Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Abfindung

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2005, 03:02   #1
Ichweißnix->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 105
Ichweißnix
Standard Abfindung

Ihr Lieben,

ein Übergangsgeld des Ex-AG wird Monate nach dem Antrag auf ALG I, also mitten rein in den ALG I-Bezug in einer Summe (nach)gezahlt. Frage: Was muss ich tun gegenüber der AA? Der Ex-AG hat versichert, dass er diese Zahlung der AA nachgemeldet hat. - Konnte anfangs nicht mit den Unterlagen für die ALG I-Berechnung angegeben werden, weil noch nicht fest stand, ob überhaupt ein Anspruch auf Übergangsgeld besteht, also auch nicht die Höhe. Aber, nun steht es fest, das Geld wurde (nach)gezahlt und vom AG der AA (nach)gemeldet. Ist nun alles paletti oder muss ich es der AA selbst auch noch einmal melden? Und wie weit wird es auf das ALG I angerechnet bzw. bis zu welcher Höhe steht es mir 1 : 1 ohne Abzüge durch die AA zu? Gibt es da irgend welche "Wenn-dann-Bedingungen"? Habe z. B. gehört, dass Kündigungsfristen eine Rolle spielen ...

Danke Ihr Lieben. Freue mich auf Eure Antwort :)
Ichweißnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2005, 11:17   #2
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dies solltest du umgehend dem Amt mitteilen. Spätestens wenn die BfA zum Datenabgleich an die BA eine Anfrage wegen doppelter Beitragszahlung stellt, fliegt alles auf und dir unterstellt man "Betrug".
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2005, 13:52   #3
narssner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 150
narssner
Standard Leut erzählen viel wenn Tag lang ist

was andere "versichern", das können Sie vergessen. Selbst nachweisbar schriftlich melden. Mit Zeugen in den Briefkassten des Arbeitsamtes zum Beispiel abwerfen.
einen freundlichen Gruß
narssner
narssner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2005, 22:34   #4
Ichweißnix->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 105
Ichweißnix
Standard

... danke für die deutlichen Hinweise. Ich bin da immer so arglos.
Habt Ihr auch Ideen, wie es sich wegen einer Anrechnung des Übergangsgeldes verhält? Ob es ganz, teilweise oder gar nicht verrechnet wird mit dem ALG? Oder könnte auch das totale Gegenteil der Fall sein, dass es den ALG I-Anspruch etwas erhöht?
Mir wurde vom Ex-AG gesagt, dass das Ü-Geld sozialabgabenfrei, aber nicht steuerfrei sei. Wer weiß zu all meinen Fragen etwas?

Danke Euch im Voraus. :stern:
Ichweißnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2005, 22:41   #5
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Im Endeffekt, hast du nicht mehr raus, als wenn du seit Anfang an arbeitslos gewesen bist.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abfindung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe zum Lebensunterhalt und Abfindung Regensburger ALG II 4 13.08.2008 17:24
Aufhebungsvertrag - Abfindung - ALG Ludwig47 ALG I 1 21.03.2008 17:29
Geld von Abfindung Frischling21 Allgemeine Fragen 0 11.06.2007 09:26
Abfindung bei ergänzendem ALG 2 ? loewenrudel ALG II 3 18.04.2007 13:20
Krankenversicherung bei Abfindung? das blühende Leben Allgemeine Fragen 6 15.02.2007 16:32


Es ist jetzt 14:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland