Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weihnachtsbeihilfe bei ALG 2??

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2006, 20:49   #26
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard

Da steht aber Sonntag, 3. Dezember 2006
oder haben wir schon 2007 ;)
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:16   #27
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Bei Word gibts die schöne Funktion des automatischen Updates. :mrgreen:
Datum, nicht Text.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 21:53   #28
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard

Zitat von kalle
Bei Word gibts die schöne Funktion des automatischen Updates. :mrgreen:
Datum, nicht Text.
Achso, das Datum aktualisiert sich von allein, aber der Text nicht,
hoffentlich versuchen den alten Antrag nicht noch andere zu benutzen.

Am besten neuer Thread wenn es soweit ist. ;)
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2006, 13:26   #29
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von kalle
Bei Word gibts die schöne Funktion des automatischen Updates. :mrgreen:
Datum, nicht Text.
Das fällt unter *Irreführung von Erwerbslosen*. :twisted:

Aufgrund des Datums bin ich glatt von einem aktuellen Antrag ausgegangen.
Na, mal wieder 'was gelernt. :mrgreen: ;)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 01:01   #30
Otto->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 40
Otto
Standard Antrag auf Weihnachtsbeihilfe jetzt stellen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 19.Dezember hatten Bundesrat und Bundestag den Hartz-Gesetzen
zugestimmt. In der dazugehörigen Veröffentlichung der rot/grünen
Regierung hat diese deutlich gemacht, dass die Weihnachtsbeihilfen nicht
vom Regesatz umfasst sind.

Siehe Anhang" Presseerklärung der Bundesregierung"!!

Das bedeutet, dass es weiterhin einen Anspruch auf Weihnachtsgeld auf
Zuschussbasis geben kann, da dies Leistungen sind, die nach dem Willen
der Regierung genau nicht von der Regelleistung umfasst sind.
Diese Gesichtspunkte haben die damit in Eilverfahren befassten
Sozialgerichte bisher überhaupt nicht ausgeleuchtet. So das SG
Gelsenkirchen und das SG Düsseldorf in zwei Entscheidungen der letzten Tage.


"Unter diesen geänderten Gesichtspunkten ist es zu empfehlen nun doch
auch Äntrage auf Weihnachtsbeihilfe zu stellen und ggf. gegen ablehnende
Entscheidungen in den Widerspruch und das Klageverfahren zu gehen. Ein
Antrag kann formlos gestellt werden, es bedarf keiner ausgefeilten
Begründung, so Harald Thome von Tacheles.

http://archiv.bundesregierung.de/bpa...9259/multi.htm


...hab' den Link repariert ;o) Edit Curt The Cat
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 11:04   #31
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
Siehe Anhang" Presseerklärung der Bundesregierung"!!
... wie Du selber geschrieben hast >> vom 19. Dezember 2 0 0 3 :!: :!: :pfeiff:


und ........ hat es denn bis Heute keine Veränderungen gegeben ? ?
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 11:50   #32
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard

hat hier jemand überhaupt so einen Antrag im November eingereicht und ggf. sogar Antwort vom Amt darauf erhalten ???
würde mich mal interessieren.

Nachdem ich hier in anderen Strängen sogar mE etwas von der Übernahme von Stromkosten durch das Amt usw. gelesen habe, könnte ja vielleicht doch etwas möglich sein.

Hier bei uns in der Stadt geht im Dezember immer die Stromrechnung für das vergangene Jahr inkl Forderungen raus. Zig Hilfeempfänger werden davon - so auch ich - betroffen sein.
Von einer Weihnachtspauschale redet hier kein Mensch.
Man hat die Stromforderunge Rechnungen, Weihnachtsgeschenke & co aus den 345 ( bei Anspruch auf Mehrbedarf etwas mehr ) voll zu bestreiten !

MissM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 15:46   #33
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard Re: Antrag auf Weihnachtsbeihilfe jetzt stellen

Zitat von Otto
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 19.Dezember hatten Bundesrat und Bundestag den Hartz-Gesetzen
zugestimmt. In der dazugehörigen Veröffentlichung der rot/grünen
Regierung hat diese deutlich gemacht, dass die Weihnachtsbeihilfen nicht
vom Regesatz umfasst sind.

Siehe Anhang" Presseerklärung der Bundesregierung"!!

Das bedeutet, dass es weiterhin einen Anspruch auf Weihnachtsgeld auf
Zuschussbasis geben kann, da dies Leistungen sind, die nach dem Willen
der Regierung genau nicht von der Regelleistung umfasst sind.
Diese Gesichtspunkte haben die damit in Eilverfahren befassten
Sozialgerichte bisher überhaupt nicht ausgeleuchtet. So das SG
Gelsenkirchen und das SG Düsseldorf in zwei Entscheidungen der letzten Tage.


"Unter diesen geänderten Gesichtspunkten ist es zu empfehlen nun doch
auch Äntrage auf Weihnachtsbeihilfe zu stellen und ggf. gegen ablehnende
Entscheidungen in den Widerspruch und das Klageverfahren zu gehen. Ein
Antrag kann formlos gestellt werden, es bedarf keiner ausgefeilten
Begründung, so Harald Thome von Tacheles.

http://archiv.bundesregierung.de/bpa...9259/multi.htm
Na dann :daumen:

PS: MissMarple ja bei manchen ist das irgendwie anders :hihi:

Edit: http://www.elo-forum.org/forum/ftopic7829193.html
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2006, 18:59   #34
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Weihnachtsbeihilfe gibt es bei uns nicht, aber einen Geschenkmarkt für Kinder aus bedürftigen Familien und ein Weihnachtsessen ( Gans etc) am Heiligabend
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 11:14   #35
Gute Fee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.10.2006
Beiträge: 37
Gute Fee
Standard

Hallo Leute,

also ich habe einen Antrag auf Weihnachtsbeihilfe für das Jahr 2006 gestellt und innerhalb einer Woche die Absage erhalten.

Zitat daraus:
"Sie beziehen zur Zeit Leistungen nach dem SGB II. Ansprüche auf Sozialleistungen entstehen, sobald Ihre im Gesetz oder aufgrund eines Gesetzes bestimmten Voraussetzungen vorliegen (§ 40 Abs. 1 Erstes Buch Sozialgesetzbuch-SGB I).
Eine von Ihnen beantragte Beihilfe ist im SGB II nicht vorgesehen. Kein Rechtsanspruch."

Dann kam noch ein Ausdruck des Bedauerns :shock: und merkwürdigerweise die Rechtsbehelfsbelehrung (Widerspruch erlaubt !!! :| )

Liebe Grüsse
Die gute Fee :)
Gute Fee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 11:55   #36
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard

Zitat:
Weihnachtsbeihilfe gibt es bei uns nicht, aber einen Geschenkmarkt für Kinder aus bedürftigen Familien und ein Weihnachtsessen ( Gans etc) am Heiligabend
von der ARGE oder dem Sozialamt aus ???
:shock:
wow

also ich habe vor kurzem erst mit meiner neuen SB gesprochen und hatte nach der Tonlage der Stimme fast das Gefühl, dass gleich rote Blitze durch meine Telefonmuschel kommen würden -

nicht auszudenken dort eine Weihnachtspauschale, geschweige ein Gansessen zu erhalten als Bedürftiger :hmm:

MissM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 12:43   #37
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

von der Stadt aus Miss Marple, aber es sind tatsächlich auch Mitarbeiter vom Sozialamt dabei
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 14:37   #38
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard

oh man Arania -wo wohnst du ??? 8)

erst der Hammer mit der Übernahme von 100 Euro Strom, dann die schnelle GEZ Bearbeitung nun auch noch gemeinsames Gansessen mit Mitarbeitern vom Amt - bin sprachlos
:shock:

Wohnort auch gerne via PN *gg*

MissM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 14:48   #39
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Tja es muss auch positive Ausnahmen geben, allerdings wurde auch hier die Übernahme der Kosten für das Essen der Kinder in den Ganztagsschulen abgelehnt, allerdings für Hartz IV-Empfänger auf die Hälfte reduziert
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 22:11   #40
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard

Zitat von MissMarple
oh man Arania -wo wohnst du ??? 8)

erst der Hammer mit der Übernahme von 100 Euro Strom, dann die schnelle GEZ Bearbeitung nun auch noch gemeinsames Gansessen mit Mitarbeitern vom Amt - bin sprachlos
:shock:

Wohnort auch gerne via PN *gg*

MissM.

Vielleicht lohnt es sich umzuziehen ... :?

PS:

Arania wo wohnst du denn ?
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 22:21   #41
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Am Rande des Ruhrgebietes, nicht das noch alle hierhin ziehen :party:
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 22:25   #42
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard

Zitat von Arania
Am Rande des Ruhrgebietes, nicht das noch alle hierhin ziehen :party:
Klar kommen wir jetzt alle ... :D :party:

Aber Jobs wachsen da noch keine auf Bäumen ... oder ... ;)

PS:

Weil manche der Meinung, dass eventuell Jobs auf Bäumen wachsen könnten ... :hihi: ;)
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2006, 22:29   #43
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

nö eben drum, wir haben hier leider genug Arbeitslose :(
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2006, 19:07   #44
Marcel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 188
Marcel
Standard Re: Antrag auf Weihnachtsbeihilfe jetzt stellen

Zitat von Otto
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 19.Dezember hatten Bundesrat und Bundestag den Hartz-Gesetzen
zugestimmt. In der dazugehörigen Veröffentlichung der rot/grünen
Regierung hat diese deutlich gemacht, dass die Weihnachtsbeihilfen nicht
vom Regesatz umfasst sind.

Siehe Anhang" Presseerklärung der Bundesregierung"!!

Das bedeutet, dass es weiterhin einen Anspruch auf Weihnachtsgeld auf
Zuschussbasis geben kann, da dies Leistungen sind, die nach dem Willen
der Regierung genau nicht von der Regelleistung umfasst sind.
Diese Gesichtspunkte haben die damit in Eilverfahren befassten
Sozialgerichte bisher überhaupt nicht ausgeleuchtet. So das SG
Gelsenkirchen und das SG Düsseldorf in zwei Entscheidungen der letzten Tage.


"Unter diesen geänderten Gesichtspunkten ist es zu empfehlen nun doch
auch Äntrage auf Weihnachtsbeihilfe zu stellen und ggf. gegen ablehnende
Entscheidungen in den Widerspruch und das Klageverfahren zu gehen. Ein
Antrag kann formlos gestellt werden, es bedarf keiner ausgefeilten
Begründung, so Harald Thome von Tacheles.

http://archiv.bundesregierung.de/bpa...9259/multi.htm
´

Ich denke das können wir vielleicht vergessen ... wird kaum was geben.

Sieh dazu: Gestern 22:11 Harald Thome

http://www.tacheles-sozialhilfe.de/f...p?FacId=575864
__

Freundliche Grüße Marcel
.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (Existenzgeld) für alle ?
In Deutschland lag nach der abweichenden Definition der Europäischen Union (60 % des mittleren Einkommens) die Armutsgrenze im Jahr 2003 bei einem monatlichen Einkommen von 938 Euro. http://de.wikipedia.org/wiki/Armut
Marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2006, 18:02   #45
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard Antrag auf Weihnachtsgeld

Auf der Seite der Wolfsburger Allgemeine
ist noch ein Bild zu sehen von den Antragstellern vor
der ARGE in der Kleiststraße mit Musiker.



Zitat:
Einen sozialpolitischen Akzent wollen die Ratsmitglieder Pia Zimmermann und Ewald Slink von der Wolfsburger Linken setzen. Sie haben einen Antrag eingebracht, um Hartz-IV-Empfängern eine Weihnachtsbeihilfe zukommen zu lassen (wir berichteten). Auf diesen Antrag machte die Linke gestern vor der Arge in der Kleiststraße aufmerksam. Die anderen Parteien bewerten dieses Ansinnen allerdings skeptisch.

"Ich bezweifle, dass es richtig ist, wenn die Kommune Leistungen übernimmt, die der Bundesgesetzgeber abgeschafft hat", sagt SPD-Fraktionssprecher Ralf Krüger. Auch FDP-Mann Hans-Joachim Throl hat prinzipielle Bedenken: "Es ist heikel, wenn Bedürftige unterschiedlich behandelt werden. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein."
http://www.newsclick.de/index.jsp/me.../artid/6190567
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2006, 19:38   #46
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

Ich möchte ja keinen Stress verbreiten, aber meines Wissens war das bei den Hartz4-Gesetzen bisher immer so geregelt, dass Anträge grundsätzlich nur vorher gestellt werden können.

Und da es bis Weihnachten nur noch sehr sehr wenige Tage sind werde ich spätestens am Dienstag (19.12.) notfalls den alten Antrag verwenden....

Denn wie soll ich nach Weihnachten noch den Bedarf begründen. Ich habs ja dann offensichtlich auch so irgendwie geschafft über die Runden zu kommen...

:cry:
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2006, 20:12   #47
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Gibt es denn NEUE Gründe für einen neuen Antrag?
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2006, 20:33   #48
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
Denn wie soll ich nach Weihnachten noch den Bedarf begründen. Ich habs ja dann offensichtlich auch so irgendwie geschafft über die Runden zu kommen...
... es gibt ja auch noch Weihnachten 2007
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
weihnachtsbeihilfe, alg

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihnachtsbeihilfe - Bitte um Rat kasele Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 04.12.2007 07:51
Antrag auf Weihnachtsbeihilfe Heinmueck ALG II 3 21.12.2006 06:48
Weihnachtsbeihilfe soziales ALG II 2 24.01.2006 14:11
L 5 B 404/05 AS ER Weihnachtsbeihilfe Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 02.01.2006 14:45
L 20 B 66/05 SO ER Weihnachtsbeihilfe Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 22.12.2005 17:13


Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland