Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2011, 08:19   #26
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Liebe Leute, schreibt doch darüber für PR Sozial einen Artikel. Gerade jetzt vor Weihnachten wird es Amazon bestimmt nicht so sehr gefallen, wenn man den potenziellen Kunden die Wahrheit vor den Latz knallt. Oder lasst uns gemeinsam schreiben - viel gutes Wissen steckt hier in dem Thread drin, das muss nur noch aufbereitet werden. Und PR Sozial hat auch einen recht guten Verbreitungsrahmen.

Mario Nette
Ich wüsste nun auch wirklich nicht.... wie! (Machen an sich und auch vom Text her...Aufbau etc.)

Magst einmal erklären?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:28   #27
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Ich wüsste nun auch wirklich nicht.... wie! (Machen an sich und auch vom Text her...Aufbau etc.)

Magst einmal erklären?
Genau das war auch meine Überlegung .
Ich habe die Seite von PR Soziales zwar schon aufgemacht, aber an der Umsetzung hapert es dann doch.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:32   #28
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Unsere ureigene lang gehegte und gepflegte "Geiz-ist-Geil" Mentalität trägt tagtäglich zu all dem bei.

Will ich die Einzelhändler vor Ort und nicht die Billiglöhner auf der grünen Wiese oder im Internet, muss ich BEI MIR anfangen und aufhören, bei ibääh oder Media etc. einkaufen. So isses einfach!

Nochmal zur Frage des TE: WAS soll man TUN mit dem Angebot?

Es ist ja was anderes, sich über solche Auswüchse aufzuregen, als nun konkret in der Situation handeln zu müssen ...

Man könnte mit irgendwelchen Gesetzestexten winken - sollte man aber nur, wenn man da sattelfest ist.

Denn was BEZWECKT werden soll ist ja offensichtlich: mit fadenscheinigen Argumenten wie Aussicht auf eventuelle Übernahme / weg von der Hilfe und damit kostenlose Probearbeit zu rechtfertigen wird letztendlich dann den "Verweigerern" wieder der Stempel der Schuld und des Nichtwollens aufgedrückt.
Das Ganze hat doch System, wie wir wissen und immer mehr erkennen!

Also mal gefragt: Wie kann man dem hier "alltagstauglich" entgegnen?

Ich glaube, ich persönlich würde (da ja schon das "Auswahlverfahren gewonnen" ) den SB (und Amazon ) darum bitten, meine "Verunsicherung" in Sachen der kostenlosen Probearbeit aufzuklären, da ich aus verschiedenen Quellen gehört habe, dass dies weder versicherungsrechtlich noch arbeitsrechtlich einwandfrei ist.
Ich würde um eine schriftliche Stellungnahme unter Nennung der rechtlichen Quellen bitten, die mich hier von eventuellen Nachteilen befreit.

Vielleicht erfahren wir hier was Neues - oder es ist Ruhe.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:35   #29
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Hallo
Zitat von Nettle45 Beitrag anzeigen
Kack auf die 2 Wochen Probearbeit und hoffe das Du 3 Monate arbeiten kannst. Das ist heute so üblich, in vielen Betreiben sinds nicht 2 Wochen sondern 6 Monate Praktikum.
Probearbeiten is heutzutage normal. Ist nicht gerecht
und is Abzocke, aber man muß sich vergegenwärtigen
das der gesamte pervertierte Arbeitsmarkt nur noch Abzocke ist und Druck.
Dann bleibt Dir nur garnix zu machen und Dich zu verweigern.
Aber obs das wert ist, dann haste wenigstens über Weihnachten mal Geld.
Ich habe auch einen Job für dich
Ich habe den Hof voller Klinker so ca 100 Kubikmeter.
die müsste ich zu Staub gemahlen haben.

Ich zahle dir 3 Euro Brutto und 65 Stunden Woche.
Die ersten 6 Monate gibts aber kein Geld.
Ist ja nicht so Shclimm wie du sagst.
Achja ist draussen aber kannst dich ja Warm Arbeiten.


Also wer so einen Blödsinn schreibt wie du solte besser gar nichts schreiben.

Ich sehe das so das Amazon sparen will und als Erfüllungsgehilfen das Jobcenter nimmt.
Die bekomme Leute aus der Statistik und Amazon billige Sklaven
Diese reissen sich den ***** auf weil man sie mit Eventueller einstellung lockt
dabei werden die auf voller Breite beschissen

Fakt ist

man kann nicht 38,5 stunden Arbeiten lassen und nur 35 bezahlen
Zeitkonto braucht man nicht weil es keine zeit gibt die stunden abzufeiern
Die Zulage nach Leistung ist quatsch.
Denn die vorgaben werden so hoch sein das man die eh nicht schafft.
Das wichtigste ist
es wird keine 2 wochen umsonst gearbeitet wozu gibt es probezeit

Da gibt es meines erachtens auch keine Sanktion.
Denn das Stellenangebot ist rechtswidrig wenn mir meine Arbeitszeit nicht komplett vergütet wird
Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:39   #30
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Liebe Leute, schreibt doch darüber für PR Sozial einen Artikel. Gerade jetzt vor Weihnachten wird es Amazon bestimmt nicht so sehr gefallen, wenn man den potenziellen Kunden die Wahrheit vor den Latz knallt. Oder lasst uns gemeinsam schreiben - viel gutes Wissen steckt hier in dem Thread drin, das muss nur noch aufbereitet werden. Und PR Sozial hat auch einen recht guten Verbreitungsrahmen.

Mario Nette

Und wenn man Ross und Reiter nennt, winken die mit Anwälten. Das sollte uns aber nicht wirklich abschrecken. Wichtig wäre, dass der TE mit im Boot sitzt.

Und überhaupt: Bücher sind in Deutschland preisgebunden. Die kann ich auch beim Buchhändler an der Ecke kaufen. Da muss ich nicht bei einem Unternehmen bestellen, welches das christliche Weihnachtsfest mit Umsatz auf den Schultern von Arbeitslosen für sich versilbert.

Im nachhinein kann ich mich beim TE nur bedanken, denn Amazon ist für mich ab sofort tabu. Genau aus diesem Grund werde ich dort die Löschung meiner Kundendaten fordern.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:46   #31
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Einmal gaaanz zurück:

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Gestern musste isch an einer Informationsveranstaltung bei Amazon teilnehmen und wurde auch prompt als qualifiziert bewertet.
Prima
Man hat Dich also als Päckchen-trage-tauglich und Drück-die-Scannertaste-tauglich eingestuft. WOW!!

Hattet Ihr auch "Einstellungs"tests?
Eventuell .... die Relativitätstheorie erklären müssen, oder einfach nur einen Fragebogen zum Migrationshintergrund ausfüllen?


Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Auf Nachfrage, wenn man keine staatlichen Leistungen erhält, was denn dann sei, hieß es, daß man dann von der ersten Stunde an normal bezahlt würde.
DAS ganze auf weißem Hintergrund (schriftlich also) wäre doch wohl ein Beleg für legale Sklaverei!

Da kann man einmal sehen, denn ich schenke Dir Glauben zu der Aussage, was ein Leistungsempfänger in diesem Land zählt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:51   #32
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Wenn ich derartige Methoden lese, dann komme ich nur zu einer Konsequenz!

Nämlich: Ich kaufe einfach nichts mehr über Amazon!

Zudem kann man die Händler, welche über Amazon verkaufen meist leicht über ihren Account ausmachen. Diese Händler haben fast immer auch eine Homepage, wo sie gleiches Produkt anbieten. Sollte es dort teurer sein, was selten der Fall ist, dann kann man auch anrufen und fragen, ob man das Produkt zu den Konditionen, wie bei Amazon bekommt. Die Händler sparen ja so auch Provisionsgebühren an Amazon ein, weshalb man dann den Bitten des Kunden auch meist nachkommt.

Solche Kapital-Heuschrecken die hier nur indirekt dank der perversen Politik auch noch zu Lasten der Steuerzahler kostenlose und subventionierte Arbeitskräfte abfingern wollen, um so ihren Profit maximieren zu können, beißen bei mir prinzipiell auf Granit.
Ich unternehme in solchen Fällen alles was in meiner Macht steht, um den noch Steuerzahlern, nicht zu Gunsten bestimmter Unternehmen zu belasten. Wenn ich und andere dies machen und somit unterstützen, so wird es bald überhaupt keine Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mehr geben, die Steuern zahlen. Welches Unternehmen braucht dann noch Arbeitnehmer die es bezahlt, wenn es doch kostenlose Arbeitnehmer dank hirnverbrannter Politik gibt.

Sollte man mich zwingen für irgendein Unternehmen, wie hier, 2 Wochen umsonst arbeiten zu gehen, so würde mir das derart auf den Magen schlagen, dass ich mit Sicherheit genau diese 2 Wochen gesundheitlich so außer Gefecht gesetzt wäre, dass ich leider diese 2 Wochen nicht gratis zur Gewinnmaximierung des Unternehmens beitragen könnte.

Aber es gibt ja leider immer genügend Waffeleisen die rum rennen und sich gratis so richtig ins Zeug legen, weil man ihnen das Grimm-Märchen von der Chance auf eine Übernahme erzählt. Oder den umgewandelten KZ-Spruch von Arbeit macht frei – in Sozial ist das was Arbeit schafft für gerecht erachten.

Nicht umsonst, werden auch gern immer wieder Hirnschrott-Kasperle in RTL2 gezeigt, die da angeblich 15 Stunden am Tag mehre Jobs machen, nur um nicht Hartz IV zu bekommen. Diese staatlich Umgepolten beschweren sich dann sogar noch nicht einmal, dass sie angeblich weniger am Monatsende verdienen, als ein ALG II Empfänger bekommt.

Ich glaube, dass RTL2 diesen Schauspielern dann auch aus der Springer-Kasse einen Haufen Kohle als Gage zahlt, damit diese Volksverblödung, von lieber umsonst arbeiten als Hartz IV, auch einigermaßen Glaubhaft bei den Zuschauern ankommt!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 08:57   #33
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Im nachhinein kann ich mich beim TE nur bedanken, denn Amazon ist für mich ab sofort tabu. Genau aus diesem Grund werde ich dort die Löschung meiner Kundendaten fordern.
Willst Du etwa den Leistungsempfängern ihre Arbeit dadurch wegnehmen?

Nein, im Ernst.
Wann werden endlich einmal klare Worte gesprochen?
Zum Beispiel so etwas wie...

Unbezahlte Arbeit ist -verboten-
Flächendeckende Mindestlöhne gibt es ab....

Ach so einiges wäre an der Zeit. Aber nicht hier, sondern von der Regierungsseite her.

Bislang habe ich immer nur das Gefühl: OK, Leistungsempfänger gehören nicht in die Biotonne.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 09:21   #34
Nettle45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 129
Nettle45
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen




Deshalb - Nicht drauf kacken, sondern wehren!
Kann ich nachvollziehen die Reaktion,
is nur die Frage ob er auf den Job unbedingt verzichten sollte
in einem Einzelkampf um jeden Preis um in Arbeitslosigkeit zu bleiben. Ich geh auch davon aus, dad die 14 Tage Probearbeiten bereits von der Arge so eingeleitet worden sind.

Mir ist die Gesellschaft jedenfalls die politische Einzelaufopferung
nicht wert. Ob er das macht oder nicht, interessiert keine Sau,
davon wird sich nichts, aber auch rein garnichts ändern.

Was soll eigentlich 35/38,5 Stunden heissen,
das sind 45 Min täglich, wie sind Deine Pausen weist Du das?
Pausen werden nicht bezahlt.
Nettle45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 09:33   #35
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Nettle45 Beitrag anzeigen
Kann ich nachvollziehen die Reaktion,
is nur die Frage ob er auf den Job unbedingt verzichten sollte
in einem Einzelkampf um jeden Preis um in Arbeitslosigkeit zu bleiben. Ich geh auch davon aus, dad die 14 Tage Probearbeiten bereits von der Arge so eingeleitet worden sind.
Und wetten, dass nach 14 Tagen festgestellt wird, dass die Elos doch nicht qualifiziert genug sind? Dann kommen die nächsten vom JC gezwungenen, die 2 Wochen umsonst arbeiten....Und schwuppdiwupps ist es Janur und das Weihnachtsgeschäft vorbei und Amazon hat nicht einen Cent dazugezahlt.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 09:36   #36
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Nettle45 Beitrag anzeigen
in einem Einzelkampf um jeden Preis um in Arbeitslosigkeit zu bleiben.
Deute ich es falsch?
Wolltest Du schreiben: "In einem Einzelkampf, um um jeden Preis in Arbeitslosigkeit zu bleiben? "

Klingt nämlich etwas seltsam...

Falls Du es so meinst, dann Pfui!
Wenn nicht, entschuldige ich mich sehr gerne.


Zitat von Nettle45 Beitrag anzeigen
Was soll eigentlich 35/38,5 Stunden heissen,
das sind 45 Min täglich, wie sind Deine Pausen weist Du das?
Pausen werden nicht bezahlt.
Na, bei einer wahrscheinlichen 5-Tage-Woche wird er kaum mehr als eine halbstündige Pause zu erwarten haben.
Denn unter 8 Arbeitsstunden stehen einem Arbeitnehmer nun einmal keine 45 Minuten als Pause zu.

Wer glaubt denn schon daran, hier würde auch nur der Gedanke an eine durchbezahlte Pause aufkommen?

Ich hoffe doch, Dort soll nicht an 6 Tagen malocht werden?
Unter 6 Stunden schwindet der Anspruch auf Pause dahin!
Und zutrauen kann man es diesen .... Boah (Ruhig Fury)
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 09:42   #37
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Mir schägt die Geschichte auch auf den Magen.

Werde jetzt erstmal abwarten, bis Amazon sich bei mir meldet, will ja keine schlafenden Hunde wecken.

Hier noch einige Details zum Stellenangebot (Stellenbeschreibung) aus dem Vermittlungsvorschlag:

Grundlegende voraussetzungen:

- hohe Motivation
-Bereitschaft zum arbeiten am Wochenende
-...
- ....
- Freiwilligkeit

Mir wird aber der Vermittlungsvorschlag mit Rechtsfolgebelehrung zugesandt. Kleiner Widerspruch?

"Des Weiteren ist es für die einzelnen Bereiche erforderlich, dass Sie 8 Stunden Stehen bzw. bis zu 15km in 8 Stunden Gehen können. Auch das Heben von bis zu 15 kg sollte für Sie kein Problem sein"

Wechselschichtsystem mit 14tägigem Wechsel.
9,65 Euro plus bis zu 8 % teamanhängige Leistungszulage.

Lustig fand ich auch die Infoveranstaltung nebst Test.

Die ca. 80-100 Leute mussten Platz nehmen auf Bierzeltgarnitur-Bänken. (angeblich wären Stühle bestellt)

Die Veranstaltung dauerte für mich persönlich "nur" 3,5h, es wurde aber gesagt, es kann 5-6 Stunden dauern, da man nacheinander zu Tests und Gesprächen aufgerufen wird. Zu Trinken gab es einen Wasserpender, zu Essen gab es nichts, auch keine Snacks.

Ablauf war folgender:

Vorstellung Amazon (Standorte, Arbeitsbedingungen, Bezahlung, usw.)
Werbefilm über Amazon
Personalbogen ausfüllen
Test schriftlich 15 Minuten
Test Computer (falls Computerkenntnisse)
Gespräch

Ich Gespräch wurden eigentlich nur die Daten vom Personalerfassungsbogen mit dem Computer abgeglichen. Man wollte sogar schon meine Sozialversicherungsnummer ins System eintragen und es wurde gesagt, daß man geignet ist und sich die Personalabteilung meldet, wann man beginnen soll.

Was ich lustig fand:

Ein Teilnehmer erschien im quitsch-grünen Trainingsanzug. er leuchtete Meilenweit.
Viele Teilnehmer unrasiert und ungepflegt.
Diese Leute wussten wohl schon, was auf sie zukommt.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 09:58   #38
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Da es spekulationen Bezüglich der Arbeitszeiten gibt:

"Arbeit im Wechselschichtsystem mit 14-tägigem Wechsel (montags bis samstags / 5 Tage pro Woche), Frühschicht 06.30 Uhr bis 15 Uhr, Spätschicht 15.00 Uhr bis 23.30 Uhr"

Pausen pro Schicht gibt es wohl 2 (soweit ich mich erinnern kann), insgesamt 45 Minuten. So kommt man auf 7 Stunden 45 Minuten tägliche Arbeitszeit. Pro Woche also auf die 38,75 h.

Es gibt aber das System 35/38,75, wie bereits schon geschrieben, habe darüber aber nichts schriftliches.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 09:59   #39
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

@stephan, farger, all
Danke für eure Rückmeldung. Hab ich das richtig verstanden - es geht darum, wie man überhaupt einen Artikel schreibt? Also Einleitung, Hauptteil mit Darstellung beider Seiten, der Rechtslage und des moralischen Horizonts, Schluss, ggf. ein Bildchen. Demolier hat sicherlich nicht Unrecht, wenn er befürchtet, dass Anwälte dann rumschwirren könnten. Entsprechend sicher muss die Beweislage sein. Da gehört natürlich dazu, ob Bergkamener als momentan aktuell einziger "Zeuge" überhaupt möchte, dass es einen größeren, öffentlichen Rahmen nimmt. Und es gehört dazu, das auch mit dem Betreiber von PR Sozial abzuklären - also auf Nachfrage, falls wirklich Anwälte kommen, Aussagen oder Beweisstücke zu haben.

Anknüpfen - aber das ist kein Wunder - können wir an die wiederkehrenden Artikel zum Thema Amazon. Bereits 2006 gabs was dazu:
Ver.di-Attacke gegen Amazon: "Selbst Lidl zahlt besser" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
2007:
de.indymedia.org | Lohnsklaverei bei amazon.de
Und auch 2010:
Gewerkschaft kritisiert Billiglohn bei Amazon - Bad Hersfeld - Lokales - Nachrichten - HZ online
... und massenweise mehr im Netz.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:00   #40
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.770
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Für mich sit Libri eine echte Alternative zu Amazon.

Die Arbeiten mit den Einzelhändlern zusammen. Man kann bei der Bestellung dann entsheiden, ob man sich das Buch schicken läßt wie bei Amazon, oder ob mn es selber beim Einzelhändler, den man Ausgewählt hat, abholt.

Ich finde es genial. Man hat die Vorteile des Onlind schopping und der Einzelhandel geht nicht kaputt.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:00   #41
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Grundlegende Voraussetzungen:

- hohe Motivation
-Bereitschaft zum arbeiten am Wochenende
-...
- ....
- Freiwilligkeit

Wenn es Freiwillig ist musst du ja nicht


"Des Weiteren ist es für die einzelnen Bereiche erforderlich, dass Sie 8 Stunden Stehen bzw. bis zu 15km in 8 Stunden Gehen können. Auch das Heben von bis zu 15 kg sollte für Sie kein Problem sein"

Wechselschichtsystem mit 14tägigem Wechsel.
9,65 Euro plus bis zu 8 % teamanhängige Leistungszulage.


Aha da haben wir den Fehler schon. Es gibt eine Teamabhängige zulage.
Also gibt es die nicht denn die finden schon was einer ist immer zu langsam oder macht fehler.
Entweder die ist Personenabhängig oder man zahlt keine aber das sind schöne Anreize





Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:01   #42
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Mir schägt die Geschichte auch auf den Magen.

Das glaube ich Dir gerne!

Werde jetzt erstmal abwarten, bis Amazon sich bei mir meldet, will ja keine schlafenden Hunde wecken.

Wetten, die Raptoren sind schon von der Leine?

Hier noch einige Details zum Stellenangebot (Stellenbeschreibung) aus dem Vermittlungsvorschlag:

Grundlegende Voraussetzungen:

- hohe Motivation
-Bereitschaft zum arbeiten am Wochenende
-...
- ....
- Freiwilligkeit DANN LEHNE AB!

Mir wird aber der Vermittlungsvorschlag mit Rechtsfolgebelehrung zugesandt. Kleiner Widerspruch?

Einen kleinen Widerspruch solltest Du schreiben, falls es nötig wird!

"Des Weiteren ist es für die einzelnen Bereiche erforderlich, dass Sie 8 Stunden Stehen bzw. bis zu 15km in 8 Stunden Gehen können. Auch das Heben von bis zu 15 kg sollte für Sie kein Problem sein"

Wechselschichtsystem mit 14tägigem Wechsel.
9,65 Euro plus bis zu 8 % teamanhängige Leistungszulage.

Ach! Wenn die Kollegen sich hängen lassen.... Kannste vergessen, diese 8%

Lustig fand ich auch die Infoveranstaltung nebst Test. -Die vermutete Relativitätstheorie?-

Die ca. 80-100 Leute mussten Platz nehmen auf Bierzeltgarnitur-Bänken. (angeblich wären Stühle bestellt)

Die Veranstaltung dauerte für mich persönlich "nur" 3,5h, es wurde aber gesagt, es kann 5-6 Stunden dauern, da man nacheinander zu Tests und Gesprächen aufgerufen wird. Zu Trinken gab es einen Wasserpender, zu Essen gab es nichts, auch keine Snacks.

Ablauf war folgender:

Vorstellung Amazon (Standorte, Arbeitsbedingungen, Bezahlung, usw.)
Werbefilm über Amazon
Personalbogen ausfüllen
Test schriftlich 15 Minuten
Test Computer (falls Computerkenntnisse)
Gespräch

Klingt eher nach Scientology

Ich Gespräch wurden eigentlich nur die Daten vom Personalerfassungsbogen mit dem Computer abgeglichen. Man wollte sogar schon meine Sozialversicherungsnummer ins System eintragen und es wurde gesagt, daß man geignet ist und sich die Personalabteilung meldet, wann man beginnen soll.

Was ich lustig fand:

Ein Teilnehmer erschien im quitsch-grünen Trainingsanzug. er leuchtete Meilenweit.
Viele Teilnehmer unrasiert und ungepflegt.
Diese Leute wussten wohl schon, was auf sie zukommt.
Welch ein Blödsinn!

War denn auch jemand vom Amt anwesend? (Ups...Überlesen. Ja, war einer da!)
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:03   #43
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Bei der teamabhängigen Zulage geht es darum, dass sich das Team selbst unter Druck setzt 1. untereinander, damit überhaupt der Zuschlag rauskommt, 2. unter den Teams, damit man das beste Team ist, damit die feinen Herren diese Drecksarbeit des Unter-Druck-Setzens nicht machen müssen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:08   #44
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

"War den auch jemand vom Amt anwesend?"

Wie bereits erwähnt, war auch ein Mitarbeiter des Jobcenters (ich glaube vom Arbeitgeber-Service) definitiv anwesend.
Er führte mit mir den "Computer-Test" durch und sagte mir auch freudestrahlend, daß es gut für mich aussieht.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:13   #45
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
"War den auch jemand vom Amt anwesend?"

Wie bereits erwähnt, war auch ein Mitarbeiter des Jobcenters (ich glaube vom Arbeitgeber-Service) definitiv anwesend.
Er führte mit mir den "Computer-Test" durch und sagte mir auch freudestrahlend, daß es gut für mich aussieht.



Dieses gut aussehen liegt halt wirklich im Auge des Betrachters.
Manchmal beschleicht mich der fiese Gedanke, die glauben auch noch an den Schei$, den sie da verzapfen .

Solche SB sollte man auch mal zu so etwas per RfB schicken und dann möchte ich mal Mäuschen spielen und die Unterhaltung mit anhören. Da würden mir die Ohren höchstwahrscheinlich bluten.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:20   #46
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Antworte dem JC, dass du "gerne" diesen super tollen Job machen würdest allerdings die Voraussetzungen nicht gegeben bzw. völlig unklar sind.

Du sollst 2 Wochen umsonst bei Amazon in einer so genannte „Probearbeitszeit“ arbeiten. Stelle die Frage, wie du in dem Fall versichert bist und auf welcher Rechtsgrundlage du ALG II bekommen kannst, obwohl du ja arbeitest? Eine Maßnahme nach § 16d käme ja hier auch nicht in Betracht, weil die Arbeit nicht zusätzlich wäre.

Zudem ist der Arbeitgeber verpflichtet die Probezeiten des Arbeitnehmers selbst zu finanzieren und nicht etwa als getarnte Maßnahme über den Steuerzahler. Auch sonst ist dir nicht ansatzweise klar, wie diese Gratisarbeit von 2 Wochen rechtslegitim hier abgewickelt werden könnte, da ja nur das erhöhte Versandaufkommen durch das Weinachtsgeschäft hier beim Unternehmen sichergestellt werden soll.

Dies ergibt sich ja unstrittig aus der angesetzten Befristung des Arbeitsverhältnisses von nur 3 Monaten zum 31.12.11.

Wie hat das Jobcenter sichergestellt, dass nicht etwa die ALG II Bezieher stets nur die 2 Wochen umsonst arbeiten, um dann durch neue ALG II Bezieher für wiederum nur 2 Wochen gratis „beschäftigt“ zu werden? Geh ruhig zum Jobcenter und frage den zuständigen Leiter für Integrationsmaßnahmen. Ein 3 Monate Arbeitsverhältnis kann nicht Förderungsfähig sein. Zudem darf es keine Zeitkonten geben, weil man diese durch die Befristung ja nicht abbummeln kann.
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:25   #47
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Die Einstellungstests finden Deutschlandweit statt.


Umsatzsprung: Amazon sucht 10.000 Saisonkräfte in Deutschland - manager-magazin.de - Unternehmen


Amazon in Bad Hersfeld sucht Saisonkräfte fürs Weihnachtsgeschäft

Hoffe, daß sich hier andere Betroffe melden, um meine Aussagen zu betätigen oder zu widerlegen. Kann ja auch sein, daß ich einiges falsch verstanden habe, weil es wurde uns nichts schriftliches mitgegeben.

Mich würde auch interessieren wie die Arge reagiert, bei Ablehnung.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:29   #48
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Für mich sit Libri eine echte Alternative zu Amazon.

Die Arbeiten mit den Einzelhändlern zusammen. Man kann bei der Bestellung dann entsheiden, ob man sich das Buch schicken läßt wie bei Amazon, oder ob mn es selber beim Einzelhändler, den man Ausgewählt hat, abholt.

Ich finde es genial. Man hat die Vorteile des Onlind schopping und der Einzelhandel geht nicht kaputt.

Das ist definitiv FALSCH! Ist zwar OT - aber weil ich es "Insider" weiß, kleiner Einblick:

LIBRI ist ein Zwischenhändler und "bedient" sich in der Hauptsache bei den VERLAGEN. Die Verlage schicken (sofern sie mit Libri Verträge eingehen) Listen mit ihrem Verlagsportfolio und immer wieder mit Neuerscheinungen ein. Dann werden sie aufgefordert (sofern einige Bücher "genehm" erscheinen), eine unterschiedliche Anzahl der jeweiligen Bücher des Interesses an LIBRI zu schicken.

Hierfür bekommt der Verlag erst einmal KEINEN EURO und hat zunächst die ganzen Kosten zu tragen, inkl. Porti.
Nach einer gewissen Zeit (meist mehrere Monate) wird mit dem Verlag abgerechnet. Wurden Bücher verkauft, behält sich Libri ca. 55% des Ladenpreises für seine Kosten und Gewinne. (Bei AMAZON sind es ca. 50% des Ladenpreises, wenn man die Shopgebühren etc. rechnet, die der Verlag oder Anbieter hat)

Libri macht keine Buchwerbung oder Marketing - sondern versorgt die Einzelhändler lediglich mit Infos über ihr wachsendes Angebot. Der Buchhändler greift natürlich gern zum Libri (oder KNO)-Angebot, weil er dann - ebenso wie bei Amazon - schnell beliefert wird und über Libri seine Prozente abschöpft.

DIES könnte der Buchhändler ebenso GLEICH beim Verlag, auch in der selben Höhe ... wenn er die KOSTENLOSEN Pflicht-Einträge der Verlage beim VLB (Verband lieferbarer Bücher) nachschlagen würde, wenn der Kunde nach einem Buch fragt. (unter buchhandel.de)

ABER DAS IST JA ARBEIT für den Buchhändler! Er muss das Buch raussuchen, den Verlag, und dort direkt bestellen. Er müsste eine EMail, Fax oder Telefon in die Hand nehmen...
Und der ungeduldige Kunde will sein Buch ja lieber vorgestern als übermorgen haben ... also: lieber über den Zwischenhändler - bequem, schnell, Provision.

Ist LIBRI nun als Zwischenhändler mit dem Verlag verbandelt, hat der Verlag nicht einmal mehr Einfluss auf die Angebote bei AMAZON, da diese zusammenarbeiten und ihre Daten austauschen.

Verlierer bei der ganzen Sache: meist die Kleinverlage (außer Spesen nix gewesen), wenn Bücher unbekannterer Autoren sich nicht verkaufen (und das tun sie meist nicht) und LIBRI den ganzen Rotz wieder an den Verlag zurück schickt.
Und der von den verbleibenden vielleicht 10% des Ladenpreises (nach Abzug des Autorenhonorars bei Verkauf auch noch) nicht mal die Druckkosten, geschweige denn Personal etc. zahlen kann.

Der weitere Verlierer: der AUTOR, dessen Honorar bei der Sache immer kleiner wird. Nur Bestsellerautoren und die großen Publikumsverlage überleben diese Strategien.

Ergebnis: flächendeckend MASSE statt Klasse. Lauter BOHLENS statt Dichter und Denker

Man sieht: der vermeintliche Vorteil des Einzelhandels mag sein - jedoch am Ende der Kette stehen die "Macher"
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:38   #49
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

WAS?

Zitat:
"Der Online-Versandhandel Amazon sucht für seine beiden Logistikzentren im osthessischen Bad Hersfeld bis zu 4.000 Saisonkräfte für das Weihnachtsgeschäft.

......................

Regulär beschäftigt das weltgrößte Internetkaufhaus in Bad Hersfeld rund 2.500 Mitarbeiter."

Also wird das Personal nur für das Weihnachtsgeschäft um (Mathe 6?) 160% aufgestockt?



Ja... Und alle haben die tolle Möglichkeit der Festeinstellung!

Sicher doch.
Und Morgen frühstücke ich mit Schlaudia Kiffer auf Mallocka!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 10:52   #50
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.324
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Antworte dem JC, dass du "gerne" diesen super tollen Job machen würdest allerdings die Voraussetzungen nicht gegeben bzw. völlig unklar sind.

Du sollst 2 Wochen umsonst bei Amazon in einer so genannte „Probearbeitszeit“ arbeiten. Stelle die Frage, wie du in dem Fall versichert bist und auf welcher Rechtsgrundlage du ALG II bekommen kannst, obwohl du ja arbeitest? Eine Maßnahme nach § 16d käme ja hier auch nicht in Betracht, weil die Arbeit nicht zusätzlich wäre.

Zudem ist der Arbeitgeber verpflichtet die Probezeiten des Arbeitnehmers selbst zu finanzieren und nicht etwa als getarnte Maßnahme über den Steuerzahler. Auch sonst ist dir nicht ansatzweise klar, wie diese Gratisarbeit von 2 Wochen rechtslegitim hier abgewickelt werden könnte, da ja nur das erhöhte Versandaufkommen durch das Weinachtsgeschäft hier beim Unternehmen sichergestellt werden soll.

Dies ergibt sich ja unstrittig aus der angesetzten Befristung des Arbeitsverhältnisses von nur 3 Monaten zum 31.12.11.

Wie hat das Jobcenter sichergestellt, dass nicht etwa die ALG II Bezieher stets nur die 2 Wochen umsonst arbeiten, um dann durch neue ALG II Bezieher für wiederum nur 2 Wochen gratis „beschäftigt“ zu werden? Geh ruhig zum Jobcenter und frage den zuständigen Leiter für Integrationsmaßnahmen. Ein 3 Monate Arbeitsverhältnis kann nicht Förderungsfähig sein. Zudem darf es keine Zeitkonten geben, weil man diese durch die Befristung ja nicht abbummeln kann.
Um nochmal das Problem vom TE aufzugreifen:
ich persönlich finde den Vorschlag von teddybaer einen einzig gangbaren und sinnvollen Weg.

Die Frage könnte jedoch sein: soll man gleich mit der ganzen Munition schießen oder auf eine Reaktion/Drohung warten?

Ansonsten könnte man vielleicht relativ einfach reagieren:

man habe den Termin interessiert wahr genommen und die notwendigen Gespräche geführt - kommt jedoch aufgrund der Rahmenbedingungen und erwünschten Voraussetzungen zu dem Schluß, für diese Arbeit - auch vorübergehen - nicht geeignet zu sein.
Der Vorschlag wäre mit Rechtsbelehrung ausgestattet - da das Ganze jedoch auf Freiwilligkeit basiert, sieht man dies als gegenstandslos an.

Und dann abwarten.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
amazon, stellenvorschlag, versandmitarbeiter, werne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versender Amazon: Kein Arbeitslager Hebamme Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 25.09.2011 23:31
Weihnachtsaushilfen bei Amazon Bad Hersfeld Christine Vole 2010 ALG I 7 22.12.2010 00:40
Stellenvorschlag ohne Arbeitgeber-Angabe franzi Allgemeine Fragen 5 14.07.2010 11:13
Stellenvorschlag der Bundesagentur für Arbeit Patrik Allgemeine Fragen 24 04.02.2008 14:07
Amazon.de evahb Allgemeine Fragen 2 09.07.2006 14:51


Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland