Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > ALG II -> Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur413Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 6 Stimmen, 4.17 durchschnittlich. Ansicht
Alt 18.11.2011, 17:59   #401
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Erstmal, mein Beitrag #398 ist eine "Parodie", hoffe, daß der Beitrag auch so verstanden wurde.

Es ist eine Aneinanderreihung von Argumenten der Jobcenter und Arbeitsagenturen, sowie Politikern, aus den bereits erschienenen Artikeln zu Amazon, um kostenlose Praktika zu rechtfertigen.

Ich wollte mit diesem Artikel diese Argumente entkräften, bzw. ad absurdum darstellen!

Also nochmal Beitrag #398 ist eine "PARODIE"
, falls es jemand falls verstanden haben sollte.


Leider keine neuen Artikel zu Amazon.


Aber eine Neuigkeit von mir. Ich habe mit Jemanden gesprochen, der letztes Jahr zum Weihnachtsgeschäft einen 6-Wochen-Vertrag bei Amazon Werne hatte (vom 15.11.2010- 31.12.2010).
Er wurde von der Arge Bergkamen vermittelt und musste ebenfalls die ersten 2 Wochen unentgeltlich arbeiten.
6 Wochen arbeiten 4 Wochen Lohn! Ein schlechter WITZ!

Diese Subvention des Weihnachtsgeschäfts von Amazon wurde glücklicherweise durch die Berichterstattung der Medien zumindest für dieses Jahr in NRW verhindert.
Hätte es keine Berichterstattung gegeben, wäre es wahrscheinlich weiterhin wie letztes Jahr durchgezogen worden.

Habe diese Infos bereits weitergegeben, mal schauen was draus wird.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 18:06   #402
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1,821
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

...Ganz ruhig bleiben....Tee trinken und aufmerksam abwarten....

Nächstes Jahr wird wohl Amazon in Pforzheim bauen, bis dahin sind sehr viele Leute schon informiert.

Bitte immer und immer wieder verteilen:

Kanal von Erwerbslosenradio - YouTube


Dann haben wir hier in Baden schon mal etwas mehr Aufklärung, bevor die Einstellungsphase für Weihnachten 2012, hier losgeht.




Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 23:20   #403
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3,579
teddybear Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

An alle Jobcenter und Leistungsberechtigten!

Wir bieten allen Langzeitarbeitslosen in Deutschland die Chance auf Festeinstellung!

Wir bieten jedem einen vierwöchigen Praktikumsplatz zur kostenlosen Einarbeitung!

Bei Eignung besteht die Chance auf Übernahme. Sollten sich die Langzeitarbeitlosen als geeignet herausstellen, so wäre ein monatliches Festgehalt in Höhe von 6900,- € möglich!

Um diesen fantastischen Arbeitsplatz gegebenenfalls zu bekommen, werden die Arbeitslosengeld II und I Bewerber in Form eines Praktikums auf ihre Leistungsfähigkeit geprüft?

Ab dem 01.01.2011 findet eine Informationsveranstaltung auf dem KZ Gelände Sachsenhausen statt, wo die Bewerber dann anschließend in großzügig gestalteten Baracken ihre Fähigkeiten fortan unter Beweis stellen können. Die Eignungstests dauern genau 4 Wochen und werden dann alle 4 Wochen für die neuen Bewerber wiederholt. Als Highlite wandern die Praktikanten dann nach 8 Stunden ihres täglichen Praktikums zur Erholung in den nähe gelegenen Steinbruch, um sich dann gemütlich miteinander beim Herstellen von Rollsplitt zu entspannen. Natürlich stellen Sie den Rollsplitt auch auf völlig natürliche und biologische Weise ganz ohne Maschinen her!

Die Bewerber werden während ihres vierwöchigen Praktikums dank Unterstützung der Jobcenter auch weiterhin Krankenversichert sein und natürlich auch weiterhin Arbeitslosengeld II bzw. I erhalten. Darüber hinaus werden Sie selbstverständlich auch die einmaligen Fahrkosten zur Anreise am besagten Arbeitsort von Ihrem Jobcenter erhalten!

Also am Besten sofort die 0815-0815 oder 0190 - 99987621 anrufen und sich einen Praktikumsplatz sichern!

Welche Fähigkeiten sollten Sie mitbringen?

- Nichts weiter! Sie müssen lediglich einen Anspruch auf das Arbeitslosengeld II oder I haben um in den Genuss dieser Maßnahme zu kommen. Wir stellen unverbrauchte Leistungsberechtigte Bewerber von 13 Jahre bis 25 Jahre bevorzugt ein! Aber auch sie als 35 Jähriger haben eine Chance, sofern Sie noch arbeits- und vor allem Leistungsfähig sind! Auch sollten Sie gesunde Zähne haben, damit Sie nicht während des Praktikums zu unserem Dr. Mengele müssen.

Falls Sie jedoch trotzdem einmal zu einem Arzt müssen, haben wir natürlich auch auf unserem Arbeitserholungsgelände für eine umfassende ärztliche Versorgung durch unseren Dr. Mengele gesorgt! Das Beste ist, sie müssen also nicht einmal umständliche Wege zum Arzt unternehmen. Sie werden bei etwaigen Schwächeanfällen also sofort wieder vor Ort fit gemacht. Die ärztlich bedingten Ausfallzeiten können sie selbstverständlich völlig unkompliziert noch am gleichen Tag nacharbeiten!

Na Interesse geweckt? Dann nichts wie los, wir warten auf Sie und wenn sie nicht kommen, dann kommt unser Personal zu Ihnen und holt Sie in sehr bequemen Vieh-Zügen und Bussen ab! Fragen Sie einfach Ihren persönlichen Sachbearbeiter des Jobcenters, falls dieser nicht wie angewiesen, Ihnen diese fantastische Stelle mit Rechtshelfsbelehrung anbieten sollte! Weisen Sie den Sachbearbeiter daraufhin, dass es für ihn recht unangenehme Konsequenzen haben wird, falls er Ihnen das Praktikum nicht anbietet!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 16:24   #404
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Ich war nicht untätig.

Per Internetrecherche habe ich einen Artikel der Ruhr-Nachrichten vom 12.10.2011 erst heute gefunden. Habe dauraufhin einen Leserbrief an die Redaktion geschickt, welchen ich auch hier veröffentliche:


"Sehr geehrte Herren und Damen Redakteure der Ruhr-Nachrichten,

am 08.10.2011 habe ich Sie bereits über die „Machenschaften“ bei AMAZON Werne mit unentgeltlicher Probearbeit unterrichtet.

Über das „SYSTEM AMAZON“, welches Amazon scheinbar deutschlandweit an jedem Standort betreibt.

Ein Artikel erschien am 12.10.2011.

Weihnachtsgeschäft:*Amazon sucht 2000 Leute*-* Ruhr Nachrichten

Von kritischem Journalismus keine Spur. Einfach eine Übernahme von Phrasen der Jobcenter und Arbeitsagenturen und von Amazon.

Ich gebe Ihnen einen Tipp.
Sie veröffentlichen einen Artikel zum Thema, in dem sie nur die „Täter“ zu Wort kommen lassen und ihnen die Möglichkeit geben sich zu rechtfertigen, ohne sich um die Opfer zu kümmern.

In Ihrem Artikel wird die Ausbeutung der Schwächsten unserer Gesellschaft mit Begriffen wie „...Grundlage dafür ist ein- bis zweiwöchiges Training ...“ oder „...habe jeder die Chance, in einem Test-Center zu arbeiten...“ auch noch beschönigt.
Was für ein Test-Center bitteschön? Die Menschen arbeiten von der ersten Minute an im Lager.
Training? Es handelt sich um harte körperliche Arbeit.


Kein Wort darüber, daß jeder (auch ALG1 Empfänger, die ja bekanntlich nicht zu den Langzeitarbeitslosen zählen) dieses „Umsonstarbeiten“ mitmachen musste.

Kein Wort darüber, wie viele Menschen dort bereits diese Maßnahme durchlaufen haben.

Keine Kritik zu den befristeten Verträgen nur bis Jahresende..

Sieht so die Aufklärung ihrer Leser aus?


Ihrer Mithilfe ist es definitiv nicht zu verdanken, daß diese Praxis zumindest für November und Dezember 2011 in NRW ausgesetzt wurde.

Zitat aus:

Arbeitsmarkt: Jobcenter ändert seine Politik | Wirtschaft | ZEIT ONLINE


„Das Jobcenter Kreis Unna teilt auf eine zweite Anfrage von ZEIT ONLINE mit, ab dem 1. November würden bei befristeten Einstellungen fürs Weihnachtsgeschäft keine Probezeiten mehr subventioniert.“

Eben diese Subvention des Weihnachtsgeschäfts von Amazon hat aber auch schon letztes Jahr stattgefunden.

Mir ist Jemand bekannt, der letztes Jahr bei Amazon einen 6-Wochen-Vertrag bis 31.12.2010 hatte, wovon er aber 2 Wochen „Umsonstarbeiter“ war und es war NICHT FREIWILLIG, denn er wurde von der ARGE geschickt. 6 Wochen gearbeitet und für 4 Wochen Lohn erhalten.

Mittlerweile sind Zahlen veröffentlicht.

Zitat aus:

http://www.derwesten.de/wirtschaft/streit-im-landtag-um-billige-arbeitskraefte-bei-amazon-id6080175.html


„In Werne wurden 2011 von 1794 befristeten Beschäftigten 1629 Stellen subventioniert. Für die zweiwöchige Maßnahme zahlte die Arbeitsagentur je 400 Euro. „

Eine kritische Berichterstattung ihrerseits? Wieder Fehlanzeige! Nur zwei Kurzmeldungen:

Arbeitsminister hält an Amazon-Kritik fest*-* Ruhr Nachrichten


Behörden weisen Kritik an Amazon-Praktika zurück*-* Ruhr Nachrichten

Sie sind sich doch auch nicht zu Schade Jubelmeldungen in die Welt zu setzen.


Internet-Versandhandel:*Überall Freude über Amazon-Erhalt in Werne*-* Ruhr Nachrichten

Ein Beispiel von gutem kritischen Journalismus, nach meiner Information vom 08.10.2011:

Über Jobcenter 500 Arbeitslose aus dem Kreis Unna vermittelt **

oder

Zahl der Hartz IV-Fälle im Kreis Unna trotz der Amazon-Ansiedlung in Werne unverändert hoch - Werne - Lokales - wa.de


Sollte es doch eine kritischere Berichterstattung Ihrer Zeitung gegeben haben, welche ich übersehen habe, bitte ich dies zu entschuldigen, für diesen Fall halte ich jedoch an meiner Kritik der erwähnten Artikel fest.

Übrigens habe ich diesen Brief zeitgleich in folgendem Forum veröffentlicht.

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8012...tml#post942357

Eine evtl. Gegendarstellung ihrerseits werde ich in diesem Forum selbstverständlich auch veröffentlichen.


In tiefer Enttäuschung,

Meine Anschrift


Bergkamen, den 19.11.2011"
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 18:33   #405
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10,237
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Seltsames Blättchen ... hat die REALITÄT doch glatt verpennt!
Und das anscheinend nicht nur einmal ...


Aber: was erwartet man von einem Blatt im "Wirkungsbereich" dieser Firma?


Vor 1 Jahr hieß es dort:
Internethändler Amazon:*Entlassungen nach dem Weihnachtsgeschäft*-* Ruhr Nachrichten
Entlassungen nach dem Weihnachtsgeschäft

WERNE Weihnachten, ein Fest der Freude. Doch für einige Mitarbeiter des Internet-Versandhandels Amazon könnte es eine böse Überraschung geben.

Da spekuliert man doch tatsächlich, woran es wohl liegen mag, dass AMAZON nach dem Weihnachtsgeschäft die Mitarbeiter entlässt!

Wie BLIND muss man da eigentlich sein?
Schon damals hatte AMAZON vornehm "geschwiegen"


Im APRIL diesen Jahres hieß es dann: Überall Freude über Amazon-Erhalt in Werne

Internet-Versandhandel:*Überall Freude über Amazon-Erhalt in Werne*-* Ruhr Nachrichten

"Das ist ja fantastisch." Die FDP-Fraktionsvorsitzende Claudia Lange genoss gerade einen Eiscafé im Allgäu, als die Ruhr Nachrichten sie über die Entscheidung von Amazon, mindestens fünf weitere Jahre in Werne zu bleiben, informierten.

Kunststück: DIE muss den Knochenjob ja nicht machen ... für das Geld...


Wenn man sich die Artikel GENAU durchliest, kommt man auch leicht dahinter, dass und WIE AMAZON regelrecht "hofiert" wurde und: da wird anscheinend geschoben und gemunkelt, da wird geplant und gebaut ...

Wie sonst erklärt man sich diese Zeilen:

Die Entscheidung zeige vor allem, dass die Zusammenarbeit hinter den Kulissen erfolgreich gestaltet worden sei. „Solche Unternehmen sind nunmal schreckhaft. Da ist es durchaus konstruktiv, Gespräche nicht in der Öffentlichkeit zu führen.“


Ja ... schon klar ... und auch hier die FDP als "Speichellecker" am Werke ...
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 19:46   #406
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3,579
teddybear Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Tut mir einen gefallen und macht diese gewischtslose 1% Partei mit euren Beiträgen darüber, was dessen asozialen Hirnen so entsprungen ist, nicht auch noch gewichtig!

Es kann nicht angehen, dass man die ELOS an der Basis nicht hören will aber die Statements dieser paar FDP Speichellecker ohne Nähe zum realen Leben stets wiederholt und mithin “wichtig“ macht!



Einfach diese völlig unwichtige Bürger feindliche Wirtschaftsmonopol Bande ignorieren! Das ärgert diese realitätsfernern Möchtegerns doch am meisten!



Die FDP und ihr Gelaber gehört zeitgemäß doch einfach nur in die onne!!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 09:58   #407
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 57
vonderLeyen5 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

...ich möchte gerne mal etwas in diese Richtung loswerden, wenn ich auch der Gefahr laufe, dass es nicht ganz hier her passt.
Eine ähnliche Praktik herrscht doch indirekt auch bei anderen Firmen vor. Ich will hier nur den Werbeslogan ...und läuft... zu Gehör bringen. Dort bedient man sich wohl auch der preiswerten Praktik, sich die neuen Mitarbeiter von Lza´s aus dem JC - Pool zu genemigen. Diese LZa´s sind eine lukrative -subventionierte Sache wenn es ums "Ausnützen" der Langzeitarbeitslosen geht. Nur es redet da keiner darüber, ist das etwa auch so eine "interne" abgemachte Sache?
__

facebook.com/Von Der Leyen Fuenf
vonderLeyen5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 11:21   #408
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von vonderLeyen5 Beitrag anzeigen
...ich möchte gerne mal etwas in diese Richtung loswerden, wenn ich auch der Gefahr laufe, dass es nicht ganz hier her passt.
Eine ähnliche Praktik herrscht doch indirekt auch bei anderen Firmen vor. Ich will hier nur den Werbeslogan ...und läuft... zu Gehör bringen. Dort bedient man sich wohl auch der preiswerten Praktik, sich die neuen Mitarbeiter von Lza´s aus dem JC - Pool zu genemigen. Diese LZa´s sind eine lukrative -subventionierte Sache wenn es ums "Ausnützen" der Langzeitarbeitslosen geht. Nur es redet da keiner darüber, ist das etwa auch so eine "interne" abgemachte Sache?
Ja, die Praxis passiert auch bei anderen Unternehmen, leider.

Aber bei diesen Informationen verstehe ich noch gar nichts?
Um welche Firma geht´s?
Was passiert?
Wo passiert es?
Evetuellle Links zu Artikeln?
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 13:51   #409
Elo-User/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1,719
nightangel nightangel
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von vonderLeyen5 Beitrag anzeigen
...ich möchte gerne mal etwas in diese Richtung loswerden, wenn ich auch der Gefahr laufe, dass es nicht ganz hier her passt...................
Wenn du da genaueres weißt und Erfahrungen diesbezüglich gemacht hast, dann fang du doch an zu reden. Mache es öffentlich. Je mehr an die Öffentlichkeit kommt desto besser.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 15:17   #410
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3,792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Die einzigen Sachen die mich stören sind die Sachen: kostenlose Praktika dun Bezahlung durch die ARGE. Saisonarbeit hat es immer gegeben udn warum auch nicht. Aber so eben nicht.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 23:31   #411
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22,290
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Amazon: „Abzocke“ schlimmer als bisher bekannt
Von Martin Behrsing
Bonn/Werne – Seit Wochen reißen die Schlagzeilen über „Ausbeutung" oder „kostenlose Probearbeiter" in den Logistikzentren des Internetgiganten Amazon nicht ab. "Skandalöse Praktiken bei der Beschäftigung von Aushilfen", kritisierte der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD) am 10. November. Im Oktober war im Internetforum des Erwerbslosen Forum Deutschland bekannt geworden, dass in NRW bei Amazon in Werne und Rheinberg für das Weihnachtsgeschäft tausende Arbeitslose befristet für drei Monate eingestellt werden, nachdem sie vorher zwei Wochen ohne Lohn zur Probe arbeiten sollen. Nach Angaben des Sprechers der Regionaldirektion NRW der Arbeitsagentur, Werner Marquis hat Amazon 2010 „durch die Regelung etwa 950.000 Euro“ gespart.
Nun erhebt das Erwerbslosen Forum Deutschland erneute schwere Vorwürfe gegen den Internetgiganten und wirft ihm vor, dass die Form des „Abzockens“ schlimmer als bisher bekannt ist. Dieselben Saisonkräfte hätten demnach sowohl im letzten Jahr als auch in diesem Jahr jeweils ein zweiwöchiges Praktikum machen müssen, obwohl sie die Betriebsabläufe kannten. Auch verglichen derzeit Beschäftigte die Arbeitsbedingungen mit denen eines „Arbeitslagers“.

weiterlesen: amazon: ?abzocke? schlimmer als bisher bekannt » ausbeutung, kostenlose probearbeiter, skandalöse praktiken bei der beschäftigung von aushilfen, durch die regelung etwa 950000 euro, abzockens, systematisches abgreifen von staatlichen fördermitteln ,
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 00:12   #412
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1,477
Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat:
Laut Arbeitsvertrag kann Amazon während der ersten drei Monate den Vertrag mit einer Frist von einem Tag kündigen. Nach Ablauf der ersten drei Monate beginnt dann erst die sechsmonatige Probezeit. Das heißt nichts anderes, dass der Internetgigant neun Monate Mitarbeiter unter erleichterten Bedingungen loswerden kann, ohne dass es einer Angabe von Gründen bedarf
Das ist, zumindest wenn man den im Anhang des Artikels befindlichen Amazon-Anstellungsvertrag (§ 2 Punkt 2 Abs. 2) verständig liest, eine falsche Tatsachenbehauptung.

Vorsicht Behrsing, sonst reisst Dir die Amazon´sche Rechtsabteilung den A**** auf.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 00:29   #413
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Es ist gewissermaßen doppelte Probezeit:

Vertragsbeginn + 3 Monate => Kündigungsfrist von 1 Tag
Vertragsbeginn + 6 Monate => Kündigungsfrist von 2 Wochen, also gewissermaßen ab 4. Monat bis 6. Monat.

Also solchen Quatsch habe ich noch nie in einem Arbeitsvertrag gelesen.

Sowas wie Vertragsstrafen bei solch läppischen Jobs sollte verboten werden. (Industriespionage ist ja was anderes.)

Ein 10seitiger Knebelvertrag für einen Job, der vielleicht gerade mal 2 Monate dauert.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 00:31   #414
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22,290
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Das ist, zumindest wenn man den im Anhang des Artikels befindlichen Amazon-Anstellungsvertrag (§ 2 Punkt 2 Abs. 2) verständig liest, eine falsche Tatsachenbehauptung.

Vorsicht Behrsing, sonst reisst Dir die Amazon´sche Rechtsabteilung den A**** auf.
Mal richtig lesen. Dieser Arbeitsvertrag läuft zum 31.12.aus. Und erst danach gibt es einen neuen Arbeitsvertrag. Eine Verlängerung ist mit diesem Arbeitsvertrag so nicht möglich. Das ist ja das Problem von Amazonmitarbeitern, dass genau das passiert. Sonst ´könnten sie ja ohne weiteres nach 12 Monaten eine Lohnerhöhung bekommen.

Aber wie dich kenne, wäre es dir ganz recht, wenn mir Amazon den A....h aufreißt. Also, was soll din Kommentar?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 00:57   #415
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1,477
Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Mal richtig lesen. Dieser Arbeitsvertrag läuft zum 31.12.aus. Und erst danach gibt es einen neuen Arbeitsvertrag.
Klar, ein bis zum 31.12. befristeter Arbeitsvertrag hat eine Probezeit von 9 Monaten. Wenn Du etwas anderes meinst, solltest Du das auch schreiben.

Zitat:
Aber wie dich kenne, wäre es dir ganz recht, wenn mir Amazon den A....h aufreißt.
Nö. So etwas mag Deiner Denke entsprechen, meiner nicht.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 01:47   #416
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Das ist, zumindest wenn man den im Anhang des Artikels befindlichen Amazon-Anstellungsvertrag (§ 2 Punkt 2 Abs. 2) verständig liest, eine falsche Tatsachenbehauptung.

Vorsicht Behrsing, sonst reisst Dir die Amazon´sche Rechtsabteilung den A**** auf.
Evtl. Fehler in unseren Beiträgen oder Artikeln könnte man auch per PN mitteilen.

Schon mal darüber nachgedacht wieviel Arbeit in solch einem Artikel steckt? Recherche im Netz, Telefonate usw.
Sicher ist auch, daß dabei Fehler passieren könnten, passiert sind und auch passieren werden.
Martin hat aber (im Gegesatz zu Foreneinträgen unter Pseudonym) den Mut seinen Namen darunter zu setzen und somit dazu zu stehen.

Ohne Menschen wie Martin Behrsing, gäbe es keine Veränderungen und auch keine breit gestreute Aufklärung!
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 02:32   #417
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1,477
Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface Scarred Surface
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Evtl. Fehler in unseren Beiträgen oder Artikeln könnte man auch per PN mitteilen.

Schon mal darüber nachgedacht wieviel Arbeit in solch einem Artikel steckt? Recherche im Netz, Telefonate usw.
Sicher ist auch, daß dabei Fehler passieren könnten, passiert sind und auch passieren werden.
Martin hat aber (im Gegesatz zu Foreneinträgen unter Pseudonym) den Mut seinen Namen darunter zu setzen und somit dazu zu stehen.

Ohne Menschen wie Martin Behrsing, gäbe es keine Veränderungen und auch keine breit gestreute Aufklärung!
Lass doch bitte diese Todschlagsrhetorik. Behrsing hat es schließlich auch vorgezogen, nicht per PN bei mir rückzufragen, sondern mich direkt verunglimpfend anzugreifen.

Wenn Fehler passieren, sollte man sie auch offen diskutieren können. Was die Person Behrsing angeht, habe ich aufgrund jahrelanger Beobachtung und Erfahrung eine etwas andere Einschätzung dieser vermeintlichen Lichtgestalt. Auch das muss erlaubt sein.

Und was Pseudonyme angeht, Du postest schließlich auch unter dem Namen Bergkamener, der sicher nicht Dein Realname ist.


Davon ab, meine Hochachtung für das, was Du in Sachen Amazon losgetreten hast.
__

“Sie werden erst wieder Respekt vor uns haben, wenn sie Angst vor uns kriegen!

Respekt wäre uns lieber gewesen.”

(Georg Schramm)
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 08:06   #418
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3,792
Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina Fairina
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Arbeistrechtlich ist da Einiges nicht in Ordnung. Das sollten ein paar gute Arbeitsrechtler hinbekommen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 09:16   #419
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3,579
teddybear Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Nach Angaben des Sprechers der Regionaldirektion NRW der Arbeitsagentur, Werner Marquis hat Amazon 2010 „durch die Regelung etwa 950.000 Euro“ gespart.
Unfassbar zumal ja Amazon dank der Helfershelfer in den Jobcentern und Arbeitsämtern diese kostenlose Zwangsarbeit von ALG II und von Alg 1 Bedürftigen an insg. 5 Standorten abzieht.

Diese ganze Praxis zeigt einmal wieder sehr schön auf, wie man nicht einmal mehr davor zurückschreckt, mit erheblichen Steuermitteln die Arbeitslosenzahlen kurzfristig zu verwässern. Hauptsache die Arbeitslosenzahlen sinken noch einmal kräftig für die letzen 3 Monate zum Jahresende!

Dann gehen diese getürkten Arbeitslosenzahlen der BA schön durch die gesamte Presse, obwohl Jobcenter und die Arbeitsämter ganz genau wissen, dass, wie jedes Jahr aufs Neue, quasi fast alle nur für das boomende Weihnachtsgeschäft bis zum 31.12.2011 in Akkord dort schuften werden und somit ohnehin wieder alle am 02.01.2012 vor den Schaltern der Leistungsträger stehen.

Der ganze Monopol-Kapital-Sozialismuss auf den Rücken der arbeitenden noch Steuerzahler und Erwerbslosen ähnelt schon stark den Methoden der sizilianischer Cosa Nostra bzw. der neapolitanischen Camorra!

Die Jobcenter und Arbeitsämter erpressen Langzeit- und Kurzeitarbeitslose tausendfach unter Androhung der Entziehung ihrer Existenzgrundlage nicht nur bei Amazon kostenlos zu arbeiten. Das ganze ist ein Nehmen und Geben zwischen neoliberaler Regierung und den Unternehmen, wo Erwerbslose und noch Steuerzahlende Arbeitnehmer doch nur noch unfassbar und mithin fast hilflos "in die Wäsche schauen können“.

Schon allein wegen der extrem kurzen Befristung der „Jobs“ bis zum Ende des Jahres, wenn man überhaupt nach der kostenlosen Zwangsarbeit in den “Genuss“ der anschließenden 2 oder 3 Monate befristeten Jobs kommen sollte, ist doch der Kuhhandel zwischen dem Unternehmen und einigen neoliberalen Politikern in der Regierung mehr als offensichtlich.

Unternehmen, wie Amazon, sorgen kurzfristig für gute Arbeitslosenzahlen und die in die Unternehmen augenscheinlich involvierten Politiker helfen mit kostenlosen Zwangsarbeitern aus. Man kann nur vermuten, warum in etwa bestimmte FDP- und CDU Akteure sich auch noch so für Amazon und letztlich Steuergeldabzocker einsetzen, wenn sie nicht auch etwas davon hätten?

Schon bei einem normalen Empfängerhorizont sollte doch unstreitig sein, dass Amazon benötigte Arbeitskräfte auch vom ersten Tage an bezahlt müsste, wenn es diese insbesondere in Zeiten des boomenden Weihnachtsgeschäftes dringend benötigt! Jeder der nicht in irgendeiner Form zu seiner Meinung bestochen worden ist, sollte doch erkennen, dass es im besagtem Falle hier doch zu keinem Zeitpunkt auch noch der Steuermittelfinanzierten Arbeitskräfte bedarf / bedurfte.

Man kann sich daher auch nicht wundern, wenn sich einige der Monopolnahen Politiker in NRW hinstellen und von Chancen der Integration von „Langzeitarbeitslosen“ in den ersten Arbeitsmarkt dummschwätzen, wenn andererseits, so wie auch am Amazon Standort Werne, doch die Arbeitslosenzahlen seit der Eröffnung des Arbeitslagers dort, doch die Arbeitslosenzahlen über Jahre hinweg nicht gesungen sind, obwohl schon fast jeder Bürger aus Werne und Umgebung bei Amazon ein oder mehrmals dort kurzeitig befristet, beschäftigt war! Auch das ständige Gelaber von der Arbeitsintegration von Langzeitarbeitslosen und der ständigen Verschweigung der Tatsache, dass dort eben auch Kurzeitarbeitslose unter Zwang zur Akkordarbeit getrieben werden, macht die Scheinheiligkeit mehr als deutlich.

Schade, dass es offenbar auch ein bestimmtes Presse-Klientel in Deutschland nicht einmal mehr für nötig erachtet, kritisch zu hinterfragen und an sich nur noch Tatsachenverdrehendes Gesabber etwaig legal bestochener Politiker medial verbreiten können!

Wie sehr wünschte ich mir auch hier einen Fernsehsender wie Al Jazeera, welcher nicht durch Wirtschaft und Politik in der Berichterstattung unterwandert werden kann. Dort fliegt sofort jeder Journalist, der nicht objektiv bleibt! Ein Springer-Journalist würde dort glücklicherweise nur einmal versuchen zu „springen“ und danach sofort erfahren, wie weit man bei einem einzigen Sprung doch fliegen kann!
teddybear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 10:54   #420
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat:
Systematisches Abgreifen von staatlichen Fördermitteln
Hans-Peter Klein (Name von der Redaktion geändert) war bereits im vergangenen Jahr in der Zeit vom 15. November bis 31. Dezember als Versandmitarbeiter bei Amazon in Werne beschäftigt. Bezahlt wurde jedoch nur der Dezember und dann gab es keine weitere Arbeit mehr. Im Sommer dieses Jahres schrieb Amazon erneut Stellen für Saisonkräfte aus und Hans-Peter Klein bewarb sich. Eine Stelle als Versandmitarbeiter bekam er jedoch nur unter der Bedingung, dass er erneut 14 Tage umsonst arbeiten musste, obwohl er die betrieblichen Abläufe noch gut genug kannte und er diesmal auch nicht eine sogenannte betriebliche Maßnahme vom Jobcenter zugewiesen bekommen hatte. Amazon sorgte dafür, dass genau diese Maßnahme des Umsonstarbeitens nachträglich vom Jobcenter abgesegnet wurde, weil Hans-Peter Klein zu diesem Zeitpunkt arbeitslos war.
Ich bezeichne so etwas als systematisches Abgreifen von Fördermitteln. Damit werden den Sozialversicherungen hohe Beiträge vorenthalten und den Mitarbeitern der Lohn. Amazon geht es nicht um die Einarbeitung von Mitarbeitern, sondern ausschließlich um Gewinnmaximierung auf Kosten der Allgemeinheit und der Mitarbeiter. Derzeit geht die Personalrekrutierung auch ohne Praktikum, nachdem die öffentliche Debatte die Arbeitsagenturen dazu veranlasst hatte, das Verfahren des ‚Umsonstarbeitens’ zu stoppen“, so Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland.
2 x Umsonstarbeiter innerhalb von ca. 6 Monaten. das ist wahre ABZOCKE, sozusagen der Skandal im Skandal.

Übrigens wohnt "H.-P. Klein" nur ca. 500 Meter von mir entfernt. So etwas erfährt man, wenn man mit den Menschen auf der Strasse redet.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 10:54   #421
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1,220
JesseJames49
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Vorsicht lang...

Zitat:
Dieselben Saisonkräfte hätten demnach sowohl im letzten Jahr als auch in diesem Jahr jeweils ein zweiwöchiges Praktikum machen müssen, obwohl sie die Betriebsabläufe kannten.
Sie kannten wahrscheinlich auch den entsprechenden Arbeitsvertrag.

Zitat:
Amazon-Mitarbeiter der Standorte Leipzig und Bad Hersfeld hatten dem Sender berichtet, dass sie teilweise über mehrere Jahre immer wieder befristete Arbeitsverträge bekommen hätten und aus Furcht, nach dem Auslaufen des Vertrags nicht übernommen zu werden, trotz Krankheit zur Arbeit erschienen waren.
Die Angstmaschinerei funktioniert hervorragend.

Zitat:
Laut Berichten von Angestellten in Werne ist die Mitnahme von persönlichen Sachen zum Arbeitsplatz nicht gestattet. Außer einer Flasche Wasser darf nichts mitgebracht werden. Armbanduhren, Gürtel, Portemonnaie, Autoschlüssel oder ein Butterbrot müssen in einem Raum deponiert werden, ohne dass alle Mitarbeiter einen abschließbaren Spind haben.
Bitte was? Manch ausgehungerter prekär Beschäftigter braucht den Gürtel damit die Hose überhaupt hält, wo sie sitzen soll. Kein abschliessbarer Spint? Portemonaie einfach in einer Tüte irgendwo liegen lassen geht gar nicht. Wieso macht man sowas mit?

Zitat:
Wer beispielsweise zur Toilette will, muss sich das genehmigen lassen.
Was ist sich der Mensch selber noch wert?

Zitat:
Überhaupt würde darauf geachtet, dass ständig Höchstleistung gebracht würde und man wird ständig überwacht, so Willy Schmitz. Wer sich nicht genau an die Vorgaben von Amazon hält, riskiert Negativpunkte, die dann für jeden sichtbar an einer an der Kleidung zu befestigten Identitätskarte verzeichnet werden.
Habe grad den Eindruck um ettliche Jahrzehnte zurück gereist zu sein.

Zitat:
Ob die Kündigung dann schriftlich von Amazon bestätigt wird, ließ sich von der Redaktion nicht ermitteln.
Eine Kündigung hat immer schriftlich zu erfolgen. Steht auch in dem AV, dass sie schriftlich erfolgen muss.
___________________________

In dem AV stehen teilweise Sachen drin, die gar nicht reingehören.

§ 10 Abs.2 ist zu geil. Amazon ist der Boss und darf das. Abs. 4 des gleichen § ebenso.

Ich hör auf.
Im Leben nicht würde ich so einen AV unterschreiben. Da könnte SB mit der Keule hinter mir stehen. Das Teil zu lesen erfordert alle Synapsen. Ob sich die Menschen, die das unterschrieben haben, der Tragweite bewusst waren? Ich glaube nicht, und das ohne jemanden als dumm hinzustellen. Ich habe arge Probleme den Vertrag so richtig zu verstehen. Und was ich nicht verstehe unterschreibe ich nicht.
Bei Amazon scheint der Sklave eine Bezahlung zu bekommen und nicht nur Brot und Wasser. Mensch ist Eigentum von Amazon. Das, was Amazon von seinen Mitarbeitern verlangt, können die lohnmäßig gar nicht zahlen.

Mich beschleicht grade die Frage, was Amazon eigentlich zu verbergen hat? Oder sind bei so großen Giganten große Gefahren alltäglich? Ich meine, meinen PC haben wollen, um ihn nach Dokumenten durchsuchen zu wollen... ja gehts noch? Sind die Staatsanwaltschaft?

Die Betriebsvereinbahrungen (§ 16) sind auch geil.

Wer, zum Henker, unterschreibt so einen Vertrag?
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 12:54   #422
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Also ich würde dann mal ganz laut schreien, wer mich beklaut hat. Da fehlen 50 Euro im Portie.

Und Pinkelgänge genehmigen lassen? Was ist, wenn es die Genehmigung nicht gibt? In die Ecke machen?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 13:05   #423
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10,237
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Wozu brauchst du ein Portemonnaie
Schließlich bist du zum Malochen da - und nicht zum einkaufen.
Und zum Pinkeln um Erlaubnis fragen ... kennen wir das nicht schon aus der Schulzeit?

Und: solche Betriebe nehmen sich auch nur das, was sie BEKOMMEN - an Zugeständnissen, Geld und Bequemlichkeiten ... wieso sonst siedeln die sich in strukturschwachen Gebieten so gern an?

Da gibt es Bürgermeister, Landräte, Jobcenter und viele mehr, die "aufatmen" und alles tun, um es dem Betrieb so "schön wie möglich" zu machen, damit er die Region mit Arbeitsplätzen "entlastet".

Hat jemals einer nachgerechnet, ob sich die Investitionen in Infrastruktur, Parkplätze, Nahverkehr NUR FÜR AMAZON sich überhaupt mit dem, was versprochen und erwartet wurde, bisher gedeckt hat?
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 13:33   #424
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1,821
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Moin,

da dieser Thread nun für "Neueinsteiger" langsam sehr lese-intensiv geworden ist, stelle ich diesen Link noch einmal ein:


ver.di amazon - ver.di bei Amazon - gemeinsam für gutes Geld und gute Arbeit


-dort ab und zu mal lesen und am Besten: auch mal was schreiben.

Amazon läßt sich nämlich von "leisem Protest" nicht beeindrucken, Amazon steckt im kommenden Jahr die Lücke auf der Landkarte (mit Logistikzentrum), neu ab und baut in Pforzheim.

Und wie aus der Presse zu lesen war, ist man hoch erfreut in und UM Pforzheim! Bzgl. der Chancen für die armen Langzeitarbeitslosen.

Ich würde mich -auch für die Badener Erwerbslosen- sehr freuen, wenn das Thema nicht einschläft.

Pforzheim liegt sehr zentral in Baden,

- Stuttgart ca. 50 Km,

- nach Karlsruhe 30 Km

- nach Mannheim ca 85 Km

- Freiburg sind es ca. 155 Km u.s.w.

Das sind alles Bereiche, die es betreffen wird.

Wir können davon ausgehen, daß bereits mit heißer Nadel am Vermittlungsdruck gegenüber der Arbeitssuchenden, gestrickt wird.

(Besonders nach dem derzeit aufflammenden Protest in Medien und Foren.)

Von daher, sollten wir das Thema nicht aus den Augen verlieren.

Danke für jede Unterstützung gegenseitig


Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2011, 14:14   #425
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1,220
JesseJames49
Standard AW: Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen

-dort ab und zu mal lesen und am Besten: auch mal was schreiben.

Amazon läßt sich nämlich von "leisem Protest" nicht beeindrucken, Amazon steckt im kommenden Jahr die Lücke auf der Landkarte (mit Logistikzentrum), neu ab und baut in Pforzheim.

.
Ob die sich von Schreiben auf dieser Seite beeindrucken lassen, nachdem die nicht mal die Presse juckt?
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
amazon, stellenvorschlag, versandmitarbeiter, werne

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/alg-ii/80122-stellenvorschlag-amazon-versandmitarbeiter-werne.html

Erstellt von Für Typ Datum
Untitled document dieses Thema Refback 03.05.2014 13:07
kommissionierer amazon Brieselang - meinestadt.de dieses Thema Refback 27.11.2013 17:33
Untitled document dieses Thema Refback 18.11.2013 18:32
vaterkindrechte.de :: Thema anzeigen - Ausbeuter Jobcenter + Amazon? Auch Vter sind Betroffene! dieses Thema Refback 24.09.2013 00:11
Untitled document dieses Thema Refback 18.09.2013 15:28
Untitled document dieses Thema Refback 09.08.2013 13:04
MetaGer, Suche nach: vorstellungsgesprch teamleiter Lager amazon dieses Thema Refback 11.07.2013 23:29
Untitled document dieses Thema Refback 16.04.2013 12:04
Untitled document dieses Thema Refback 13.02.2013 09:23
Tacheles Forum: Der Text ist ja albern. dieses Thema Refback 07.02.2013 15:35
Stellenvorschlag Amazon Versandmitarbeiter Werne - Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum) dieses Thema Refback 14.10.2012 19:53
Untitled document dieses Thema Refback 05.09.2012 12:03
ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos • Thema anzeigen - Office People Warendorf dieses Thema Refback 18.08.2012 16:31
Hartz IV Forum - Ohne Lohn bei Amazon: Wie Hartz IV Bezieher ausgebeutet werden dieses Thema Refback 09.08.2012 11:06
Untitled document dieses Thema Refback 01.06.2012 10:00
Fenrir: Pfui Teufel dieses Thema Refback 26.05.2012 22:15
Diskussion ber Wertschpfung durch Amazon-Ansiedlung dieses Thema Refback 04.03.2012 22:51
Open Site Explorer dieses Thema Refback 04.03.2012 14:09
Gesetzeslcke: Amazon beschftigt massenhaft Arbeitslose ohne Vergtung - Seite 25 dieses Thema Refback 26.12.2011 11:08
Amazon Skandal weitet sich aus dieses Thema Refback 01.12.2011 18:50
Untitled document dieses Thema Refback 29.11.2011 11:27
SPIEGEL ONLINE Forum - Gesetzeslcke: Amazon beschftigt massenhaft Arbeitslose ohne Vergtung - Seite 25 dieses Thema Refback 29.11.2011 08:51
Fenrir: Pfui Teufel dieses Thema Refback 27.11.2011 15:38
Thema anzeigen - Ausbeuter Jobcenter + Amazon? Auch Vter sind Betroffene! :: vaterkindrechte.de :: dieses Thema Refback 13.11.2011 19:12
Der Streit um Arbeitslose bei Amazon geht weiter - Wirtschaft | DerWesten dieses Thema Refback 12.11.2011 08:46
Der Streit um Arbeitslose bei Amazon geht weiter - DerWesten Mobil dieses Thema Refback 12.11.2011 00:08
ZeitarbeiterInnen - Ohne Organisation Machtlos • Thema anzeigen - Office POPEL NL Warendorf dieses Thema Refback 09.11.2011 13:49
Untitled document dieses Thema Refback 07.11.2011 20:28
Tacheles Forum: Solche Artikel gehren zu Tausenden ins Netz dieses Thema Refback 06.11.2011 11:25
Untitled document dieses Thema Refback 31.10.2011 21:25
Untitled document dieses Thema Refback 31.10.2011 11:50
Amazon kostenloses Probearbeiten dieses Thema Refback 28.10.2011 09:37
ALG-Ratgeber bei Problemen mit dem ALG - Thema anzeigen - Amazon kostenloses Probearbeiten dieses Thema Refback 27.10.2011 21:52
Untitled document dieses Thema Refback 27.10.2011 11:19
Untitled document dieses Thema Refback 26.10.2011 20:14
[Deutschland] Der MEDIA MARKT Fragen- und Diskussionsthread - Seite 68 dieses Thema Refback 15.10.2011 10:41
[Deutschland] Der MEDIA MARKT Fragen- und Diskussionsthread - Seite 67 dieses Thema Refback 08.10.2011 13:56
Amazon erffnet neues Kundenservice-Zentrum in Berlin :: ibääh Kleinanzeigen - Diskussionen dieses Thema Refback 29.09.2011 13:07

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versender Amazon: Kein Arbeitslager Hebamme Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 26.09.2011 00:31
Weihnachtsaushilfen bei Amazon Bad Hersfeld Christine Vole 2010 ALG I 7 22.12.2010 00:40
Stellenvorschlag ohne Arbeitgeber-Angabe franzi Allgemeine Fragen 5 14.07.2010 12:13
Stellenvorschlag der Bundesagentur für Arbeit Patrik Allgemeine Fragen 24 04.02.2008 14:07
Amazon.de evahb Allgemeine Fragen 2 09.07.2006 15:51


Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland