Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung Psychologischer Dienst?

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2007, 18:51   #1
Dantius
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage Einladung Psychologischer Dienst?

Hallo,

nachdem ich meinen ALG I Antrag gestellt habe und meinen Beratertermin hatte, und ich dort von meiner Depression erzählt habe, sagte der Berater, er müsse einen Termin beim Psychologischen Dienst machen lassen.

Habe jetzt eine Einladung dorthin erhalten - die psychologische Begutachtung würde 6 Stunden dauern - hat das schon mal jemand erlebt, was passiert da genau? Sollte ich sicherheitshalber meine Unterlagen, die vom Arzt meine ich, mitbringen - oder mir von Psychiater was ausstellen lassen? Oder wie ist das?

Grüsse
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 20:07   #2
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard

hallo!
zu dem psychologischem dienst musste ich auch schon...auch wegen depressionen!
nimm besser deine unterlagen von deinem arzt mit,dann kann man sich direkt ein bild von deinem leiden machen!
ich fand den termin unmöglich!man sitzt einer völlig fremden person gegenüber und soll erzählen und zwar alles im kleinsten detail!woür man beim psychologen mehrere sitzungen benötigt und dort auch vertrauen fassen kann!die vom psychlogischem dienst macht sich dann notizen und leitet ihren bericht an die arge weiter!und die arge hat zumindest bei mir entschieden,wie es weiter gehen soll!...ohne wenn und aber!
wünsche dir viel erfolg!!!!!
mami34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 01:09   #3
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Frage Psychologischer Dienst: Was erwartet mich?

Hallo Dantius,
hier im Forum wurde das Thema bereits mehrfach besprochen:
http://www.elo-forum.org/amtsarzt-un...gischer+Dienst

Falls Du weitere Infos benötigst, gib' bitte unter "Suchen" (oben im Menü) das Stichwort "Psychologischer Dienst" ein, damit Du weitere Beiträge findest...

Gruß von
Hartzbeat
Hartzbeat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:40   #4
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Hallo

also die Suchfunktion bringt mich nicht wirklich weiter :-(
Der Fall:
eine Bekannte ist Hartz IV und eigentlich sind die beim Amt recht nett und freundlich. Sie ist , naja, sagen wir mal, psychisch destabil und wartet seit mehr als !einem Jahr! auf einen Termin zur Therapie. Die Zusage und der erste Gesprächstermin fanden nun letzte Woche statt, die Psychologin hat dringend zur Therapie geraten (also privat/Kasse)
Nun kam fast zeitgleich eine Einladung zum PD des AA (der AA?)(war vereinbart,freiwillig)
Die Fragen dazu:
Was passiert wenn sie da nicht hingeht und auf die begonnene Therapie verweist?

Ist es auch beim PD möglich sich eine Begleitperson mitzunehmen?

Der Termin soll bestätigt werden: Zitat: Bestätigen sie bitte diesen Termin bis spätestens .... Wenn sie nicht zusagen, wird dieser Termin an einen anderen Kunden vergeben.Zitat Ende.Wird eine Nichtbestätigung dann als Verweigerung angesehen?

Für Antworten sehr dankbar
solidarische Grüsse
mm
MenschMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:42   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Da die Therapie noch nicht begonnen hat, was steht dem Termin entgegen?
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:46   #6
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Da die Therapie noch nicht begonnen hat, was steht dem Termin entgegen?
Wow bist du schnell...
Alles steht dem entgegen!
Oder hättest du Lust, als Frau einem psychohansel des AA deine Kindheitsvergewaltigungstraumata darzulegen?
Und die Therapie hat ja begonnen,irgendwie, das erste Gespräch fand ja bereits statt.
lg
mm
MenschMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:49   #7
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Ob ich dazu Lust hätte, kann ich Dir jetzt nicht sagen, ob sie mit einer Bescheinigung der Psychologin das eine Therapie eingeleitet ist um den Termin- ohne Probleme- herumkommt weiss ich nicht

Fakt ist aber das die Therapie noch nicht stattfindet

Sie muss es halt versuchen mit Hinweis darauf den Termin abzusagen, und dann muss man abwarten wie die ARGE darauf reagiert
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:52   #8
Hartziger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Ich denke du mußt da leider hin zum PD. Ich war auch schon mal beim Amtsarzt (nicht PD) und die reißen dir da wirklich nicht den Kopf ab.

Bei mir denke ich wird es auch bald soweit sein, dass ich zum PD geschickt werde wegen meinen Depressionen die nach einer Therapie bei einer Psychologin noch immer nicht wirklich besser geworden ist.

Ist alles halb so wild. Geh hin und mach dir nicht so viele Gedanken.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:55   #9
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Idee AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Hm, also ich würd hingehen, dann ists direkt in der Akte Deiner Bekannten und muss nicht später mit Schweigepflichtentbindung nachgeordert werden.

Bringt zeitlichen Vorteil.
Ob Beistand möglich erfrage bitte bei Bestätigungsanruf.

Weiss aus Erfahrung daß Termine beim PD oft dauern und recht begehrt sind.

Mir hat der PD und die Begutachtung Vorteile gebracht, habe nun weniger Druck vom Amt, da auch psyschisch labil.
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 13:59   #10
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Las grad den Hintergrund.

Der PD ist auch unter Schweigepflicht und schon der richtige Ansprechpartner.

Oft sehr einfühlsame Menschen, die einzigen im Amt die sich "Menschlichkeit" leisten können und dürfen!

Und das danach im Gutachten bestätigen können!

Sehe hier einen Weg der Vorteile bringen kann.
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 16:20   #11
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Danke für die Antworten

Nur die Frage mit der Begleitung ist mir noch nicht klar. Ich würde mich halt ungerne auf die Infos des PD verlassen; also wenn da angerufen und gefragt wird. Aussagen von Seiten der Arbeitslosenverwaltung traue ich nicht,sry
lg
mm
MenschMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 16:52   #12
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Hallo zusammen

na da steht mir ja wohl auch noch einiges bevor können die von der PD auch wirklich ein Urteil bilden?

die psychologische Begutachtung würde 6 Stunden dauern

kaum vorstellbar, aber ich würde immer erst alles mit den Hausarzt absprechen.

habe jetzt erstmal wieder eine AU, mal schauen was noch von der Arge kommt.

lg:

penelope
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 17:03   #13
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Nun ist die ganze Sache ja freiwillig.

Von daher würde eine Sanktion erst eintreten können wenn sie den Termin
telefonisch bestätigt und ohne Entschuldigung fernbleibt.
Selbst das halte ich für fragwürdig, da alles eigeninitiativ in die Wege geleitet wurde, und nicht vom Amt.


Ruft sie an und sagt: "Vielen Dank für ihr Angebot, aber möchte ich "stornieren", dürfte gar nix nachteiliges passieren.

Alles hierzu nur meine Meinung. Auch das:

Ich würd hingehen und das als Chance sehen, egal ob mit oder ohne Beistand.
Gegen das Beisein eines Beistands dürfte nix einzuwenden sein, wenn Deine
Bekannte es ausdrücklich wünscht und dem PD mitteilt.

Wenn alles gut verläuft steht im Gutachten "nicht belastbar für die Zeit von..."
dadurch entfällt der Druck durch unsinnige EGV, Trainings usw.
Evtl. wird auch eine Wiedervorstellung nach einem Jahr vorgeschlagen um zu schauen ob sie stabil genug für den Arbeitsmarkt ist.

Nur darum geht es unterm Strich. Eine Besserung der psysch. Problematik
soll die Therapie bringen, der PD stellt nur die Fakten fürs Amt fest und berät
in diesen Sachen kompetent, so mein Eindruck.

Klar kann sie auch an einen mieslaunigen PD geraten, aber aus dieser Berufsgruppe kenne ich vornehmlich nette Menschen!

Nun, entscheiden muss sie.

Drücke Daumen!!!
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 17:06   #14
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Idee AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Ah, die Begutachtung ist ein PC gestützter Test-Zahlenreihen fortsetzen,
Räumliche Vorstellung usw.

Hatte ich vor ein paar Wochen.
Testraum, 12 PC Plätze, 10 Leute zur Begutachtung.

Nix schlimmes.
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 17:27   #15
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Zitat von Der Murrner Beitrag anzeigen
Ah, die Begutachtung ist ein PC gestützter Test-Zahlenreihen fortsetzen,
Räumliche Vorstellung usw.

Hatte ich vor ein paar Wochen.
Testraum, 12 PC Plätze, 10 Leute zur Begutachtung.

Nix schlimmes.
öhm, ist das nicht dieser psychologische Eignungstest, denn man manchmal machen muss um eine Ausbildung, Umschulung usw. zu bekommen?

Wäre aber dann was anderes.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 17:46   #16
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Scheint im Prinzip das Gleiche zu sein, läuft wahrscheinlich nur über eine andere Kostenstelle.

Bei mir ging es auch um die Frage "Belastbarkeit", die gucken da einfach
unter einem leichten Zeitdruck wie gut die Konzentration ist, bei einem
Amtsstandardisierten IQ Test wie man sie zuhauf im Netz findet.

Locker sehen, einfach machen. Üben ist verschenkte Zeit, schadet aber auch nicht.

Viele einfache Fragen: Banane-Ananas-Apfel-Erdbeere

Was passt hier nicht rein?

Denke nicht daß es da noch andere Tests gibt.

Wichtig: Butterbrot einpacken, bei uns war eine Pause, halbe Stunde?
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 21:33   #17
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Lesenswert:

Tacheles zum Thema "Beistand"!
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2008, 22:29   #18
WurzelZwerg
Elo-User/in
 
Benutzerbild von WurzelZwerg
 
Registriert seit: 17.02.2008
Ort: Remscheid
Beiträge: 414
WurzelZwerg
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

@Murrner
sorry das ich mal widerspreche und mich der Meinung von Sancho anschließe.
Das eine hat wahrlichnichts mit dem anderen zu tun, oder seit wann soll ein "Eignungstest" (was dies ja sicherlich darstellt was Du meinst) helfen jemanden von seinen Depressionen zu befreien ?
PS.: schon mal was von Editier / Ändern Taste gesehen, wenn man etwas vergessen hat ?

Zu den anderen Fragen:
ich würde mich auch nur einem "Psychater" meines geschlechtes gegenüber äußern oder einlassen.
Deswegen dürfen weibliche Fluggäste am Flughafen, oder weibliche Strafgefangene ja auch nur von weiblichem Personal überprüft / untersucht werden.

Warum die jemanden zum eigenen PD schicken liegt doch eigentlich wohl glasklar vor einem:
sie Vertrauen ihren eigenen Ärzten mehr, als wie frei praktizierenden Ärzten.
Das diese Ergebnisse dieser sogenannten "eigenen" Fachärzte nichts anderes als ein gekaufter Befund ist (sie werden ja von Nürnberg bezahlt) sollte bekannt sein und wurde auch schon hier behandelt (http://www.elo-forum.org/schwerbehin...html#post75858).

Und ehe hier jetzt wieder eine Diskussion darüber entsteht, ob die Ärzte gekauft sind und unabhängige Befunde / Gutachten erstellen, mag sich ein jeder selber seine Meinung bilden.
__

Gruß aus dem Bergischen Land

Es gibt nur einen echten Zwerg,
und dat Avatar waggelt

micha
WurzelZwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2008, 00:08   #19
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Die Ärzte werden von dem bezahlt wo sie angestellt sind, das ist selten die ARGE, das sind Beamte oder Angestellte des Kreises, der Kommune oder des Landes

Und da gibt es genauso fähige wie unfähige Menschen wie in jedem anderen Beruf auch
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2008, 00:18   #20
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Die Ärzte werden von dem bezahlt wo sie angestellt sind, das ist selten die ARGE, das sind Beamte oder Angestellte des Kreises, der Kommune oder des Landes

Und da gibt es genauso fähige wie unfähige Menschen wie in jedem anderen Beruf auch
Hallo Ariana

verstehe ich das richtig, gibt es auch Ärzte die von der Arge bezahlt werden

lg:

penelope
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2008, 00:21   #21
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Nicht das ich wüsste, zumindest nicht ihr Lohn, das Gutachten wird natürlich vom Auftraggeber bezahlt, also in manchen Fällen von der ARGE
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2008, 00:21   #22
WurzelZwerg
Elo-User/in
 
Benutzerbild von WurzelZwerg
 
Registriert seit: 17.02.2008
Ort: Remscheid
Beiträge: 414
WurzelZwerg
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Die Ärzte werden von dem bezahlt wo sie angestellt sind, das ist selten die ARGE, das sind Beamte oder Angestellte des Kreises, der Kommune oder des Landes

Und da gibt es genauso fähige wie unfähige Menschen wie in jedem anderen Beruf auch
Okay, da gebe ich Dir Recht, nur das ich bisher dann wohl nur mit solchen Amtsärzten zu tun hatte, die wohl in Afrika studierten oder einem anderen unterentwickelten Land.
Ferner ist es wohl eher unwahrscheinlich, das ein Allg. Mediziener sich erlauben kann sich auch auf anderen Wissensgebieten umtun zu können.

Jemand der nur Blinddarm oder Lunge etc. operriert, darf man ja auch nicht ans Herz oder Hirn lassen.
Mit Führerschein für Mofa darfste auch kein Pkw oder Lkw fahren.
Nur diese Amtsärzte müssen ja wirklich zum Teil echte Multitalente sein (Achtung Sarkasmus!).

Ich behaupte dennoch, das sie von Nürnberg ihr Geld bekommen, und selbst wenn nicht, sind sie eben dadurch das sie für Nürnberg tätig sind, in einer Art Abhängigkeit.
Wie auch immer, ich begebe mich lieber zu einem Facharzt oder Spezialisten, da kann ich dann auch sicher sein, das dort kein Murks oder falsche Diagnosen gestellt werden.

Dies wird auch mein letzter Bezug zum Thema Amtsärzte sein, denn die vielzahl der negativen Berichte und Erfahrungen sprechen eine deutliche Sprache.
__

Gruß aus dem Bergischen Land

Es gibt nur einen echten Zwerg,
und dat Avatar waggelt

micha
WurzelZwerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2008, 12:00   #23
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Lächeln AW: Einladung Psychologischer Dienst?

@ Wurzelzwerg: Selbstverständlich darfst Du mir widersprechen, bitte sogar darum

In Mensch Maiers Sache geht es m. A. nach um ein Vorgespräch mit dem PD,
Penelopes Frage richtet sich auf die Begutachtung die mit 6 Stunden avisiert
wurde.

So wars bei mir auch die Reihenfolge:

Freiwillig um Termin beim PD gebeten, warten, Termin bekommen und tel. bestätigt, wahrgenommen.

Warten, Termin zur Begutachtung bestätigt, Test gemacht.

Unterm Strich hab ich jetzt eher Ruhe vor unsinnigen "Maßnahmen" und keinen
Bewerbungsdruck aufgrund Belastungsdefiziten. Dadurch allerdings auch keine Chance auf den 1. Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Es ist das gleiche Glücksspiel wie im "wahren" Leben ein nettes Gegenüber
auf der anderen Seite des Schreibtischs anzutreffen. Bei mir liefs gut.

Meine Meinung: Die Amtsärzte PD und MD gucken ganz genau
ob eine gesundheitliche Einschränkung vorliegt, oder HE erzählt Märchen.
Das gibts leider auch, die Märchenerzähler und Simulanten.
Deshalb entscheidet der MD oft gegen den "Kranken", worunter die echten Kranken leiden müssen.

Dann muss man ein Gutachten anfechten, das kost Zeit und Nerven.

Nun, das alles muss jeder für sich entscheiden.
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2008, 23:19   #24
MenschMaier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Standard AW: Einladung Psychologischer Dienst?

Zitat von Der Murrner Beitrag anzeigen
@ Wurzelzwerg: Selbstverständlich darfst Du mir widersprechen, bitte sogar darum

In Mensch Maiers Sache geht es m. A. nach um ein Vorgespräch mit dem PD,
Penelopes Frage richtet sich auf die Begutachtung die mit 6 Stunden avisiert
wurde.

So wars bei mir auch die Reihenfolge:

Freiwillig um Termin beim PD gebeten, warten, Termin bekommen und tel. bestätigt, wahrgenommen.

Warten, Termin zur Begutachtung bestätigt, Test gemacht.

U
Moin

nee, das ist schon ein Termin, für den sie sich 6 Stunden Zeit nehmen soll. Also der Test selber wohl.
Mit der Begleitung bin ich noch nicht wirklich schlauer, in den Gesetzestexten steht nichts zu medizinischen Untersuchungen.
Meine Bekannte wird aber ihre Ärztin anrufen und die fragen was sie am besten tut.

Und zu den Amtsärzten habe ich grundsätzlich keinen Bezug. Ich kenne eine Menge und keiner hat was getaugt. "Zitat Amtsarzt" ja, meinen sie ich will sie in Rente schicken? Ich arbeite Tag und Nacht und sie wollen auf der faulen Haut liegen?

Man gewöhnt sich nicht wirklich an diese Menschenverachtung aber man lernt sie zu ertragen!

Vielen Dank nochmal für eure Antworten
lg
mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2008, 23:28   #25
Der Murrner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 129
Der Murrner
Daumen hoch AW: Einladung Psychologischer Dienst?

mm, les das grad.

Beim Test selbst eine Begleitung ist wohl nicht drin, aber im Anschluss an den Test gabs noch ein Gespräch mit der Psychologin. Da wär ein Beistand denkbar.

Sie sollt schon Glück mit dem Mensch gegenüber haben, hier ist heut ein Thread aktuell wos nicht so toll war.

Man steckt net drin.

Aber grüß sie, schlimm wirds nicht. Viel ist Xenophobie-Angst vor dem Unbekannten. Das sollte sie packen

Drücke Daumen!
__

Vor den Erfolg hat der Gesetzgeber die Verwaltung gesetzt...
Der Murrner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, psychologischer, dienst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
psychologischer test beim amt F.T.S. ALG II 6 19.06.2011 18:05
Psychologischer Dienst Inkognito_20 Allgemeine Fragen 1 27.08.2008 00:48
Psychologischer Dienst Nachtgeist Allgemeine Fragen 15 04.06.2008 23:21
Soz. med. Dienst Clint Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 10.03.2008 10:54
psychologischer dienst unter sanktionsdruck aufsuchen? aladin ALG II 7 20.11.2007 11:56


Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland