.871
Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat Curt The Cat
Standard AW: Droht mir die ALG1-Sperre, wenn ich eine x-beliebige Stelle aus dem ZAF-Angebot able

Moinsen KlonCommander und willkommen hier ...!

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet. Eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Zeitfirma, evtentuelle Sperrung von ALG I ?, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 17:09   #8
sheryO
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 167
sheryO
Standard AW: Droht mir die ALG1-Sperre, wenn ich eine x-beliebige Stelle aus dem ZAF-Angebot able

Die ZAF kann Dir zwar - wie jeder Arbeitgeber - eine Arbeitsstelle anbieten. Solange AfA/JC Dir diese Arbeitsstelle aber nicht per VV (mit RFB) vorschlagen, kannst Du es als Werbung betrachten.

Da es sich - wie Du schreibst - um eine andere Stelle als die Stelle aus dem VV handelt, kannst Du das Angebot getrost ignorieren. Ablehnen würde ich es gar nicht. Einfach den Brief nicht beantworten. Du hast die Pflicht dich um eine Beschäftigung zu bemühen; das heißt aber nicht, dass Du dich auf jede Stelle bewerben müsstest.

Zitat:
Aber wenn ich bei der AfA Hotline nachfrage, könnten die mir das übel nehmen?
Das würde ich lassen. Die von der Hotline erfragen Deine Kundennummer, und dann können die Einträge in das interne System von AfA/JC machen, sodass SB von deinem Anruf erfahren könnte. Der Anruf an sich ist zwar nicht rechtswidrig/sperrzeitbedroht, aber man sollte das SB nicht unnötig verärgern (es sei denn, es macht einem Spaß ).
sheryO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg 1, arbeitsamt, sperre alg 1, zeitfirma

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erzieher auf Stellensuche - droht mir eine Sperre, wenn ich aus der Kirche austrete? Oh Mann Allgemeine Fragen 40 15.02.2015 09:38
ZAF-Mitarbeiter ruft mich an und droht, wenn ich seinem Angebot nicht Folge leiste Smoky Joe Zeitarbeit und -Firmen 30 07.01.2015 19:13
zweimal unbefristet danach befristete Stelle Sperre vom Amt bei Alg1 + Aufstoccker??? neroblue ALG I 1 27.06.2013 20:23
400 euro Job unbefristet angebot für eine 3 Monatige stelle Newtron ALG II 10 17.09.2010 10:35
Wenn ich etwas ablehne , was nicht in einer EGV festgehalten ist GlobalPlayer ALG II 4 13.09.2008 21:01


Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland