Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvorschläge 600km & 800km weit weg! Wie geht ihr damit um?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2017, 17:06   #26
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 722
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschläge 600km & 800km weit weg! Wie geht ihr damit um?

Hallo samuraji,

mit solchen Aktionen kannst du nicht einmal die Statistik schönen. Selbst wenn das Vorhaben glückt, würde der auswärtige Arbeitslose einen einheimischen Arbeitslosen verdrängen.

Ich hätte aber eine Idee und werde einmal Frau A. Nahles und Herrn D. Scheele eine Mail schicken: Vielleicht sollte man in Sibirien einige Gulags restaurieren und für geeignete Elo´s VV mit RFB dorthin verschicken. Dann steht einem weiteren Push der Arbeitslosenstatistik nichts mehr im Wege.
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 15:13   #27
Der Auflehnende
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.09.2014
Beiträge: 697
Der Auflehnende Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschläge 600km & 800km weit weg! Wie geht ihr damit um?

Zitat von Erretxina Beitrag anzeigen
... Zwei meiner Vermittlungsvorschläge sind sehr weit weg. Was nun?...
Ich bekomme auch regelmäßig lokale Einladungen auf Bewerbungsgespräche und bin mir sicher, dass es hier auch bald funktioniert. ...
Dann wäre das JC in der Pflicht zu begründen, warum ein Arbeitsstelle, die außerhalb des Tagespendelbereichs liegt, Dir zuzumuten ist.

Der Umzug ist immer von mehreren Faktoren abhängig.
  • Sind passende Erwerbsarbeitsstellen für den Elo im Tagespendelbereich nicht vorhanden?
  • Handelt es sich um eine unbefristete sozialversicherungspflichtige Beschäftigung?
  • Wie sieht die familiäre und/oder gesundheitliche Situation aus?
  • Bei alleinerziehenden und verheirateten oder eingetragenen Lebenspartnerschaften ist ein Umzug auch nicht ohne Weiteres zumutbar (vgl. Art. 6 GG)
  • Auch die Pflege von Angehörigen stellt ein wichtiger Grund gegen einen Umzug dar
  • Ist es dem Elo finanziell zuzumuten umzuziehen?
  • Dürfte bei Alg 2-Empfänger ohne entsprechende finanzielle Rücklagen sowieso nicht gegeben sein.

Qellen:
Münder, LPK-SGB II, 6. Aufl., § 10
Geiger, Leitfaden zum ALG II, 2014
__

Hartz IV wurde nur geschaffen um Arbeitnehmerentgelte und soziale Standards abzusenken, um auf der anderen Seite Gewinne zu maximieren. Grund- und Menschenrechte werden durch das Sanktionsregime mit Füßen getreten.
Der Auflehnende ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie weit geht die zusammenarbeit von Zeitarbeitsfirma und Jobcenter? Negev Zeitarbeit und -Firmen 5 09.12.2014 16:17
Unzutreffende Vermittlungsvorschläge - wie damit umgehen? Chrissel85 Allgemeine Fragen 3 01.05.2013 11:00
Vier Vermittlungsvorschläge - was fange ich damit an ...? blubb Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 23.02.2011 23:19
Schnüffelwut geht Opposition und SPD zu weit claudiak Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.04.2008 21:27
Wie weit geht die Freiheit der Kunst? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 24.01.2008 16:46


Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland