Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG1 und Jobbörse


ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2013, 20:48   #1
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard ALG1 und Jobbörse

Hi,

ich hoffe ich bin hier richtig. Also zur Situation:
Ich bin zur Zeit noch in einem Vollzeit-Arbeitsverhältnis. Dieses läuft aber im Sommer aus. Habe mich daraufhin bei der Agentur korrekt telefonisch gemeldet und alle nötigen Daten + LL angegeben. (letzte Woche)

Nun habe ich bereits jetzt ein Angebot via E-Mail erhalten. Noch vor einem persönlichen Gespräch. (Die Agentur sagt mir nachmittags sind Termine schwierig, ob ich nicht Urlaub nehmen kann um zum Gespräch zu kommen!)

Das Arbeitsangebot ist laut Google eine unseriöse Firma und zudem überhaupt nicht auf den Beruf passend den ich gelernt habe. Wie verhält es sich nun? Sind das schon Angebote auf die ich mich bewerben muss um einen möglichen ALG1 Anspruch nicht zu gefährden?

Als meine Daten telefonisch aufgenommen wurden, wurde mir gesagt das wird alles im persönlichen Gespräch in der Agentur geklärt...

Dann habe ich noch eine Frage zur Jobbörse. Ich möchte da eigentlich überhaupt nicht drinstehen. Da kommen doch sowieso keine seriösen Angebote auf einen zu. Oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

Was noch dazu kommt: Die haben einfach meine private Telefonnummer (Handynummer) und meine ganzen anderen Daten in der Jobbörse ohne mein Einverständnis veröffentlich (müssten die nicht wenigstens warten bis sie das Arbeitspaket 3 ausgefüllt wiederhaben?).

Scheinbar steht meine Handynummer schon seit einer Woche da drin. Ich selbst kann sie nicht löschen und erreichbar ist momentan auch niemand.

Ich bekomm schon gleich am Anfang wirklich die Krise... :/
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 21:57   #2
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Hallo youknow,

erstmal ganz ruhig und mach dir keinen Stress. Du musst bzw. kannst deine Daten in der Jobbörse anonym einstellen! Das heißt im Klartext die Agentur für Arbeit ist verpflichtet alle persönlichen Daten welche Rückschluss auf DICH geben können (Name, Telefon, E-Mail usw.) aus deinem Profil zu entfernen. Bei mir war das glaube ich bei der Erstmeldung anzugeben.
[Habe ich auch so gemacht!]

Ich vermute mal (wir haben März) bist du ganz normaler der Meldepflicht nachgegangen sprich 3 Monate im voraus. Jetzt hast du bereits ein erstes Angebot per Mail bekommen.
Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen du kannst i.d.R. sowas ignorieren. Solange du nicht ARBEITSLOS bist und noch keine Leistung beziehst können sie dich zu nichts zwingen!!!

Bei mir wars genauso ich habe direkt mehrere Stellenangebote bekommen obwohl ich deutlich gemacht habe dass ich vorerst selbst schaue. Mein Tipp ist, verhalte dich möglichst unkompliziert und bewerbe dich selbst in deinem persönlichen Umfang. Das erfordert natürlich dein eigenes Engagement.

Sobald du arbeitslos werden solltest kriegst du auch sehr kurzfristig deinen (wahrscheinlich dann) zweiten Termin. Ab dann bist du in der Pflicht. Wenn Sie dich dann fragen wieso du dich hier und da noch nicht beworben hast dann kannst du einfach sagen du hattest noch genug Stress in den letzten Wochen und hast es nicht in dem Umfang geschafft. Natürlich solltest du eigene Bewerbungen trotzdem vorweisen um einfach auch zu zeigen dass es dir nicht vollkommen egal war!!!

Ob eine Firma seriös oder unseriös ist darüber lässt sich leider streiten. Ich weiß vermutlich was du meinst, aber für die Agentur sind schon dübiose Firmen potenzielle Arbeitgeber!

Ich wünsch dir für deinen Weg alles Gute!

Viele Grüße
BlauerMolch
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:01   #3
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Achja und zwecks eines Termins:

Die Agentur kann von dir verlangen dass du einen Termin machst, aber bestehe auf eine GUTE Uhrzeit. Bei mir haben sie Donnerstag um 17.30 Uhr damals vereinbart.

Lass dir nichts aufschwatzen nur weil du ihnen alles Recht machen willst, aber bleib stets höfflich! Ich hab selbst erlebt das es nicht immer leicht ist gegenüber div. Agenturmenschen freundlich zu bleiben, aber ich persönlich kann mich einfach nicht auf deren Niveau herablassen. Genauso empfehle ich dir ordentlich aufzutreten, sprich gut gekleidet wie zu einem Vorstellungsgespräch.

Mag manch anderer anders sehen, aber glaub mir damit kommst du weiter als mit der totalen Abblocknummer! Und trotzdem machen sie dir noch Feuer für nichts unterm hintern ;)
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:09   #4
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Das mit den Angeboten zusenden wärend man noch Arbeit hat ist ganz komisch das machen sie manchmal und manchmal nicht.
Mich hatten sie damals auch einmal verrückt gemacht mit sowas die Angebote kontest du echt knicken.
Eigentlich müssen sie dich fragen ob dein Stellengesucht anonym eingestellt werden soll oder nicht.War schon mal nicht korrekt das sie es nicht getan haben.


Viel Erfolg das du nicht arbeitslos wirst.
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:16   #5
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von echt machtlos Beitrag anzeigen
Viel Erfolg das du nicht arbeitslos wirst.
Das gleiche auch von mir. Viel Erfolg. Bewirb dich lieber gleich und such dir deinen Wunschjob als dass du die netten Herrschaften besuchen darfst. Wenn es sein muss ist es mit o.g. Tipps halb so wild. Aber ich bin froh dass ich die jetzt wieder los bin. Hartz4 stell ich mich richtig übel vor.
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:25   #6
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Danke schon mal für die Antworten. Hab vorhin eine E-Mail geschrieben und die Löschung der Telefonnummer verlangt. Eine gute Bewerbung habe ich IMO bereits zusammengestellt. Digitalisiert habe ich sie auch schon. Wollte die ersten Bewerbungen schon gestern verschicken, aber auf den 2. Blick sind mir erst die Stolpersteine aufgefallen bei denen die ich online gefunden hatte. Oft steht nicht die eigentliche Firma da oder es ist was anderes faul. Ich muss wohl erstmal raus finden wie man seriöse Angebote findet. Oder meint ihr ich soll gleich auf Initiativbewerbungen in großen Unternehmen setzen? Ich suche einen Vollzeit Job in der IT.
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:28   #7
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Darf ich dich kurz fragen ob du eine Ausbildung in entsprechender Branche hast? Oder wäre das deine Wunschrichtung?
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:30   #8
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Hab eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/Systemintegration. 1 Jahr Berufserfahrung.
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:39   #9
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Initiativbewerbungen sind bestimmt nicht verkehrt , kommt sicher auch darauf an
ob du im Vorfeld weißt das die Leute suchen könnten.

Was heißt das , da steht nicht der eigentliche Arbeitgeber ,steht da ein Arbeitsvermittler oder wie?

Da bräuchtest du einen Vermittlungsgutschein aber du müßtest dazu erst 6 Wochen arbeitslos sein.

Ich arbeite zwar in einer ganz anderen Branche aber eines dürfte überall gleich sein : das was im Stellenangebot steht und was dann tatsächlich verlangt wird stimmt ungefähr nur zu 50 Prozent überein.
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:40   #10
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Okay, also ich empfehle dir aus meinen Erfahrungen:

Stelle dein Profil anonym beim Arbeitsamt ein. Da hast du ein Recht drauf, zwar wirst evtl. schief angeschaut nach dem Motto "willst du etwa nicht wirklich mithelfen?" aber das steht dir absolut frei und hat keinerlei Konsequenzen.

Stellensuche kannst du über Jobbörse machen (sind auch manchmal gute Stellen drin) oder div. externe Börsen. Google ist dein Freund.
Da du eine höher qualifizierte Ausbilung mit Berufserfahrung hast gebe ich dir noch den Tipp dich nicht unter Wert zu verkaufen. Such die Herausforderung! So habe ich es gemacht und habe meinen Traumjob gefunden! Initiativbewerbung sind nicht schlecht, habe ich auch gemacht, aber die Erfolgsquote ist natürlich eher gering. Aber 2-3 Stunden Onlinebewerbungen sind sehr schnell gute Züge gemacht.

Ich drück dir die Daumen. Bei weiteren Fragen steh ich dir gern zur Verfügung.
Übrigens hast du als ALG1-Kandidat in den ersten 3 Monaten Anspruch darauf dass sie dir nur qualifizierte Stellen schicken und nicht schon iwelche schwammigen "Eventualitäten". Teile das deinem Vermittler im Falle freundlich durch die Blume mit und er wird dir sicherlich entgegenkommen.
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 22:47   #11
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von echt machtlos Beitrag anzeigen
Was heißt das , da steht nicht der eigentliche Arbeitgeber ,steht da ein Arbeitsvermittler oder wie?

Da bräuchtest du einen Vermittlungsgutschein aber du müßtest dazu erst 6 Wochen arbeitslos sein.

.
Da steht dann zB: "Für ein großes regionales Unternehmen suchen wir..."

Ich vermute die wollen sich das bezahlen lassen. Davon steht nichts da. Vermittlungsgutschein und 6 Wochen hab ich schon gelesen. Diese Angebote kommen dann ja nicht in Frage. Sind das denn seriöse Firmen die sich nur keine Personalabteilung leisten wollen oder ist sind das unseriöse Angebote?

Ach so: die AfA möchte dass ich meine Zeugnisse + genauen Llin die Jobbörse hochlade. Bin ich dazu wirklich verpflichtet?
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:11   #12
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von youknow Beitrag anzeigen
Da steht dann zB: "Für ein großes regionales Unternehmen suchen wir..."

Ich vermute die wollen sich das bezahlen lassen. Davon steht nichts da. Vermittlungsgutschein und 6 Wochen hab ich schon gelesen. Diese Angebote kommen dann ja nicht in Frage. Sind das denn seriöse Firmen die sich nur keine Personalabteilung leisten wollen oder ist sind das unseriöse Angebote?

Ach so: die AfA möchte dass ich meine Zeugnisse + genauen Llin die Jobbörse hochlade. Bin ich dazu wirklich verpflichtet?
Die Frage ist eher ob die Arbeitsvermittler seriös sind , die meisten sind es nicht
Ich bin gerade selber wieder mit so einem Vermittlungsgutschein unterwegs.

Wenn dein Arbeitszeugnis da steht sind deine Daten ja nicht mehr anonym, ich kann mir nicht vorstellen das die dass verlangen dürfen aber genau weiß ich es nicht.

Wobei - du könntest ja deinen Namen und das Geburtsdatum schwärzen.
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:14   #13
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von youknow Beitrag anzeigen
Sind das denn seriöse Firmen die sich nur keine Personalabteilung leisten wollen oder ist sind das unseriöse Angebote?

Ach so: die AfA möchte dass ich meine Zeugnisse + genauen Llin die Jobbörse hochlade. Bin ich dazu wirklich verpflichtet?
Zum Ersten:
Ja da gibts auch durchaus seriöse Angebote! Kommt ganz auf die Zeitarbeitsfirma an. Habe da auch interessante Erfahrungen gemacht. Grade im höheren Bereich sprich kaufmännische Ausbildung haben die teils interessante Angebote und können auch direkt vermitteln. Ich empfehle dir aus eigener Erfahrung dieser Sache neutral gegenüberzustehen. Horrorgeschichten von evtl. Arbeitsverweigereren (egal ob wissend oder unwissend) bringen dich hier nicht weiter.

Zum Zweiten:
Ja sie dürfen und werden auch deine vollständige Bewerbung inkl. Zeugnissen und Lebenslauf von dir verlangen. Komm diesen Pflichten nach und verlange wie oben schon beschrieben die Anonymisierung. Dann geht auch aus Zeugnissen etc. nichts zu deiner Person hervor.
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:18   #14
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Komplette Bewerbung inklusive aller Anhänge ging gestern mit dem Arbeitspaket 3 Bogen raus. Mache ich kein Geheimnis vor dem AfA daraus. In der Jobbörse möchte ich das aber keinesfalls haben.

Anonymisierter Lebenslauf steht zudem schon drin. Den habe ich ja am Telefon diktiert. Ich glaub ich mach mir da zu viel Stress, aber will auch keine Fehler machen.
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:21   #15
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

@ BlauerMolch , es geht um private Arbeitsvermittler nicht um Leiharbeitsfirmen.
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:22   #16
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von youknow Beitrag anzeigen
Komplette Bewerbung inklusive aller Anhänge ging gestern mit dem Arbeitspaket 3 Bogen raus. Mache ich kein Geheimnis vor dem AfA daraus. In der Jobbörse möchte ich das aber keinesfalls haben.

Anonymisierter Lebenslauf steht zudem schon drin. Den habe ich ja am Telefon diktiert. Ich glaub ich mach mir da zu viel Stress, aber will auch keine Fehler machen.
Du wirst nicht drumherum kommen dass sie deine Zeugnisse einfordern. Bei mir haben sie anfangs keine eingestellt und plötzlich alles anonymisiert, also ging nicht daraus hervor wer ich bin sondern nur meine Leistungen konnten eingesehen werden. Das ist NICHT schlecht für dich.

Halt dich einfach an o.g. Tipps und lass dich nicht zu einem chronischen Abblocker von anderen machen. Versuch dir das Arbeitsamt als Freund zu halten, dass wird schwer, aber es funktioniert. Bleib aufgeschlossen und versuch jetzt nicht zwanghaft nach Gründen zu suchen warum du hier und da nicht mitziehen willst. Glaub mir du machst dir die Hölle auf Erden. Egal ob du am Ende davon kommst oder nicht, die meisten Sachbearbeiter können da richtig ekelhaft werden. Wehren kann man sich im Falle von wirklichen "Scheiß" immer noch.
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 23:29   #17
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Mein Problem an der Jobbörse ist einfach dass die AfA selbst schreibt sie weiß , dass viele Firmen an den Daten interessiert sind und sie keine Haftung für Missbrauch der Daten übernehmen.

Und als IT'ler weiß man dass auch anonymisierte Daten auf ominöse Weise im Klartext in die falschen Hände geraten können.

Aber danke für den Tipp. Ich versteht schon, dass man nicht nur auf Kontra gehen kann.
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 00:28   #18
BlauerMolch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 27
BlauerMolch
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von youknow Beitrag anzeigen
Mein Problem an der Jobbörse ist einfach dass die AfA selbst schreibt sie weiß , dass viele Firmen an den Daten interessiert sind und sie keine Haftung für Missbrauch der Daten übernehmen.

Und als IT'ler weiß man dass auch anonymisierte Daten auf ominöse Weise im Klartext in die falschen Hände geraten können.

Aber danke für den Tipp. Ich versteht schon, dass man nicht nur auf Kontra gehen kann.
Ich weiß was du meinst, aber glaub mir du bekommst VIEL weniger Resonanz auf diese scheiß (pardon) Unterlagen als wie du glaubst.

Hatte in einem halben Jahr ZWEI Meldungen und das waren dann wirkliche Rotzstellen.
BlauerMolch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 15:15   #19
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Also bisher hat sich nichts getan. Meine Telefonnummer steht weiterhin in der Jobbörse für alle sichtbar. Ich habe keine Änderungsrechte an meinen eigenen Daten. Schichtdienst ist auch eingetragen, obwohl ich das gar nicht suche.

Wieso habe ich überhaupt einen betreuten Account bekommen? Das ist doch bescheuert?!
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 09:48   #20
s--------------
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 102
s--------------
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

@ youknow

Bevor die AfA bzw. der Sachbearbeiter die Daten eingibt müßte er dir ein Beratungs- und Vermittlungsgespräch anbieten. Er müßte ein sogenanntes Profiling erstellen. Wenn du Leistungsbezieher bist bzw. geworden bist, dann kannst du zwar auf Anonymität in der Jobbörse beharren, aber du wirst, ob du willst oder nicht, in der Jobbörse als Arbeitsuchender eingetragen werden. (Anonymität heißt aber nicht, dass du für potentielle Arbeitgeber nicht sichtbar bist.) Die Angaben muss die AfA bzw. der SB mit dir abstimmen. Und lass dir einen Ausdruck von der AfA geben zu dem, was sie in der Jobbörse eingetragen haben. Eine Kopie, dann kannst du diese im Widerspruch nutzen, d.h., wenn du mit den Eintragungen in der Jobbörse so nicht einvertanden bist. Es gibt Pflichteinträge und auch Felder, die auszufüllen deine Zustimmung benötigen, dh. freiwillig sind.

Weißt du im Übrigen wer dein zukünftiger Arbeitsvermittler sein wird?

Ich kann gut verstehen, dass du nicht nicht gern Kunde der Jobbörse bist. Den Grund kann ich dir hier nicht nennen, sonst könnte man, wenn man wollte, meinen Klaramen herausbekommen. Ich will aber anonym bleiben.

@ Blauer Molch

Zitat:
Lass dir nichts aufschwatzen nur weil du ihnen alles Recht machen willst, aber bleib stets höfflich! Ich hab selbst erlebt das es nicht immer leicht ist gegenüber div. Agenturmenschen freundlich zu bleiben, aber ich persönlich kann mich einfach nicht auf deren Niveau herablassen. Genauso empfehle ich dir ordentlich aufzutreten, sprich gut gekleidet wie zu einem Vorstellungsgespräch.

Mag manch anderer anders sehen, aber glaub mir damit kommst du weiter als mit der totalen Abblocknummer! Und trotzdem machen sie dir noch Feuer für nichts unterm hintern ;)
Genauso sehe ich es auch!

Höflich, dh. sachlich, aber im Recht auch beharrlich und (selbst)bestimmt bleiben. Nicht mit Vermutungen um sich schlagen, angreifen etc.. Das bringt viel mehr. Man wird zwar deswegen nicht immer freundlich behandelt, aber anlasten können sie dir nichts. Schließlich will man ja nicht zum Bumerang werden und sich selbst schaden.

Gruß von Skeppi
s-------------- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 10:42   #21
paulegon05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 826
paulegon05 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

ich habe den eindruck das in der Jobbörse der AA viele stellen nur von ZAF und PAV drin sind - ein ganz aktueller Tipp bewirb dich (initiativ) bei der Fima netloution in mannheim - die suchen einen (kurzfristig) Fachinformatikter 1st Level Support - mir haben heute abgesagt da ich für die stelle überqualfiziert bin
paulegon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 13:43   #22
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Zitat von Skeppi Beitrag anzeigen
@ youknow
Weißt du im Übrigen wer dein zukünftiger Arbeitsvermittler sein wird?
Ja den Namen kann ich einsehen. Ich habe nun eine Einladung zum Erstgespräch erhalten.

Zitat von Skeppi Beitrag anzeigen
Ich kann gut verstehen, dass du nicht nicht gern Kunde der Jobbörse bist. Den Grund kann ich dir hier nicht nennen, sonst könnte man, wenn man wollte, meinen Klaramen herausbekommen. Ich will aber anonym bleiben.Weißt du im Übrigen wer dein zukünftiger Arbeitsvermittler sein wird?
Ich vermute du spielst auf den Datenskandel der Jobbörse an? (2009 glaube ich).
Die Telefonnummer wurde nach einem Anruf letztlich endlich zumindest in der Sichtbarkeit beschränkt. Fragen zum Datenschutz konnten mir am Telefon nicht beantwortet werden (ja das war der technische Support der Jobbörse!)

Da müssten sie selbst erst nachlesen...
Immerhin konnte ich die Daten meines Profils selbst ändern. (Stammdaten wie Telefonnummer jedoch nicht).

Ich hab gesehen, dass ich mein Gesuch in der Jobbörse auch deaktivieren kann. Hat das Konsequenzen für mich? Hintergrund ist, dass ich dem Datenschutz nicht traue und auf für mich interessante Angebote zunächst selbst zugehen will, als umgekehrt. (Mein Gesprächstermin um diese Fragen zu beantworten ist leider erst in 2 Wochen)


@paulegon05:
Danke für den Tipp, ist leider wirklich extrem weit weg. Bin letztes Jahr erst umgezogen und habe mich gerade eingerichtet, darum suche ich zunächst in meiner Region. Will mich in den nächsten Wochen initiativ bei den größeren Firmen der Umgebung initiativ (E-Mail) und bei ausgeschriebenen Stellen klassisch bewerben.
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 15:16   #23
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Hallo,

Mein Tipp: Andere Jobbörsen besuchen. Oder Initiativbewerbungen

Ich würde mit GoogleMaps Ortsteile oder Orte mit hoher Vergrößerung nach Firmen durchsuchen. Damit wirst Du schnell fündig. Jede Firma, die was auf sich hält ist drin verzeichnet. Die meisten Firmen haben eine Homepage. Oft auch mit Stellenangeboten. Solche Stellenangebote findest Du in den meisten Jobportalen nicht.
Wenn kein Stellenangebot zu finden ist, schaue zu Kontakte und ins Impressum um Adressen zu bekommen. Sauge Dir die Tätigkeit dieser Firma rein und mache daraus eine gscheite Initiativbewerbung.
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 11:48   #24
s--------------
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 102
s--------------
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Hallo youknow,

Zitat:
Ich hab gesehen, dass ich mein Gesuch in der Jobbörse auch deaktivieren kann. Hat das Konsequenzen für mich?
Mein Kenntnisstand:

Erst wenn du der Datenübernahme zugestimmt hast dürfen die Daten in die Jobbörse übernommen werden. Solange du noch kein "betreuter" Kunde der AfA bist., kannst du die Einwilligung zurücknehmen. Wenn du ein "betreuter" Kunde bist und du Leistungen beziehst, dann nicht.

Mit der Inanspruchnahme der Dienstleistungen / Leistungen der AfA wirst du zum "betreuten" Kunden. Als "betreuter" Kunde hast du eingeschränkte Schreibrechte in deinem Bewerber-Account.

Obwohl dein Arbeitsverhältnis erst im Sommer endet hast du das "Arbeitspaket" für die AfA schon ausgefüllt und der AfA zukommen lassen? Klar hast du dann auch schnell einen Termin von deinem Arbeitsvermittler erhalten.

Und nach § 35 SGB III hat die Agentur für Arbeit "Vermittlung auch über die Selbstinformationseinrichtungen nach § 40 Absatz 2 im Internet durchzuführen. Soweit es für diesen Zweck erforderlich ist, darf sie die Daten aus den Selbstinformationseinrichtungen nutzen und übermitteln."

Zum Thema "anonym" soviel:

Zitat:
Nutzungsbedingungen
§ 10 Weitere Besonderheiten bei anonym veröffentlichten Stellenangeboten

(1) Eine als Nutzerin des Portals registrierte Arbeitgeberin/ein als Nutzer des Portals registrierter Arbeitgeber kann bestimmte Einzelheiten eines mit dem Status „anonym veröffentlicht“ im Portal eingestellten Bewerberangebotes einsehen, wenn das im Portal eingestellte Stellenangebot von der Bundesagentur für Arbeit betreut wird und sie/er einen Vermittlungsvorschlag erhalten hat. In diesem Fall kann die Arbeitgeberin/der Arbeitgeber über die Seite „Bewerbungen“ alle Vermittlungsvorschläge einsehen und den Bearbeitungsstand der Bewerbungen abfragen.Auf diese Weise kann die Arbeitgeberin/der Arbeitgeber Kenntnis des Namens und der Anschrift der Bewerberin/des Bewerbers erlangen. Darüber hinaus ist eine Kenntnisnahme der Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) der Bewerberin/des Bewerbers aber nur möglich, wenn diese/dieser mit der Veröffentlichung der eigenen Kontaktdaten einverstanden ist.

(2) Diese Daten darf die Arbeitgeberin/der Arbeitgeber ausschließlich für die konkrete Stellenbesetzung nutzen und nicht an Dritte weitergeben. Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen berechtigt die Bundesagentur für Arbeit, die betreffenden Angebote – ohne Benachrichtigung der Anbieter/innen – zu löschen und den Zugang zum Portal zu sperren.
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...edingungen.pdf

Gruß von Skeppi
s-------------- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 16:07   #25
youknow->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2013
Beiträge: 21
youknow
Standard AW: ALG1 und Jobbörse

Hallo, ich melde mich jetzt nochmal zurück.

Aktueller Stand ist, dass mein Vertrag in weniger als 2 Wochen ausläuft. Ich möchte mich also in den nächsten Tagen arbeitslos melden. Brauche ich dafür einen Termin, oder gehe ich einfach während der Öffnungszeiten hin? (habe im Moment Urlaub)

Ich habe bereits einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben (natürlich selbst gesucht!) bei einem anderen AG. Der Vertrag beginnt jedoch erst im August. Wird mich das Amt jetzt in Maßnahmen stecken o.Ä.? Wie verhalte ich mich am Besten? Muss ich mich weiter bewerben? (das wäre ja Quatsch , da ich nur für wenige Wochen ALG beziehen werde). Die neue Stelle entspricht ziemlich meiner Traumstelle :)

Achso: Muss ich während des ALG1 Bezugs dauerhaft für die AfA "greifbar" sein? (kurzfristige Termine wahrnehmen)

Ich werden den unterschriebenen Arbeitsvertrag natürlich gleich mitnehmen, wenn ich den ALG1-Antrag abgebe.

Danke für eure Hilfe!
youknow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg1, jobbörse

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG1 - Weiterbildung - ALG1-Restanpruch bookstoreMartin Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 12.09.2012 16:51
Übergang ALG1 zu ALG2 und Jobbörse TimoNRW Allgemeine Fragen 8 11.09.2012 14:12
Kürzung Bewilligungszeitraum ALG1, nun Rückforderung ALG1 Caro5 ALG I 1 15.01.2012 18:04
Jobbörse schneckchen-cgn Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 06.05.2010 23:17


Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland