Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SG Braunschweig erkennt BVerfG-Urteil an.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  38
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2011, 10:06   #76
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: SG Braunschweig erkennt BVerfG-Urteil an.

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Genau darauf wollte ich mich in der Verhandlung berufen. Als ich das ansprechen wollte, zog sich das Gericht zur Beratung zurück. Den dies lies mir Spin vor der Verhandlung zukommen.

@haef: Das ist kein Urteil sondern eine ER-Sache.

Als ich mal beim LSG mich auf einer ER-Sache aus dem eigenen Haus berief, wo es darum ging, dass die Bagatellgrenze für SGB II nicht gilt, kam als Antwort ER-Sachen seien Einzelfallentscheidung und mein Anliegen wurde wegen Streitwert abgelehnt.

Aber man kann es ja durchaus als Agumentationshilfe nehmen.
darum ist es ja auch nur ein Lichblick, denn ein anderer Senat des gleichen LSG, kann anders entscheiden, -> Deine persönliche Erfahrung aber auch das monatelange Hickhack wegen der Wohnfläche in NRW -> ein Senat sagt 50, der andere 45, dann wieder einer 50 usw.
Solange da der LSG-Präsident nicht "mit der Faust auf den Tisch haut", bildlich gesprochen, nur ganz dezent und immer mit einem Auge zum BSG, geht das munter weiter.

frdl. Grüße
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 10:19   #77
blinky
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: SG Braunschweig erkennt BVerfG-Urteil an.

Ich kann ja diese Entscheidung ja in der Berufungsbegründung bzw. in einer entsprechenden Stellungnahme miteinfliessen lassen.

Ich mach heute Nachmittag mal Termin mit meinen Anwalt.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 14:04   #78
hanswurst
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 63
hanswurst
Standard AW: SG Braunschweig erkennt BVerfG-Urteil an.

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
nun haef, ich lese das etwas anders als du.

dort steht:...



also nehmen wir die grundsicherung, die dient natürlich nur dann der sicherstellung eines menschenwürdigen lebens, wenn sie nicht durch sanktionen minimiert wird, klar oder?, sonst wären die monatlichen auszahlungen ja nicht die grundsicherung sondern diese bestünde sogar aus einer großzügigen zugabe, welche man wegnehmen könnte, ohne das der eH damit unter diese sicherstellung fallen würde.
dem ist aber nicht so!

wenn dann, wie weiter beschrieben, diese sicherstellung eine verfassungsrechtliche pflicht des staates ist und man diese mit sanktionen unterläuft, dann ist dieses unterlaufen sehr wohl ein verfassungsrechtlicher verstoß und MUSS vom BverfG kassiert werden, das heist wiederrum das eine verfassungsbeschwerde hätte zugelassen werden müssen, weil der richter dies hätte selber garnicht entscheiden dürfen.

wie man sieht gibt es verschiedene sichtweisen, wie man diesen text lesen/interprätieren kann, ich als ehemaliger eH lese den logischerweise etwas anders als ein richter, der seine kohle auch von meinen steuern erhält und natürlich auch von H4 leuten bezahlt wird, denn auch diese zahlen steuern...

mfg physicus

Auch wenn es vieleicht ein wenig spät ist in diesem Thread...

Ich kann auch gar nicht verstehen wie man das offensichtliche negieren kann. Sanktionen mindern das Existenzminimum. Auch unsere allerliebste Ministerin v.d.Leyen sagte bei Maischberger das die Regelleistung das Minimum ist. Wo da ein Spielraum für Sanktionen ist, nur Eingeweihte wissen das in ihrer Güte.
__

Der Mensch leidet an einer fatalen Spätzündung: Er begreift alles erst in der nächsten Generation. Jerzy Lec
hanswurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 14:14   #79
hanswurst
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 63
hanswurst
Standard AW: SG Braunschweig erkennt BVerfG-Urteil an.

Zitat von Timmy.79 Beitrag anzeigen
...summ-summ-summ...

Du kannst doch @blinky gerne unterstützen, denn Du scheinst ja sehr bewandert zu sein -
sowohl auf rechtlicher Basis, als auch in Deiner Redegewandtheit und unverkennbar in Grammatik & Rechtschreibung.

Dann wird das auch was.

Wo warst Du bloß bisher?
Aha..Grammatik und Rechtschreibung sind nicht richtig, also ist der Kommentar auch nicht richtig? Wie armselig.
__

Der Mensch leidet an einer fatalen Spätzündung: Er begreift alles erst in der nächsten Generation. Jerzy Lec
hanswurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 17:39   #80
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SG Braunschweig erkennt BVerfG-Urteil an.

Zitat von hanswurst Beitrag anzeigen
Auch wenn es vieleicht ein wenig spät ist in diesem Thread...

Ich kann auch gar nicht verstehen wie man das offensichtliche negieren kann. Sanktionen mindern das Existenzminimum. Auch unsere allerliebste Ministerin v.d.Leyen sagte bei Maischberger das die Regelleistung das Minimum ist. Wo da ein Spielraum für Sanktionen ist, nur Eingeweihte wissen das in ihrer Güte.
Das BVerfG-Urteil läßt im 2. Leitsatz nur Raum für die Art der Berechnung des Existenzminimums. Das ist nicht zu verwechseln mit einer willkürlichen Absenkung darunter durch beispielsweise eine Sanktion. Wenn das Minimum festgelegt ist, darf es nicht unterschritten werden!

Ansonsten sollte man sich die Begründung einmal genauer ansehen. In dem von mir dort genannten Leitsatz 148 des BVerfG-Urteils wird das Existenzminimum durch den Regelsatz, KdU etc. festgelegt. Das vielfach genannte physische Existenzminimum gibt es hier nicht. Es ist eine Erfindung!
DIE LINKE Kreisverband Ostholstein: Hartz-IV-Sanktionen sind verfassungswidrig
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
braunschweig, bverfgurteil, erkennt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind Sanktionen nach dem BVerfG-Urteil vom 9.02.10 überhaupt noch rechtens? FrankyBoy Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 10 14.06.2011 14:13
Sanktionen nach Urteil des BVG generell verfassungswidrig? treggi Archiv - News Diskussionen Tagespresse 189 21.03.2011 09:36
Wenn es um die Existenz geht - Hartz IV vor Gericht blinky Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.04.2010 19:23
Urteil SG Gießen: Sanktionen ohne Abmahnung unwirksam (S 27 AS 1387/08 ER) Muci ALG II 0 19.12.2008 11:33
Urteil SG Dresden: Bedürftige müssen im Detail über Sanktionen informiert werden Muci ALG II 0 16.12.2008 12:07


Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland