Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> NLE-Status nach ALG 1 bei angehender Selbstständigkeit behalten?


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2017, 10:40   #1
Verena aus Frankfurt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 19
Verena aus Frankfurt
Standard NLE-Status nach ALG 1 bei angehender Selbstständigkeit behalten?

Mein ALG 1-Bezug ging gerade zu Ende und ich möchte mich nun auf meine Selbstständigkeit konzentrieren.

Wie geht die Arbeitsagentur damit um? Beendet sie meinen NLE-Status, sobald ersichtlich ist, dass ich mich abgesehen von meinen Bemühungen zum Aufbau meiner Selbstständigkeit nicht mehr um andere Jobs kümmere?

Danke & winterliche Grüße!

:-) :-)
Verena aus Frankfurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 22:36   #2
SlipperyWhenWet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2017
Beiträge: 5
SlipperyWhenWet
Standard AW: NLE-Status nach ALG 1 bei angehender Selbstständigkeit behalten?

Hast du mit deinem Vermittler mal über den Aufbau der Selbstständigkeit gesprochen? Derjenige kann das ja auch als geeignete Handlungsstrategie sehen und unterstützen. Mit Ende Arbeitslosengeld ist zwar das Thema Gründungszuschuss durch, aber es können z. B. Kosten für Existenzgründerseminare etc. übernommen werden.

Ansonsten, wenn der Vermittler auf "Vermittlung" als Strategie setzt und du deinen Verpflichtungen nachweislich nicht nachkommst, wird dir als NLE nach Anhörung eine Vermittlungssperre ausgesprochen. Das heißt:

- Abmeldung aus der Arbeitsvermittlung
- Neuanmeldung innerhalb von 12 Wochen nicht möglich
- Zeit zählt nicht als Anwartschaftszeit in der Rentenversicherung (es sei denn, man kontaktiert die Rentenversicherung und weist denen die Bewerbungsbemühungen nach, aber dann kann man es auch gleich gegenüber der Agentur für Arbeit tun)

Aber ich habe einen Kumpel bei der Rentenversicherung, der hat mir gesagt, solange der Zeitraum, in dem man nicht bei der Agentur als NLE registriert ist, nur kurz ist, ist das nicht wirklich tragisch...Für ein paar Tage lohnt sich die Anmeldung kaum.

Mein Tipp an NLEs: Minijob suchen. Die sind seit 2013 rentenversicherungspflichtig (außer man erklärt schriftlich, dass man darauf verzichtet oder man hat den Minijob schon vor 2013 aufgenommen) und das zählt später bei der Rente als Beitragszeit mehr, als die Anwartschaftszeit, die man als NLE ohne Minijob erwirtschaften kann. In dem Fall kann man sich, wenn man sonst keine Unterstützung durch die Agentur für Arbeit benötigt, eine Meldung ebenda sparen...
SlipperyWhenWet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV nach Umzug von JC Stadt nach JC Landkreis; Selbstständigkeit wird nicht beachtet papierkrieger Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 16 22.05.2016 10:20
EGV, Angehender Student Kayo Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 06.06.2012 19:52
"Status" bei ALG2 nach Rentenantrag mce50 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 06.10.2011 18:53
Frage zu ALG I nach Selbstständigkeit auditt ALG I 1 21.09.2011 18:20
Nach Selbstständigkeit Anspruch auf ALG ? cologne ALG I 12 11.01.2011 09:34


Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland