Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sanktionen-Krankenkassenschulden (i.Auftrag)

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2010, 00:44   #26
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard AW: hallo..(i.Auftrag)

Probleme mit der BAgIS klingen nach Bremen.
In Bremen gibt es den so:leb, der dienstags in der Neustadt umsonst Beratung macht und auch zur BAgIS begleitet.
Schau mal hier:

so:leb Sozialer Lebensbund

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 05.01.2010, 14:58   #27
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.803
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: hallo..(i.Auftrag)

Zitat von Tramp Beitrag anzeigen
Laut Gesetz ist jeder verpflichtet krankenversichert zu sein

Gruß Tramp
Seit wann gilt dieses Gesetz , ich bin 1996 für ein Jahr Ausgestiegen und habe Teile Europas bereist, in dieser Zeit war ich nicht Krankenversichert, war aber auch nicht Krank
mathias74 ist offline  
Alt 05.01.2010, 21:18   #28
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sanktionen-Krankenkassenschulden (i.Auftrag)

hallo mathias74,

das gilt seit 1. 4. 2007, da trat durch die gesundheitsreform die versicherungspflicht in kraft.

liebe grüße von barbara
 
Alt 05.01.2010, 22:21   #29
okiyana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.01.2010
Beiträge: 34
okiyana
Standard AW: hallo..(i.Auftrag)

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Probleme mit der BAgIS klingen nach Bremen.
In Bremen gibt es den so:leb, der dienstags in der Neustadt umsonst Beratung macht und auch zur BAgIS begleitet.
Schau mal hier:

so:leb Sozialer Lebensbund

Kaleika

Ich war heute da. Sie haben mir leider nicht weiterhelfen können. Ich soll einfach gegen die beiden Schreiben Überprüfungsanträge stellen und letztendlich bis zur Klage kommen lassen.
okiyana ist offline  
Alt 05.01.2010, 22:25   #30
okiyana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.01.2010
Beiträge: 34
okiyana
Standard AW: hallo..(i.Auftrag)

Zitat von strümpfchen Beitrag anzeigen
Nein, die Widerspruchsfrist läuft meines Wissens erst ab Zugang des Schreibens. Sofern ihn also nachweislich die Schreiben (s. Postrückläufer) nicht früher erreicht haben, beginnt die Widerspruchsfrist erst nach Zustellung am neuen Wohnort zu laufen. Vorsorglich daher jetzt Widerspruch einlegen.

LG
strümpfchen
die sich gerne Besseren belehren lässt, sofern entsprechend begründet

Danke für die Information. Das Schreiben erhielten wir am 01.07.09 und haben jedoch nicht darauf reagiert. Es ist jetzt zu spät für einen Widerspruch.Da hilft wahrscheinlich nur der Überprüfungsantrag.
okiyana ist offline  
Alt 06.01.2010, 00:31   #31
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard AW: hallo..(i.Auftrag)

Zitat von okiyana Beitrag anzeigen
Ich war heute da. Sie haben mir leider nicht weiterhelfen können. Ich soll einfach gegen die beiden Schreiben Überprüfungsanträge stellen und letztendlich bis zur Klage kommen lassen.
Wieso glaubst Du, dass Dir das nicht helfen kann?
Auch Strümpfchen empfiehlt Dir einen Überprüfungsantrag.

Wer sich wehrt, der kann verlieren, wer sich nicht wehrt, der hat schon verloren!

Probiere es doch mal aus!

Kaleika
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 06.01.2010, 01:58   #32
Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sanktionen-Krankenkassenschulden (i.Auftrag)

Ich kenne die genauen Hintergründe nicht, deshalb weiß ich nicht genau ob und welche rechtlichen Schritte auch Erfolg haben könnten/werden.

Deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass die Säumniszuschläge sehr wahrscheinlich weiter anwachsen, solange es noch keine Absprachen/Einigungungen gibt.

 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
iauftrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo Ihr Ü50+ ro2967 Ü 50 0 22.03.2009 07:43
Hallo .. Kunigunde Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 07.04.2008 11:11
hallo bin neu fzr günni Allgemeine Fragen 9 25.10.2007 22:24
Hallo Flipper ALG II 2 15.12.2006 15:40
Hallo anita ALG II 9 21.02.2006 21:16


Es ist jetzt 07:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland