Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Wie wehre ich am besten einen Vermittlungsvorschlag zu einem Call-Center ab?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  64
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 20:37   #26
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Früher hat der Telefonverkauf wenigstens noch Spaß gemacht, da flogen Telefone mit Wählscheibe auch gerne mal gegen die Wand. Natürlich nur, wenn der Kunde nicht angebissen hatte.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 21:00   #27
IchMagDeBurg->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Magdeburg
Beiträge: 50
IchMagDeBurg
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Man sollte vielleicht dochmal so ein Anti-Facebook-Profil anlegen und dann am besten die facebookemailadresse bei sowas angeben...
Welche Gruppen sollte man da joinen? "Die Linke NRW", "Mindestlohn 10 Euro" "Nein,Nein Ich sag einfach Nein. Was willst du machen?" Noch irgendwelche Ideen?
IchMagDeBurg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 05:43   #28
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich hab meiner SB gesagt, daß das nicht mein Ding ist, ich so etwas nicht kann.
Sie hats akzeptiert
So kenne ich das von einem Bekannten auch. Der wollte das sogar machen und sein AV meinte, na, schauen sie erstmal ob das was für sie ist. Das kann nicht jeder.

Gibt scheinbar doch noch ab und an halbwegs "normale" Zeitgenossen in diesen Bereichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 07:18   #29
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Ron Taboga Beitrag anzeigen
Da habe ich dann leider ja nichts mehr ausser meinem Gewissen, bei dem ich einfach nicht den Menschen aufschwatzen und verkaufen kann. Ist ja wie gesagt auch viel Outbound laut dem VV.
Dann mache es so, wie Kiwi empfiehlt.

Hingehen, einstellen lassen mit Vertrag und Probezeit.

Und dann beim Telefonieren einfach die Wahrheit sagen.

Wenn Dich jemand zum Lügen auffordert verlange das schriftlich, weil Du Dich ja dann strafbar machen würdest.

Die Arbeitsanweisungen/Mustergespräche solltest Du Dir vorher kopieren, daß Du im Fall des Falles was Konkretes in der Hand hast.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 07:32   #30
judy1956
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Dann mache es so, wie Kiwi empfiehlt.

Hingehen, einstellen lassen mit Vertrag und Probezeit.

Und dann beim Telefonieren einfach die Wahrheit sagen.

Wenn Dich jemand zum Lügen auffordert verlange das schriftlich, weil Du Dich ja dann strafbar machen würdest.

Die Arbeitsanweisungen/Mustergespräche solltest Du Dir vorher kopieren, daß Du im Fall des Falles was Konkretes in der Hand hast.



Und am besten noch ein Tagebuch führen und nach einer gewissen Zeit an die Presse verkaufen oder mit Arbeitgeber ein Schweigegeld aushandeln ( z.B.Betriebsrente auf Lebenszeit)
judy1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 07:36   #31
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von judy1956 Beitrag anzeigen
Und am besten noch ein Tagebuch führen und nach einer gewissen Zeit an die Presse verkaufen oder mit Arbeitgeber ein Schweigegeld aushandeln ( z.B.Betriebsrente auf Lebenszeit)
Dann solltest Du ihn aber auch im Knast besuchen!

Übrigens ist der öffentliche Aufruf zu Straftaten, wie hier zur Erpressung, auch strafbar.

Solltest Du besser löschen.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 07:38   #32
judy1956
 
Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 293
judy1956
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Speedport Beitrag anzeigen
Dann solltest Du ihn aber auch im Knast besuchen!

Übrigens ist der öffentliche Aufruf zu Straftaten, wie hier zur Erpressung, auch strafbar.

Solltest Du besser löschen.

von Erpressung kann ich nichts lesen



Dann müsste hier schon einiges gelöscht werden
judy1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 07:55   #33
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Also einen Tinnitus kann man nicht nachweisen, weder der HNO und erst recht nicht der MD.
Und meines Wissens musst du nicht Outbound telefonieren. Niemand kann dich zwingen, wildfremden Leuten mit einem Verkaufsgespräch auf die Nerven zu gehen. Das macht dich nur krank. Denn du musst auch bedenken, dass große Firmen, wie B***mann viel von dir fordern werden. Deine Gespräche kommen wie auf einem Fließband herein, werden mitgehört und stehst ständig unter Strom (Stress).


Vielleicht kannst was über Schlafstörungen erreichen. Haste einen guten Arzt?
Der wird dir doch sicher bescheinigen, dass du auf Grund dieser Schlafstörungen nicht im Schichtdienst eingesetzt werden kannst.

Ich habe das alles hinter mir, gibt es auch einen Fred.

Viel Glück
Ranja
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 08:33   #34
Amethrin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 475
Amethrin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Ron Taboga Beitrag anzeigen
Das Call Center ist aber keine Zeitarbeit, es ist ein recht bekanntes Call Center das mit B anfängt und mit mann aufhört

Soweit ich aber weiss, machen die trotzdem Cold Calls. Naja, ich bin seelisch, geistig und vom Gewissen her nicht für den Schmarrn geeignet. Die Bezahlung ist auch identisch mit dem Leihbuden Niveau
hier merkt man auch, wie absurd es ist, dass das erklärte Ziel ist, alle müssen arbeiten, egal was. Es wär dann ähnlich wie bei Sinnlos- Massnahmen. Man tut was, egal ob es den Menschen, mit denen man zu tun hat, nützt oder schadet.
Amethrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 08:38   #35
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Amethrin Beitrag anzeigen
hier merkt man auch, wie absurd es ist, dass das erklärte Ziel ist, alle müssen arbeiten, egal was. Es wär dann ähnlich wie bei Sinnlos- Massnahmen. Man tut was, egal ob es den Menschen, mit denen man zu tun hat, nützt oder schadet.
Ja so ist es leider, Hauptsache raus aus dem Leistungsbezug.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 08:44   #36
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Um Himmels willen, was die judy da wieder schreibt. Das ist strafbar! (Erpressung)

Zitat von judy1956 Beitrag anzeigen
Und am besten noch ein Tagebuch führen und nach einer gewissen Zeit an die Presse verkaufen oder mit Arbeitgeber ein Schweigegeld aushandeln ( z.B.Betriebsrente auf Lebenszeit)

Troll-Alarm
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 09:07   #37
Ron Taboga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Ich warte erstmal ab, ob eine schriftliche Einladung zum Vorstellungsgespräch überhaupt kommt.

Die werden mich aber evtl. erstmal telefonisch hören wollen vermute ich mal (ist ja auch call center) und mir einen Brief schreiben dass ich Anrufen soll, um einen Termin zu vereinbaren oder meine Nummer nennen soll.

Sollte ich dann so einen Brief verfassen an die Bande? :

Zitat:
Vielen Dank für ihr Schreiben.

Da ich über keinen Telefonanschluss verfüge, würde ich mich auf eine schrifliche Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Mfg

Bla bla
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 09:49   #38
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Na lügen würde ich da nicht, weil im Streitfall festgestellt werden könnte, dass du gelogen hast. Wäre also kontraproduktiv!

Angeneommen die schreiben, dass du dich mit denen telefonisch in Verbindung setzen sollst, so könntest du ja mit Rufnummernunterdrückung so zurückrufen, dass die aufgrund deiner Stimme und des Dialektes ohnhin nicht mehr an einem Vorstellungsgespräch interessiert sind.

Also in etwa so anrufen, um einen Vorstellungsgespräch zu "vereinbaren"!

Hallöle! Jo icke bins!
Habe da ähn Brief zwecks änes Jespräches erhalten, wejen Job und so! Wann soll ick denn kommen? Echt geil, dass ick noch ne Chance uffen Job bei ihnen jekricht habe! Dachte eijentlich, dass ick für die Arbeitjeber schon viel zu alt bin! Jut dassit offenbar doch nich so is! Echt supi! Klasse Firma!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 09:55   #39
Ron Taboga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Na lügen würde ich da nicht, weil im Streitfall festgestellt werden könnte, dass du gelogen hast. Wäre also kontraproduktiv!
Wie soll mir ein vorhandener Telefonanschluss oder Handy nachgewiesen werden, wenn ich nicht im Telefonbuch stehe und das JC ebenfalls keine Nummer von mir hat?
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 09:56   #40
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Ron Taboga Beitrag anzeigen
Ich warte erstmal ab, ob eine schriftliche Einladung zum Vorstellungsgespräch überhaupt kommt.

Die werden mich aber evtl. erstmal telefonisch hören wollen vermute ich mal (ist ja auch call center) und mir einen Brief schreiben dass ich Anrufen soll, um einen Termin zu vereinbaren oder meine Nummer nennen soll.

Sollte ich dann so einen Brief verfassen an die Bande? :

Wie wäre es mit folgender Variante:

Aus Gründen der Nachweisbarkeit gegenüber dem Jobcenter wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir einen Vorstellungstermin schriftlich zukommen lassen.

Zitat:
Wie soll mir ein vorhandener Telefonanschluss oder Handy nachgewiesen werden, wenn ich nicht im Telefonbuch stehe und das JC ebenfalls keine Nummer von mir hat?
Es ist einfach unglaubwürdig, ich kenn niemanden ohne Telefonanschluss oder Handy oder die Möglichkeit von irgendwoher zu telefonieren.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 09:58   #41
Ron Taboga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit folgender Variante:

Aus Gründen der Nachweisbarkeit gegenüber dem Jobcenter wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir einen Vorstellungstermin schriftlich zukommen lassen.
Gar nicht schlecht

Werde ich evtl. ins Auge fassen diese Variante...
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:06   #42
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

falls die auf ein Telefonat bestehen würden, würde ich gleich zu Beginn des Telefonats sagen "bitte nehmen Sie zur Kenntnis, das dieses Telefonat aus Gründen der Nachweisbarkeit aufgezeichnet wird" und das "Gespräch" inklusive diesem Hinweis aufzeichnen.

Erstens ist das erlaubt, zweitens zeichnet das Deine "Professionalität" aus und drittens hast Du nen Beweis, falls sie Dir im Nachhinein das Wort im Mund umdrehen wollen.

Zusätzlich den Mund mit Wattebäuschchen oder/und Korken ausstopfen. Dann kommen Deine sprachlichen Eigenarten ganz von selbst zur Geltung und Du kannst Dich auf ähm und öhm... hust ---- konzentrieren
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:17   #43
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Wieso? Man hat kein Telefon und somit keine Möglichkeit, ein Telefonat mit denen zu führen. Punkt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:18   #44
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von judy1956 Beitrag anzeigen
von Erpressung kann ich nichts lesen



Dann müsste hier schon einiges gelöscht werden
Ja dann :schulterzuck:

Jeder gräbt sich selbst die Grube, in die er irgendwann hineinfällt.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:19   #45
Ron Taboga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Wieso? Man hat kein Telefon und somit keine Möglichkeit, ein Telefonat mit denen zu führen. Punkt.
Das meine ich ja auch. Und so ein Brief mit einer Bitte um einen schriftl. Termin hat ja auch nichts mit einer Vereitelung zu tun.
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:21   #46
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Ron Taboga Beitrag anzeigen
Wie soll mir ein vorhandener Telefonanschluss oder Handy nachgewiesen werden, wenn ich nicht im Telefonbuch stehe und das JC ebenfalls keine Nummer von mir hat?
Wenn du einen Festnetzanschluss hast, der Betrag hierfür auf deinem Kontoauszug abgebucht wird, sieht zumindes das JC, dass ein Anschluss existiert.
Das zugehörige Telefon kann natürlich defekt sein und von deinem Regelsatz musst du kein neues finanzieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:29   #47
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Wieso? Man hat kein Telefon und somit keine Möglichkeit, ein Telefonat mit denen zu führen. Punkt.
Das haben schon ganz andere versucht und sind trotzdem sanktioniert worden! Es gibt Telefonzellen!
Also ab in Zelle mit Wattebäuschchen und Korken und Aufnahmegerät!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:36   #48
aufwachen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Wenn du einen Festnetzanschluss hast, der Betrag hierfür auf deinem Kontoauszug abgebucht wird, sieht zumindes das JC, dass ein Anschluss existiert.
JC hat KEIN Anrecht auf die Einsicht der Ausgabeart regelmäßigen "Kleinabgänge"! Die Art der Ausgabe gehört bei Kontoauszugsvorlage GESCHWÄRZT! Nur der Betrag bleibt sichtbar! KONTOEINGÄNGE müssen inkl. der Art/Beschreibung sichtbar sein!
Erzähl nicht so so´n Quatsch
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:37   #49
Ron Taboga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ron Taboga
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 324
Ron Taboga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Man könnte auch behaupten, der Brief des CC wäre einem postalisch nicht zugegangen. Aber da bewegt man sich wohl auf recht dünnem Eis....

Man könnte auch im Gespräch mit dem Personaler des CC einfach erklären, dass man den Menschen nichts aufschwatzen und verkaufen kann, weil es nicht mit dem eigenen Gewissen vereinbar ist...auch ne Möglichkeit oder?

Naja, ich warte erstmal ab was kommt...
__

- Helferstellen bei Leihbuden sollten von JEDEM umgangen, ignoriert und bekämpft werden

- Telefonnummern und Email Adressen sind für das Jobcenter und die Zeitarbeitsfirmen Tabu

- Bei unerwünschten Vermittlungsvorschlägen in Prekärjobs/Leiharbeit immer OHNE Telefonnummer und Email Adresse schriftlich per Post bewerben
Ron Taboga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 10:38   #50
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear teddybear
Standard AW: Call Center VV abwehren...aber wie am besten?

Dass du keine Möglichkeit zum telefonieren hattest, wird dir allenfalls ein Jobcenter in der Sahara abnehmen. In Folge dessen wäre eine derartige Begründung auch vor dem Sozialgericht schlichtweg nicht haltbar. Der Vorsitzende würde sogar denken, dass du ihn auf die Schippe nehmen willst. In Folge wird er dich auch nicht vor einer Sanktion durch Gerichtsbeschluss schützen wollen.
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwehrenaber, besten, call, center

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wehre ich mich gegen einen Vermittlungsvorschlag zu einer Zeitarbeitsfirma? Bali Zeitarbeit und -Firmen 63 25.01.2017 03:35
Vermittlungsvorschlag für Call-Center erhalten Kitty79 Job - Netzwerk 57 12.07.2015 17:19
Call Center Vermittlungsvorschlag _Inbound Dortmund PeterMM Zeitarbeit und -Firmen 26 07.02.2014 13:09
Vermittlungsvorschlag Call Center Agent Outbound McStarfighter ALG II 13 25.07.2012 23:37
Vermittlungsvorschlag Call-Center Clopinette Allgemeine Fragen 1 18.09.2009 22:49


Es ist jetzt 01:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland