Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildungsabbruch trotzdem ALG1?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2017, 13:07   #1
Balu89
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2016
Beiträge: 58
Balu89
Standard Ausbildungsabbruch trotzdem ALG1?

Hallo, ich hab eine Schulische Ausbildung angefangen(1.11.2016) und beziehe Bafög, ich muss davon die Schulgebühren, Miete usw bezahlen.
ich war vorher arbeitslos.
Hab zusätzlich noch ein Mini Job.
ich habe im Sep den Antrag gestellt und der ist mittlerweile immer noch nicht bewilligt.
Ich befürchte aber, dass ich nur sehr wenig bis gar kein Alg2 bekomme, weil meine freundin ca 1300 Netto verdient.

Meine frage,
wenn ich wirklich nur sehr wenig bis gar nichts bekomme, kann ich die Ausbildung abbrechen und Alg1 wieder beantragen ohne eine Sperre zu bekommen?

danke im voraus.

lg
Balu89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2017, 13:52   #2
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Ausbildungsabbruch trotzdem ALG1?

Ja, aber was bringt dir das? Lt. dem Thread hier https://www.elo-forum.org/weiterbild...mschulung.html warst du wohl seit Januar oder Februar 16 im ALG 1 Bezug. Ich gehe von der normalen Bezugsdauer von 12 Monaten aus, d. h., bis November hast du dein ALG 1 bis auf einen Restanspruch von 1 bis 2 Monaten verbraucht.

Ist es nicht besser, ihr beißt halt die nächsten 2 oder 3 Jahre die Zähne zusammen und lebt mit dem Lohn und Bafög und evtl. ein paar Euro Wohngeld oder ALG 2? Was bringt es dir, die Ausbildung abzubrechen, ein paar Wochen ALG 1 zu beziehen und dann ins ALG 2 zu rutschen?

Insbesondere, wo dein Verhältnis mit dem JC durch deine verschwiegene Angabe eines gemeinsamen Kontos mit deiner Freundin/Mitbewohnerin sowieso schon belastet sein dürfte nach dem Motto "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn..."?
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2017, 14:00   #3
Balu89
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2016
Beiträge: 58
Balu89
Standard AW: Ausbildungsabbruch trotzdem ALG1?

danke für die Antwort, mehr wollte ich nicht wissen.
Balu89 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankgeschrieben am letzten Tag ALG1, gibt es jetzt trotzdem Krankengeld Höhe ALG1 ? ALG2HEINZ ALG II 7 01.08.2015 19:06
Kein ALG1 Bezug, trotzdem Einladung mit RFB Fneudi ALG I 13 24.03.2014 14:13
ALG1 läuft aus trotzdem Einladung Kratos Allgemeine Fragen 5 11.02.2012 20:49
Ausgesteuert, ALG1, Rentenantrag und trotzdem bewerben? ElBandita Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 03.02.2011 00:12
ALG1 und trotzdem kein Wohngeld keine KDU - Miete / Untermiete 6 20.07.2007 16:35


Es ist jetzt 18:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland