Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvorschlag Montage Stelle

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2017, 03:24   #1
Dachochse
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 40
Dachochse Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vermittlungsvorschlag Montage Stelle

Hallo, habe einen VV erhalten der uneingeschränkte Reisebereitschaft voraussetzt.
Kann ich den einfach ablehnen? Weil ich Familiengebunden bin mit kleiner Tochter auf die ich ja auch abends mal aufpassen muss.

Reicht der Grund? Oder sollte ich mich einfach bewerben und in der email anmerken das ich nicht uneingeschränkt Reisebereit bin?
Dachochse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 05:00   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag Montage Stelle

Dachochse, wenn Du ALG I beziehst, und der Vermittlungsvorschlag (VV) hat keine Rechtsfolgenbelehrung (RFB) (hierzu bitte auch die Rückseite der ersten Seite des VV's kontrollieren), kannst Du den VV getrost ignorieren. Die Agentur für Arbeit darf dann keine Sperrzeit verhängen, wenn Du Dich nicht auf ihn bewirbst.

Hat der VV eine RFB?

Beziehst Du tatsächlich ALG I?

Wenn Du ALG I beziehst, und falls der VV eine RFB hat, dann ist er meiner Meinung nach wegen Deiner persönlichen Verhältnisse unzumutbar gemäß § 140 Abs. 1 und Abs. 4 GB III, ich zitiere:

Zitat:
§ 140 Zumutbare Beschäftigungen

(1) Einer arbeitslosen Person sind alle ihrer Arbeitsfähigkeit entsprechenden Beschäftigungen zumutbar, soweit allgemeine oder personenbezogene Gründe der Zumutbarkeit einer Beschäftigung nicht entgegenstehen.

...

(4) (Satz 1:) Aus personenbezogenen Gründen ist einer arbeitslosen Person eine Beschäftigung auch nicht zumutbar, wenn die täglichen Pendelzeiten zwischen ihrer Wohnung und der Arbeitsstätte im Vergleich zur Arbeitszeit unverhältnismäßig lang sind. (Satz 2:) Als unverhältnismäßig lang sind im Regelfall Pendelzeiten von insgesamt mehr als zweieinhalb Stunden bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs Stunden und Pendelzeiten von mehr als zwei Stunden bei einer Arbeitszeit von sechs Stunden und weniger anzusehen. (Satz 3:) Sind in einer Region unter vergleichbaren Beschäftigten längere Pendelzeiten üblich, bilden diese den Maßstab. (Satz 4:) Ein Umzug zur Aufnahme einer Beschäftigung außerhalb des zumutbaren Pendelbereichs ist einer arbeitslosen Person zumutbar, wenn nicht zu erwarten ist, dass sie innerhalb der ersten drei Monate der Arbeitslosigkeit eine Beschäftigung innerhalb des zumutbaren Pendelbereichs aufnehmen wird. (Satz 5:) Vom vierten Monat der Arbeitslosigkeit an ist einer arbeitslosen Person ein Umzug zur Aufnahme einer Beschäftigung außerhalb des zumutbaren Pendelbereichs in der Regel zumutbar. (Satz 6:) Die Sätze 4 und 5 sind nicht anzuwenden, wenn dem Umzug ein wichtiger Grund entgegensteht. (Satz 7:) Ein wichtiger Grund kann sich insbesondere aus familiären Bindungen ergeben.


Du müsstet zwar nicht wegen dem Job umziehen, aber Du wärst ja tageweise nicht bei Deinem Kind, das betreut werden muss. Und wenn Du keine Betreuung Deiner Tochter während Deiner Abwesenheit nicht organisieren kannst, umso besser.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 09:11   #3
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag Montage Stelle

Bei ALGI wird aber auf Kinderbetreuung keine Rücksicht genommen. Entweder stehst du zur Verfügung oder bekommst kein Arbeitslosengeld.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschlag vom Arbeitsamt muss ich die Stelle annehmen ? LucyLou Allgemeine Fragen 5 16.11.2015 11:11
Mit zwei linken Händen sieben Tage auf Montage XxMikexX Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.07.2015 23:37
Bundesweite Montage noJoB1 Zeitarbeit und -Firmen 5 10.11.2014 12:16
Vermittlungsvorschlag Entfernung + Stelle unpassend Connor ALG I 9 30.08.2011 19:10
Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle. Spooky1 Allgemeine Fragen 5 16.08.2011 20:50


Es ist jetzt 20:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland