Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV bei ALG 1

ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2014, 15:09   #1
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard EGV bei ALG 1

Hallo Zusammen,
ich habe gestern eine EGV von meiner Arbeitsvermittlerin mitbekommen und bitte zu folgende Punkten um Eure Meinung:
2. Aktivitäten von Frau X
Auf die heute ausgehändigten VV (ZAF) als Versicherungskauffrau bewerbe ich mich innerhalb von 3 Tagen und teile das Ergebnis der Bewerbung meiner AfA zeitnah mit. Ich weiß erhlich gesagt nicht was ich tun soll, ich bin Versicherungsfachwirtin und habe gute Noten und möchte eine gute Stelle bei einer Versicherungsgesellschaft antreten und nicht bei einer ZAF!

Ich bewerbe mich sofort, wenn ich Bewerbungsadressen erhalte. Was ist unter SOFORT zu verstehen?
Ferner soll ich mich im Monat 8-10 mal bewerben. Ist das normal? Im Versicherungsbereich (Innendienst!) sind nie so viele Stellen frei (leider).

3. Rechtsfolgenbelehrung
Ich bin darüber informiert, dass ich verpflichtet bin, dir für die Vermittlung erforderlichen Auskünfte zu erteilen, Unterlagen vorzulegen und den Abschluss eines Arbeitsverhältnisses unter Benennung des AG und seines Sitzes unverzüglich mitzuteilen (§ 38 SGB III).

Was passiert eigentlich, wenn ich im Monat nicht 8 sondern nur 5 Bewerbungen schreibe, da nicht so viele Stellen offen sind? Kann ich dann eine Sperrzeit kriegen, die Rechtsfolgenbelehrung ist ja nicht wirklich verständlich bzw. weist nicht auf Sperrzeiten hin.

Meine letzte Frage ist, was ich in die Tabelle für Eigenbemühungen als Ergebnis schreiben soll...reicht da nur eine Absage oder keine Rückmeldung erhalten?

Vielen Dank schon mal
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 17:28   #2
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.856
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: EGV bei ALG 1

Ich hoffe du weisst ja dass du keinen wirklichen Berufsschutz hast.
Und wenn du spätestens bei ALGII angelangt bist können sie dir alles andrehen.Nur um dir das mal bewusst zu machen.

Wenn du die geforderte Anzahl nicht bringen kannst wird es eine Sperre geben.Deswegen wirst du auch auf andere Stellen ausweichen müssen, ist vollkommen normaler Vorgang.


Die EGV hast du unterschrieben?
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:00   #3
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Erst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

Lass Dich bitte vom Ton hier nicht erschrecken, das ist nicht immer so.


Lies Dir erst mal den verlinkten Trööt und die dazu gehörenden Dokumente durch. Dann kannst Du mit Bewerbungen bei der ZAF besser umgehen, denke ich mal.

Hilfe !!!!! Vorstellungsgespräch Bei Za ohne bewerbung

Hat man Dir keine Liste mitgegeben?
Dann fertige eine eigene, in der Du Spalten für den Namen des Arbeitgebers und die Anschrift mit Telelfonnummer , nen Ansprechpartner, das Datum der Bewerbung, den aktuellen Stand (Beworben, abgesagt, ...) anlegst.
Da trägst Du dann die jeweiligen Bewerbungen ein.

Im Normalfall sollst Du Dich auf nen VV innerhalb von 3 Tagen bewerben. Die Mitteilung auf beiliegendem Antwortzettel schickste später nach / die gibst Du ab.

Um mehr zu sagen, müsst man mehr von der EGV sehen.
Kannst Du die genauer abschreiben oder ablichten und hier einstellen?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:02   #4
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard AW: EGV bei ALG 1

Unverzüglich ist dann wohl 3-14 Tage?!
Woher die Bewerbungsadressen kommen sollen hat sie mir auch nicht verraten.
Im Innendienst der Versicherungen wird kaum eine Stelle frei, deshalb kann es durchaus schwierig werden jeden Monat die 8 zu erreichen. Im Außendienst habe ich ich null Erfahrung und als Frau ist es da eh schwierig.
Die EGV hab ich noch nicht unterschrieben.
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:06   #5
EMRK
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK Enagagiert
Standard AW: EGV bei ALG 1

Wenn du Hilfe bei deinen Bewerbungen brauchst, kannst du dich auch an eine ELO-Beratungsstelle vor Ort wenden.

Adressen ? Tacheles Adressdatenbank
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:11   #6
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard AW: EGV bei ALG 1

Das ist eigentlich auch schon die komplette EGV. Muss ich sie eigentlich unterschreiben? Ich meine auch bei ALG 1?
Ja, ich habe eine Liste für die Eigenbemühungen bekommen, weiß aber nicht genau was ich schreiben soll wenn ich nicht immer eine Antwort von einer Firma erhalte. Kommt ja auch nicht selten vor.
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:14   #7
EMRK
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK Enagagiert
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Sonnen15Schein Beitrag anzeigen
Ja, ich habe eine Liste für die Eigenbemühungen bekommen, weiß aber nicht genau was ich schreiben soll wenn ich nicht immer eine Antwort von einer Firma erhalte. Kommt ja auch nicht selten vor.
Ganz einfach: beworben bei Fa. XY - "Antwort ausstehend" oder "in Bewerberpool aufgenommen"
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:19   #8
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Sonnen15Schein Beitrag anzeigen
Unverzüglich ist dann wohl 3-14 Tage?!
Woher die Bewerbungsadressen kommen sollen hat sie mir auch nicht verraten.
Im Innendienst der Versicherungen wird kaum eine Stelle frei, deshalb kann es durchaus schwierig werden jeden Monat die 8 zu erreichen. Im Außendienst habe ich ich null Erfahrung und als Frau ist es da eh schwierig.
Die EGV hab ich noch nicht unterschrieben.
Ganz ehrlich, die EGV is scheint es für die Tonne, deshalb vorhin meine Bitte an Dich.
Die Bewerberbungsadressen, da meint die Tante wohl die Firmen, die Du Dir für die Bewerbung heraus suchst. Der Begriff selber ist mir bisher aus keiner EGV bekannt. Das mit dem Zeitpunkt "unverzüglich" ist da ein Witz. Natürlich würdest Du nie sooo lange warten, bis ne Stelle schon vergeben is...

Ich denke, die EGV wird keine Unterschrift bekommen, das würde ich persönlich lassen. Ich würde auf den VA warten.

Die Anzahl der Bewerbungen muss sich nach dem richten, was da möglich ist. Wenns nix gibt, auch nix ähnliches vom Berufsbild her, dann kannst Du Dich nur "sinnlos bewerben", was man allgemein nicht muss. So sehe ich das.

Bitte schau in den Link, den ich im vorherigen Beitrag eingepöppt habe. Das TE scheint in einer vergleichbaren Situation zu sein. Lies Dir auch die dort verlinkten Dokumente durch.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 18:57   #9
Bakunin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 481
Bakunin Bakunin Bakunin Bakunin
Standard AW: EGV bei ALG 1

Hi @Sonnen15Schein!

Wenn Du von Deinem SBchen nicht zur Unterschrift unter die EGV aufgefordert wurdest, musst Du diese auch nicht unterschreiben! Dann kommt vermutlich auch keine EGV/VA.

ALGI ist deutlich entspannter als ALGII.

Wenn Dein VV ohne RFB erfolgt ist, kannst Du Dich darauf bewerben (sieht besser aus), musst es aber nicht. (Tipps dafür s. in vorherigen Posts!)

Sich initiativ bei potentiellen AG zu bewerben ist immer eine gute Wahl, da die AfA i. d. R. nur Müll anzubieten hat.

Und dann schaue mal in Deine EGV, ob da unter "Ziele" eine räumliche Beschränkung vermerkt ist. Du musst Dich dann auch nur auf Stellen in diesem Bereich bewerben.

Da Du ja schon im Deinem Beruf aktiv warst, empfehle ich Dir, Dich mal in den § 140 SGBIII einzulesen ( s. Anhang).

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf GA-Alg-140.pdf (59,5 KB, 65x aufgerufen)
__

Der von mir gemachte Kommentar gibt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder u. ist keine Rechtsberatung! Keinerlei Haftung!

Je älter ich werde, um so schneller steigt die Zahl derer, die mich am A*sch lecken können!
Bakunin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:19   #10
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Sonnen15Schein Beitrag anzeigen
Die EGV hab ich noch nicht unterschrieben.
Dann unterschreibe sie auch nicht, dann ist sie auch nicht für Dich bindend.

Zu den VV's: sind da Rechtsfolgenbelehrungen (RFB's) angefügt? Falls Du noch nie eine RFB gesehen hast, eine RFB sagt sinngemäß "Wenn Sie sich nicht auf den VV bewerben, kriegen Sie ne Sperre von uns".

Wenn Du ALG I beziehst, und Du bekommst einen VV ohne RFB, musst Du Dich nicht bewerben. Nur VV's mit einer RFB können Sperren auslösen:

Zitat:
§ 159 Ruhen bei Sperrzeit
(1) Hat die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer sich versicherungswidrig verhalten, ohne dafür einen wichtigen Grund zu haben, ruht der Anspruch für die Dauer einer Sperrzeit. Versicherungswidriges Verhalten liegt vor, wenn

[...]

2. die bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldete (§ 38 Absatz 1) oder die arbeitslose Person trotz Belehrung über die Rechtsfolgen eine von der Agentur für Arbeit unter Benennung des Arbeitgebers und der Art der Tätigkeit angebotene Beschäftigung nicht annimmt oder nicht antritt oder die Anbahnung eines solchen Beschäftigungsverhältnisses, insbesondere das Zustandekommen eines Vorstellungsgespräches, durch ihr Verhalten verhindert (Sperrzeit bei Arbeitsablehnung)

[...]
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:24   #11
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Wie ich dem § 159 SGB III entnehmen kann, können Verstöße gegen eine unterschriebene EGV keine Sperrfristen auslösen.

Das gilt aber nur beim Bezug von ALG I.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 21:47   #12
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard AW: EGV bei ALG 1

Vielen lieben Dank. Ihr habt mir schon weitergeholfen, ich werde mich in Zukunft auch immer im Forum informieren. Meine SB scheint zwar nett zu sein aber wie schon gesagt sie scheint nett zu sein. Ich bin seit 2 Monaten arbeitslos...
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 10:10   #13
pferdchen81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 267
pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81 pferdchen81
Standard AW: EGV bei ALG 1

Hallo,

Meine EGV ist etwas besser formuliert.

Zeitnah, d.h. Spätestens am 3. Tag nach Zugang. Zugang gilt per Briefkasten. Fristen beginnen immer am nächsten Tag. Such dir mal die EAO im Netz raus und lies nach, wie du deinen Briefkasten zu leeren hast.

Bei mir steht auch drin, dass die Stellen aus VV, Stellenangebote Tagespresse, gelbe Seiten, Jobbörse Afa, andere Jobbörsen und initiativ kommen können.

Wenn du keine Stellenangebote findest, such dir Firmen im Umkreis und schreib initiativ deine verpflichtete Anzahl. Ist ja nicht so kompliziert auf nicht geschaltete Stellen kannst du dich nicht bewerben. So einfach ist das.
pferdchen81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 10:43   #14
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Wie ich dem § 159 SGB III entnehmen kann, können Verstöße gegen eine unterschriebene EGV keine Sperrfristen auslösen.

Das gilt aber nur beim Bezug von ALG I.
Ich muss hierzu eine Einschränkung mitteilen:

EGV's beim Bezug von ALG I lösen nur dann Sperren aus, falls in der EGV eine Mindestzahl von Bewerbungen pro Zeiteinheit (Woche, Monat o.ä.) bzw. bis zu einem gewissen Datum gefordert werden und man diese Mindestzahl nicht vorweisen kann und man auf die Rechtsfolgen bei einem solchen Verstoß in der EGV hingewiesen worden ist. Siehe § 159 Abs. 1 Satz 3 SGB III: SGB 3 - Einzelnorm

Bisher habe ich aber, als ich ALG I bezogen hatte, noch keine EGV bekommen, in der eine Rechtsfolgenbelehrung enthalten war.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 12:56   #15
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Ich muss hierzu eine Einschränkung mitteilen:

EGV's beim Bezug von ALG I lösen nur dann Sperren aus, falls in der EGV eine Mindestzahl von Bewerbungen pro Zeiteinheit (Woche, Monat o.ä.) bzw. bis zu einem gewissen Datum gefordert werden und man diese Mindestzahl nicht vorweisen kann und man auf die Rechtsfolgen bei einem solchen Verstoß in der EGV hingewiesen worden ist. Siehe § 159 Abs. 1 Satz 3 SGB III: SGB 3 - Einzelnorm

Bisher habe ich aber, als ich ALG I bezogen hatte, noch keine EGV bekommen, in der eine Rechtsfolgenbelehrung enthalten war.
Zur Rechtsfolgenbelehrung habe ich noch die Frage, ob ich eine Sperre bekommen kann, da die Rechtsfolgenbelehrung in der EGV nur den einen Absatz s.o. enthält.
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 13:01   #16
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Sonnen15Schein Beitrag anzeigen
Zur Rechtsfolgenbelehrung habe ich noch die Frage, ob ich eine Sperre bekommen kann, da die Rechtsfolgenbelehrung in der EGV nur den einen Absatz s.o. enthält.
Nein, weil diese RFB nur auf die allgemeinen Mitwirkungs- und Mitteilungspflichten verweist. Eine RFB muß immer ausführlich sein und auf den konkreten Fall eingehen.

Da du die dir vorgelegte EGV offenbar bislang nicht unterschrieben hast und man dies wahrscheinlich von dir auch gar nicht verlangt, kannst du den gesamten Inhalt als unverbindliche Empfehlung ansehen.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 13:27   #17
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard AW: EGV bei ALG 1

Ich habe die EGV zur Prüfung mit nach Hause genommen. Meine SB erwartet, dass ich diese unterschrieben zurücksende..
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 13:38   #18
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Wenn die Bewerbungszahl für dich völlig unproblematisch ist, kannst du das im Prinzip (obwohl unsinnig) unterschreiben. Die EGV hätte auch mit deiner Unterschrift für dich nur symbolische Bedeutung.

Nachtrag: die Formulierung mit "Bewerbungsadressen erhalten" ist so nicht sinnvoll. Verbindlich sind nur schriftliche VV, bei denen die Arbeitsagentur dir den Namen des Arbeitgebers und die Art der Tätigkeit mitteilen muß. "Sofort" bewerben mußt dich dich auf keinen Fall (eine gute Bewerbung muß schließlich vorbereitet werden), aber etwa 3-5 Tage werden allgemein als angemessen angesehen.

Enthält die vorgeschlagene EGV eigentlich Zusagen für Beihilfen für Bewerbungen und Reisen zu Vorstellungsgesprächen - Vermittlungsbudget nach § 44 SGB III?

Falls nein, kannst du ja zuvor mitteilen, daß du vor Unterschrift ein angemessenes Verhältnis von Leistung und Gegenleistung in Gestalt solcher Förderzusagen in einer entsprechend erweiterten EGV "erwartest".
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 13:45   #19
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

@ Fritz Fleißig
Ich denke, das ist ALG I und da muten die den LEs schon zu, das weitgehend selber zu bestreiten. Da wird es auf die Höhe der Leistungen ankommen...
Wer sich bundesweit bewirbt, kann eventuell den Umzug teilweise finanziert bekommen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 14:29   #20
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Sonnen15Schein Beitrag anzeigen
Zur Rechtsfolgenbelehrung habe ich noch die Frage, ob ich eine Sperre bekommen kann, da die Rechtsfolgenbelehrung in der EGV nur den einen Absatz s.o. enthält.
Beziehst Du Dich auf die folgende Formulierung?

Zitat:
Zeitnah, d.h. Spätestens am 3. Tag nach Zugang. Zugang gilt per Briefkasten. Fristen beginnen immer am nächsten Tag.
Steht über ihr der Begriff "Rechtsfolgenbelehrung"?

Wenn nein, dann ist das gar keine Rechtsfolgenbelehrung.

Eine Rechtsfolgenbelehrung ist immer ein gesonderter Abschnitt auf einem Dokument der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters*, meistens eingerahmt durch ein Kästchen.

* Gilt für Jobcenter, die in gemeinsamer Trägerschaft betrieben werden, also sowohl durch die Agentur für Arbeit als auch die jeweilige Kommune.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 15:13   #21
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Was genau bietet die ZAF dir an???
Ist das evtl. sowieso unzumutbar? Dann kannst du dir diese Bewerbungen sparen!
Ich würde gerne von der Themenerstellerin wissen, ob die VV's eine RFB enthalten.

Wenn keine RFB, dann auch keine Bewerbung notwendig, zumindest beim Bezug von ALG I. Da muss man den Zumutbarkeitsparagrafen § 140 SGB III erst gar nicht konsultieren.

Wie oft habe ich das heute und gestern schon geschrieben?
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 17:08   #22
Sonnen15Schein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 30
Sonnen15Schein
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Ich würde gerne von der Themenerstellerin wissen, ob die VV's eine RFB enthalten.

Wenn keine RFB, dann auch keine Bewerbung notwendig, zumindest beim Bezug von ALG I. Da muss man den Zumutbarkeitsparagrafen § 140 SGB III erst gar nicht konsultieren.

Wie oft habe ich das heute und gestern schon geschrieben?
Tut mir leid, dass ihr euch wiederholen müsst, aber die ganze Sache ist für mich völlig Neuland. Die VV enthalten RFB. Aber in der EGV steht lediglich der Absatz über meine Mitteilungspflicht, sofern ich eine Arbeitsstelle finde. Deshalb hat sich für mich die Frage ergeben gehabt, was eigentlich passiert, wenn ich meine 8 Bewerbungen nicht hinkriege. Die Antworten hierzu habe ich schon erhalten, Vielen Dank.

Wenn ich zum nächsten Termin erscheine und meine Sachbearbeiterin legt mir wieder die EGV zur Unterschrift vor. Wie muss ich oder kann ich damit umgehen? Kann ich einfach sagen, dass ich sie nicht unterschreiben werde und dazu auch nicht verpflichtet bin? Sie war nämlich schon genervt, weil ich das Ding mit nach Hause zur Prüfung genommen habe. Meinte, da steht doch eh nur das drin was wir heute besprochen haben - nix schlimmes?!
Sonnen15Schein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 17:16   #23
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Wenn du VV (schriftlich, direkt von der Arbeitsagentur und mit RFB) bekommst, mußt du dich auf diese so oder so binnen angemessener Frist bewerben, sofern diese nicht offensichtlich unzumutbar sind. Dazu bist du schon gesetzlich verpflichtet. Ob eine EGV vorliegt oder nicht, ist dafür völlig ohne Bedeutung.

Du kannst deiner Vermittlerin beim nächsten Termin deine Ergänzungswünsche (präzise Formulierungen statt "Mitteilung von Bewerbungsadressen" und verbindliche Zusage von Leistungen aus dem Vermittlungsbudget) vortragen. Würde ich auch tun. Ansonsten, falls du nicht unterschreibst, könnte die Arbeitsagentur allenfalls einen VA mit der Zahl der geforderten Bewerbungen erlassen. Die Arbeitsagentur verpflichtet sich aus guten Gründen (Stellenmarkt nicht prognostizierbar) übrigens niemals, dir monatlich eine bestimmte Anzahl von qualifizierten Stellenangeboten nachzuweisen.

Die SB sind nicht selten angewiesen, ihren "Plan zu erfüllen", also mit einer Mindestzahl von "Kunden" eine EGV abzuschließen. Diese statistischen Überlegungen stehen letztendlich hinter dem Drängen deiner SBin.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 17:31   #24
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Sonnen15Schein Beitrag anzeigen
Tut mir leid, dass ihr euch wiederholen müsst, aber die ganze Sache ist für mich völlig Neuland.
Ich habe Dich ja vorhin nicht gemeint, sondern andere User ;-)

Zitat:
Die VV enthalten RFB.
Also musst Du folgendes tun:

1. Die VV auf Zumutbarkeit hin prüfen, also den § 140 SGB III konsultieren: SGB 3 - Einzelnorm

2. Falls die VV nicht zumutbar sind, musst Du Dich nicht bewerben, solltest aber die AfA über die Gründe gemäß § 140 SGB III informieren, warum Du Dich nicht beworben hast. So beugst Du der Verhängung einer Sperrfrist vor.

Bei Bewerbungen gegenüber ZAFen existiert jedoch das Problem, dass Du eigentlich nicht weißt, in welche Entgeltgruppe die ZAF Dich eingruppieren würde. Das kommt in der Regel erst im Vorstellungsgespräch zur Sprache. Bedeutet, dass Du Dich da besser bewerben solltest. Weil Du weißt ja jetzt noch nicht, wieviel Du dort verdienen würdest. Ich spiele in diesem Zusammenhang auf den Abs.3 im § 140 SGB III hin, in ihm steht:

Zitat:
3) Aus personenbezogenen Gründen ist eine Beschäftigung einer arbeitslosen Person insbesondere nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Arbeitsentgelt erheblich niedriger ist als das der Bemessung des Arbeitslosengeldes zugrunde liegende Arbeitsentgelt. In den ersten drei Monaten der Arbeitslosigkeit ist eine Minderung um mehr als 20 Prozent und in den folgenden drei Monaten um mehr als 30 Prozent dieses Arbeitsentgelts nicht zumutbar. Vom siebten Monat der Arbeitslosigkeit an ist einer arbeitslosen Person eine Beschäftigung nur dann nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Nettoeinkommen unter Berücksichtigung der mit der Beschäftigung zusammenhängenden Aufwendungen niedriger ist als das Arbeitslosengeld.
Zitat:
Wenn ich zum nächsten Termin erscheine und meine Sachbearbeiterin legt mir wieder die EGV zur Unterschrift vor. Wie muss ich oder kann ich damit umgehen? Kann ich einfach sagen, dass ich sie nicht unterschreiben werde und dazu auch nicht verpflichtet bin?
Hm, ich würde mich besser diplomatischer ausdrücken und ihr sagen, dass ich die EGV zum Prüfen mit nach Hause nehme. Und dann schickst Du sie einfach nicht zurück ans Amt mit Deiner Unterschrift, falls Dir die EGV nicht passt.

Zitat:
Sie war nämlich schon genervt, weil ich das Ding mit nach Hause zur Prüfung genommen habe. Meinte, da steht doch eh nur das drin was wir heute besprochen haben - nix schlimmes?!
Wie Fritz Fließig schon schrieb (in diesem oder in einem anderen Thread): EGV's sollen im Bereich des ALG I vor allem einen psychologischen Druck erzeugen. Sperren können aus ihnen in der Regel nicht erwachsen, es sei denn, es ist in ihr eine explizite Rechtsfolgenbelehrung genannt. Aber meiner Meinung nach sind in EGV's für ALG-I-Bezieher keine Rechtsfolgenbelehrungen aufgeführt, so weit ich weiß.

PS: Beim Bezug von ALG II haben EGV's stets eine Rechtsfolgenbelehrung. Da steht in den Rechtsfolgenbelehrungen immer drin, welche finanziellen Auswirkungen es auf einen hat, wenn man nicht die Pflichten, die in der EGV genannt sind, erfüllt.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 19:19   #25
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV bei ALG 1

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
--- Wenn die beiden Vermittlungsvorschläge für die Zeitarbeit gar keine Angabe zur Entlohung enthalten, d.h. Entgeltgruppe xx, dann kann allein dieses Fehlen der angebotenen Vergütung schon die Unzumutbarkeit sein.
Das ist eine fahrlässige Interpretation Deinerseits, finde ich.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist gerade online   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland