Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit Alles rund um Sanktionen/Sperrzeiten bei ALG 1


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2014, 15:11   #1
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Hallo liebe Forengemeinde,
ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig helfen. Meine Situation ist folgende.
Ich bekomme jetzt noch biss zum Ende des Monats Alg1.Ich bin anfang des Monats umgezogen hatte viel Stress in der letzten Zeit und auch biss gestern kein Telefonanschluss. Ich hatte nicht mehr dran gedacht das ich natürlich mich auch bei der Arge ummelden muss. Hatte ich nach dem der Techniker wegen dem Telefon hier war auch direkt erledigt.
Nun wude mir von der Dame am Telefon gesagt,dass ich es versäumt hatte mich rechtszeitig umzumelden und deswegen müsste Sie das Geld für April voll zurückhalten. Auf die Frage was dann nun mit meiner Miete ist wurde mir gesgat das ich vom Sachbearbeiter diesbezüglich eingeladen werde.
Ich bin im gleichen Ort umgezogen und da der Name noch an der Klingel steht (noch kein Nachmieter) und mir der Nachbar noch zugestellte Post ständig vorbeigebracht hat, glaube ich nicht das alles so ok ist.

Man konnte mich in der Zeit über mein Handy erreichen und die Post wurde wie schon erwähnt auch ständig zu mir gebracht. Also in dem Punkt war ich ja auch erreichbar.

Meine Frage ist nun wenn die Sperre deswegen tatsächlich bestehen bleibt, was ich für Geld beantragen kann für Miete ect?

Wie gesagt ende des Monats wäre sowieso die letze Zahlung gewesen und der Alg2 Antrag ist auch schon ausgefüllt und wird nächste Woche abgegeben.

liebe Grüsse
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 16:26   #2
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Der wesentliche Punkt ist hier die Erreichbarkeit, da du nur dann für die Arbeitsagentur verfügbar bist und dir damit ALG zusteht. Die Arbeitsagentur muß imstande sein, dich werktäglich durch Briefpost an der von dir angegebenen Anschrift zu erreichen.

Es kommt also eigentlich gar nicht auf deine Meldeanschrift an, sondern auf eine ohne Verzögerung funktionierende Postanschrift (Nachsendeantrag genügt nicht!).

Die telefonische Erreichbarkeit ist ohne Bedeutung. Du bist auch nicht verpflichtet, überhaupt telefonisch erreichbar zu sein.

Du solltest also - sofern das stimmt - in der Anhörung darauf verweisen, daß diese Erreichbarkeit jederzeit ohne Verzögerung(!) gegeben war, weil der Nachbar dir noch am selben(!) Tag die Post gebracht hat.

Lektüre der Erreichbarkeitsanordnung ist empfehlenswert.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 16:49   #3
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Hallo Fritz,
danke dafür. Die Arge konnte mich jederzeit erreichen. Und das ist der Punkt. Es gab jetzt in den 3 Wochen keinen einzigen Brief und daraus resultiert auch kein Termin den ich verpasst habe. Dafür direkt das ganze Geld einzubehalten ist mMn reine Willkür. Vorallem dürfte doch die Sperre nur biss gestern gelten oder?
Wie verhält es sich denn jetz mit der Zahlung? Da ich sowieso Alg2 beantragen muss wird mir ab Mai dann die Sperre aufs Alg2 angerechnet oder was? Sprich Anfang Mai im voraus der Regelsatz - 30%?
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 16:56   #4
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat:
Die Arge konnte mich jederzeit erreichen.
Arge oder bisher nur in ALG 1?

Zitat:
ALG1 Sperre
Warum hast Du nicht den 1. Mai als Umzugsdatum angegeben, wenn Du nur in ALG 1 bist u. keine KdU bekommst?

Etwa Anschrift im Perso auch schon ändern lassen?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 17:17   #5
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

@Sunny82

Es kommt bei der ganzen Sache nicht im geringsten darauf an, ob tatsächlich Briefe nicht rechtzeitig zugestellt werden konnten oder Termine versäumt wurden. Entscheidend ist allein die theoretische Möglichkeit der Arbeitsagentur, dich werktäglich ohne Verzögerung durch Briefpost zu erreichen. Mach dir das bei deiner Argumentation gegenüber der Arbeitsagentur bitte immer klar.

Aus meiner Sicht ist der einzig sinnvolle Weg das Argumentieren entlang der Linie, die dargestellt wurde.

Bei dir ist außerdem keine "Sperre" (genauer: Sperrzeit) verhängt worden, die auch mit einer Minderung der Anspruchsdauer einher ginge, sondern es ist lediglich die Zahlung der Leistungen bis zur Klärung der Angelegenheit eingestellt worden, ob nun zu Recht oder zu Unrecht. Selbst bei tatsächlicher Nichterreichbarkeit würde für zwar für die betreffende Zeit nichts gezahlt, aber der Anspruch kalendarisch entsprechend verlängert werden.

Wenn der Arbeitsagentur jetzt deine aktuelle Anschrift bekannt ist, sollte die Verfügbarkeit eigentlich wiederhergestellt sein und dir für die Zukunft ALG gezahlt werden.

Am Rande bemerkt: eine "Arge" gibt es längst nicht mehr.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 17:38   #6
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
Arge oder bisher nur in ALG 1?



Warum hast Du nicht den 1. Mai als Umzugsdatum angegeben, wenn Du nur in ALG 1 bist u. keine KdU bekommst?

Etwa Anschrift im Perso auch schon ändern lassen?
Bekomme nur Alg1.
Ja hätte ich mal, Ehrlichkeit wird wohl in meinem Fall bestraft, leider.

@Fritz
Ja bei dem Klärungsgespräch werde ich natürlich darauf hin argumentieren. Nur noch mal zur Info, mir steht nur noch biss zum 27. Alg1 zu danach würde ich sowieso ins Alg2 rutschen. Wenn du schreibst das es kalendarisch dann nach vorne gerechnet wird würde dann doch eine Lücke entstehen, oder? Also würde wenn die Zahlung dann im April aussetzt ich erst Ende Mai Geld bekommen?
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 17:46   #7
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Wenn sich nichts anderes ergibt zur Aufklärung........ und Du Dich noch nicht im Einwohnermeldeamt hast umtragen lassen, dann würde ich einfach behaupten, die Dame hat sich bei dem Telefonat verhört.
Du hast natürlich das Umzugsdatum 1.5. (oder besser 30.4.) angegeben.

Dann ist Aussage gegen Aussage.

Die soll sich mal die Ohren waschen.

  Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 17:57   #8
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Haha, ja wuerd ich gerne behauptbten, steht ja auf dem Ausweiß kein Datum drauf. Allerdings wird es spätestens dann Probleme geben wenn ich den Alg2 Antrag abgebe. Weil dort muss ich ja den Mietvertrag beilegen.
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 18:06   #9
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat:
Weil dort muss ich ja den Mietvertrag beilegen.
Stimmt.

Aber nur, wenn das JC von dieser Vorgeschichte weiß, oder?

Naja, es ist zu gefährlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 18:11   #10
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Was würde denn jetz im schlimmsten Fall passieren? Die Alg Leistung würde komplett wegfallen und ich könnte für Mai dann im voraus Alg2 bekommen? Die Miete muss ja irgendwie gezahlt werden.
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 18:17   #11
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Sunny82 Beitrag anzeigen
Was würde denn jetz im schlimmsten Fall passieren? Die Alg Leistung würde komplett wegfallen und ich könnte für Mai dann im voraus Alg2 bekommen? Die Miete muss ja irgendwie gezahlt werden.
ALG 2 gibt es ja im Unterschied zu ALG 1 sowieso im Voraus!

Ansonsten, wie @Fritz Fleißig es geschrieben hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 18:29   #12
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
ALG 2 gibt es ja im Unterschied zu ALG 1 sowieso im Voraus!

Ansonsten, wie @Fritz Fleißig es geschrieben hat.
Ja, das ist mir klar nur unklar ist ob ich es trotz Einstellung beantragen kann. Ich hatte in mehreren Threads gelesen, dass Alg2 dann mit einer Sanktion von 30 % gezahlt wird. Was mich auch ein wenig verrwirrt is das das eine Geld für April ist , dass andere für Mai.

Edit
Ok also heisst es jetzt falls es kalendarisch tatsächlich nach vorne gerechnet wird folgendes,Mai bekomme ich nach Antragsbewilligung H4,Juni Alg1 und Juli dann H4?
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 19:15   #13
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.677
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Semi-OT:
Zur angeführten postalischen Erreichbarkeit kullerte mir folgende Erbse entgegen, die noch nicht mitgezählt wurde:
Korrigiert mich wenn ich mich täusche - bei Antragstellung interessiert es das JC wo der Lebensmittelpunkt ist, sprich, im Antrag wird nach der Wohn- und Meldeadresse gefragt - nicht danach, wo ich (m)einen Briefkasten hängen habe, den ich täglich...
Es ist m. E. "sekundär" wo der hängt. I. d. R. hängt er am offiziellen Meldeort...
Nun das OT:
Das hiesige JC akzeptiert neuerdings Postfächer als Postanschrift. Ich wunderte mich sehr, da Postfächer keine ladefähige Anschrift sind.
Kurz drauf verstand ich warum... Die sind sooo fieees!
Bei einer Bekannten landete die "Einladung" zum JC-Date per PIN im Briefkasten.
Merkwürdig... Ich hatte mit beistehenden Ohren gehört , wie deren SB merkwürdig zuvorkommend das Postfach der Bekannten willkommen hieß und sah selbst, wie sie die Daten einpflegte.
Deren Hausbriefkästen wurden im Zuge einer Mieter-Vertreibungssaktion mehrfach geplündert - deshalb die Idee, Postfach sei sicherer.
Neulich las ich, daß
private Zustellfirmen nicht an
Postfächer ausliefern müssen.
Das erklärt, warum die Einladung, die hier per grün/gelbe Kuriere kommt, nicht im Postfach sondern im Briefkasten des Meldeorts anlandete.
Das hätte ziemlich dumm gelaufen sein können.
Daß deren Zustellbetrieb keine Postfächer beschickt, hatte die SB nicht verraten!
Zitat von Sunny82 Beitrag anzeigen
Nun wude mir von der Dame am Telefon gesagt,dass ich es versäumt hatte mich rechtszeitig umzumelden
A) Telefon ist für die Katz, hat nicht stattgefunden, bzw., es wurde was anderes "kommuniziert".

B) Wenn der Umzugs-Ort der selbe ist - und - nur ein JC hat, sollte eine zu frühe/späte Umzugsmeldung kein Thema sein. Das klingt nach Schikane - oder "netter Versuch".

Wenn jedoch in einer Großsstadt umgezogen wird, könnten sich die jeweiligen "Quartiere" händereibend freuen, einen Kandidaten durch Umzug losgeworden, den selben Kandidaten in einem anderen "Quartier" noch nicht im Empfang genommen haben zu müssen... weil er sich noch nicht (um)gemeldet hat.
Das beliebte Heiße Kartoffel-werf-Spiel. Keiner ist zuständig - Niemandsland...
Zitat von Sunny82 Beitrag anzeigen
Haha, ja wuerd ich gerne behauptbten, steht ja auf dem Ausweiß kein Datum drauf.
Und außerdem zahlt man (in der Regel) bei einem Umzug einen Monat lang doppelt Miete, oder?
Die alte Bude muß geräumt und hergerichtet, die andere vorbereitet/hergerichtet werden.
Umzugsplaner im Netz gehen von einer Vorlaufphase von 3 Monaten aus. Sollte man vom Vermieter umgesetzt werden, wegen erforderlicher Baumaßnahmen, gilt ebenso eine Frist von 3 Monaten.

WER will nachweisen/anzweifeln, WO sich in der Übergangsphase der Lebensmittelpunkt befand!?
Mir ist es noch nie gelungen am Stichtag von A aus- und in B einzuziehen - und somit nur eine Monatsmiete zu löhnen.
Wohnung A gekündigt zum dd.mm.yy, Anmietung B i.d.R. VOR dem Kündigungstag A - zur Sicherheit.
Schließlich muß der Vormieter der neuen Wohnung - genau wie ich - den Schlüssel erst zur Geisterstunde seines letzten Miet-Tags rausrücken.
Kaum ein Vermieter läßt sich auf halbe Monate ein.
Deshalb habe ich notgedrungen einen Monat lang ZWEI Wohnungen. WAS wollen die JC-Leute überhaupt?!
Bei der neuen melde ich mich erst an wenn alles in Sack und Tüten ist.
Eine einzuhaltende Meldefrist gibt's auch noch. (14 Tage? K. A.)
Was dem Einwohnermeldeamt recht ist, sollte dem JC schon lange ausreichen.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 19:33   #14
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Im Bereich ALG kommt es nicht darauf an, wo der Lebensmittelpunkt ist. Das ist allein eine melderechtliche Frage. Genauso interessiert die Arbeitsagentur (im Gegensatz zum JC) nicht die Höhe der Miete.

Für die Verfügbarkeit braucht man aber unbedingt eine Postzustelladresse, bei der man werktäglich die eingehende Post entgegennehmen kann.

Es ist aber eine gute Idee, einfach zu sagen: ich hatte für eine Übergangszeit zwei Wohnungen und habe täglich selbst in der alten Wohnung nach der Post geschaut. Ist sicherer als auf den Nachbarn zu verweisen - man hat sich höchstpersönlich darum gekümmert. War doch sicher so, nicht wahr? Wer will das Gegenteil beweisen? Es ist schließlich kein Brief als unzustellbar zurückgekommen.

Noch zur Anspruchsdauer, falls tatsächlich das ALG für eine Zeitlang nicht gezahlt werden sollte: man hat immer Anspruch auf eine bestimmte Zahl von Tagen ALG-Leistung. Wann das aufgebraucht ist, bestimmt sich nur nach der Zahl von Tagen, an denen tatsächlich ALG gezahlt worden ist. Auch eine Sperrzeit mindert die Anspruchsdauer so, als ob ALG gezahlt worden wäre. Ein nicht gemeldeter Umzug führt allerdings zu keiner Sperrzeit, und folglich wird während dieser Zeit auch kein ALG-Anspruch verbraucht.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 19:44   #15
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Semi-OT:
Zur angeführten postalischen Erreichbarkeit kullerte mir folgende Erbse entgegen, die noch nicht mitgezählt wurde:
Korrigiert mich wenn ich mich täusche - bei Antragstellung interessiert es das JC wo der Lebensmittelpunkt ist, sprich, im Antrag wird nach der Wohn- und Meldeadresse gefragt - nicht danach, wo ich (m)einen Briefkasten hängen habe, den ich täglich...
Es ist m. E. "sekundär" wo der hängt. I. d. R. hängt er am offiziellen Meldeort...
Nun das OT:
Das hiesige JC akzeptiert neuerdings Postfächer als Postanschrift. Ich wunderte mich sehr, da Postfächer keine ladefähige Anschrift sind.
Kurz drauf verstand ich warum... Die sind sooo fieees!
Bei einer Bekannten landete die "Einladung" zum JC-Date per PIN im Briefkasten.
Merkwürdig... Ich hatte mit beistehenden Ohren gehört , wie deren SB merkwürdig zuvorkommend das Postfach der Bekannten willkommen hieß und sah selbst, wie sie die Daten einpflegte.
Deren Hausbriefkästen wurden im Zuge einer Mieter-Vertreibungssaktion mehrfach geplündert - deshalb die Idee, Postfach sei sicherer.
Neulich las ich, daß
private Zustellfirmen nicht an
Postfächer ausliefern müssen.
Das erklärt, warum die Einladung, die hier per grün/gelbe Kuriere kommt, nicht im Postfach sondern im Briefkasten des Meldeorts anlandete.
Das hätte ziemlich dumm gelaufen sein können.
Daß deren Zustellbetrieb keine Postfächer beschickt, hatte die SB nicht verraten!
A) Telefon ist für die Katz, hat nicht stattgefunden, bzw., es wurde was anderes "kommuniziert".

B) Wenn der Umzugs-Ort der selbe ist - und - nur ein JC hat, sollte eine zu frühe/späte Umzugsmeldung kein Thema sein. Das klingt nach Schikane - oder "netter Versuch".

Wenn jedoch in einer Großsstadt umgezogen wird, könnten sich die jeweiligen "Quartiere" händereibend freuen, einen Kandidaten durch Umzug losgeworden, den selben Kandidaten in einem anderen "Quartier" noch nicht im Empfang genommen haben zu müssen... weil er sich noch nicht (um)gemeldet hat.
Das beliebte Heiße Kartoffel-werf-Spiel. Keiner ist zuständig - Niemandsland...Und außerdem zahlt man (in der Regel) bei einem Umzug einen Monat lang doppelt Miete, oder?
Die alte Bude muß geräumt und hergerichtet, die andere vorbereitet/hergerichtet werden.
Umzugsplaner im Netz gehen von einer Vorlaufphase von 3 Monaten aus. Sollte man vom Vermieter umgesetzt werden, wegen erforderlicher Baumaßnahmen, gilt ebenso eine Frist von 3 Monaten.

WER will nachweisen/anzweifeln, WO sich in der Übergangsphase der Lebensmittelpunkt befand!?
Mir ist es noch nie gelungen am Stichtag von A aus- und in B einzuziehen - und somit nur eine Monatsmiete zu löhnen.
Wohnung A gekündigt zum dd.mm.yy, Anmietung B i.d.R. VOR dem Kündigungstag A - zur Sicherheit.
Schließlich muß der Vormieter der neuen Wohnung - genau wie ich - den Schlüssel erst zur Geisterstunde seines letzten Miet-Tags rausrücken.
Kaum ein Vermieter läßt sich auf halbe Monate ein.
Deshalb habe ich notgedrungen einen Monat lang ZWEI Wohnungen. WAS wollen die JC-Leute überhaupt?!
Bei der neuen melde ich mich erst an wenn alles in Sack und Tüten ist.
Eine einzuhaltende Meldefrist gibt's auch noch. (14 Tage? K. A.)
Was dem Einwohnermeldeamt recht ist, sollte dem JC schon lange ausreichen.
Danke für dein Beitrag.Die Adresse ist nicht nur im selben Dorf, sie ist sogar nur 2 Strassen weiter. Deshalb war es ja auch kein Problem das mein alter Nachbar mir die Post vorbei gebracht hat. Ich habe Privat nur deswegen Angst und Bange wie es jetzt mit der Miete aussieht.
Vorallem weil ich ja schon in der EK das Alg1 angegeben habe, der Termin für die Abgabe des Antrages noch aussteht und ich zu letzt dem JC jetzt noch klar machen muss, das die letzte Alg1 Zahlung eingestellt wurde.
Alg2 wird ja rückwirkend zum 1. gezahlt? Sprich sollte ich erst in der 1.Mai Woche einen Termin zur Abgabe bekommen, muss mir das JC den kompletten Regelsatz für Mai +KDU zahlen, richtig?
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 19:49   #16
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Fritz Fleißig Beitrag anzeigen
Im Bereich ALG kommt es nicht darauf an, wo der Lebensmittelpunkt ist. Das ist allein eine melderechtliche Frage. Genauso interessiert die Arbeitsagentur (im Gegensatz zum JC) nicht die Höhe der Miete.

Für die Verfügbarkeit braucht man aber unbedingt eine Postzustelladresse, bei der man werktäglich die eingehende Post entgegennehmen kann.

Es ist aber eine gute Idee, einfach zu sagen: ich hatte für eine Übergangszeit zwei Wohnungen und habe täglich selbst in der alten Wohnung nach der Post geschaut. Ist sicherer als auf den Nachbarn zu verweisen - man hat sich höchstpersönlich darum gekümmert. War doch sicher so, nicht wahr? Wer will das Gegenteil beweisen? Es ist schließlich kein Brief als unzustellbar zurückgekommen.

Noch zur Anspruchsdauer, falls tatsächlich das ALG für eine Zeitlang nicht gezahlt werden sollte: man hat immer Anspruch auf eine bestimmte Zahl von Tagen ALG-Leistung. Wann das aufgebraucht ist, bestimmt sich nur nach der Zahl von Tagen, an denen tatsächlich ALG gezahlt worden ist. Auch eine Sperrzeit mindert die Anspruchsdauer so, als ob ALG gezahlt worden wäre. Ein nicht gemeldeter Umzug führt allerdings zu keiner Sperrzeit, und folglich wird während dieser Zeit auch kein ALG-Anspruch verbraucht.
Und was ist wenn die Agentur den Mietvertragbzw die Kündigungbestätigung zwecks Datum sehen will? Meine jetztige Wohnung wurde sogar schon gegen Januar angemietet und ich hatte die letzten 3 Monate die Wohnung gut. Ist ein und der selbeVermieter....
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 20:01   #17
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.677
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Sunny82 Beitrag anzeigen
Und was ist wenn die Agentur den Mietvertrag zwecks Datum sehen will? Meine jetztige Wohnung wurde sogar schon gegen Januar angemietet und ich hatte die letzten 3 Monate die Wohnung gut. Ist ein Vermieter....
Lol, der Vertrag wurde mündlich abgeschlossen, ist ja erlaubt.
Offenbar kannst ganz gut mit deinem Vermieter?
Na wenn die den sehen wollen, mußt halt das Papier rausrücken. Wenn ich mich recht erinnere, sollte man auf der Kopie fürs JC irrelevante Daten (Vermieter-Name) schwärzen. WER das ist, geht keinen was an. Nicht, daß die den noch kontaktieren, wer braucht das. Möglich, daß es ihm selber nicht paßt, seinen Namen in einer JC-Akte zu finden.... Datenschutz. ;)
Belies dich mal zu "erforderlichen" Daten. WAS du dem JC alles NICHT mitteilen mußt.
Da steht sicher auch was zu Vermietern.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 21:15   #18
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Lol, der Vertrag wurde mündlich abgeschlossen, ist ja erlaubt.
Offenbar kannst ganz gut mit deinem Vermieter?
Na wenn die den sehen wollen, mußt halt das Papier rausrücken. Wenn ich mich recht erinnere, sollte man auf der Kopie fürs JC irrelevante Daten (Vermieter-Name) schwärzen. WER das ist, geht keinen was an. Nicht, daß die den noch kontaktieren, wer braucht das. Möglich, daß es ihm selber nicht paßt, seinen Namen in einer JC-Akte zu finden.... Datenschutz. ;)
Belies dich mal zu "erforderlichen" Daten. WAS du dem JC alles NICHT mitteilen mußt.
Da steht sicher auch was zu Vermietern.
Das Problem ist immoment die Agentur nicht das JC. Wir wissen auch das man nichts machen kann ohne das beide Institutionen sich austauschen. Traurig,
Also erstmal abwarten was die XXXxX morgen sagen.
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 13:58   #19
Sunny82->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.04.2014
Beiträge: 16
Sunny82
Standard AW: ALG1 Sperre wegen verspäteter Umzugsmeldung

War heute beim Amt. Geld wurde freigegeben nachdem ich den Weg mit der postialischen Ereichbarkeit gegangen bin. Vielen Dank nochmals.
Sunny82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg1, sperre, umzugsmeldung, verspäteter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückforderung wegen verspäteter Umzugsmeldung derBayer ALG II 27 05.06.2012 12:46
ALG1 Sperre wegen Bewerbungen fripon ALG I 32 29.02.2012 08:33
Sanktion wegen verspäteter Bewerbung Chako Allgemeine Fragen 15 29.12.2011 14:34
Bekommt man wegen einer Alg1 Sperre auch eine beim Alg2 Kasjopaia ALG II 8 24.04.2009 20:06
Sperre wg verspäteter Arbeitsuchendmeldung fighter01 ALG I 3 20.10.2008 14:10


Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland