ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit Alles rund um Sanktionen/Sperrzeiten bei ALG 1


:  40
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2017, 13:52   #26
steinfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2013
Beiträge: 203
steinfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

ZAF hin oder her... Hast Du irgendwo bei einer EGV oder auf einem anderen Schreiben unterschrieben, dass Du zustimmst, dass zwischen potentiellen Arbeitgebern und der AfA Informationen über Dich ausgetauscht werden dürfen? (Informationsweitergabe an Dritte...). Wenn nicht, dann war das eine schlimme und vorsätzliche Verletzung des Datenschutzes. Ergo: ab zum Datenschutz damit und Beschwerde und genau mit der gleichen Begründung keine weiteren Aussagen zur AfA über diese Sache...
Ja, und Du hast recht. Bei der AfA macht man Meldung darüber, ob man was hat oder nicht selbst - nicht der Arbeitgeber...
steinfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 14:53   #27
mucel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.07.2009
Beiträge: 309
mucel mucel
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Also, was ich nirgends finde, ist die Aussage bzw. Tatsache, dass dem TE tatsächlich ein schriftlicher Arbeitsvertrag zur Unterschrift vorgelegt wurde und er eben diesen nicht unterschrieben hat.

Habe ich das übersehen?

Wenn nicht, dann sollen doch der potentielle AG und die Arbeitsagentur erstmal nachweisen, dass es zu irgendeinem Zeitpunkt überhaupt ein konkretes Angebot zum Abschluss eines Arbeitsvertrages gab.

Das, WENN ÜBERHAUPT und sonst gar nichts, würde ich der Dame von der Arbeitsagentur dann mal am Freitag sagen.
mucel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 15:02   #28
Holyshit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2011
Beiträge: 33
Holyshit
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Zunächst erstmal ein großes Danke an die ganzen vielseitigen Antworten. Ihr helft mir echt weiter

Zitat:
ZAF hin oder her... Hast Du irgendwo bei einer EGV oder auf einem anderen Schreiben unterschrieben, dass Du zustimmst, dass zwischen potentiellen Arbeitgebern und der AfA Informationen über Dich ausgetauscht werden dürfen? (Informationsweitergabe an Dritte...). Wenn nicht, dann war das eine schlimme und vorsätzliche Verletzung des Datenschutzes. Ergo: ab zum Datenschutz damit und Beschwerde und genau mit der gleichen Begründung keine weiteren Aussagen zur AfA über diese Sache...
Ja, und Du hast recht. Bei der AfA macht man Meldung darüber, ob man was hat oder nicht selbst - nicht der Arbeitgeber...
Nein das habe ich definitiv nicht unterzeichnet. In meiner Eingliederungsvereinbarung steht davon jedenfalls nichts und sonst habe ich nichts unterzeichnet.


Zitat:
Also, was ich nirgends finde, ist die Aussage bzw. Tatsache, dass dem TE tatsächlich ein schriftlicher Arbeitsvertrag zur Unterschrift vorgelegt wurde und er eben diesen nicht unterschrieben hat.

Habe ich das übersehen?

Wenn nicht, dann sollen doch der potentielle AG und die Arbeitsagentur erstmal nachweisen, dass es zu irgendeinem Zeitpunkt überhaupt ein konkretes Angebot zum Abschluss eines Arbeitsvertrages gab.

Das, WENN ÜBERHAUPT und sonst gar nichts, würde ich der Dame von der Arbeitsagentur dann mal am Freitag sagen.
Ein schriftlicher Arbeitsvertrag wurde mir nicht vorgelegt. Ich hätte ihn an meinem ersten Arbeitstag unterzeichnen sollen. Mir wurde mündlich eine Zusage erteilt, die ich jedoch angenommen habe quasi. Also ich habe zumindest zugestimmt, dass ich am 27.02. früh um 07.00 Uhr in dem Unternehmen aufschlagen werde.
Holyshit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 18:38   #29
steinfisch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2013
Beiträge: 203
steinfisch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Ach so, bitte unterschätze den Hinweis nicht, immer nur mit einem ruhigen, aussgeglichenen Beistand zur AfA zu gehen... Alles von ihm protokollieren lassen... Nicht alleine zur AfA.
steinfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 17:07   #30
Holyshit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2011
Beiträge: 33
Holyshit
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Heute war ja nun der Termin bei meiner Sachbearbeiterin. Wie schon vermutet, ging es dabei ausschließlich um das ausgeschlagene Jobangebot. Ich hab mich sehr bedeckt gehalten und eure Hinweise beachtet bzgl. Schweigepflicht etc.
Also mein zukünftiger Arbeitgeber hat den Arbeitgeberservice darüber informiert, dass ich nächste Woche dort anfange. Jedoch bin ich mir unsicher, weil es ist ja kein Dritter in dem Sinne informiert worden (ist ja eine Info an die Agentur gewesen und nicht anders herum). Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler?

Naja das Gespräch war demzufolge sehr kurz. Jedoch hat die Dame keine Drohungen oder ähnliches ausgesprochen. Ich warte einfach mal ab, ob sich dahingehend überhaupt noch etwas tut.

Danke für eure Hinweise
Holyshit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 18:33   #31
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 617
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Soso, als arbeitsuchender zum Opfer des Gekuschel zwischen Arbeitgeber und Jobcenter
geworden.. :-<

Die FA hat dich anbei "aktiv" auf den Koffer gesch... Es lag also kein VV vom JC vor und damit
erhielt der AG vom JC kein entsprechenden Rückfragebogen zum Bewerbungsergebnis.

Ja, hatte ich auch schon und JC wollte mich um 3 Monate ALG streichen. (War vor H4)

Nachdem zur meiner Anhörung, die alle Vorwürfe zerlegte und mit dem Satz endete :

"Sollten nun doch zu meinen Nachteil entschieden werden sehe ich mich gezwungen,
den Rechtsweg bis hin zur einer Anzeige gegen den betreffenden Arbeitgeber wegen
übler Nachrede zu gehen"

wurde alles fallen gelassen und ich habe den Vorababzug (20%) nachbezahlt bekommen.

Ich finde es eine Sauerei, das AG sich Vorteil gegenüber dem JC erhofft / bekommt, mittels
Bewerber das Leben schwer zu machen.. Es gibt sogar FA, die sowas systematisch machen,
um so zu quallifizierten Personal zum Spottpreis zu bekommen.

Zur Anzeige kam es in meinem Fall nicht aber die Duftnote lenkte wohl doch von Sanktions-
gier ab. Die FA hat von mein Vorhaben erfahren, rief mich darauf an und bekam Köttel in der
Hose, weil ja so hochglänzende FA ein Strafzettel gebrauchen kann, wie ein Messer im Rücken.

AG, die über arbeitsuchende Leichen gehen, sollten auch dementsprechend rechtlich verfolgt
werden. Beweismittel = Rückfragebogen / Telefonnotiz des SB.
Existiert sowas angeblich nicht, war das ganze sowiso eine Falseflag.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 18:40   #32
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Onkel Tom, es geht hier nicht ums JC, sondern um die AfA.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 21:51   #33
Holyshit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2011
Beiträge: 33
Holyshit
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Achso ich habe die Sachbearbeiterin ja auch gefragt weswegen der Arbeitgeber diese Information herausgibt und sie meinte folgendes:

Das Jobangebot war auf der Jobbörse anonym hinterlegt und um sich bewerben zu können, musste ich erst eine andere Dame bei der AfA anrufen. Diese sendete mir dann die benötigten Infos über das Unternehmen per Vermittlungsvorschlag (jedoch OHNE Rechtsfolgenbelehrung) zu.

Und meine Sachbearbeiterin meinte, dass somit automatisch auch ein Fragebogen an das Unternehmen geht. Ist das so in Ordnung?
Holyshit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 20:43   #34
Raffi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.07.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 208
Raffi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

@dellir du hast mit pm geschickt kann dir aber nicht antworten weil du das zulassen mußt
__

-Ich teile hier nur meine Erfahrungen mit, keine Rechtsberatung, solidarische Grüße an alle-
Raffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 01:59   #35
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 617
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Onkel Tom, es geht hier nicht ums JC, sondern um die AfA.
Könntest Du mir mal bitte den Unterschied zwischen JC und AfA erläutern ?

Ich habe den Anschein, das es nur verschiedene Bezeichnungen einer gleichen unangenehmen
Adresse ist. Es gibt ja auch keine "ARGE" mehr, obwohl das drumherum immer noch das gleiche
ist.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 02:37   #36
AndreasB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 692
AndreasB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Könntest Du mir mal bitte den Unterschied zwischen JC und AfA erläutern ?
Im Allgemeinen meint man mit JC den Leistungsträger nach SGB II (Alg 2) und mit AfA den Leistungsträger nach SGB III (Alg 1). Die Grenze ist allerdings fließend, da außer in den Optionskommunen die Agentur für Arbeit auch in den Jobcentern mitwirkt.
AndreasB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 04:45   #37
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
Könntest Du mir mal bitte den Unterschied zwischen JC und AfA erläutern ?
Vergleiche mal den § 159 SGB III mit dem § 31 SGB II. Da gibt es Unterschiede in puncto Eindeutigkeit (im SGB III gibt es in der Regel keine Sperrzeiten bei Vermittlungsvorschlägen, wenn keine RFB erteilt worden ist, im SGB II ist das anders, da erteilen die Jobcenter gerne Sanktionen bei Ablehungen von Arbeitsstellen, die sich die Leistungsbezieher selbst gesucht haben).

Es ist also meiner Meinung nach nicht richtig, in dieser Beziehung die AfA's und die JC's in einen Topf zu werfen.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 15:29   #38
Onkel Tom
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 617
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Sperre wegen Ablehnung eines Jobangebots (Eigenbemügung)

Ok, Vermittlungsvorschläge der AfA sind also eindeutig im Bezug Rechtsfolgenbelehrung.
Ist eine RFB dabei geht automatisch ein Rückfragebogen an den AG.
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung zum Vorstellungsgespräch, droht eine Sperre bei Ablehnung eines Angebots? xolo Zeitarbeit und -Firmen 6 30.08.2016 13:01
Sperre wegen Ablehnung eines Vermittlungsvorschlags mit Rechtsfolgenbelehrung? emma04 ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit 15 30.03.2014 18:30
ALG I-Sperre aufgrund Ablehnung eines Vermittlungsvorschlags? Maria2011 ALG I 8 25.03.2011 21:40
Ablehnen eines Jobangebots Wildkatze ALG I 7 29.09.2009 14:07
Ablehnung eines Jobs - wie lange Sperre bzw. Kürzung? Pebbles ALG I 18 29.09.2009 06:49


Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland