Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Sanktion weil ich nicht Zuhause war angbl.

ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit Alles rund um Sanktionen/Sperrzeiten bei ALG 1


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2007, 13:06   #1
Bademeister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 8
Bademeister
Standard Sanktion weil ich nicht Zuhause war angbl.

Hallo

Ich habe eine Sanktion bekommen weil ich angeblich nicht zuhause war.
Der Grund wurde angegeben das meine Jalousien ca. 2 wochen fast geschlossen waren und mein Briefkasten voll war.
Eine Anhörung hatte ich schon. Mir wurde vorgeworfen das ich im Urlaub gewesen bin. 30 Euro wurde einmalig abgezogen.
Wäre froh wenn Ihr mir einen Rat geben könnt.

MFG MIchael
Bademeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:14   #2
Vater Flodder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vater Flodder
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 332
Vater Flodder
Standard

Zitat:
[ich angeblich nicht zuhause war.
Der Grund wurde angegeben das meine Jalousien ca. 2 wochen fast geschlossen waren und mein Briefkasten voll war.
Stimmen denn die Vorwürfe ?

Wenn ja würde ich persönlich so argumentieren:

Aber natürlich war ich die zwei Wochen zu Hause. Und zwar in meiner Badewanne. Des Nachts überkamen mich Gelüste und ich beschloss mir auf Kosten der ARGE ein schönes Bad einzulassen.
Durch die Vorfreude ein wenig unachtsam geworden, rutschte ich auf den Fliesen aus und fiel in die Badewanne. Dort musste ich verharren, da ich mich 2 Wochen kaum rühren konnte - nur das Nachfüllen warmen Wassers klappte.
Wenn sie mir nicht glauben, dann schauen sie im ELO forum nach. Dort habe ich mir - aus gegebenem Anlass - den Nick "Bademeister" gegeben .
Vater Flodder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:20   #3
Bademeister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 8
Bademeister
Standard

Ich werde zwei Wiedersprüche schreiben und gucken was passiert.

DANKE
Bademeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:26   #4
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bissel mehr Info wär ganz passend

Zitat von Bademeister Beitrag anzeigen
Hallo

Ich habe eine Sanktion bekommen weil ich angeblich nicht zuhause war.
Der Grund wurde angegeben das meine Jalousien ca. 2 wochen fast geschlossen waren und mein Briefkasten voll war.
Eine Anhörung hatte ich schon. Mir wurde vorgeworfen das ich im Urlaub gewesen bin. 30 Euro wurde einmalig abgezogen.
Wäre froh wenn Ihr mir einen Rat geben könnt.

MFG MIchael

Hallo Michael,

was hast du denn in die Anhörung geschrieben? Und mit welchen Gegenworten wurde sie abgewiesen?

Und dann wird hier gerne (und zu Recht) die einstweilige Verfügung empfohlen. Setze dich mit deinem Anwalt in Verbindung und lasse ihn beim SG eine Verfügung durchdrücken dass man dir bis auf weiteres nichts abziehen darf.

Die Argumentation der ARGEn ist dabei seltendämlich. Meine Fenster sind immer verdunkelt. Im 'Büro' wegen der Lichtreflexe am Monitor, im Schlafzimmer damit es dunkel zum schlafen ist (wann immer ich, zu welcher Tageszeit auch immer, mich vom Rechner losreißen kann) und in der Küche damit der Kerl von Gegenüber nicht reingafft. Und Briefe laufen ja nicht davon, die kann man auch mal stecken lassen. Also was sollen hanebüchenen Vorwürfe? Mehr als Vorurteile können da nicht drinstecken.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:33   #5
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard

Zitat von Bademeister Beitrag anzeigen
Hallo

Ich habe eine Sanktion bekommen weil ich angeblich nicht zuhause war.
Der Grund wurde angegeben das meine Jalousien ca. 2 wochen fast geschlossen waren und mein Briefkasten voll war.
Eine Anhörung hatte ich schon. Mir wurde vorgeworfen das ich im Urlaub gewesen bin. 30 Euro wurde einmalig abgezogen.
Wäre froh wenn Ihr mir einen Rat geben könnt.

MFG MIchael
haben die in den briefkasten geschaut.
jalousien runter, haben sie nun 24 stunden deine jalousien
ausgespäht wann die zu und auf sind , nee das ist zu billig.

beim nächsten mal flamenwerfer im briefkasten einbauen,
zur gesichtsbräunung.
und an den jalosien zeitschaltuhr mit motor.
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:34   #6
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.263
Borgi
Standard

Zitat von Vater Flodder Beitrag anzeigen
Stimmen denn die Vorwürfe ?

Wenn ja würde ich persönlich so argumentieren:

Aber natürlich war ich die zwei Wochen zu Hause. Und zwar in meiner Badewanne. Des Nachts überkamen mich Gelüste und ich beschloss mir auf Kosten der ARGE ein schönes Bad einzulassen.
Durch die Vorfreude ein wenig unachtsam geworden, rutschte ich auf den Fliesen aus und fiel in die Badewanne. Dort musste ich verharren, da ich mich 2 Wochen kaum rühren konnte - nur das Nachfüllen warmen Wassers klappte.
Wenn sie mir nicht glauben, dann schauen sie im ELO forum nach. Dort habe ich mir - aus gegebenem Anlass - den Nick "Bademeister" gegeben .


So was Ähnliches fiele mir da auch ein:
• Als ich am 10. August aufs Klo ging, ahnte ich nicht was für Folgen das haben sollte. Ein widerspenstiger Bandwurm fesselte mich ans Klo. Erst als der Bandwurm den Hungertod starb konnte ich mich befreien. Danach war ich so erschöpft, dass ich mich tagelang nicht bewegen konnte.
• Das war eine Briefkasten Attrappe, damit ich nicht mit Werbung zugemüllt werde
• Es soll ja nicht jeder sehen, dass ich Gras anbaue, deshalb waren die Rollläden geschlossen
• Ich habe gar keinen Briefkasten - oder - es war ein Testlauf, wie lange ich Urlaub machen könnte, ohne das die Mitbewohner im Altpapier ersticken.
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:34   #7
Bademeister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 8
Bademeister
Standard

Ich war ja persönlich da, die SB hat in Ihr Protokoll geschrieben,da ja die Jalousien unten waren und eine Zeitung aus dem Briefkasten kam wäre ich ja auch nicht da also im Urlaub.
Ich hab gesagt ich kann mit meinen Jalousien, Briefkasten machen was ich will.
Also werd ich erstmal einen Widerspruch einlegen.
Bademeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:41   #8
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Jap! Widerspruch ist das einzige was da noch hilft...
Mal ganz abgesehen davon, daß die Dir auch wenn Du tatsächlich nicht zu Hause gewesen wärst nichts könnten. Du hättest ja auch Einkaufen, bei einem Vorstellungsgespräch, auf dem Weg zur Agentur oder sonstwo sein können.

Auf bloßen Verdacht hin Kürzungen auszusprechen wird gern versucht, geht aber( Gottseidank) häufig an die Wand. Drück Dir die Däumchen.

Schrei Bescheid, wenn was auf den Widerspruch kommt! *neugierig ist* ;)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:43   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

ganz so lachend würde ich der Klage nicht ins Auge sehen, der Widerspruch wird sicher abgewiesen und da ja auch noch der zweite Fall angesehen werden muss, sicher auch im Zusammenhang gesehen wird, habe ich da nicht soviel Optimusmus
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 13:56   #10
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Vater Flodder


@Borgi


@Atlantis


sorry...aber es ist zu schön...bei dem ganzen Mist...zwischendurch lachen zu dürfen...danke
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 14:04   #11
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard

Naja, es gibt Menschen die lassen im Sommer ihre Jalousin fast dauerhaft unten.


Gruß
Eka
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 15:44   #12
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.034
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

EInmalig 30 Euro abgezogen? Komische Sanktion...

Ob Du Deine Jalusien hochziehst ode nicht, das ist alleine Deine Sache.

Und zum Thema Briefkasten kann ich nur sagen: Bei uns im Haus passiert es oft, dass irgendwelche Faultiere den Werbemüll aus ihrem Briefkasten in fremde Briefkästen entsorgen. Also ein voller Briefkasten heißt gar nichts.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 15:45   #13
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard ähhh??

Wer hat warum was wo kontrolliert? Wer gab warum den Befehl? Die Rechtsgrundlage wäre auch noch zu erfragen!
Erst einmal sollte sich der Melder mit Dokumentation und Auskunft über den Auftraggeber, die Kosten und den Finanzier gefunden werden.

Jalousien in selbiger Stellung heisst nicht Leerstand. Und ein Briefkasten, indem noch papier liegt nicht, dass man nicht täglich einmal hineinschaut.

Wobei noch die Frage geklärt werden könnte, warum der SB meint, dass man ausgerecht hinter der vermeintlich unbeweglichen Jalousie wohnen sollte.

Wenn man sich die EAO mal anschaut, da steht nichts von an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit. Da steht erreichbar!!!!!!

Wenn Du Deinen Humor noch nicht verloren haben solltest, kannst Du dem tollen SB eine frisch benutzte Socke von Dir gegen Quittung und Kostenerstattung geben. Zur Vervollständigung der prophylaktischen Fahndungshilfsmittel.

Die Frage ob die Vorwürfe eine Berechtigung haben ergibt sich gar nicht erst.
Falls das Argument kommt: Post kam zurück, ist der Kontrollbesuch auch nur Geldverschwendung. Die Arbeitslosenverwaltung darf dann die Zahlungen evtl. einstellen, einen Ermittlungsauftrag hat sie aber nicht. Wenn dann wäre das in Brühl unterlassene Hilfeleistung/Amtspflichtverletzung mit Todesfolge gewesen. Ist es aber nicht!
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 15:49   #14
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Mich nervt am meisten an dieser Sache, dass man schon für jeden "Kleinmist" - entschuldige, Bademeister, damit bist nicht Du gemeint - einen Anwalt benötigt.

Sowas "an den Haaren herbeigezogen" höre ich ja nicht zum ersten Mal, was mir wieder bestätigt: Es geht ausschließlich um's Sanktionieren, sprich Gelder einbehalten, sparen, und das ungerechtfertigt.

Ich kann mir vorstellen, dass Viele nicht die Kraft, die Nerven und überhaupt das Wissen haben, sich dagegen zu wehren. Das ist nur ein Fall - rechnet das mal hoch auf ganz Deutschland!

LG, biddy
biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 15:57   #15
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.263
Borgi
Standard

Zitat:
Das ist nur ein Fall - rechnet das mal hoch auf ganz Deutschland!

LG, biddy
Wurde schon gemacht
Überschuß Bundfesagentur für Armut: 26.000.000.000 Euro
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:09   #16
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
haben die in den briefkasten geschaut.
jalousien runter, haben sie nun 24 stunden deine jalousien
ausgespäht wann die zu und auf sind , nee das ist zu billig.

beim nächsten mal flamenwerfer im briefkasten einbauen,
zur gesichtsbräunung.
und an den jalosien zeitschaltuhr mit motor.

Woher wissen die überhaupt in welcher Wohnung genau Du wohnst und welche Fenster zu Deiner Wohnung gehören???????????????
Die wissen doch nur Deine Adresse und evtl das Stockwerk.

Und hat da wochenlang mehrmals täglich jemand ausgekundschaftet ob die den ganzen TAg Jalosien unten sind die evtl tatsächlich im Urlaub befindlichen Nachbarn gehören? Haben die ggf einen Ein-Euro-Jobler abkommandiert der die Anwesenheit der Arbeitslosen ausspionieren soll.

Sowas ist ja echt das allerletzte. Haben die ihre monatliche Sanktionsquote in dem Monat noch nicht erfüllt, oder was..
münchnerkindl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:24   #17
Karlas-Welt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kaiserslautern / RLP
Beiträge: 68
Karlas-Welt
Standard

Die Behauptung man wäre im Urlaub, weil die Jalousien unten sind und / oder irgendwelcher Papierkram aus dem Briefkasten schaut ist echt der Hammer.
Um zu sehen, ob man ortsabwesend ist, hätte wohl eine simple Einladung gereicht. Wenn man sich daraufhin nicht meldet, ist es ein Grund anzunehmen, man wäre in Urlaub........oder aber auch schon verhungert..
Die Kosten - ( Korrespondenz - Anwälte- Gerichte ), die solche unqualifizerten SB´s verursachen sind doch zum und wären für was besseres zu gebrauchen.


Karlas-Welt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:26   #18
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Möchte sich irgendjemand mal bemühen das Ganze im Zusammenhang mit auch zweiwöchiger Abwesenheit bei der Arbeit zu sehen?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:35   #19
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.034
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Och Arania,

ich kann mir schon vorstellen, was da gelaufen ist. Bademeister erscheint nicht mehr zur Arbeit. Der Träger meldet dies der ARGE. Da denkt sich der SB, schicken wir doch mal den Aussendienst vorbei. Und der Außendienst meldet dann: Briefkasten voll, Jalousien unten, sieht so aus, als wenn der Bademeister in Urlaub ist. Folge: Sanktion.

Das sollte sich aber Widerlegen lassen. Der Antrag auf Arbeitsschutzkleidung wirde schriftlich gestellt und hoffentlich nachweisbar abgegeben. Vom Aussendienst sollte irgendwas in der Akte zu finden sein. Also ganz einfach wird das für den SB wohl auch nicht.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:49   #20
Karlas-Welt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kaiserslautern / RLP
Beiträge: 68
Karlas-Welt
Standard

Wie möchte denn der/die SB die Sanktion rechtfertigen? Der alleinige Verdacht reicht doch nicht. Wie ich schon unten geschrieben habe: Eine Einladung nach dem SGB ( mit Aufklärung über Folgen bei unentschuldigtem Nichterscheinen) wäre sinnvoller und günstiger gewesen. Wenn er dann der Einladung nicht folgt, könnte man vielleicht den Außendienst beauftragen und so weiter...
Karlas-Welt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:52   #21
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Och Arania,

ich kann mir schon vorstellen, was da gelaufen ist. Bademeister erscheint nicht mehr zur Arbeit. Der Träger meldet dies der ARGE. Da denkt sich der SB, schicken wir doch mal den Aussendienst vorbei. Und der Außendienst meldet dann: Briefkasten voll, Jalousien unten, sieht so aus, als wenn der Bademeister in Urlaub ist. Folge: Sanktion.

Das sollte sich aber Widerlegen lassen. Der Antrag auf Arbeitsschutzkleidung wirde schriftlich gestellt und hoffentlich nachweisbar abgegeben. Vom Aussendienst sollte irgendwas in der Akte zu finden sein. Also ganz einfach wird das für den SB wohl auch nicht.
Genau so wird das gelaufen sein und was denkt sich der normale Mensch ? Da war jemand im Urlaub und so was wird sich der SB auch gedacht haben, das wird sich auch der Richter denken und dann wird sicher gefragt werden, wenn man doch als ALG II-Empfänger jeden Tag nach Post schauen muss warum man dann nicht beim Nachschauen die Post auch aus dem Briefkasten herausnimmt?

Ich würde die Kirche mal im Dorf lassen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 16:55   #22
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

hab schon einiges erlebt aber sowas auch hehe

die arge muss beweisen das du nicht da warst bzw im urlaub oder sonnst was
eine raushängende zeitung ist kein beweiss
genauso wenn rollos 2wochen vonmir aus 2 jahre immer unten sind

für die bweissführung bei gericht bedarf es ein bissel mehr als eine zeitung und ein rollo :)
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 17:04   #23
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.034
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Genau so wird das gelaufen sein und was denkt sich der normale Mensch ? Da war jemand im Urlaub und so was wird sich der SB auch gedacht haben, das wird sich auch der Richter denken und dann wird sicher gefragt werden, wenn man doch als ALG II-Empfänger jeden Tag nach Post schauen muss warum man dann nicht beim Nachschauen die Post auch aus dem Briefkasten herausnimmt?

Ich würde die Kirche mal im Dorf lassen
Arania,

das kann man auch andersherum sehen. Ich mache es zum Beispiel oft so, dass ich wenn ich mirgens aus dem Haus gehe, im Vorbeigehen kurz in den Briefkastn schaue. Wenn dann da nur Müll drin ist, habe ich keine Lust und keine Zeit, das dann gleich zu entsorgen. Also erstmal wieder rein, Klappe zu und los. Rausnehmen tue ich das dann erst abends, wenn ich heimkomme. Wen ich dann allerdings die Hände voll habe mit Einkäufen oder so, kann es auch mal passieren, das derKram noch nen Tag länger im Kasten bleibt.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 17:05   #24
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Kann alles sein, aber ob ein Richter das glaubt, das ist das Entscheidende und dann noch 14 Tage lang, glaube ich eher nicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 17:06   #25
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard

Joah, da geb ich Kerstin aber recht.

Es gibt Briefkästen da passt nur eine Zeitung rein und evntl. ein paar kleine Briefe. Und ich glaub nicht bei all den Werbungen ect. das da der Briefkasten 14 Tage nicht geleert wurde, soviele Zeitungen passen nicht rein. Was wir in einer Kleinstadt schon an Zeitungen, Werbungen ect. bekommen ist schon reichlich in der Woche, aber in einer Großstadt bestimmt wesentlich mehr.
Eka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
sanktion, weil, zuhause, angbl

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung abgebrochen weil ich nicht mehr konnte Cartun Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 8 10.09.2008 15:02
Kindergeld abgelehnt weil nicht erwerbsunfähig? Shalize Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 07.09.2008 19:12
Sanktion möglich weil ich nicht mehr als Ausbildungssuchend eingetragen sein will ??? Öertz U 25 5 13.06.2008 21:45
100% Kürzung, Wohne nicht mehr zuhause, unter 25 200 U 25 11 05.10.2007 19:43
verdonnert zum Kantinenessen, nur weil nicht eheähnlich??? strümpfchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 08.08.2006 18:57


Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland