Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Es wird weniger ausgezahlt

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2011, 21:14   #26
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Zitat von spiky61 Beitrag anzeigen
@admin: könnte mir jemand sagen wie ich die Anhänge löschen kann?
Du kannst über den Melde-Button links unten (Rotes "Warndreieck") Dein Anliegen vortragen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:15   #27
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.904
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Die Anhänge sind entfernt ...




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:20   #28
spiky61->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Euskirchen
Beiträge: 5
spiky61
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Vielen Dank für die Berechnung!
Im November hatte ich einen Zusatzverdienst von 132 €. Damit bleibe ich unter die 150 € und es wurde nichts abgezogen? Im Dezember hatte ich 176 € und es wurden mir die 70 € abgezogen?
Da mein "Zusatzverdienst" jeden Monat anders aussieht, mal gar nichts, mal 40 €, mal 180 €: muss ich jeden Monat meine Abrechnung bei der ARGE vorlegen?
Im Januar habe ich 60 € dazu verdient (mein Arbeitgeber hat mir meine Abrechnung noch nicht gegeben, aber bei einem Stundenlohn von 6€ und bei 10 Stunden Arbeit, ist es ja sehr leicht zu berechnen ) Sagt nichts zum Verdienst! Dafür habe ich von Montag bis Freitag einen Firmenwagen vor der Tür stehen den ich auch Privat nutzen darf!
spiky61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:32   #29
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Das Jobcenter hat wohl einen fiktiven Verdienst in Höhe von 150 € zur Berechnung herangezogen und Du bekommst dann nach Vorlage der Abrechnung etwas nachgezahlt (oder musst, wenn Du mehr als die 150 €, die herangezogen werden, verdient hast, zurückzahlen). Du kannst auch während des gesamten Bewilligungsabschnitts diese 150 € so laufen lassen und nach Ende des 6-Monats-Zeitraums wird dann neuberechnet (solltest aber dann bei Weiterbewilligungsantrag noch mal darauf hinweisen bzw. die Nach- und somit Neuberechnung beantragen) und es gibt Änderungsbescheide für die vergangenen Monate. So mache ich das bei meinem monatlich unterschiedlich ausfallenden Erwerbseinkommen.

132 € Verdienst:
100 € Grundfreibetrag + 20 % der restlichen 32 € (= 6,40 €), also 106,40 € Gesamtfreibetrag.
132 € - 106,40 € frei = 25,60 € dürfen angerechnet werden.

40 € wurden vom "fiktiven" Erwerbseinkommen angerechnet (150 € minus 110 € Gesamtfreibetrag), 25,60 € dürfen aber nur angerechnet werden, also bekommst Du für diesen Monat 14,40 € von der ARGE nachgezahlt.



176 € Verdienst:
100 € Grundfreibetrag + 20 % der restlichen 76 € (15,20 €), also 115,20 € Gesamtfreibetrag.
176 € - 115,20 € = 60,80 € dürfen angerechnet werden.

40 € wurden vom "fiktiven" Erwerbseinkommen angerechnet (150 € minus 110 € Gesamtfreibetrag), 60,80 € dürfen aber angerechnet werden, also musst Du für diesen Monat 20,80 € an das Jobcenter zurückzahlen bzw. werden sie es zurückfordern.
Das Jobcenter darf auch Rückforderungen mit Nachzahlungen an Dich verrechnen, wenn Du Dich damit einverstanden erklärst.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:59   #30
spiky61->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Euskirchen
Beiträge: 5
spiky61
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Ahso! Fiktiv...
Warum sollte ich dann vor 2 Wochen der SB den Arbeitsvertrag, meine Gehaltsabrechnungen von November und Dezember geben + lückenlose Kontoauszüge ab 1. November, wenn Sie dann doch " fiktiv" berechnet? Ich habe auch nichts schriftliches bekommen! Ich habe mir gestern einen Kontoauszug geholt und da gesehen , dass nur147 € gezahlt wurden.
Man muss das nicht verstehen , oder?
spiky61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 23:07   #31
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Nee, muss man nicht verstehen ... Was sind schon 2 Wochen *ironie* ... das kann bei uns noch viiiiiiel länger dauern, bis eingereichte Unterlagen den Weg von ganz unten in der Ablage nach ganz oben geschafft haben ... Es ist zum aus der Haut fahren, ich weiß ...

Wenn ich Du wäre, würde ich persönlich vorsprechen und das - wenn möglich - mit der Leistungsabteilung klären (also ob nun ein Mittelwert zur Berechnung herangezogen wird oder Du monatlich die Abrechnungen einreichst, was m.E. mehr Aufwand ist und "voll nervt"). Und Änderungsbescheide stehen Dir auch zu.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 23:22   #32
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Für Kiwi, damit du keinen Kopfstand machen mussT. Ich habe einfach meinen Schleppi gedreht
Und was machen die ohne schleppi? Monitor auf den Kopf stellen?
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 23:22   #33
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Es wird weniger ausgezahlt

ist Dein Abrechnungszeitraum am 31.12.10 geendet?
das wäre die Erklärung warum Du die gesamten Bescheide abgeben musstest.
Wenn Du montl. die EK abgegeben hast reicht das aber normal.

Warum Arbeitsvertrag weiß ich nicht. Mir wurde auch gesagt, das ich den mitbringen soll, (Mitwirkung)aber zum Termin fragte mich meine SB was sie mit diesen soll, da ich ja montl. meine EK abgebe. Sie wollte ihn nicht mal sehen.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausgezahlt, weniger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistungsbetrag wird nicht voll ausgezahlt Rapid Eye Movement Allgemeine Fragen 1 24.02.2010 20:52
Kindergeld wird angerechnet obwohl keines ausgezahlt wird oni71 U 25 32 17.05.2009 22:07
verschwiegener Bausparvertrag wird ausgezahlt! Einkommen oder Vermögen? Schwester19 ALG II 19 20.04.2009 09:36
-Rente- Die Nachzahlung wird vorläufig nicht ausgezahlt HiLo Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 19.03.2009 22:23
Bausparvertrag wird ausgezahlt Fiene ALG II 4 10.11.2006 21:12


Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland