Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fehlerhaftes Schreiben der AfA; Einladung mit RFB & keine Info um was es überhaupt geht

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2017, 12:05   #1
Junggeselle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.10.2015
Beiträge: 169
Junggeselle Junggeselle
Standard

Hallo Leute,

ich bin 26 Jahre alt und mein ALG1 endet in 3 Wochen. Heute habe ich ein rätselhaftes Schreiben der AfA Heidelberg bekommen, indem ich zu irgendwas eingeladen werde und das bereits morgen 11 Uhr mit Rechtsfolgenbelehrung.

Ich weiß erstens überhaupt nicht um was es geht, tue mich daher auch schwer Infos im Netz zu finden.
Ist das eine Beratung, eine Veranstaltung mit Arbeitgebern, eine Infoveranstaltung oder sonst was?
Zweitens Ist mir der Termin etwas arg spontan, ich bin da schon verplant und mein Termin morgen ist wichtig.

Könnt ihr mir weiterhelfen, was die von mir wollen?
Kann ich da irgendwie rumtricksen, um nicht hingehen zu müssen? Das Schreiben hätte ja auch theoretisch erst morgen Mittag im Briefkasten liegen können.

Außerdem habe ich mit der 40 km entfernten AfA Heidelberg nichts zutun, meine AfA ist direkt hier im Ort, wobei das wohl eher nur eine Art Zweigstelle ist.

Wie sieht es mit Fahrkosten aus? Immerhin verfahre ich bei dem Unterfangen locker über 10€.

EDIT: Falls keine Möglichkeit besteht es normal abzuwenden, kann ich dann meinen Notfallplan ausführen und morgen spontan zum Hautarzt gehen? Hab nämlich schmerzenden Hautausschlag auf der Brust und wollte die Woche eh gehen. Theoretisch hätte der Ausschlag ja auch erst heute in der Nacht zum Donnerstag anfangen können und morgen wäre der Arztbesuch unausweichlich.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
unbenannt-276.jpg  
Junggeselle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 03:11   #2
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.307
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Fehlerhaftes Schreiben der AfA; Einladung mit RFB & keine Info um was es überhaupt g

Hallo Junggeselle,

Zitat:
ich bin 26 Jahre alt und mein ALG1 endet in 3 Wochen. Heute habe ich ein rätselhaftes Schreiben der AfA Heidelberg bekommen, indem ich zu irgendwas eingeladen werde und das bereits morgen 11 Uhr mit Rechtsfolgenbelehrung.
Steht doch da worum es geht "Arbeitslosengeld endet ... was nun ???"

Es dürfte sich um die übliche Informationsveranstaltung handeln die immer für die LE mit baldigem Leistungsende durchgeführt werden.

Inzwischen (leider) auch immer mit RFB, war früher mal freiwillig, da wird erzählt was man nach Ablauf des ALGI so "in Anspruch" nehmen kann, wenn man seinen Lebensunterhalt sonst nicht mehr bezahlen kann = Informationen zum JC und Hartz 4.

Nach meiner bisherigen Kenntnis (hier aus dem Forum) nur wenig informativ und eigentlich überflüssig aber eine Pflichtaufgabe der AfA, die man eigentlich auch mit einem Hinweis auf dem Aufhebungsbescheid erledigen könnte.

Man will dich eben gerne persönlich "verabschieden" wenn man schon sonst nicht viel für dich tun konnte bei der AfA ...
Je nach Höhe deines ALGI (Eigenleistungsfähigkeit) hast du (nach Antragstellung) durchaus Anspruch auf Erstattung der "Reisekosten", steht ja auch drin in § 309 SGB III.

Wenn du überraschend krank wirst (nachweislich beim Arzt gewesen bist) und den Termin nicht wahrnehmen kannst solltest du das umgehend (möglichst per Fax) dort mitteilen, sonst zieht man vielleicht noch eine Woche ab vom Restanspruch wegen versäumtem Meldetermin ...

Bis das geklärt wäre (Anhörung / Sperr-Bescheid) ist dein Anspruch wahrscheinlich schon komplett abgelaufen, wie du dich entscheidest ist und bleibt deine Verantwortung ... eine Sperre "rückwirkend" wäre nicht zulässig ...

Versäumen wirst du vermutlich NIX ... was du nach dem ALGI wissen solltest kannst du hier im Forum auch nachlesen ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 12:32   #3
Junggeselle
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.10.2015
Beiträge: 169
Junggeselle Junggeselle
Standard AW: Fehlerhaftes Schreiben der AfA; Einladung mit RFB & keine Info um was es überhaupt g

Danke sehr für die Erklärung.

Ich habe eben angerufen und mitgeteilt, dass der Brief leider leider eben erst bei mir angekommen ist.

Das wurde so vermerkt und damit hat sich das laut Aussage der Telefondame für mich erledigt.

Hoffentlich kommt kein weiterer Termin für den Blödsinn

Wobei, 10% Sanktion und in 21 Tagen läuft mein ALG1 eh aus, arg gefährlich werden kann mir das jetzt auch nicht mehr. Ab nächsten Monat hab ich AfA/JC hoffentlich eh endlich los, wobei ich über die AfA rein gar nichts negatives sagen kann. Alle 2 Monate musste ich antanzen und wurde für meine eifrigen Bewerbungsbemühungen gelobt
Junggeselle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 12:44   #4
yukiko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von yukiko
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 1.143
yukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiertyukiko Enagagiert
Standard AW: Fehlerhaftes Schreiben der AfA; Einladung mit RFB & keine Info um was es überhaupt g

Zitat:
Das wurde so vermerkt und damit hat sich das laut Aussage der Telefondame für mich erledigt.
und, glaubst du der Telefondame das? :popcorn:
__

Das ist nur meine Meinung ohne Gewähr
~> "goldene Überlebensregeln":
1 Nur mit Beistand nach § 13 SGB X hingehen, alles mitschreiben
2 Nicht provozieren lassen, stets nach Rechtsgrundlagen fragen
3 Auf "heikle" Fragen mit Gegenfragen antworten
4 Alles schriftlich und nachweisbar kommunizieren
5 Bei "Unklarheiten" *Antrag auf Auskunft und Beratung nach §§ 13-15 SGB I* stellen
6 Das "Amt" mag keine Arbeit :bigsmile:
yukiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 13:41   #5
Junggeselle
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.10.2015
Beiträge: 169
Junggeselle Junggeselle
Standard AW: Fehlerhaftes Schreiben der AfA; Einladung mit RFB & keine Info um was es überhaupt g

Ich werde natürlich noch das Antwortschreiben bei der AfA mit Begleitperson abgeben :)
Junggeselle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 18:30   #6
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 444
Wholesaler Wholesaler
Standard AW: Fehlerhaftes Schreiben der AfA; Einladung mit RFB & keine Info um was es überhaupt g

Zitat von Junggeselle Beitrag anzeigen
Ab nächsten Monat hab ich AfA/JC hoffentlich eh endlich los, wobei ich über die AfA rein gar nichts negatives sagen kann.
Hast du irgendetwas in Aussicht (das klingt so optimistisch)?

Bist du schon beim Jobcenter gewesen?
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückforderung Krankengeld - Geht das überhaupt? Pelikan Allgemeine Fragen 4 18.12.2013 21:55
Fehlerhaftes Benutzerprofil in der JOBBÖRSE & keine Vermittlungsvorschläge per Post Beneficiary Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 07.07.2013 18:36
lohnt sich das? wie geht das überhaupt? tutwas Existenzgründung und Selbstständigkeit 35 18.07.2012 19:52
Einladung zur Info+Test zur Teilnahme an Maßn., ohne EGV und VA ,geht das jetzt? Blümchen76 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 14.07.2011 16:46
Von einer BG zur WG - Geht das überhaupt? redfly Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 16.04.2008 12:52


Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland