ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2016, 13:28   #1
Schneefrau
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 16
Schneefrau Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Lächeln Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung

Guten Tag an alle Forenmitglieder,

ich bin ab April diesen Jahres Arbeitslos gemeldet, Schwerbehinderung von GdB50 liegt vor.
Ich habe eine EVG mit Rechtsfolgebelehrung unterschrieben und mich verpflichtet, 6 Bewerbungen pro Monat zu schreiben. Inzwischen habe ich seit 6 Monaten einen Minijob der bei der AfA angemeldet ist. Ich bin trotzdem verpflichtet, weiterhin Bewerbungen für einen Vollzeitbeschäftigung zu schreiben und erledige das auch. Aufgrund meiner Schwerbehinderung kann ich ab 01.08.2017, die abschlagsfreie Rente beziehen und möchte dies natürlich auch tun. Nun zu meiner Frage: Die AfA hat mir einen Vermittlungsvorschlag zugesendet (ohne Rechtsfolgebelehrung) und gleichzeitig hat dieses Zeitarbeitsunternehmen mich angeschrieben mit dem Hinweis, das ich mich telefonisch melden soll, weil sie keine Tel.-Nr. von mir haben und ich soll auch anrufen, wenn ich kein Interesse an der Stellung habe.
Wie verhalte ich mich hier korrekt?
Muss ich mich auf den Vermittlungsvorschlag bewerben?
Muss ich mit diese Firma Kontakt aufnehmen?
Diesen Minijob müsste ich ja im Falle einer Einstellung kündigen?
Ich möchte ja keinen Vollzeitjob mehr haben und bin mit meinem Minijob happy und zufrieden
Das kann ich natürlich so ja nicht angeben, weil mir dann eine Sperrung droht.

Vermittlungsvorschlag u. Anschreiben der Firma als pdf anbei

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand raten könnte.

Eine schöne Adventszeit
Schneefrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 13:47   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung

Schneefrau, wenn Du ausschließlich ALG I beziehst (und nicht mit ALG II Dein ALG I aufstockst), lösen Nichtbewerbungen auf Vermittlungsvorschläge, die keine Rechtsfolgenbelehrung enthalten, keine Sperrzeiten aus.

Du solltest Deinen Anhang wieder rausnehmen und darin gewisse Angaben schwärzen, denn auf dem Vermittlungsvorschlag und dem Schreiben der Zeitarbeitsfirma sind Namen und auch teilweise Telefonnummern erkennbar, wie der Nachname Deiner Arbeitsvermittlerin/Deines Arbeitsvermittlers und auch Namen von Personen, die bei der Zeitarbeitsfirma angestellt sind. Auch diese Namen und Telefonnummern sind zu löschen, da ansonsten das Recht der informationellen Selbstbestimmung dieser Personen betroffen ist. Diese Personen könnten dem Forum juristischen Ärger bereiten, falls deren Namen und Telefonnummern weiterhin lesbar sind.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 20:22   #3
Schneefrau
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2015
Beiträge: 16
Schneefrau Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung

Anhang nochmals anonymisiert eingestellt

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Vermittlungsvorschlag AfAScan.pdf (1,13 MB, 75x aufgerufen)
Schneefrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 21:31   #4
Vidya
 
Benutzerbild von Vidya
 
Registriert seit: 15.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.053
Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya Vidya
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung

Sicherheitshalber würde ich mich an Deiner Stelle -pro forma - bewerben -sofern Du noch keine 6 Bewerbungen für diesen Monat fertig vorzuweisen hast.

Die Stelle beeinhaltet 2 Schlüsselqualifikationen -Kalkulation und Kontierung. Sofern Du darin keine Erahrung hast, so würde ich dies ruhig im Bewerbungsanschreiben angeben, jedoch auch Deine Lernbereitschaft betonen. Des Weiteren auch Deinen aktuellen Minjob und Deine Schwerbehinderung.

Im Schreiben keine Telefonnummer angeben. Nicht dort anrufen und auch nicht Dein fehlendes Interesse bekunden. Versenden der bewerbung geht auch per Einweg-Mail oder ansonsten postalisch. Falls Du Dich per Einwegmail bewirbst, sende eine Kopie gleichzeitig an Deine übliche Adresse.

Die Arbeitsstelle ist vorerst nur für 6 Monate - und dann noch ist der Arbeitsort in Pulheim wahrscheinlich nur kostenintensiv zu erreichen. Da solltest Du sowieso nicht zusagen - ohne eine vorherige Zusicherung der Agentur zur Übernahme der Fahrtkosten.

Dem entgegen ist in dem Schreiben von einer langfristigen Stelle die Rede. Könnte eine andere sein. Kannst Du aber nicht wissen. Darum nur im Hinblick auf die angebotene Stelle zur Kenntnis nehmen.


ACHTUNG:

Die Bewertungen im Internet über diese Firma sind reich an Kritik. Siehe:

https://www.kununu.com/de/klueh-personal-service
https://www.kununu.com/de/klueh-pers...ice1/bewerbung

Diese Informationen könntest du aber auch zu Deinen Gunsten nutzen, sofern Dich hier jemand reinlegen will. Übrigens auch Hinweis darauf, sich mit denen nicht telefonisch einzulassen.
Vidya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 23:02   #5
Timba
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2015
Beiträge: 56
Timba Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung

Die Zeitarbeitsfirma hat dir einen Brief geschickt, bevor du dich überhaupt beworben hast. Solche Briefe behandelt man nicht anders als Werbung: wegschmeißen und vergessen.

Bewirb dich schriftlich, ohne Telefonnr., ohne Foto, ohne E-Mail-Adresse, und dann abwarten bis die ZAF auf deine Bewerbung reagiert. Bewirb dich AUSSCHLIESSLICH auf die Stelle, die im VV steht, auf nichts anderes. Bewerberpool nein danke. Und alles schriftlich, mit denen telefoniert man nicht.
Timba ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unsinniger Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung Kitty79 Allgemeine Fragen 41 06.02.2012 09:10
Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung aber gleichtags Eingl.Vereinb. als VA Janina88 Allgemeine Fragen 33 14.06.2011 14:47
Vermittlungsvorschlag "ohne" Rechtsfolgebelehrung ? nimrod999 ALG II 14 22.05.2011 17:44
Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgebelehrung Stroganoff ALG II 11 10.02.2009 17:49


Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland