Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kraftfaher (BKrFQG) Bildungsgutschein

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2014, 10:29   #1
noJoB1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.05.2014
Beiträge: 66
noJoB1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Kraftfaher (BKrFQG) Bildungsgutschein

Hallo, ich möchte den Lkw schein über die Arge machen.
Die nette Sachbearbeiterin sagte mir, wenn ich einen Arbeitgeber habe der mich dann unbefristet einstellt und ich, (jetzt kommts) falls wieder eine Arbeitslosigkeit eintritt, ich mich verpflichte Bundesweit vermittelt zu werden.
Dann spielen Kinder oder andere Bindungen keine Rolle mehr.

Ist das so einfach möglich? Niemand kann in die Zukunft schauen, wer weß was
in ein paar jahren ist.
Den Arbeitgeber hab ich der mich dann einstellen würde. Aber wie gesagt unbefristet und bei mangelnder Auftragslage muß er mich als Schlosser weiterbeschäftigen.

Gruß
noJoB1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 19:56   #2
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Kraftfaher (BKrFQG) Bildungsgutschein

Ich bin zwar kein Experte auf diesem Gebiet, aber für mich stellt sich die Frage, auf welcher Grundlage diese Verpflichtung denn später noch Gültigkeit haben soll.

Angenommen, du machst den Schein, und bist, wie du selbst sagst, "in ein paar Jahren" (in denen du mit der AfA gar nix mehr zu tun hattest) mal wieder auf Jobsuche.

Evtl. könnte man mal unter die Lupe nehmen, ob man nicht getrost zusagen kann, weil so eine Vereinbarung vielleicht ohnehin nichtig ist?

Ist nur eine Idee, die man vielleicht mal von kompetenter Seite - z. B. Fachanwalt für Sozialrecht - prüfen lassen sollte.
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 20:30   #3
noJoB1
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.05.2014
Beiträge: 66
noJoB1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kraftfaher (BKrFQG) Bildungsgutschein

ja nix genaues weiß man nicht.
noJoB1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 21:00   #4
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Kraftfaher (BKrFQG) Bildungsgutschein

Kann gut sein, daß sich hier noch jemand meldet, der sich richtig gut auskennt.

Ansonsten laß es halt vom Fachanwalt prüfen - die Chance wäre es m. E. wert.
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungsgutschein, bkrfqg, kraftfaher

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildungsgutschein Musterman1109 ALG I 6 06.06.2010 19:19
Bildungsgutschein Jean r-d Allgemeine Fragen 0 06.05.2010 15:36
Bildungsgutschein panthera30 ALG II 11 05.09.2009 16:04
Bildungsgutschein Kay ALG II 0 27.09.2008 17:42
Bildungsgutschein Fabi84 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 01.09.2008 18:57


Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland