Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  33
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2011, 18:11   #26
Mogo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 142
Mogo
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, kann er es auch bei einem etwaigen Bewerbungsgespräch dem Sklaverhändler unter die Nase reiben!
Genau das hatte ich vor, falls es zu einer Einladung kommen sollte

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Und lieber schicke ich so ein Wisch geschwärzt mit ab, bevor man mich bei einer ZAF versklavt.
Das wäre mir auch lieber, was mich jedoch davon bis jetzt abhält, ist die gesetzliche Lage. Ich möchte einfach sicher sein, dass SB´chen kein Schlupfloch zur einer Sanktion findet! Hast Du hierfür einen Tip?
__

"The most potent weapon in the hands of the oppressor is the mind of the oppressed"
Stephen Biko
Mogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 18:11   #27
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von Mogo Beitrag anzeigen
Hallo miteinander,

wie das so üblich ist, habe ich ein paar absolut unpassende VVs bei Zaf mit RFB erhalten.
Außen vorgelassen, dass ich für die erhaltenen Vvs 0 Erfahrung habe bzw. nicht mal die geforderten Voraussetzungen erfülle, sind diese extrem unverschämt, da die Bewerbervoraussetzungen sowie die Tätigkeiten fast identisch mit den Dingen sind, die ich laut ärztlichem Gutachten des JC-Arztes keinesfalls machen darf. Sprich wenn ich die Stellen antreten würde, müsste ich einen Ganzkörperschutz tragen um nicht im Krankenhaus zu landen!

Um einer Sanktionsfalle aus dem Weg zu gehen bzw. meiner Verpflichtung nachzukommen, möchte ich mich trotzdem bewerben. Ich habe dazu hier im Forum natürlich recherchiert und dankend Infos gefunden, die mir eine große Hilfe waren. Habe nun folgendes Anschreiben zusammengefasst:

Bewerbung als Sklave, Referenznummer: xxxxx


Datum


Sehr geehrte Frau Möchteeuchgerneversklaven,


von der Agentur für Arbeit habe ich einen Vermittlungsvorschlag für die ausgeschriebene Stelle als Sklave, (Referenznr.: xxxx) erhalten.

Sehr gerne bewerbe ich mich deshalb um diese Stellen bei Ihnen.
Ich bin flexibel, zuverlässig, teamfähig und selbstverständlich auch selbständig arbeitend.
Ich freue mich auf die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu sprechen.

Aus Datenschutzrechtlichen Gründen erkläre ich mich mit einer Speicherung oder Weitergabe meiner personenbezogenen Daten nicht einverstanden und beantrage bei Nichtberücksichtigung für die angebotene Stelle die Löschung und schriftliche Löschungsbestätigung entsprechend der Bestimmungen des BDSG.
Mit einer Aufnahme in einen Bewerberpool erkläre ich mich nicht einverstanden.


Mit freundlichem Gruß


Euer Diener

Anlagen:
Lebenslauf
Zeugnisse
---
Da es jedoch hierzu verschiedene Meinungen gibt, wäre es echt nett, wenn ihr mal kurz drüber schaut und mir ggf. Verbesserungsvorschläge gibt, denn man möchte ja alles richtig machen.

Dazu habe ich habe Fragen:
Die 3-Tage-Bewerbungsfrist: Was sind das für 3 Tage? Wochentage, Arbeitstage?
Wo soll bzw. muss sich die Datenschutzklausel befinden. Direkt im Anschreiben oder in einer separaten Anlage (wenn ja, wie betitelt man diese)?
Bin ich gesetzlich verpflichtet Zeugnisse mit der Bewerbung zu schicken? Wenn ja, um welche Zeugnisse handelt es sich Ausbildungsdiplom und / oder Arbeitszeugnisse?

Dankend
Mogo

warum bewerben wenn das JC von deinen gesundheitlichen problemen weiss und festgestellt worden ist
kannst du dieses VV ablehnen mit den hinweiss darauf
und das darf nicht sanktioniert werden

nicht so ängstlich sein bei sowas
wenn das JC es selber festgestellt hat
ist das halt dasprob vom SB wenn du dich darauf wegen den problemen nicht bewerben kannst

würd da nicht lange fackeln
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 18:24   #28
Mogo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 142
Mogo
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
warum bewerben wenn das JC von deinen gesundheitlichen problemen weiss und festgestellt worden ist
das habe ich in diesem Posting erläutert und es wäre sehr nett von Dir, wenn Du mir darüber Deine Meinung verrätst, sprich ob man auch das so machen könnte

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
nicht so ängstlich sein bei sowas
Angst habe ich keinesfalls
__

"The most potent weapon in the hands of the oppressor is the mind of the oppressed"
Stephen Biko
Mogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 19:04   #29
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Das Problem ist doch immer, dass SB natürlich von seiner unerschöpflichen Willkür gebrauch machen kann und, wenn eine Sanktion erstmal ausgesprochen wird, dann hat man die erstmal an der Backe. Zu wissen, dass diese rechtswidrig und willkürlich ist nützt einem erstmal wenig. Muss man dann erst mal beim SG einstweiligen Rechtsschutz beantragen, weis man auch nicht zu 100%, ob man damit auch durch kommt. Richter sagen schnell dass Antragssteller ja noch "Schonvermögen" hat und diese Sanktion bis zur Hauptverhandlung überbrücken kann. Toll, wenn dann das Hauptverfahren 3 Jahre auf sich warten lässt! Lieber gleich immer versuchen keinen Grund für Die zu liefern. Lieber taktisch und windend, wie ein Aal, vorgehen!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 19:18   #30
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Lieber gleich immer versuchen keinen Grund für Die zu liefern. Lieber taktisch und windend, wie ein Aal, vorgehen!
ich versuche auch mich quasi durchzumogeln, aber nichts würde mir mehr freude bereiten in einer für mich eindeutigen lage die saubande noch extra vors gericht zu zerren.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 19:28   #31
Mogo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 142
Mogo
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Das Problem ist doch immer, dass SB natürlich von seiner unerschöpflichen Willkür gebrauch machen kann und, wenn eine Sanktion erstmal ausgesprochen wird, dann hat man die erstmal an der Backe. Zu wissen, dass diese rechtswidrig und willkürlich ist nützt einem erstmal wenig. Muss man dann erst mal beim SG einstweiligen Rechtsschutz beantragen, weis man auch nicht zu 100%, ob man damit auch durch kommt. Richter sagen schnell dass Antragssteller ja noch "Schonvermögen" hat und diese Sanktion bis zur Hauptverhandlung überbrücken kann. Toll, wenn dann das Hauptverfahren 3 Jahre auf sich warten lässt! Lieber gleich immer versuchen keinen Grund für Die zu liefern. Lieber taktisch und windend, wie ein Aal, vorgehen!
Genau, denn die Piepen, die mir eine Sanktion kosten würde, kann ich mir nicht leisten.

Zitat von warpcorebreach Beitrag anzeigen
ich versuche auch mich quasi durchzumogeln, aber nichts würde mir mehr freude bereiten in einer für mich eindeutigen lage die saubande noch extra vors gericht zu zerren
Wenn es für mich umsonst wäre, würde mir deren "Untergang" auch herzliche Freude bereiten
__

"The most potent weapon in the hands of the oppressor is the mind of the oppressed"
Stephen Biko
Mogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 21:36   #32
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von Mogo Beitrag anzeigen
das habe ich in diesem Posting erläutert und es wäre sehr nett von Dir, wenn Du mir darüber Deine Meinung verrätst, sprich ob man auch das so machen könnte

Angst habe ich keinesfalls

was soll man da noch verraten ?
der MD vom JC hat es festgestellt das du für diverse dinge nicht einsatzfähig bist
und das muss in dein proflining reingeschrieben werden
zumindes in der akte + sytem

darauf kannst du dich drauf berufen
wenn irgentein fauler SB dir einen VV zu kommen läst
wo arbeiten verlangt werden die dein gutachten wiedersprechen
kannst du das ablehnen
ist ein triftiger grund
und der SB hat das problem dann an den füssen
da dieser zu faul war
ins sytem genauer reinzuschauen ob einschränkungen vorhanden sind
das ist dem seine pflicht drauf zu achten
und der hat dir nur arbeiten zu vermitteln
die du auch machen kannst

das was bei dir grad läuft
ist eine linke nummer
da die wissen das du dich denoch bewirbst aus angst vor sanktionen

ich an meiner stelle
würde zum SB gehn
dem den VV auf den tisch legen und sagen
da bewirb ich mich nicht drauf
sollte der fragen warum
dann sagst du
schauen sie ins sytem da stehts drin ende

mein SB hats auch versucht
nur nicht wegen gesundheitlicher einschränkung konnte ich das nicht machen sondern weil ich eine qulifikation nicht haben die zwingend war

passiert ist nix
nur der SB schaute blöde ins sytem mehr auch nicht

du dagegen bist eingeschüchtert worden
du willst dich denoch bewerben und nachgeben

was du nun draus machst must du wissen
ich dagegen weiss was ich machen würde^^
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 11:56   #33
Mogo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 142
Mogo
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

So, ich habe mich für eine Stelle mit dem bekannten Anschreiben beworben, für den Rest (4 Stk.) habe ich die "ich habe mich nicht beworben" Variante genommen und auf die g.E. verwiesen
Vielen Dank für Deine ausführliche Meinung Sumse

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
...da die wissen das du dich denoch bewirbst aus angst vor sanktionen
..ich habe keine Angst sondern bin einfach besorgt, denn eine Sanktion kann ich mir -wie die meisten hier- nicht leisten.

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
du dagegen bist eingeschüchtert worden
du willst dich denoch bewerben und nachgeben
Ich wüsste gerne worher Du wissen willst, dass ich eingeschüchtert wurde bzw. in irgendeiner Form nachgeben will?!
Ich -wie die meisten, die eine egv. unterschrieben haben- habe erst durch dieses Forum gewusst, dass es überhaupt die Option gibt die egv nicht zu unterschreiben ohne auf die Hilfeleistungen verzichten zu müssen! Das war also eher eine -absichtlich mangelnde- Information seitens des SB als eine Einschüchterung. Und würde ich etwas nachgeben wollen, würde ich mir die Mühe hier für Lösungen zu suchen wohl kaum machen
__

"The most potent weapon in the hands of the oppressor is the mind of the oppressed"
Stephen Biko
Mogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 16:17   #34
Mogo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 142
Mogo
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen schon wieder ein paar Vv´s bekommen, die dieselben Tätigkeiten (die ich bekannterweise gemäß Ä. Gutachten keinstenfalls machen darf) enthalten. Die wollen es einfach nicht kapieren
Oder will der SB mir einen Strick aus dem "ich habe mich nicht beworben weil..." drehen?
__

"The most potent weapon in the hands of the oppressor is the mind of the oppressed"
Stephen Biko
Mogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 17:36   #35
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Die kapieren das schon. Es ist einfach nur Willkür!
Ich kann auch ein Lied davon singen. Nur Sinnlosmaßnahmen, Bürgerarbeit und Zuweisungen am Wochenende mit Beginn am Montag. Eigene Vorschläge werden alle abgeschmettert.

Habe auch ein Gutachten über meine Arbeitsfähigkeit. Wird ignoriert und genau wie bei dir VV´s die unzumutbar sind.

Aktuell habe ich 3 Widersprüche am Laufen. Bei einer Sache geht es jetzt zum Sozialgericht.

Vor Jahren hatte ich auch noch gedacht, so schlimm kann es nicht werden.

Die Wirklichkeit hat einen aber schnell eingeholt und manchmal denkt man, das kann doch alles nicht wahr sein.

Also Kopf hoch und durch - und was mir immer auf andere Gedanken bringt, ein schönes Hobby. Es hilft manchmal ganz gut.


Zitat von Mogo Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen schon wieder ein paar Vv´s bekommen, die dieselben Tätigkeiten (die ich bekannterweise gemäß Ä. Gutachten keinstenfalls machen darf) enthalten. Die wollen es einfach nicht kapieren
Oder will der SB mir einen Strick aus dem "ich habe mich nicht beworben weil..." drehen?
1957er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 17:57   #36
Mogo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 142
Mogo
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
Aktuell habe ich 3 Widersprüche am Laufen. Bei einer Sache geht es jetzt zum Sozialgericht.
Meinst Du Widersprüche gegen Sanktionsversuche weil Du Dich nicht beworben hast?

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
Also Kopf hoch und durch - und was mir immer auf andere Gedanken bringt, ein schönes Hobby. Es hilft manchmal ganz gut.
Vielen Dank für Deine aufbauenden Worte. Etwas anderes muss man ja machen, denn es gibt ein anderes Leben außer JC, sonst riskiert man von deren Blödheit noch angesteckt zu werden
__

"The most potent weapon in the hands of the oppressor is the mind of the oppressed"
Stephen Biko
Mogo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 18:19   #37
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Zitat von 1957er Beitrag anzeigen
.

Aktuell habe ich 3 Widersprüche am Laufen. Bei einer Sache geht es jetzt zum Sozialgericht.

Vor Jahren hatte ich auch noch gedacht, so schlimm kann es nicht werden.

Die Wirklichkeit hat einen aber schnell eingeholt und manchmal denkt man, das kann doch alles nicht wahr sein.
Und das habe ich gemeint. Mit ablehnen und dem Verweis auf das gesundheitliche Gutachten kann gut gehen aber irgendwann geht’s dann doch gewaltig in die Hose.

Schreibe einfach eine Standardbewerbung ohne deine Telefonnummer oder E-Mail. Lege dann einfach nur deinen Lebenslauf bei. Zeugnisse schicke ich nie mit auch wenn diese verlangt werden. Bei Interesse an mich würde ich die aber zum Vorstellungsgespräch mitnehmen.

So müssten die ZAFs dich schon mal anschreiben, was die aber nicht kaum machen.

Wenn die dich doch einladen, dann schreibst du zurück, ob sie dir vor dem Vorstellungsgespräch nicht auch noch gleich die Erstattung der Aufwendungen hiefür nach § 670 BGB schriftl. zusagen könnten.

Wenn die merken, dass eingeplanter Sklave rechtssicher ist, dann können die den garantiert nicht zum Zwecke der willenlosen Ausbeutung gebrauchen. Und Jobcenter kann dir auch nicht außer sich vielleicht ihren Teil denken. - Ist aber drauf gekäckert! Die Anfrage auf die Erstattung von Bewerbungskosten mit Verweis auf das Rechtsmittel stellt nämlich keine Negativbewerbung dar.

Auch ein Passbild muss man nicht mit anfügen, weil ein Bild des Bewerbers bei der Bewertung einer Bewerbung von vornherein keine Rolle spielen darf. Dies folgt bereits aus § 7 Abs. 1 i.V. mit § 1 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1897). Danach dürfen Beschäftigte, zu denen gemäß § 6 Abs. 1 Satz 2 AGG auch Bewerber für ein Beschäftigungsverhältnis zählen, nicht wegen eines in § 1 AGG genannten Grundes, d. h. etwa wegen Alters, benachteiligt werden.

LSG Berlin- Brandenburg L 18 AS 1191/06 vom 13.12.2006
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 18:44   #38
1957er
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 356
1957er Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vv/ZAF: das wird immer unverschämter!!!

Meine Widerspüche haben nichts mit Bewerbungen zu tun. Es geht um andere Sachen wie KDU und falsche Berechnung der Leistungen.

Wenn die Arge mir ein Vermittlungsvorschlag mit RFB schickt, dann bewerbe ich mich nicht, wenn die gesundheitlichen Gründe dagegensprechen. Bis heute noch keine Probleme damit gehabt.

Aber jeder sollte das selber entscheiden, ob er sich bewirbt oder nicht.

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Und das habe ich gemeint. Mit ablehnen und dem Verweis auf das gesundheitliche Gutachten kann gut gehen aber irgendwann geht’s dann doch gewaltig in die Hose.
1957er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbung, leiharbeit, sanktion, unpassend, unverschämter, unzumutbar, vv or zaf, zaf, zeitfirma, zeitfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitarbeitsgewerbe wird immer dreister!! Madman Allgemeine Fragen 3 08.04.2010 10:51
Wohnen wird immer teurer ofra KDU - Miete / Untermiete 0 28.12.2008 16:42
Der Druck wird immer größer ... ofra Allgemeine Fragen 27 28.08.2008 00:50
Es wird immer schlimmer da draußen! Eivisskat Job - Netzwerk 21 24.03.2007 08:40
Werden Politiker immer unverschämter? Eka ALG II 12 18.02.2006 18:07


Es ist jetzt 05:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland