ALG I Rund ums Thema Arbeitslosengeld I


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2013, 15:34   #1
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Steuer 2012

Hab da mal eine Frage:

Wird ALG 1 auf die Steuer angerechnet?
Möchte dieses Jahr die Steuer für 2012 einreichen mit der Hoffnung das was dabei rausspringt.
Habe letztes Jahr bis Ende April gearbeitet - danach gab es ein halbes Jahr ALG 1 + Aufstockung ALG II
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 16:11   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Steuer 2012

Zitat:
Wird ALG 1 auf die Steuer angerechnet?
Nein, ALG I ist eine Versicherungsleistung.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 16:14   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Steuer 2012

*klick*Progressionsvorbehalt
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 16:20   #4
nemesiz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Steuer 2012

mit was macht man die Steuer eigentlich,

mit den Bescheiden von bis was es gibt/gab
oder
gibt's da nochmal ein Gesammtbescheid?

Hab halt 4 Änderungsbescheide für 2012, daher die Frage.

Sendet man das dann eigentlich mit, ich weiss es gar nicht mehr.
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 20:51   #5
Icknicht
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.01.2012
Beiträge: 98
Icknicht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Steuer 2012

Hi,

ALG I unterliegt steuerlich dem Progressionsvorbehalt, sprich das ausbezahlte ALG wird zu deinem Brutto-Jahreseinkommen dazugerechnet. Das wird dann zusammen versteuert. Ist ne gemeine Sache, ähnlich wie beim Elterngeld. Da ist es der gleiche Mist.

Du hast beim Aufhebungsbescheid auf der letzten Seite die Bescheinigung fürs Finanzamt, ansonsten werden in den nächsten Wochen die Leistungsnachweise 2012 automatisch versandt.

Gruß
Icknicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 21:09   #6
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuer 2012

Zitat von Icknicht Beitrag anzeigen
ALG I unterliegt steuerlich dem Progressionsvorbehalt, sprich das ausbezahlte ALG wird zu deinem Brutto-Jahreseinkommen dazugerechnet. Das wird dann zusammen versteuert.
Ich fürchte, das ist ein bißchen mißverständlich.

Das ALG selbst ist immer steuerfrei. Zu versteuern ist nur das übrige Einkommen, also beispielsweise der Arbeitslohn.

Der Steuersatz, also die prozentuale Quote, mit der das steuerpflichtige Einkommen belegt wird, wird allerdings aus dem erwähnten Gesamteinkommen (einschließlich ALG) ermittelt. Da es hierzulande eine Steuerprogression gibt, unterliegt das Arbeitseinkommen also einem höheren Steuersatz als sonst, und man zahlt auf das Arbeitseinkommen(!) mehr Steuern.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 22:48   #7
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Steuer 2012

Zitat von Darkstoll Beitrag anzeigen
Habe letztes Jahr bis Ende April gearbeitet
Also 4 Monate x Gehalt = Euro??
Abzüglich Sonderausgaben und Werbungskosten...

Damit könntest du unter dem steuerlichen Grundfreibetrag von (2012) € 8004,00 liegen, so dass nicht nur keine Mehr-Steuer (siehe zuvor "Progressionsvorbehalt") anfällt, sondern du wahrscheinlich sogar die einbehaltene Lohnsteuer zurückerhältst.

Aber dann Achtung wegen Anrechnung beim Alg2!

Weitere Infos z.B. hier: Steuerfreibetrag 2011, 2012, 2013 und 2014 | Infos zu Steuerfreibeträgen wie dem Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag, Sparerpauschbetrag oder Erbschaftsteuerfreibeträgen

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2013, 16:27   #8
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuer 2012

Erst mal Danke für eure Antworten.

Hab von der Steuerabrechnung leider nicht viel Ahnung.
Bitte korrigiert mich, wenn ich hier falsch liege.

Hab das ganze mal in einen Steuerrechner eingegeben:

Steuerrechner online - Einkommensteuer 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - Lohnsteuer - Steuererklrung - Steuern - Lohnsteuertabelle

Das ALG1 habe ich unter: Lohnersatzleistungen eingetragen.Alleine das für 6 Monate erhaltene ALG 1 beläuft sich schon auf über 7000 Euro. Zusammen mit dem Jahresbruttoeinkommen (4 Monate) komme ich weit über den Freibetrag von 8000 Euro.
Rückzahlung ca 30 Euro. Und ich hatte mit einer kompletten Rückzahlung der Lohnsteuer gerechnet...
Scheixxe wars... Der Staat weiss schon wie er seine Untertanen abzockt.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 16:20   #9
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuer 2012

Bei dem ALG 1 ist mir ein Fehler unterlaufen:

ALG1 (6 Monate): 3.879,- Euro
Bruttoarbeitslohn (4 Monate): 6.545,- Euro
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 16:37   #10
Rwasser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2007
Beiträge: 353
Rwasser Rwasser
Standard AW: Steuer 2012

Da fallen doch gar keine Steuern an, dann müsstest Du doch die gezahlten aus dem Erwerbseinkommen komplett wiederkriegen.
__

The masters make the rules for the wise men and the fools (Bob Dylan) Aber wer ist was?
Rwasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 16:45   #11
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuer 2012

Ok das wäre ja nicht schlecht

Kann man auch Reparaturen (vom Handwerker) absetzen?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 17:00   #12
Rwasser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2007
Beiträge: 353
Rwasser Rwasser
Standard AW: Steuer 2012

Im Prinzip schon, und zwar den Arbeitslohn des Handwerkers in gewissen Umfang.

Aber bei Dir fallen doch ohne hin (falls ich das richtig sehe und keine relevanten Informationen fehlen) doch keine Steuern an, dann kannst Du auch nichts absetzen, den null mal null is null bliv null, wie es so schön heisst.

Um die gezahlten Steuern wiederzubekommen, musst Du aber eine Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) machen und Du solltest die Steuerrückzahlung tunlichst nicht während eines eventuellen Hartz 4 Bezuges auf Dein Konto kriegen.
__

The masters make the rules for the wise men and the fools (Bob Dylan) Aber wer ist was?
Rwasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 17:05   #13
Darkstoll
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuer 2012

Zitat von Rwasser Beitrag anzeigen
Um die gezahlten Steuern wiederzubekommen, musst Du aber eine Steuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) machen und Du solltest die Steuerrückzahlung tunlichst nicht während eines eventuellen Hartz 4 Bezuges auf Dein Konto kriegen.
Da weiss ich Bescheid
Danke
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2012, steuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
“Steuer-CD sei Dank” Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 18.08.2012 05:27
Weiterbewilligung (Bewilligungszeitraum 01.07.2012-31.12.2012) schon erhalten? jimmy Allgemeine Fragen 2 27.05.2012 07:04
70% mit G (kfz Steuer) Money77 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 19.06.2010 13:11
KfZ- Steuer Schnuckel ALG II 3 28.02.2007 17:33
KFZ-Steuer zabadooo ALG II 22 27.11.2005 12:53


Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland