ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2013, 14:13   #76
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Ob du im Recht bist oder nicht, ist häufig Nebensache. Die SB´s haben die Order Gelder zu sparen, und eine unrechtmäßige Sanktion ist eines der vielen Mittel dies zu tun.
Daß weiß ich doch, aber hier ging es doch darum, sich eben gerade dagegen zu wehren.

Und wer sich nicht wehrt, ist sich selbst nichts wert.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:16   #77
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Ich möchte jetzt nicht über dier Rechtsmäßigkeit einer WUB kommentieren.
Fakt ist dass immer mehr JC-s darauf setzen und auch die Gerichte dem JC teilweise Recht geben.

Wer sich leisten kann mehrere Sanktionen zu haben der soll es auch machen!!

Ich habe 2 Kinder und werde nicht zulassen, dass ich nichts zum Essen habe nur wegen Stolz ....


Sich zu wehren ist eine Sache aber aus Dummheit sich sanktionieren zu lassen ist eine ganz andere Sache...
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:22   #78
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von ffmmk1975 Beitrag anzeigen
Hättest du dir die Mühe gemacht alle Beiträge zu lesen dann würdest du es auch raffen was ich gemacht habe....
So hat es mir dir keinen Sinn weiter zu diskutieren ....

Ich habe mir die Mühe gemacht und alles gelesen und gerafft hab ich's auch
Sorry das Dich mein Post so hart getroffen hat.


Wer Lernresistent ist der verdient auch nichts als Sanktion
Ich bin nicht lernresistent, ich bin im RECHT und deshalb wehre ich mich & klage...hab nur eine Anhörung bekommen, hab selbst eine Stellungnahme verfasst, nachdem SB "lernresistent" ist biddeschööön...mein ReA macht das Übrige.
Ich bin durchgehend, begründet AU.
Und wenn SB meint sie kann mich schikanieren...soll SB meinen. Schau'n mer mal...was das SG dazu meint...
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:24   #79
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Magie57 Beitrag anzeigen
Ich bin nicht lernresistent
Ich meine nicht dich sondern meine Nachbarin die 30% Kürzung hat...
Sie ist lernresistent weil sie 3 Sanktionen hintereinander hat.
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:28   #80
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Also ich würde meinen Arzt stecken das er mit einer WUB glatt 200€ zusätzlich verdienen könnte.. er soll einfach den Kostenvoranschlag über den Tisch schieben.

Oder wie wäre es mit einem Kompletten Harz 4 Satz.. das muss es doch wert sein ?!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:31   #81
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Bird of Pray Beitrag anzeigen
Also ich würde meinen Arzt stecken das er mit einer WUB glatt 200€ zusätzlich verdienen könnte.. er soll einfach den Kostenvoranschlag über den Tisch schieben.
Kosten für ein Attest können bis zur Höhe von 5,36 EUR übernommen werden.
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:34   #82
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von ffmmk1975 Beitrag anzeigen
Kosten für ein Attest können bis zur Höhe von 5,36 EUR übernommen werden (§ 65a Abs. 1 Satz 1 i. V. m. § 62 SGB I).
Dafür bekommst einen Händedruck und nicht mehr.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:37   #83
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Deswegen raten die hier im Forum die Kostenübernahme im Voraus zu beantragen da der HE ansonsten auf den Kosten sitzen bleibt.....


Ich bin nicht sicher welchen Vorteil ich habe dass der Arzt die Ausstellung der WUB abgelehnt hat....
Spätestens vor SG wird sich zeigen ...
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:40   #84
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von ffmmk1975 Beitrag anzeigen
Deswegen raten die hier im Forum die Kostenübernahme im Voraus zu beantragen da der HE ansonsten auf den Kosten sitzen bleibt.....


Ich bin nicht sicher welchen Vorteil ich habe dass der Arzt die Ausstellung der WUB abgelehnt hat....
Spätestens vor SG wird sich zeigen ...
Frag ihn doch mal.. er sollte es wissen.. ob du Wege unfähig bist oder nicht, und wenn nicht wo liegt das Problem.. hast doch einen Arzt im Rücken.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:44   #85
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Bird of Pray Beitrag anzeigen
Frag ihn doch mal.. er sollte es wissen.. ob du Wege unfähig bist oder nicht, und wenn nicht wo liegt das Problem.. hast doch einen Arzt im Rücken.
Er sagte lediglich dass er so eine Bescheinigung nicht ausstellen würde und ich nur eine normale AU bekomme.
Laut Doc ist krank = krank.

Des weiteren hat er gesagt dass das JC wisse das seine Praxis solche Atteste nicht ausstellen tut.
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:51   #86
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von ffmmk1975 Beitrag anzeigen
Des weiteren hat er gesagt dass das JC wisse das seine Praxis solche Atteste nicht ausstellen tut.
Will das JC Ihm oder dir an die Karre fahren ?

Das ist ein Punkt den ich fürs SG bereithalten würde, wie kommen die auf die Idee nach einer WUB zu fragen wenn die genau wissen das der Arzt dergleichen nicht ausstellt..

Ich hoffe das man das irgendwie Schriftlich fixiert hat und vor dem SG heranziehen kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 14:56   #87
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Bird of Pray Beitrag anzeigen
Will das JC Ihm oder dir an die Karre fahren ?

Das ist ein Punkt den ich fürs SG bereithalten würde, wie kommen die auf die Idee nach einer WUB zu fragen wenn die genau wissen das der Arzt dergleichen nicht ausstellt..

Ich hoffe das man das irgendwie Schriftlich fixiert hat und vor dem SG heranziehen kann.
Leider gibt es Ärzte die eine WUB ausstellen um die eigene Kasse zu verbessern.
Ob bei mir eine Anhörung kommen wird oder nicht, dass wissen wir noch nicht..

Sollte ich eine Sanktion bekommen so werde ich beim Gericht einen Beratungschein hollen und einen RA mit dem Widerspruch beauftragen.

Spätestens vor SG wird sich der Arzt äußern müssen...
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:01   #88
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von ffmmk1975 Beitrag anzeigen
Leider gibt es Ärzte die eine WUB ausstellen um die eigene Kasse zu verbessern.
Ob bei mir eine Anhörung kommen wird oder nicht, dass wissen wir noch nicht..

Sollte ich eine Sanktion bekommen so werde ich beim Gericht einen Beratungschein hollen und einen RA mit dem Widerspruch beauftragen.

Spätestens vor SG wird sich der Arzt äußern müssen...
So isses.. vieleicht müssen erst paar Ärzte beim SG vorgeladen werden.. wenn denn die Ärztekammer das ihrer Ärzteschaft zumuten KANN.. letztendlich leiden auch die Patienten darunter.. ich sag nur warte zeit beim Psychater bei mir fast 4 Monate.

Da bleibt der hippokratische eid auf der Stecke !
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:06   #89
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Ist er wenigstens gut??
Bei 4 Monate Wartezeit sollte er fantastisch sein ...
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:23   #90
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Ich war vor ca 12 Jahren bei ihm zur Behandlung und hatte auch schon da mein Bandscheiben leiden mit GdB 20%.. ich war damals auch durch den Wind und hatte angst vor der Kündigung, er meinte er könne mir auf Grund meiner jetzigen Verfassung dazu verhelfen das es 40 oder 45 % werden und dann könnte ich eine Gleichstellung beantragen.

Er denkt schon recht gut mit.

Ich hab das nur nicht länger verfolgt weil ich mit diesen 45 % GdB oder auch 50 Trotz Kündigung " das wäre meinem AG doch Wurst gewesen " sehr schlechte Karten bei einer Bewerbung gehabt hätte.. aber der Zug ist weg.

Ich schwimme jetzt nur noch gegen den Strom !
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:23   #91
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Bird of Pray Beitrag anzeigen
Also ich würde meinen Arzt stecken das er mit einer WUB glatt 200€ zusätzlich verdienen könnte.. er soll einfach den Kostenvoranschlag über den Tisch schieben.

Oder wie wäre es mit einem Kompletten Harz 4 Satz.. das muss es doch wert sein ?!
Da haste Pech, er kriegt umme 5-6 Euro (irgendwo hier steht was das JC zahlt ...) und mehr nicht. Meist kosten Atteste 20-25 Euro!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:27   #92
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Da haste Pech, er kriegt umme 5-6 Euro (irgendwo hier steht was das JC zahlt ...) und mehr nicht. Meist kosten Atteste 20-25 Euro!
Eben

Und das isses ihm nicht wert

Also was bleibt.. zumal das JC das weiß.. der MD
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:35   #93
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Hausarztattest 5 Euro , Facharztattest 20.-Euro

Und wenn der Arzt vor Gericht dann sagen würde du warst wegefähig was dann?
Was ja auch so war, sonst hätte er ja schnell was zusammentexten können.....
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 15:53   #94
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Kann meinen Link oben bitte Jemand durchlesen........vielleicht habe ich ein Brett vorm Kopf.....

Aber beim 2. lesen hört sich das wieder nicht so toll an........
obwohl
Wenn der "Betroffene" so krank ist das er nicht zum JC gehen kann, kann er auch nicht zum Arzt wegen der WBU.......
Und Wenn man Medikamente oder man hat Fieber oder Schmerzen, kann man nicht da hin!
Du hast das schon richtig verstanden.
Das neuere Urteil ist nach meinem Verständnis eigentlich eindeutig - wenn man auch manchmal 3 x lesen muss!

Dort heisst es:
Ein wichtiger Grund liegt allgemein vor, wenn dem erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ein Erscheinen unmöglich ist oder so erschwert wird, dass ein anderes Verhalten bei einer Abwägung seiner Interessen gegenüber den Interessen der Allgemeinheit unzumutbar erscheint.

Die Beweislast hierfür trägt der Leistungsempfänger. Bei einer Erkrankung kommt es nach der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG) darauf an, ob der Betroffene krankheitsbedingt daran gehindert war, den Meldetermin wahrzunehmen.

Heisst für mich auch etwas "Eigenverantwortlichkeit" - wenn ich eine Erkrankung habe, die z.B. ansteckend ist, oder Grippe mit Fieber, starke Medis nehmen muss, das Bein in Gips, Durchfall etc. - habe ich somit einen wichtigen Grund, nicht zu einem Termin zu gehen und es ist mir dann auch nicht zumutbar.
Erwischt es mich z.B. am vorletzten Tag einer ausgeheilten Erkältung, kann ich den Termin sicher wahr nehmen, ebenso wie ich einkaufen oder Kaffeetrinken könnte.

(Fraglich bleibt jedoch, wie man das letztlich unterscheiden und belegen will ) - aber es steht nunmal so da.

Als Nachweis für die Unfähigkeit, aus gesundheitlichen Gründen beim Jobcenter zu erscheinen, kommt regelmäßig die Vorlage einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in Betracht.

Heißt für mich: REGELMÄßIG ist die AU ausreichend!

Die STANDARDmäßigen Formulare, die so auftauchen, nach denen das JC JEDEM Kunden vorgibt, dass bei Krankheit eine AU NICHT ausreicht, sind rechtlich nicht haltbar.
Wenn einem sowas unterkommt: Beschwerde Nürnberg. (Habe letztes Jahr Plakate im JC meiner Schwester entdeckt, Email an den Chef: so nicht! Nun sind se wech.
Das kann JEDER tun!

Arbeitsunfähigkeit ist nach der Rechtsprechung des BSG jedoch nicht in jedem Fall gleichbedeutend mit einer krankheitsbedingten Unfähigkeit, zu einem Meldetermin zu erscheinen.

siehe oben: rede ich mich mit einer "Erkältung" raus, wird das nicht funktionieren, wenn der SB hier das nicht als "wichtigen Grund" anerkennt. LETZTLICH hat das Gericht das zu befinden, kommt es zum Streit.

Da es sich bei dem Begriff der Arbeitsunfähigkeit zudem um einen Rechtsbegriff handelt, dessen Voraussetzungen anhand ärztlich erhobener Befunde - ggf. auch durch eine ex-post-Beurteilung - festzustellen sind (BSG, Urteil vom 26. Febr. 1992 - 1/3 RK 13/90), besteht im Streitfall schon keine Bindung an die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Daher ist von den Sozialgerichten zu überprüfen, ob der Leistungsempfänger den Meldetermin aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen konnte (BSG, Urteil vom 09. Nov. 2010 B 4 AS 27/10 R Rn. 31 f.).


Im STREITFALL entscheidet nicht der SB, ob die Einnahme meiner Medikamente dazu führen könnten, dass ich nicht verkehrstüchtig bin und somit eine Gefahr vorliegt, wenn ich das Haus verlasse.
Wenn ICH der Meinung bin, das ist ein wichtiger Grund und die AU vom Arzt sowie Befunde dies auch aussagen WÜRDEN, DARF ein SB hier nicht einfach nach Gutdünken sagen: erkenne ich nicht an - und sanktioniert.
In diesem und ähnlichen Streitfällen prüft letztlich das Gericht!
Eine AU ist eine Urkunde und ein fester Rechtsbegriff.
Einem SB fehlen hier Kenntnisse und Kompetenzen, das anzufechten.

Ausgehend hiervon führt der Hinweis des Beklagten, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung als Nachweis für einen wichtigen Grund nicht akzeptiert wird, sondern eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung notwendig ist (Fachliche Hinweise BA zum SGB II § 32 S. 2) nicht dazu, dass ein wichtiger Grund zu verneinen ist.

Heißt: der SB kann noch so auf seinem Formular eine WUB fordern - WENN ich eine WICHTIGEN GRUND habe, einen Termin nicht wahrnehmen zu KÖNNEN, KANN er diesen nicht einfach "übergehen" und auf die WUB bestehen!

Zum einen fehlt in dem Hinweis des Beklagten, dass einerseits der Nachweis nicht nur durch ein Attest des behandelnden Arztes, sondern auch durch Zeugenbeweis möglich (Berlit in LPK-SGB II, 4. Auflage 2011, § 32 Rn. 15) und andererseits eine eidesstattliche Erklärung nicht ausreichend ist.


Dies hier ist konkret fallbezogen.
Den Kommentar hatte ich gestern schon gepostet. Das Gericht sagt hier (m.E. vorteilhafterweise!!!), dass dies als HINWEIS auf der Einladung mit Forderung einer AU oder WUB für den Leistungsempfänger zur Info drauf muss!


So hat der Leistungsempfänger folgende Info:
AU ist ausreichend, wenn die Vorsprache KRANKHEITSBEDINGT auch nicht MÖGLICH wäre.

Selbst wenn er für den Tag keine AU hat - würde sogar ein Zeugenbeweis ausreichen (gibt so Ausnahmesituationen ... z.B. akutes Ereignis, man rennt nicht jedesmal zum Arzt, wenn einen der Dünnpfiff erwischt) dies könnte ein Zeuge bestätigen - vielleicht war der Nachbar involviert und musste ein Medikament holen, könnte dies also bestätigen.

Was man einem LE NICHT "abkauft", wenn er selbst eidesstattlich erklärt, er habe seinen Dünnpfiff genau an dem Tag einsam und alleine daheim ausgefochten.
Eidesstattl. Versicherungen von "Hilfeempfängern" scheinen nicht gewichtig genug ... naja ...
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 16:22   #95
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
... (Fraglich bleibt jedoch, wie man das letztlich unterscheiden und belegen will ) - aber es steht nunmal so da. ...
Da gibs nix zu belegen. Trudelt bei jeder Ladung oder Zuweisung/Maßnahme eine Krankschreibung ein, heißt das ab zum MDK. Alles andere muss der Amtsmensch unbesehen abkaufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 16:39   #96
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen

Und wenn der Arzt vor Gericht dann sagen würde du warst wegefähig was dann?
Was ja auch so war, sonst hätte er ja schnell was zusammentexten können.....
Richtig,denn sonst hätte er ja Hausbesuch machen müssen.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 16:41   #97
Bird of Pray
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Und wenn wir jetzt noch nen Anwalt finden der das auch so unterschreibt machen wir ein Rundschreiben für das JC draus
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 19:17   #98
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo Piccolo
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

mein hausarzt hat immer gesagt das jobcenter soll bei ihm anrufen wenn sie mehr als eine au wollen. er würde denen schon das passende dazu sagen.
wegunfähigkeitsbescheinigung gab und gibt es bei ihm prinzipiell nicht.
er ist der meinung, benebelt von schmerzen oder medikamenten kann man keine existenziell wichtigen gespräche in behörden führen.
das sagt er auch glasklar jedem sb falls sich einer traut bei ihm anzurufen.
da fragt er auch extra provokativ nach ob der sb selbst ein medizinischer laie ist oder über fachkenntnisse verfügt, weil ein sb anscheinend immer alles besser weiss.
mein hausarzt ist da knallhart. ihm geht das ganze hartz4-theater mächtig gegen den strich.
im übrigen hat er eine weiterbildung zum arbeitsmediziner gemacht.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 19:20   #99
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68 obi68
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
er ist der meinung, benebelt von schmerzen oder medikamenten kann man keine existenziell wichtigen gespräche in behörden führen.
Das halte ich für einen ganz wichtigen Punkt.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 19:34   #100
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Standard AW: Schweigen - Termin während AU- Was passiert?

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
mein hausarzt hat immer gesagt das jobcenter soll bei ihm anrufen wenn sie mehr als eine au wollen. er würde denen schon das passende dazu sagen.
wegunfähigkeitsbescheinigung gab und gibt es bei ihm prinzipiell nicht.
er ist der meinung, benebelt von schmerzen oder medikamenten kann man keine existenziell wichtigen gespräche in behörden führen.
das sagt er auch glasklar jedem sb falls sich einer traut bei ihm anzurufen.
da fragt er auch extra provokativ nach ob der sb selbst ein medizinischer laie ist oder über fachkenntnisse verfügt, weil ein sb anscheinend immer alles besser weiss.
mein hausarzt ist da knallhart. ihm geht das ganze hartz4-theater mächtig gegen den strich.
im übrigen hat er eine weiterbildung zum arbeitsmediziner gemacht.
Bravo !

Da sehe ich sowieso den eigentlichen Lösungsansatz für diese ganzen willkürlichen Jobcenter-Gesundheits-AU-WUB-MDK-Schikanen (und was da noch kommen mag):
Die Ärzte müssen den WIDERSTAND leisten.
Und die Ärzte sollten diejenigen sein, die die SB abwatschen.
Und zwar gehörig.

Danach ist Ruhe im Karton .....
__


BibiBlocksberg2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
schweigen, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin im JC – mein Mann und die SB (Passiert-Notiert) rslg Allgemeine Fragen 22 29.05.2012 16:42
Schweigen gegen das Schweigen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 26.11.2011 03:30
Termin medizinischer Dienst während AU Lilastern Allgemeine Fragen 5 16.11.2011 15:45
ALG II, die Verwaltungsanweisungen und das Schweigen Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.07.2011 00:25
Schonmal jemand Polizei gerufen während Termin? GlobalPlayer Allgemeine Fragen 12 26.04.2010 09:45


Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland