Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2011, 12:35   #451
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

hier noch ein Artikel aus der ehtuigen Jungen Welt (leider nur Printausgabe)
Reservepool an Aushilfskräften

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf jungewelt_24_11_11.pdf (734,3 KB, 108x aufgerufen)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 13:07   #452
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Mir ist noch etwas in dem Artikel der Ruhr-Nachtichten aufgefallen:

Quelle:
Kritik an Amazon:*Versandhändler wehrt sich gegen neue Vorwürfe*-* Ruhr Nachrichten

"... Allerdings seien die Sicherheitskräfte befugt, Personen vorübergehend des Geländes zu verweisen..."



Die eigenen Mitarbeiter werden von einer Sicherheitsfirma kontrolliert und überwacht?

Ich hoffe die negativen Schlagzeilen über Amazon verstärken sich noch weiter. Das ist doch wirklich ein Sauladen.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 16:13   #453
DooNaBae
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: NRW
Beiträge: 110
DooNaBae Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Das mit der Abmeldung zum Toilettengang kann auch noch andere Ursachen haben.
In einem Bericht hieß es von einem Mitarbeiter, das er eine Abmahnung bekommen hatte, weil er 5min den Scanner nicht bedient hatte.
Wenn man sich abmeldet zum Toilettengang, weiß der Manager bescheid, das der Scanner dann nicht bedient wird.

"Ich kann mir auch vorstellen, wenn man zu oft auf Toilette muss, bekommt man auch keine Vertragsverlängerung."
Den irgendein Zweck muss ja die ständige Kontrolle haben.
Und da kann man mir nichts erzählen von Sicherheit, das ist Bullshit.

P.S. Es ist ja auch klar, wenn ich jeden nehme, der die Arbeit machen möchte, egal ob qualifiziert oder nicht, muss man Sicherheit schaffen.
Die Einstellungstest bekommt auch ein 5jähriger hin.

Wenn ich überlege, das ich bei meinen früheren Arbeitgeber zig Tausende Euro alleine in einer unverschlossener Geldtasche zur Bank gebracht habe, und bei Amazon wirst gleich behandelt, als wollten Sie alle nur klauen.

Einer wurde sogar vom Security Mann gefragt, woher er die Jacke hat, die er trägt. Wir wurden die ganze Zeit rumgeführt unter Aufsicht, als ob er eine Jacke da mitgehen lassen würde.
DooNaBae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 19:14   #454
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Heute Abend 20:15 Uhr Bayerisches Fersehen


Zitat:

Schöne Bescherung

Steuerzahler schenkt Amazon Arbeiter

Noch ist nicht Weihnachten, doch Geschenke gab es schon - zumindest für Amazon. Mehr als 1000 Arbeitslose wurden dem Augsburger Logistikzentrum für zweiwöchige Praktika vermittelt.



Stand: 23.11.2011

Den Versandhändler haben die Päckchenpacker nichts gekostet, bezahlt hat die Arbeitsagentur. Eigentlich ist das "Einstiegspraktikum" eine Maßnahme, die Arbeitslose wieder in eine dauerhafte Beschäftigung bringen soll. Doch Amazon schließt fast nur befristete Arbeitsverträge ab. Eine zumindest fragwürdige Geschäftspraxis auf Kosten der Steuerzahler für ein Unternehmen, das 2011 einen Gewinn im mehrstelligen Millionenbereich einfahren wird.
Dieses und weitere Themen sehen Sie in quer am Donnerstag um 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen oder im Livestream der BR-Mediathek. Ab Freitag können Sie das Video des Beitrags hier online anschauen.
Schöne Bescherung: Steuerzahler schenkt Amazon Arbeiter | quer | Bayerisches Fernsehen | Fernsehen | BR.de
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 09:19   #455
DooNaBae
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: NRW
Beiträge: 110
DooNaBae Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Jetzt hat Amazon das Stellenangebot "Versandmitarbeiter" auf Ihrer Hauptseite:

Zitat von amazon.de
Weihnachtsgeld gefällig? Amazon.de-Logistik sucht Versandmitarbeiter.
Das schöne ist ja, es gibt kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld bei Amazon.
DooNaBae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2011, 19:33   #456
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

2 weitere Artikel sind erschienen:

Amazon steht wegen unbezahlter Praktika von Arbeitslosen am Pranger

Hier kann man leider nur weiterlesen, wenn man bezahlt.
Seltsam, demnächst nur Information gegen Cash?

Einblick | Versandhändler Amazon: Kaum unbefristete Jobs

Übrigens finde ich den Fernsehbeitrag vom BR super.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 13:18   #457
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Ein weiterer Artikel ist unter spiegel.de erschienen.


Zitat:
27.11.2011

Gesetzeslücke

Amazon beschäftigt massenhaft Arbeitslose ohne Vergütung

Eine Gesetzeslücke macht es möglich: Amazon beschäftigt nach Informationen des SPIEGEL Tausende Arbeitslose, die zuvor eine sogenannte "Maßnahme zur Aktivierung und berufliche Eingliederung" absolvieren müssen. Die Arbeitsagentur spricht von einem Fehler, "der korrigiert werden muss".
weiterlesen:

Gesetzeslücke: Amazon beschäftigt massenhaft Arbeitslose ohne Vergütung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft




Jetzt erreicht das Thema endlich hunderttausende Leser.

Ich hatte den Spiegel übrigens am 12.11.2011 nochmal kontaktiert.

"Sehr geehrte Redakteure,

wäre es nicht an der Zeit, daß sich ein renommiertes Wochenmagazin einen Artikel zu diesem Thema verfasst?
Ich habe Sie bereits am 24/25. 10. 2011 mit einer E-Mail auf das Thema kostenloses Probearbeiten bei AMAZON hingewiesen.
In der Zwischenzeit ist viel geschehen.
Hier ist der Gesetzgeber gefragt dieses System zu ändern......
"

Die Antwort war allerdings in der Art, jetzt nerven sie uns bitte nicht, wir haben ihnen doch schon geantwortet.
Zu mir hat "der Spiegel" auch keinen Kontakt aufgenommen, aber zum Doppelpraktikanten.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 14:36   #458
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

ich hatte Kontakt zum Spiegel aufgenommen und ihm auch noch andere Leute besorgt, die die Sachen bestätigen konnten.

Allerdings solche Praktiken stoppt man wirklich erst dann, wenn man in das Alltagsgeschäft von Amazon eingreift und z.B. an einem Werktag einfach mal mit 1.000 Leuten einen Einfahrtsstr zu einem Logistikzentrum duch Sitzbockaden versperrt. Ich galube, dass sich erst dann etwas bewegt und auch die Arbeitsbedingungen sich verändern.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 16:31   #459
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Allerdings solche Praktiken stoppt man wirklich erst dann, wenn man in das Alltagsgeschäft von Amazon eingreift und z.B. an einem Werktag einfach mal mit 1.000 Leuten einen Einfahrtsstr zu einem Logistikzentrum duch Sitzbockaden versperrt. Ich galube, dass sich erst dann etwas bewegt und auch die Arbeitsbedingungen sich verändern.
Also meiner Meinung nach geht es hier längst nicht mehr nur um Amazon.

Wie bereits in der neuesten Pressemitteilung PR-Sozial von heute steht.
Zitat:
Das Erwerbslosen Forum Deutschland appelliert derweil an NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD), seinen Ankündigungen nunmehr „Taten folgen zu lassen“ und eine NRW-Initiative einzubringen, um das Gesetz zu ändern.
quelle:
praktika für saisonaushilfskräfte bei amazon müssen endgültig gestoppt werden » es darf nicht sein dass amazon seine aggressive niedrigpreispolitik nur dadurch gestalten kann indem den sozialkassen hohe beiträge vorenthalten werden und mehre tausend

Selbst wenn Amazon jetzt von dieser Praxis Abstand nehmen würde, so würde sich für die Arbeitslosen nichts ändern, denn andere Unternehmen nutzen diese Maßnahmen ebenfalls aus.

AMAZON ist aber unsere Chance, dass sich vielleicht wirklich etwas für die Arbeitslosen ändern wird.

Hätte ich ein kostenloses Praktikum in einem kleinen Unternehmen machen müssen, welches dieses System auch ausnutzt, hätte es niemand interessiert. Und ich hätte mich in einer million Mails gegen diese Praxis beschweren können und es wäre kein einziger Artikel erschienen.

Nur dank Amazon ist das Thema jetzt auf dem Tisch und nur dadurch, dass Amazon das System so schamlos in solchen Ausmaßen über Jahre hinweg ausgenutzt hat.

Hier mal einige Zitate aus dem Spiegel-Online-Forum zum Thema Amazon.

Zitat:
Interessanter wäre doch die Frage, wieviele 1000, 10000, 100000 "Praktikanten" werden so Monat für Monat in Deutschland beschäftigt (nicht nur bei Amazon) und wieviel Gehaltskosten lassen sich die Unternehmer somit von den Steuerzahlern finanzieren?
Zitat:
...treudoof hören wie uns jeden Monat die Lügen von dieser Dame mit den 7 Kindern an,dass die Arbeitslosenzahlen stetig sinken.Jeden Tag müssen wir uns im Blöd TV Geschichten über ALG II Schmarotzer anhören.Die wahren Sozialschmarotzer sind unzählige(!) Betriebe ,die sich auf Kosten des Steuerzahlers die Gewinne erwirtschaften lassen!
Zitat:
"Lücke im Sozialgesetzbuch."
Wofür bekommen die hochbezahlten Beamten im Bundesarbeitsministerium eigentlich ihr Geld?
Sie sind zu dämlich, die Lücke im Vorhinein zu erkennen. Die Leute in der freien Wirtschaft haben nicht die geringsten Schwierigkeiten damit.
Der noch größere Skanadal aber ist, daß es Jahre dauert, bis in der Arbeitsverwaltung dieser gravierende Mangel auffällt.
Sollte der Mangel möglicherweise gar nicht auffallen? Wer war gekauft?
Zitat:
So ein Schwachsinn.
Man muss sich mal den Etat Arbeit und Soziales anschauen(von der Leyen)und besonders das Wirken und die Kosten der Bundesanstalt.
Uneffektiv,hirnlos,des Wahnsinns fette Beute.
Da wird Geld in hohen Milliardenbereichen verschleudert und uns dann noch als soziale Leistungen verkauft.
Skandalös.
Quelle:


SPIEGEL ONLINE Forum - Gesetzeslücke: Amazon beschäftigt massenhaft Arbeitslose ohne Vergütung


Die Aussagen und diese Empörung hatte ich schon im Oktober erwartet, nur wie mache ich das Thema der Öffentlichkeit zugänglich?

Na ja, bis jetzt läuft es ganz gut, vor allem dank des Erwerbslosen Forum, aber es muss noch mehr werden.

Erst wenn die breite Öffentlichkeit über alle diese Machenschaften umfassend informiert ist, wird der Druck auf den Gesetzgeber groß genug sein, damit sich etwas ändert..
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 20:19   #460
Fazialpalme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
"Die Meldung zum Toilettengang rechtfertigt sie mit der Sicherheitsrichtlinie des Unternehmens: „Die Mitarbeiter sind angehalten, sich bei ihrem Vorgesetzten zu melden, wenn sie ihren Arbeitsplatz verlassen, damit die Vorgesetzten auch bei Notfällen über das Verbleiben ihrer Mitarbeiten informiert sind.“


-Z.B.
wenn ein MA vor Erschöpfung, auf dem Topf, eingeschlafen ist,
dann kann er ihn wecken !
Naja, dass ein Mitarbeiter sich vorm Toilettengang bei einem Kollegen meldet, ist in solchen Produktions-und Lagerhallen im Idealfall völlig normal und dient tatsächlich der Sicherheit. Ein Mitarbeiter kann ja wirklich mal einen Unfall haben. Es dient also nicht dazu, den MA vorm Herzinfarkt beim Kac...zu bewahren, sondern vor Unfällen in den Lagerhallen.

Schlimm ist hier das "Genehmigen" und dass es der Vorgesetzte sein muss. Diese Regelung und das Prozedere hat den Anschein, dass es möglichst unangenehm gemacht werden soll, zur Toilette zu gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 23:48   #461
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Hier beweist uns die Augsburger Allgemeine, daß nichts an den Vorwürfen gegen Amazon dran ist.

Journalismus der besten Sorte mit sehr viel Recherche-Arbeit (ironie aus):

26.11.2011
"Graben

Vorwürfe gegen Amazon - und was dran ist"



Graben: Vorwürfe gegen Amazon - und was dran ist - Nachrichten Schwabmünchen - Augsburger Allgemeine
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 09:10   #462
Humanist->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2011
Beiträge: 1
Humanist
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Christ,

Ihr Name ist nicht wirklich Programm oder?
Wie in Dreiteufelsnamen, kann man Unternehmen gutheißen die nichts anderes im Sinn haben als Menschen auszubeuten.
Der liebe Gott bewahre Sie und Ihre Familienangehörigen davor das sich die anständigen erheben und den unanständigen zeigen was wirklich „christlich“ ist

Das „Menschen“ wie Sie demokratisch gewählt worden sind ist mir persönlich unverständlich, allerdings sind Sie als „Lobbyist“ der Unternehmer ein echter und wirklicher Gewinn.
Ich kann schriftlich gar nicht ausdrücken wie ich Leute Ihres Schlages verabscheue,
Hoffen, ich kann nur hoffen das Sie und Ihresgleichen nach einem leistungslosem Leben und einem hoffentlich qualvollem Sterben in der Hölle Exkrement schippen müssen .

Mit christlichen Grüßen

Martin Schala
Humanist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 12:21   #463
Spiegelbild->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2011
Beiträge: 9
Spiegelbild
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Hallo zusammen,
ich hatte ja in #432 angekündigt, mich nochmals zu melden.
Habe den Orientierungstermin wahrgenommen und dort mitgeteilt, das ich, durch die negative Presse aufgeschreckt, Zweifel bekommen habe, ob ich bei Amazon überhaupt anfangen könnte. Ich hatte einen Fragenkatalog von ca. 20 Punkten erstellt, der aber, nachdem ich ihn grob vorgestellt habe, nicht gerade auf besonders grosses Interesse gestossen ist. Ist ja auch verständlich, das Fragen zu den zweiwöchigen Praktika, miserablen Arbeitsbedingungen, immer nur befristeten Verträgen, extremer Überwachung des Personals, zeitweisem Verkauf von Hitler-T-shirts, geschäftlichen Beziehungen zur NPD 2009 usw. nicht gerne vor grösserem Publikum beantwortet werden wollen. Schade:-). Ich durfte, oder musste dann auch gehen. Man hat sich dann auch, ich sag mal, überzeugt, das ich das Firmengelände wirklich verlasse.
Sanktionen vom Job-Center gab es übrigens nicht.
Meine Sachbearbeiterin teilte mir mit, das sie ebenfalls die öffentliche Diskussion verfolgt und mein Verhalten durchaus nachvollziehen könnte. Die Arbeitsaufnahme bei Amazon wäre sowieso absolut freiwillig und eine Weigerung könnte gar nicht sanktioniert werden. Da ist wohl der Kelch nochmal an mir vorbeigegangen. Man muss nur genug nerven und schon wollen sie einen nicht mehr. So brauchte ich nicht zu erkranken oder mit Paketen um mich zu schmeissen, um sie zu "überzeugen".
Jetzt hoffe ich nur, das dieses Thema sich nicht sang- und klanglos aus der Öffentlichkeit verabschiedet, wie es früher leider schon zu oft geschehen ist.
Spiegelbild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 12:24   #464
Reinhard Freising->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Landkreis Freising, Oberbayern
Beiträge: 4
Reinhard Freising
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Hallo, ich bin neu hier, auch ein 'ELO'. Ich las gestern im Spiegel-online-Forum darüber, und Bergkamener schickte mir freundlicherweise einen Link zum Elo-Forum.

Ich habe mir heute dazu den Spiegel gekauft. Der Bericht ist wesentlich ausführlicher im Heft als online.

Ich habe ihn gescant. Ich weiß nicht, ob ich ihn hier im Forum als Anhang veröffentlichen kann und darf, und ob er dann auch lesbar ist.

Ich kann ihn aber gerne als E-Mail per Anhang verschicken. Da müsst ihr nicht 4 Euro wegen einer Seite über Amazon-Praktika ausgeben.

Kurzes Zitat daraus, wenn ich diese Stelle richtig verstanden habe, lässt Amazon auch Arbeitslose Praktika machen, OHNE dass es danach zu einem befristeten Job kommt:

"Mehr als tausend Arbeitslose haben in diesem Jahr in Werne ein unbezahltes Training absolviert, aber nur etwa die Hälfte hat nach Gewerkschaftsangaben danach wirklich den befristeten Job bekommen."

Also es geht in diesem Satz eh nur um befristete Jobs, und die bekam die Hälfte der Praktikanten auch nicht. Von Dauerbeschäftigung ist hier eh nicht die Rede.
Reinhard Freising ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 12:48   #465
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

An alle Neuen, schön, daß ihr den Weg zu uns gefunden habt.

Der Spiegelartikel ist bereits verlinkt, dennoch danke für das Angebot.


http://www.elo-forum.org/attachments...er-vorteil.pdf

Ich hoffe auch, dass das Thema nicht "versandet".

Die Menschen sind auf unserer Seite.
Hier ein Link zu t-online.
Über 260 kommentare in knapp 3,5h. Dann wurde die Kommentarfunktion gestoppt.

Amazon beschäftigt massenhaft Arbeitslose ohne Vergütung
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 12:56   #466
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Spiegelbild Beitrag anzeigen
Ich hatte einen Fragenkatalog von ca. 20 Punkten erstellt, der aber, nachdem ich ihn grob vorgestellt habe, nicht gerade auf besonders grosses Interesse gestossen ist. Ist ja auch verständlich, das Fragen zu den zweiwöchigen Praktika, miserablen Arbeitsbedingungen, immer nur befristeten Verträgen, extremer Überwachung des Personals, zeitweisem Verkauf von Hitler-T-shirts, geschäftlichen Beziehungen zur NPD 2009 usw. nicht gerne vor grösserem Publikum beantwortet werden wollen. Schade:-). Ich durfte, oder musste dann auch gehen. Man hat sich dann auch, ich sag mal, überzeugt, das ich das Firmengelände wirklich verlasse.
Echt cool.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 12:56   #467
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

DIE BA streitet es ab, dass es Doppelpraktikas gegeben hätte. Der Spiegl hätte die Regionaldirektion NRW angeblich falsch wiedergegeben. Die BA könne angeblich so etwas in 99% ausschließen.

Bin mal gespannt,was sich da heute und morgen noch entwickeln wird.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 12:58   #468
Reinhard Freising->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Landkreis Freising, Oberbayern
Beiträge: 4
Reinhard Freising
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Aha, okay, danke Bergkamener. Ich muß mich erst in diesem Forum zurechtfinden.
Eine wichtige Sache, diese Aktion bei Amazon. Denn diese Praktikums-Ausbeutungsseuche zieht sich durch ganz Deutschland, durch alle Gesellschaftsschichten, genauso bei Studenten. Und amazon ist nur ein Teil dieser Krankheit.
Reinhard Freising ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 13:10   #469
Spiegelbild->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2011
Beiträge: 9
Spiegelbild
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

@ Reinhard Freising : So wie ich es momentan wahrnehme, gehen die Job-Center für den Bereich Amazon Werne auf Abstand zu den zweiwöchigen Praktika. Es gibt jetzt wohl vermehrt Vermittlungsvorschläge ohne Sanktionierung. Wie es an den anderen Standorten aussieht, entzieht sich meiner Kenntnis.
Was die Befristung angeht: Dein Arbeitsvertrag ist grundsätzlich bis zum 31.12.2011 befristet. Wer sich nicht all zu ungeschickt angestellt hat, bekommt dann einen neuen befristeten Arbeitsvertrag über drei Monate. Danach sind es glaub ich sechs Monate. Auf diese Weise wird immer mehr gefiltert und wenn man dann die paar "Geeigneten" gefunden hat, beginnt ja schon wieder die Vorweihnachtszeit und das ganze Spiel geht von neuem los.
Von den "Leckerlis", die Amazon verteilt, darf man ebenfalls nur träumen:
Das Aktienpaket bekommst du nur, wenn du ein ganzes Jahr dort beschäftigt bist. Ebenfalls Betriebsrente sowie Lebensversicherung. Zweifelhaft, solange Praktika noch möglich sind, denn darauf beruht ja das ganze System. Ich bin mal gespannt, was die sich einfallen lassen werden, wenn diese staatliche Subventionierung flächendeckend wegfällt; da geht es ja um hunderttausende Euro.
Persönlicher Einsatz (soft skills) lohnt sich auch nicht. Die "bis zu 8 % Prämien" wirst du nie ereichen. Die sind teambezogen, was das Job-Center zwar mitteilt, aber Amazon dann gerne unter den Tisch fallen lässt. Du kannst dich noch so sehr ins Zeug legen, einer kommt immer zu spät oder hat plötzlich einen Arbeitsunfall. Hab es nicht selbst erlebt, wurde mir aber von Arbeitern dort bestätigt und habe ich auch in diversen Foren nachlesen können.
Spiegelbild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 13:24   #470
Gregg->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 21
Gregg
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Heute gabs auch was bei shortnews

Amazon lässt Arbeitslose ohne Vergütung arbeiten (Update)
Gregg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 13:24   #471
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
DIE BA streitet es ab, dass es Doppelpraktikas gegeben hätte. Der Spiegl hätte die Regionaldirektion NRW angeblich falsch wiedergegeben. Die BA könne angeblich so etwas in 99% ausschließen.

Bin mal gespannt,was sich da heute und morgen noch entwickeln wird.
Ja, eine spannende Geschichte ist es geworden.

Die meiste Entrüstung in den anderen Foren geht ohnehin in die Richtung, weshalb überhaupt unentgeltlich gearbeitet werden soll.

Auch haben sehr viele diese Maßnahmen als Mittel zur Statistikbereinigung erkannt.

Dieses Zitat aus dem Spiegel-online Forum, neben vielen Weiteren, finde ich auch noch super:

Zitat:
Zitat von cycokan

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Millionen Menschen suchen Arbeit, die Jobcenter finden nichts für sie.

Dann gibt es mal Arbeitsplätze, zwar nur saisonal, aber immerhin, Arbeitsplätze die das Unternehmen unbedingt braucht, da wird dann auch mal das Jobcenter aktiv und sorgt dafür, dass das Unternehmen die ersten Wochen nichts bezahlen muss. Was ist der Sinn davon? Amazon würde diese Jobs einrichten müssen, auch wenn sie voll zahlen müssten.

Das ist die absolute Perversion von sogenannter Arbeitsförderung. Sie entwertet völlig unnötiger Weise die Arbeit und die Würde der Menschen die dazu gezwungen werden.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 13:44   #472
Reinhard Freising->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Landkreis Freising, Oberbayern
Beiträge: 4
Reinhard Freising
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zum unbezahlten oder kaum bezahlten Praktikum, bei dem nicht die Ausbildung im Vordergrund steht, sondern die Arbeitsleistung, gibts auch schon zig Urteile.

Neben der Lohnrückforderung für angemessenen, marktüblichen Lohn, plus Nachforderung von Rentenversicherungsbeiträgen etc kommen auf diesen "Arbeitgeber" auch noch strafrechtliche Konsequenzen hinzu, wie Lohnwucher (§ 291 Absatz 1 StGB) und Unterschlagung von Sozialleistungen.

Hier eine Fundstelle von anwalt.de, die ich auf die Schnelle ergoogelte (möglicherweise schon ähnlich hier gepostet worden):

"Wenn die Arbeitsleistung gegenüber dem Ausbildungszweck überwiegt, kann die Verpflichtung des Arbeitgebers bestehen, einem als Praktikant Beschäftigten Lohn als Arbeitnehmer nachzuzahlen. Dies kann einem jetzt veröffentlichtem Urteil des Arbeitsgerichts Kiel entnommen werden (ArbG Kiel v. 19.11.2008, Az.: 4 Ca 1187d/08).
Im vorliegenden Fall sah das Gericht das Vertragsverhältnis entgegen der anders lautenden Vereinbarung als Arbeitsverhältnis an, da es nicht auf den Vertragswortlaut, sondern die praktische Durchführung des Vertragsverhältnisses ankomme.

Bei einem Praktikum stehe der Ausbildungszweck im Vordergrund, der im Hinblick auf die für den Betrieb erbrachten Leistungen und Arbeitsergebnisse deutlich überwiegen müsse.
Das Gericht stellte vorliegend ein krasses Missverhältnis zwischen der eigentlichen Ausbildungsdauer und der Dauer des angeblichen Praktikums fest.

Demnach bestünde zwischen den Parteien ein Arbeitsverhältnis, so dass die Vergütungsvereinbarung in Höhe von monatlich 200,00 € sittenwidrig sei, einen unzulässigen Lohnwucher darstelle und somit unwirksam sei. Entsprechend habe der Arbeitgeber gemäß § 612 Abs. 2 BGB die übliche Vergütung nachzuzahlen, so das Gericht."

Link:
Praktikum & Bezahlung | Arbeitsrecht

ps:Beim Lohnwucher gem 291 Absatz 1 ist ein Merkmal die Ausnutzung einer Zwangslage. Und die gibt es durch das Arbeitsamt, in Form von Androhung der Kürzung des Arbeitslosengeldes, und da bleibt es oft nicht nur bei der Androhung, sondern es wird auch tatsächlich gekürzt bei Ablehnung eines Praktikums.
Reinhard Freising ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 13:57   #473
frank0265
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

also wenn ich das jetzt so alles lese über Amazon - mir kommt echt das große

Das sind die echten Sozialschmarotzer in diesem Land. Nutzen alle Regelungen und Gesetze für sich aus. Den Elo´s bleibt eigentlich nichts. Amazon & Co müsste man zum Teufel jagen.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 13:58   #474
Devona
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 306
Devona Devona
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Humanist Beitrag anzeigen
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Christ,

Hoffen, ich kann nur hoffen das Sie und Ihresgleichen nach einem leistungslosem Leben und einem hoffentlich qualvollem Sterben in der Hölle Exkrement schippen müssen .

Mit christlichen Grüßen

Martin Schala
Wußt ich`s doch schon immer...die Religion ist uns auch nicht hilfreich mit ihrer gottverfluchten Polemik. Ich hab als Agnostiker noch Keinem der vielen üblen Mitmenschen ein QUALVOLLES STERBEN gewünscht, vielleicht auch deshalb, weil ich sowas schon GESEHEN habe. Lieber Martin Schala, versündige dich doch nicht so! Du wirst doch als guter Christ das neue Testament gelesen haben und nun stell Dir vor, Du sollst am Ende deines Lebens vor Gott Zeugnis über diesen Post ablegen, dann landest Du doch pronto mit der Schippe in der Hand direkt neben Herrn Christ! Denn wer weiß: vielleicht ist Gott ja gerecht und vielleicht gibt`s den wirklich? Daß das immer die Christen mit ihren Handlungen so in Frage stellen müssen...tstststs....

kopfschüttelnd, Devona
Devona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 14:11   #475
Spiegelbild->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.11.2011
Beiträge: 9
Spiegelbild
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Die grosse Gefahr, die ich gerade sehe, ist folgende:
Der (befristete) Job bei Amazon ist von fast jedem zu bewältigen, der über zwei Arme und zwei Beine verfügt, also der grossen Mehrheit von uns allen.
Und um es vorweg zu nehmen, ich will hier niemanden diskriminieren oder abqualifizieren.
Die überwältigende Mehrheit der "Arbeitssuchenden" bestand aus sogenannten Nichtdeutschen, mit der deutschen Sprache nicht ganz so vertraut, und mit der Kultur und den Gesetzen, den daraus resultierenden Rechten und Pflichten nicht Informierten.
Man kann sich noch so sehr dagegen stemmen, es bleiben immer genügend "Opfer" übrig, die dieses System nähren, gewollt oder ungewollt.
Deswegen denke ich, man sollte sich jetzt, wo die öffentliche Diskussion in vollem Gange ist, nicht darauf versteifen, was sowieso bald geändert werden muss, sondern wirklich alles, was faul ist bei Amazon, im Zusammenhang zurn Sprache bringen. Das wird die Öffentlichkeit mehr mobiliisieren, wie einzelne Anklagen.
Spiegelbild ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
amazon, stellenvorschlag, versandmitarbeiter, werne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versender Amazon: Kein Arbeitslager Hebamme Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 25.09.2011 23:31
Weihnachtsaushilfen bei Amazon Bad Hersfeld Christine Vole 2010 ALG I 7 22.12.2010 00:40
Stellenvorschlag ohne Arbeitgeber-Angabe franzi Allgemeine Fragen 5 14.07.2010 11:13
Stellenvorschlag der Bundesagentur für Arbeit Patrik Allgemeine Fragen 24 04.02.2008 14:07
Amazon.de evahb Allgemeine Fragen 2 09.07.2006 14:51


Es ist jetzt 03:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland